Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lebensmittelverschwendung!

71 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Armut, Lebensmittel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lebensmittelverschwendung!

17.07.2012 um 02:47
Zitat von AQAQ schrieb am 12.07.2012:doch es fängt beim Konsument an
Tja, aber ich glaube das, was ein privater Haushalt an Essen wegwirft, macht noch einen kleinen Teil aus. Ich arbeite zur Zeit im Einzelhandel und wenn ich sehe, wie viel dort schon weggeworfen wird, will ich nicht wissen, wie es bei der Produktion ist.


melden

Lebensmittelverschwendung!

17.07.2012 um 03:04
@askembla
Hast Du Seite 3 gelesen? ;)


melden

Lebensmittelverschwendung!

17.07.2012 um 06:03
An dem Eingangsvideo sieht man oder bekommt man eine Ahnung dass die Welt locker weit aus viel mehr als 7 Milliarden Menschen völlig Satt und Vitaminreich ernähren könnte. Alleine was an Essen weggeschmissen wird oder was an Waffen ausgegeben werden, wir könnten jeden Menschn reich, Satt und Gesund machen, Nein statt dessen Hungern millionen von Menschen und sterben an Hunger und leben im Elend.

"geholfen" wird nur denen die zufällig auf Öl sitzen oder anderen Reourcen haben oder wichtig für Militäbasen Geostrategien sind, dann bringt Amerika, diesem Land "Freiheit" und Dem(oil)cracy.

Es wird genauso ausgebeutet wie vor hundert, zweihundert Jahren oder noch früheren Zeiten, es wird Eiskalt ausgebeutet, nur mit dem Unterschied, dass die Ausbeutung, als Demokracy, Demokratieexport, Hilfe und Wiederaufbau und Fürsorge und Nächstenliebe verkauft wird.


melden

Lebensmittelverschwendung!

22.07.2012 um 14:55
Die grosse Frage ist, wie lösen wir dieses Dilemma zwischen Entwicklungshilfe und Wirtschaft, die Entwicklungshilfe stösst schon lange an ihre Grenzen weil sie ihre Mittel aus einem System beziehen das sich längst entschieden hat auf das Gegenteilige hinzuarbeiten. "Viel Macht für wenige, Armut und Elend für den Rest. Da nützt Entwicklungshilfe wirklich nur wie ein Tropfen auf heissen Steinen. Es gibt durchaus Ansätze dieses Problem in den Griff zu kriegen, und das auf internationaler Ebene.
Das Thema ist jedoch ziemlich komplex, ein gewisses Mass an Interesse und Motivation, um sich mit den vielen Informationen bewusst zu werden ist sicher nicht schlecht...wir sprechen hier von etwas das die Welt verändern könnte....da ist jede Stimme und Meinung willkommen, aber bitte auch solche die Hoffnung tragen, ich glaube inzwischen hat jeder 7te Mensch auf dem Planeten kapiert das hier irgendwas krass schief läuft....was wir jetzt brauchen ist Kreativität, Impulse, Ideen und Einsatz. Nur rumgrummeln bringt uns nicht weiter.

Hier zwei Beispiele:

Über das bedingungslose Grundeinkommen:

Vortrag von Götz Werner

Youtube: Teil 3/3 - Prof. Götz W. Werner, Grundeinkommen ist machbar, 29.01.2009 Hannover
Teil 3/3 - Prof. Götz W. Werner, Grundeinkommen ist machbar, 29.01.2009 Hannover


Über die Vollgeldreform

Interview mit Wirtschaftsjournalist Christoph Pfluger

Youtube: Time To Do vom 26.06.2012, Wohin mit unserem Geld ?
Time To Do vom 26.06.2012, Wohin mit unserem Geld ?



melden

Lebensmittelverschwendung!

22.07.2012 um 17:15
BGE macht keinen satt.

Im Gegenteil, der Bauer wird, anstatt sein Feld zu erstellen es seiner Kundschaft gleichtun, und seine Lebensmittel aus dem Supermarkt kaufen.
Dadurch werden große Teile der Welt abhängig von Lebenmittelimporten aus Ländern, in denen der einfache Hilfsarbeiter auch lieber zuhause bleibt, anstatt am Fließband sich für die Ernährung der Welt abzurackern.
Er wird sich an den Vorbildern des BGE's orientieren und seinen kunsthandwerklichen Neigungen nachgehen.


melden

Lebensmittelverschwendung!

27.09.2012 um 15:32
Kleinstlebewesen und Insekten haben auch Hunger und gehören zu unserem Ökosystem. Man wird es auf diesem Planeten nicht schaffen Lebensmittel zu verschwenden.


melden

Lebensmittelverschwendung!

28.09.2012 um 00:48
Natürlich ist es die grösste Sauerei das Essen weggeworfen wird,aber es geht nun mal ums Geld.
Großkonzerne werden immer lieber wegwerfen anstatt die Lebensmittel an Hungernde abzugeben.
Ganz einfach weil Wegschmiss viel viel billiger ist.
Genauso handhaben es die Lebensmittelmärkte (die meisten).
Und wenn ich solche Assibuden wie Mc Donalds sehe wo Burger nach einer halben Stunde liegen weggeworfen werden.
Pardon aber da bekomme ich nicht sehr nonchalant ausgedrückt das große Ko....!
Lebensmittel werden da im Grossen Stil "verheizt".


melden

Lebensmittelverschwendung!

28.09.2012 um 11:56
Und wenn ich solche Assibuden wie Mc Donalds sehe wo Burger nach einer halben Stunde liegen

Hab letztens gelesen dass die bei McD sogar schon nach 10 Minuten wegwerfen.

Das ist schon übelste Verschwendung. Da vergehts einem.


melden

Lebensmittelverschwendung!

28.09.2012 um 12:16
@franthecat
und woran liegt das bei McDonalds? Wohl daran, dass der McDonald Kunde einen frischen Burger will, warten will er aber auch nicht, also wird produziert, für den Fall dass jemand einen will........übrigens versuchen die natürlich auch, so wenig Abfall wie möglich zu produzieren, das geht sonst ins Geld......


melden

Lebensmittelverschwendung!

28.09.2012 um 12:16
Ist zwar kein Lebensmittel, sondern NUR Papier, aber der verschwenderische Umgang
damit spottet jeder Beschreibung!

Am vergangenen Wochenende löste sich an meinem Briefkasten der freundliche Hinweis
"Bitte keine Werbung", was zur Folge hatte, dass genau die Samstag/Sonntag den Weg
in meinen Haushalt fand. Über 1 Kilo Reklame! Schild ist wieder dran, ich bleibe wieder
verschont, aber gedruckt wird weiterhin.

Nicht genug damit! Vor ca. 1/4 Jahr wurde das neue "Örtliche Telefonbuch 2012/2013" per
Postwurf den Haushalten zugestellt. Gestern lagen auf dem untersten Treppenabsatz
wiederum 12 Exemplare gleicher Sorte mit Branchenbuch für diesen Zeitraum bereit,
obwohl wir lt. Briefkästen nur 9 Parteien sind.

Außer, dass nun jeder Ehepartner ein Telefonbuch für sich sein Eigen nennt, muss
fesgestellt werden, dass die Machwerke nachweislich noch längt vergessene Adressen
nennen und Tote wiederauferstehen lassen, die schon seit Jahren das Zeitliche
gesegnet haben.

Und dafür sterben Regenwälder!!!!!!

Die für diesen Schindluder Verantwortlichen sollte man unentgeltlich zum Bäumepflanzen
in Rodungsgebiete schicken.


melden

Lebensmittelverschwendung!

28.09.2012 um 13:15
@Tussinelda
Nunja.
Das ist eben solch eine Sache.
Wenn ich als Kunde Qualität möchte,und etwas frisches dann warte ich eben.
Aber glaube mir ,es geht nur ums Geld.
Natürlich kann Mc Donalds mit vorgefertigten Burger mehr Kunden abfertigen.
Weil wie du schon sagtest mehr keine Wartezeiten ergo mehr Kunden ergo mehr Geld.
Eine sehr gute Freundin war Fillialleiterin in München in benannten "Restaurant"
Nunja ,ich persönlich halte nichts von der Kette.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: UN will bis 2030 die Armut besiegen
Politik, 168 Beiträge, am 30.09.2015 von Glünggi
Chefheizer am 03.08.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
168
am 30.09.2015 »
Politik: Wir haben zuviel und teilen zuwenig, Armut durch Dummheit
Politik, 103 Beiträge, am 28.05.2011 von mitras
mitras am 24.05.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6
103
am 28.05.2011 »
von mitras
Politik: Fairtrade
Politik, 9 Beiträge, am 01.05.2019 von gentulio
selkareh am 09.03.2018
9
am 01.05.2019 »
Politik: Armut in Deutschland
Politik, 1.248 Beiträge, am 24.03.2018 von Tripane
DeepThought am 21.07.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 60 61 62 63
1.248
am 24.03.2018 »
Politik: Menschenstrom Afrika
Politik, 4.410 Beiträge, am 03.01.2016 von Glünggi
User23 am 13.01.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 221 222 223 224
4.410
am 03.01.2016 »