Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

18 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
coldstone.0k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

05.06.2005 um 01:19
Hmm, ich versuche jetzt mal euch einen Sinn zu geben *g*

Nunja, der primärste Sinn aller Sinne ist doch eigentlich, glücklich zu werden, oder?
Ich bezweifle, dass ein wirklich glücklicher Mensch sich die Sinn-Frage stellt. Damit möchte ich nicht ausschließen, dass minderbemittelte Menschen nicht unglücklich sein können, denn die Sinn-Frage lässt sich meiner Meinung nach durchaus auch auf kleinere Kosmen übertragen.
Also müssen wir uns eigentlich nur eine Religion erdenken, die uns möglichst glücklich macht. Jetzt stellt sich mir allerdings die Frage, ob es wirklich glücklich macht, einen Sinn zu haben, weil man dann nicht mehr suchen darf und man doch vielleicht aus selbstzerstörerischen Gründen die Sinn-Frage stellt. Ich gehe im Folgenden davon aus, dass dem nicht so ist, denn nun beginne ich hoffentlich den ungefähren Aufbau des Raeismus zu beschreiben.

a) Ra ist der Gott des Raeismus. Die Namensgebung hat keinerlei Sinn, es hat auch nichts mit dem ägyptischen Gott "Ra", "Re", "Amun-Ra", "Rah" oder "Amun-Rah" zu tun. Es beruht einfach auf einer persönlichen Erfahrung, eine Art Insider, den ich euch vorenthalte (*ätsch*).

b) Ra ist der Schöpfer der Zeit, des Urzustands, aus dem alles begann.

c) Ra wird dies dadurch ermöglicht, dass er sich in der 0. Dimension befindet. In dieser Dimension herscht die logischste aller Grundregeln, die Regel "Was ist, kann nicht gleichzeitig nicht sein" nicht. So ist alles vorhanden und gleichzeitig nichts. Aus diesem Grunde kann Ra überhaupt erst vorhanden sein.

d) Es ist anzunehmen, dass Ra nicht nur unser bekanntes Weltbild in der 0. Dimension erschaffen hat, da er ja eigentlich Alles und doch Nichts gemacht hat. Daraus könnte der Glaube an Paralleluniversen resultieren. Diese sind im Gebiet der 0. Dimension anzutreffen, grenzen sich aber von ihr ab, ohne dabei Raum zu haben. Dies verhält sich bei der 0. Dimension genauso.

e) Weil aber in jedem Paralleluniversum ein bestimmtes Regelwerk herscht, da sie sich zu 0. Dimension abgrenzen, herscht dort das Kausalgesetz, da diese nur eine begrenzte und vor allem keine variierenden Gesetze beeinhalt. Somit ist alles, was passiert, von der 0. Dimension vorher bestimmt.

f) Vielleicht ist es auch gerade das, was man bei Quanten beobachten kann. Der Übergang zur 0. Dimension, zur Regellosigkeit. Vielleicht kommt man irgendwann sogar mal über die Grenzen hinweg. Es wird sich zeigen.

- Ende -

Ok, eine wirkliche Religion ist das irgendwie nicht, da sie nicht vorschreibt, was man zu tun und zu lassen hat, aber es ergibt sich aus dem Schicksal, dass alles erlaubt ist, irgendwie. Man sollte natürlich noch auf sein Gewissen hören. Und ungeheuer glücklich wird es euch wahrscheinlich auch nicht machen. Naja, was solls, es beschreibt halt etwas völlig anderes, als vorher angenommen.

Mit freundlichen Grüßen
ColdStone.0K

Ich glaube daran, dass man nur glauben kann.
Ich war der Gläubigste von allen, denn ich beging Selbstmord um in den Himmel zu kommen.



melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

05.06.2005 um 01:22
Definiere Glück.
Für jeden ist Glück etwas anderes


melden
coldstone.0k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

05.06.2005 um 01:24
Deswegen stellte ich es mir ja eigentlich so vor, dass man den Menschen das Ziel des "Denkens" geben sollte, eben dass sie soviel wie möglich denken... aber naja, schwierig, wahrscheinlich... warum sollten sie das tun? Was haben sie eigentlich im Endeffekt davon?

