Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Anklage der Christenheit

194 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Jesus, Gericht, Katholisch, Erlösung, Kirchen, Anklage

Anklage der Christenheit

23.05.2013 um 12:50
@Krokodil137
Krokodil137 schrieb:Natürlich habe ich Verständnis auch für Den, der unter diesen Scheinchristen zu leiden hatt(e). Aber diese sind nun mal, auch wenn sie sich so nennen, keine wirklichen Christen. Das muss mal deutlich gemacht werden.
Ja und das ist so weil du meiner Meinung nach selber bestimmst, wer wirkliche Christen sind und wer nicht. Das sollte hier auch mal deutlich gemacht werden.

Nach wie vor erschliesst sich mir nicht, warum ausgerechnet du richtig liegen solltest.
Du sagst zwar warum die anderen alle falsch liegen, aber nicht warum du recht haben sollst.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anklage der Christenheit

23.05.2013 um 12:51
@Snowman_one
Hast du nicht aufgepasst? Er ist allwissend und alle, die nicht seiner Meinung sind, sind entweder strunzdumm oder bekommen Geld dafür. Man, man, man. Lies doch mal richtig.


melden

Anklage der Christenheit

25.05.2013 um 13:56
@Snowman_one
Dass ich eigentlich doch recht habe, solltest du an meiner Eingangserklärung und den folgenden
erkennen können. Ich gebe zu: Das zu erkennen ist nicht jedermanns Sache. Es steht ja auch geschrieben "Der Glaube ist nicht jedermanns Ding".

Und wenn das Wollen dazu nicht da ist, dann gibt's eh keine Chance.

Ansonsten hast Du hast gut erfasst. Nur das mit dem sturz dumm,
wie @Cricetus schreibt, stimmt nicht so ganz.

Aber nicht informiert, das stimmt.

Ich habe nichts dagegen, wenn jemand die Kirchen verteidigt, wie @Cricetus,
aber einfach so zu behaupten, dass da der Bibel gemäß gelehrt wird, bedarf
schon einer stichhaltigen Begründung und die fehlt natürlich. Eine solche Begründung
ist natürlich auch gar nicht möglich.

Deswegen werte ich solche Behauptungen als einfache Behauptungen ohne Wert -
drücke ich mal so aus.

Überhaupt ist eine Bewertung der Christenheit ohne genaue Kenntnis der jeweiligen Fundamente nicht möglich und in sofern wertloses Gerede.

So, ich geh jetzt Mittagessen und wünsche allerseites auch einen guten Appetit.


melden
Tettenbura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anklage der Christenheit

25.05.2013 um 19:19
Snowman_one schrieb:wer wirkliche Christen sind und wer nicht. Das sollte hier auch mal deutlich gemacht werden.
eigentlich ein guter Vorschlag... ,aber dann muss man natürlich auch die Spreu vom Weizen trennen.

Diese Aufgabe wird letztendlich aber der Vater und sein Sohn übernehmen
und wir sind dann dabei nur noch Zuschauer.

Wie das geht und wer dann was macht,wird ja in der Bibel deutlich gezeigt.

@Krokodil137
Krokodil137 schrieb:Und wenn das Wollen dazu nicht da ist, dann gibt's eh keine Chance
Da hast du leider recht,wer sein Herz verhärtet hat,
wird garnichts verstehen und deshalb zugrundegehen.

Man mag sich ja fragen,warum die einen etwas Verstehen und die anderen nicht?

... hab daher mal einen Bibeltext kopiert,der das etwas deutlich macht.

Matthäus 13
10 Da traten die Jünger herzu und sprachen zu ihm:
Warum redest du in Gleichnissen mit ihnen? 11 Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Weil es euch gegeben ist, die Geheimnisse des Reiches der Himmel zu verstehen; jenen aber ist es nicht gegeben. 12 Denn wer hat, dem wird gegeben werden, und er wird Überfluß haben; wer aber nicht hat, von dem wird auch das genommen werden, was er hat. 13 Darum rede ich in Gleichnissen zu ihnen, weil sie sehen und doch nicht sehen und hören und doch nicht hören und nicht verstehen; 14 und es wird an ihnen die Weissagung des Jesaja erfüllt, welche lautet: »Mit den Ohren werdet ihr hören und nicht verstehen, und mit den Augen werdet ihr sehen und nicht erkennen! 15 Denn das Herz dieses Volkes ist verstockt[2], und mit den Ohren hören sie schwer, und ihre Augen haben sie verschlossen, daß sie nicht etwa mit den Augen sehen und mit den Ohren hören und mit dem Herzen verstehen und sich bekehren und ich sie heile.«[3]


melden

Anklage der Christenheit

25.05.2013 um 19:41
@Krokodil137
indem man 2000 jahre kulturelle entwicklung mit heiligenfiguren durchlebt und eine kultur damit erschaft die den geschlagennen heiligten und den mächtigen verdamt, dem mensch sagt er wäre nur heilig solange er schwach ist.


melden

Anklage der Christenheit

25.05.2013 um 23:41
@Krokodil137
Krokodil137 schrieb: Ich gebe zu: Das zu erkennen ist nicht jedermanns Sache. Es steht ja auch geschrieben "Der Glaube ist nicht jedermanns Ding".
Das liegt aber wie ich schrieb eher daran, dass du nicht wirklich sagst wie du die Bibel verstehst.
Und ja etwas einfach blind zu glauben ist wohl nicht jedermanns Sache. Das ist meiner Meinung nach auch verständlich.