Mit freundlichen Grüßen
ColdStone.0K

Ich glaube daran, dass man nur glauben kann.
Ich war der Gläubigste von allen, denn ich beging Selbstmord um in den Himmel zu kommen.



melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

05.06.2005 um 01:33
was ist mit Satan? Ihm lieget nichts daran dass die Menschen glücklich werden.
Denn wenn es ihn nicht gebe dann wären die Menschen bereits glücklich


melden
coldstone.0k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

05.06.2005 um 01:36
Wenn man so will, gibt es Satan, wenn man mit Satan "böse" Taten meint. Aber objektiv gesehen gibt es nichts negatives und positives, nur neutrales. Weil es keine objektiven Urteile gibt, muss man, wenn man objektiv urteilen will, gar nicht urteilen. Abgesehen davon gäbe es ohne einen Satan auch keinen wirklichen Fortschritt, ohne Fortschritt wäre das Leben doch wirklich langweilig.

Mit freundlichen Grüßen
ColdStone.0K

Ich glaube daran, dass man nur glauben kann.
Ich war der Gläubigste von allen, denn ich beging Selbstmord um in den Himmel zu kommen.



melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

05.06.2005 um 18:14
Der Mensch ist nicht geboren um zu arbeiten, sondern um zu leben!!!


melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

05.06.2005 um 18:37
Ich würde dies nicht als Religion, sondern als Ideologie bezeichnen.

Aber auf was willst du eigentlich hinaus?

Was ist schon der Sinn?


melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

05.06.2005 um 20:20
interessant.
hast du schon mal nen paar ergebene Jünger gefunden die dich als insider anbeten und verehren?
Viel SPaß beim Sekten gründen.
Ne SPaß

Interessanter Glaube.
Gerade bei Punkt C stimm Ich dir zu.


melden
coldstone.0k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

06.06.2005 um 14:32
Naja, ich will auf nichts Spezielles hinaus, war halt ein Gedankenerguss, der kein Ziel hatte, sondern einfach Selbstzweck war.
Naja, ich wollte mir eigentlich zum 18. ne Sektengründung wünschen, aber ich hab nicht soviel Ahnung davon, wie man das macht und außerdem wäre das viel zuviel Arbeit *g*

Mit freundlichen Grüßen
ColdStone.0K

Ich glaube daran, dass man nur glauben kann.
Ich war der Gläubigste von allen, denn ich beging Selbstmord um in den Himmel zu kommen.



melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

06.06.2005 um 15:34
Ra hat aus der 0. Dimension alles erschaffen? Mmh das wäre ja so als wenn
eine Ameise einen Baum erschaffen würde. Sie würde zwangsläufig die
Übersicht verlieren. Ra müßte dimesionslos sein, damit dieses Bild funktioniert.
Wenn Du damit die 0. Dimsion meinst, dann entschuldige ich mich hiermit für
meine Begriffstutzigkeit.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

06.06.2005 um 15:41
hm, find ich ne interressante These. gefällt mir,
nur noch ne frage am rande
wer ist ra? wie ist er entstanden?

out of the blue into the black



melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

06.06.2005 um 15:59
a) Ra ist der Gott des Raeismus. Die Namensgebung hat keinerlei Sinn, es hat auch nichts mit dem ägyptischen Gott "Ra", "Re", "Amun-Ra", "Rah" oder "Amun-Rah" zu tun. Es beruht einfach auf einer persönlichen Erfahrung, eine Art Insider, den ich euch vorenthalte (*ätsch*).

das haben sie dir in der entzugsklinik eingeredet, ja??
haben sie dir auch erklärt warum alkohol so gefährlich ist?

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!

Legalize it...



melden
coldstone.0k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

06.06.2005 um 21:16
Hmm, die 0. Dimension ist gleichzusetzen mit der Dimensionslosigkeit, aber für deine Begriffsstutzigkeit brauchst du dich nicht entschuldigen ;)

Ra ist nicht entstanden, braucht er auch gar nicht, da er ja in der 0. Dimension lebt, wo keine Logik herrscht. Dadurch kann man allerdings auch nicht wirklich beschreiben, wer Ra ist. Denn Ra ist eigentlich alles und nichts zugleich...

Hmm, nein, in der Entzugsklinik ist das nicht geschehen, außer ich leide unter Amnesie, was ja auch durchaus sein könnte, wüsste ich ja nicht mehr...
Generell bin ich prinzipieller Anti-Alkoholiker, problematisch nur, dass man sich dem Zwang des Genusses in Gesellschaft oft nur schwer entziehen kann...

Mit freundlichen Grüßen
ColdStone.0K



Ich glaube daran, dass man nur glauben kann.
Ich war der Gläubigste von allen, denn ich beging Selbstmord um in den Himmel zu kommen.



melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

06.06.2005 um 21:27
@ verkalkterstein

da sieht mans wieder eben erst aus der JVA entlassen und schon wiedeer voll im leben integriert... hut ab vor eurem sozialen system...

nur eine frage quält mich:
wie oft bekommst du besuch von onkel RA??

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!

Legalize it...



melden
coldstone.0k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

07.06.2005 um 18:22
Hmm...

Nur eine Frage: Warum pöbelst du mich an? *g*

Mit freundlichen Grüßen
ColdStone.0K

PS: Ich denke, dass ich die an mich gerichteten Fragen nicht wirklich zu beantworten brauchte, da ihnen irgendwie die Grundlage zu fehlen scheint... aber naja, um dich von deinen Qualen zu befreien: So 4-5 Mal in der Woche.

Ich glaube daran, dass man nur glauben kann.
Ich war der Gläubigste von allen, denn ich beging Selbstmord um in den Himmel zu kommen.



melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

08.06.2005 um 00:40
So einfach kann man aber keine Religion erschaffen. Höchstens eine Lebensweise, die dich eben glücklich macht. Aber das es diesen Ra tatsächlich gibt, gluabst doch selber nicht oder? Ich mein, du kannst dir doch nicht einfach so nen Gott ausdenken.
In den anderen religionen gibt es wenigstens Bücher, wie die Bibel oder den Koran oder Leute, denen Gott erschienen ist. Und Propheten....
Was du machst, ist eine Fantasiegestalt erfinden...

Ist es denn so schwer seine Träume zu verwirklichen? Man muss doch nur daran glauben, dann kann man alles schaffen. Wer glaubt hält also sein Leben in der Hand.


melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

08.06.2005 um 16:23
In der 0. Dimension herrscht keine Logik. Also herrscht dort Chaos, sehe ich
das richtig!? Und das Bild vom Alles und Nichts ist ja nicht neu.

Aber doch noch eine Frage. Wenn Ra in der 0. Dimension "zuhause" ist, in der
es weder Dimension noch Logik gibt, wie konnte er dann die anderen
Dimensionen und die Logik erschaffen? Mit Dimensionslos meinte ich übrigens,
"über den Dimensionen, bzw. neben den Dimensionen existieren", also ähnlich
wie wir ein Puzzle, ein theoretisches 2 dimesionales Bild (der Vergleich hinkt
etwas, da ein Puzzle ja trotzdem 3 dimensional ist) zusammenfügen, und aus
dem vermeintlichen Chaos Ordnung schaffen...


Mmmh also wirklich neu ist Deine Religion nicht gerade. Ist nur in anderen
Worten formuliert. Aber die gleichen Fragen und die gleichen Antworten
bleiben bestehen.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

Raeismus - Meine Religion - Misslungen *g*

23.06.2007 um 19:50
Also die 0te Dimension ist Ausdehungslos. Das "Nichts".


Threadposter:
Dudenkst irgendwie logisch, und dennoch willst du eine Religion gründen?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Kopftuch im Islam - Zwang?
Politik, 3.082 Beiträge, am 17.06.2020 von borabora
asikar am 27.04.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 153 154 155 156
3.082
am 17.06.2020 »
Politik: Erzbistum Parderborn: Eigenkapital = 3,4 Milliarden Euro
Politik, 27 Beiträge, am 18.04.2019 von Fedaykin
ateravis am 11.04.2019, Seite: 1 2
27
am 18.04.2019 »
Politik: Sklaverei im Islam
Politik, 417 Beiträge, am 30.04.2019 von gentulio
Anonym am 05.06.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
417
am 30.04.2019 »
Politik: Lehrerinnen dürfen Kopftuch tragen!
Politik, 381 Beiträge, am 18.05.2018 von alexm
dasewige am 13.03.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
381
am 18.05.2018 »
von alexm
Politik: Religionsverbot?
Politik, 144 Beiträge, am 26.05.2018 von AnonAlien
herodes am 28.01.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
144
am 26.05.2018 »