Bisher habe ich keinen guten Grund zu glauben das du recht hast und alle anderen falsch liegen.
Du hast aber für dich wohl deinen Weg gefunden. :)


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anklage der Christenheit

20.06.2013 um 13:10
@Tettenbura
Papst Benedict zurückgetreten, um Verhaftung zu vermeiden.
Sollte eigentlich in verschwörungstheorien gepostet werden, naja auch das sollte beaantwortet werden.
"was hindert die Italienische Justiz das jetzt zu tun und warum vorher nicht ?


melden

Anklage der Christenheit

27.06.2013 um 09:12
@Tettenbura
Nach einer langen Wartezeit melde ich mich zurück. Die Sprücheklopfer sind anscheinend alle verschwunden. Das sage ich jetzt als Begründung dafür, dass ich erst jetzt antworte.
Ja, dein Ollala habe eigentlich auch ich, zwar aus einem anderen Grunde, aber in der festen Zuversicht, dass die Stunden der kath. Kirche gezählt sind, ausgesprochen.
Nach Dem, was du ausgebuddelt hast, zu urteilen, wird diese Anklage gem. meinem Thread jetzt anscheinend auch von weltlichen Gerichten unterstützt. Jetzt verstehe ich auch, warum der neue Papst eine arme Kirche fordert. Anscheinend sind die Straf- und Entschädigungsgelder usw. so enorm hoch, dass der Vatikan pleite geht. Babylons Götzen Macht und Reichtum sind anscheinend am Ende.
Die Sühneleistung für jede Form von Inquisition wird nicht von Pappe sein.
Das ist sehr beruhigend und eine Chance für die Menschheit, Gott und Jesus wirklich kennen zu lernen.
Für mich ist es faszinierend zu beobachten, wie sich alles erfüllt, was Gott durch Seine Leute uns schon vor langer Zeit hat sagen lassen.
Herz, was begehrst du mehr.
- Überlassen wir den weltlichen Gewalten diese Organisation. -


melden

Anklage der Christenheit

27.06.2013 um 09:24
@james1983
Du hast recht. Der Eindruck entsteht wirklich. Das Volk soll sich heiligen und schwach bleiben. Die Macht ist nur heilig, wenn sie vom Vatikan ausgeht. So wurde es rübergebracht. Es sind nur wenige Päpste, die nicht heilig gesprochen wurden (so ca. 4 wenn ich mich nicht vertue - das kann aber gegoogelt werrden).
Dieses Scheinheiligkeit ist es ja, neben der verschwurbelten "Evangiliums"verkündigung, weswegen dieser Thread von mir/uns geöffnet wurde.
Mensch sollen die Augen aufmachen und den Todesengel da sehen, wo er ist: Im Vatikan.
Finito - Ende - vorbei! (Wenn's auch noch etwas dauern kann) Gott sei Dank.


melden

Anklage der Christenheit

27.06.2013 um 11:03
einer europäischen Regierung erzwungen, die an Ostern einen Haftbefehl gegen Ratzinger
Mir kommt diese Geschichte ziemlich spanisch vor. Regierungen können keine Haftbefehle erlassen (zumindest nicht in Europa). Ausserdem konnte ich nirgendwo im Netz einen Hinweis darauf finden, welche Regierung das gewesen sein soll.

Die Lektüre der Seite http://itccs.org/ erweckt bei mir auch nicht gerade Vertrauen in dieses ominöse "Tribunal".


melden

Anklage der Christenheit

28.06.2013 um 16:03
@Konstanz
Ich habe leider noch keine Zeit/Lust verspürt, den Wahrheitsgehalt des gen. Berichts zu prüfen. Hast mir Arbeit abgenommen. Danke dafür.
Aber vielleicht hatte ich auch nur Sorge, ich hätte das Gleicher herausgefunden und mich zu früh
gefreut. Man ist halt Mensch. @Tettenbura hat ja vorsorglich schon darauf hingewiesen, dass dieser Bericht mit Vorsicht zu genießen ist.
Wäre aber schade, wenn nichts dran ist, obwohl.... Franziskus sieht auf jeden Fall einen triftiigen Grund, gegen die "Mafia" in den eigenen Reihen vorzugehen. So ganz umsonst macht er das sicherlich nicht.
Hoffen und harren hält mich hoffentlich nicht zum Narren.
Warten mers ab.


melden

Anklage der Christenheit

28.06.2013 um 16:55
@Krokodil137

Den selben Text habe ich auch schon mit den Namen von Papst Franziskus und Königin Elisabeth auf der Seite des Tribunals gesehen.

Ich glaube, dass Kevin Annet diese Haftbefehle selbst ausstellt. Sehr offiziell sieht das jedenfalls nicht aus:
Bergoglio


melden

Anklage der Christenheit

28.06.2013 um 16:59
Oh, die zweite Seite ist ja fast noch besser:

Bergoglio-001

Das sieht vom Stil her wirklich sehr nach Annet aus, der der Italienischen Regierung ja auch schon mal gedroht hat, mit seiner Privatarmee in Italien einzumarschieren.


melden
Anzeige

Anklage der Christenheit

03.07.2013 um 20:51
@Konstanz
Mein Englisch ist gräulich schlecht, aber das Wenige, das ich verstehe, reizt nicht zum Nachdenken, sondern zum schmunzeln, was hiermit tue. Schmunzel schmunzel schmunzel etc.

D a n k e ! Ich lege ggf ein gutes Wort für dich ein.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt