Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Jenseits, Vergessen, Inkarnation, Lebensplan, Inkarnationsplan

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

27.11.2013 um 23:33
@Dawnclaude
Channeling muss man ernst nehmen, gibt ja inzwischen sehr viele, die das machen.
Nur kennt man die einzelnen Quellen nicht, deshalb können diese zu unterschiedlichen Zwecken veröffentlicht werden. Durchaus können auch mal Desinformationen dabei sein und spezielle Glaubensmodelle. (denn je nachdem aus welcher Perspektive man es sieht, haben alle Religionen eine berechtigte Existenz)
[/ZITAt

Lese doch mal." Psychowissenschaftliche Grenzgebiete". Sehr zu empfelen.


melden
Anzeige

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

08.06.2014 um 18:05
@Dawnclaude

Ich antworte dir mal in deinem Thread!
Ja, meine Schwester ist hier auch bei Allmy! Durch sie bin ich an das Forum hier gekommen!
gabs denn jetzt noch was neues für dich, konntest du deine Angst weiter bekämpfen? Hattest du in den letzten Monaten noch irgendwelche neuen Entwicklungen dazu gehabt?
Ich habe in den letzten paar Monaten mein selbst wieder gefunden. Deshalb war ich auch so lange (1 1/2 Jahre insgesamt) mit meinen Nasennebenhöhlen krank. Die Nase drückt bei den Chackren das Auge aus. Also sich selber. Als ich das irgentwann gelesen habe war mir klar, warum ich mit den Nebenhöhlen krank war.
Alles geriet durcheinander. Mit meiner Schwester habe ich viele Gespräche geführt und irgentwann im Laufe des letzten Jahres wurde ich ruhiger und es wurde alles klarer.
Ich habe mittlerweile das Beten für mich entdeckt. Es ist mein Weg Kontakt mit Gott, meinen verstorbenen Verwandten oder meinen Seelenführern aufzunehmen. Wobei es bei dem Beten eher eine einseitige Laberei ;) von mir ist!
Ich bete nicht oft, und ich weiß an sich auch überhaupt nicht, zu wen ich da bete. Bin mir da noch nicht sicher ob es wirklich Gott istoder mein Seelenbegleiter!

Aber, ich bekomme Hilfe. Und das offensichtlich @Dawnclaude! Ich finde das so wunderbar. Meistens wird es mir über meine innere Stimme mitgeteilt.
An sich habe ich in dem Sinne, so wie ich dir das mal geschrieben habe, keine Übersinnlichen Wahrnehmungen mehr. wie nach dem tod von meinem Onkel mit dem blauen Licht, oder die Blume die sich immer veränderte von der Position her.

Habe auch irgentwann mal gesagt, ich möchte solche Erlebnisse nicht mehr.
Die machen mir einfach Angst.
Ich kann das manchmal auch nicht so ganz erklären was sich alles verändert hat. Meine Schwester @Madeve könnte das besser erklären!
Aber ich bin auch gegenüber den Menschen nicht mehr voreingenommen, urteile nicht mehr so schnell, versuche noch mehr denn je die Menschen in meinem Umfeld so zu akzeptieren wie sie sind und nicht verändern zu wollen.
Ich hoffe, du weißt wie ich das meine. Mein Leben ist etwas leichter und angenehmer geworden.

Und ja, ich bin mehr denn je davon überzeugt, das mich etwas in meinem Leben anleitet. Meine innere Stimme, die für mich meine Seele ist die sich ab und zu zu Wort meldet, zeigt es mir immer wieder.
Wahnsinn und wundervoll!!!

Magst dich zurück melden?


melden
Dawnclaude
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

08.06.2014 um 20:15
@Majesty
Okay, das hört sich doch erst mal nach einer recht positiven Entwicklung an. Ja bestimmt sind manche Dinge auch angst machen, aber manch andders eigentlich auch ganz niedlich. Bei mir zumindest.
Majesty schrieb:Aber, ich bekomme Hilfe. Und das offensichtlich @Dawnclaude! Ich finde das so wunderbar. Meistens wird es mir über meine innere Stimme mitgeteilt.
Wie drückt sich das denn bei dir aus? in welche Form meldet sich die innere Stimme. hast du ein Beispiel?


melden

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

08.06.2014 um 21:34
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Wie drückt sich das denn bei dir aus? in welche Form meldet sich die innere Stimme. hast du ein Beispiel?
Beim ab und zu mal beten spüre ich hinten auf dem Rücken in unregelmäßigen Abständen ein kribbeln in Lungenhöhe. Das fängt in der mitte an und geht Richtung Rippenende.
Hatte vor kurzem eine Krankheit (Ringelrötung) wo ich auch einige Tage im Krankenhaus lag. Zu dem Zeitpunkt wußten die Ärzte nicht, was ich habe. Es hieß immer Rheumaschub oder ganz zum Schluß Sarkoidose.
Hatte dann bei der Nachhausefahrt vom Krankenhaus zu meinem Mann gesagt:"Sag mal, hatte ich etwa auch die Ringelröteln wie die Kinder?"
Hatte genau in dem Moment ein Krippeln im Brustkorb. Also nicht direkt in der Lunge oder das Herz sondern einfach nur die Höhe im Brustkorb. Für mich sitzt dort meine innere Stimme (Seele).
Hab nichts auf das Gefühl gegeben. Zu Hause angekommen habe ich mich dann über Google über die verschiedenen Krankheiten schlau gemacht. Bei Ringelröteln hatte ich immer das Kribbeln im Brustkorb. Bei den anderen Krankheiten nicht.
Hatte auch immer das Gefühl, wenn die Ärzte mit mir über meine Befunde sprachen und was ich hätte, die sprechen gar nicht mit mir. Also ich wußte von vorn herein, daß ich diese Krankheiten nicht habe.
Hatte dann um Hilfe gebeten und dann wieder, bei Ringelröteln Kribbeln, bei den anderen Sachen nicht.

Es sind so interessante Verkettungen im alltäglichen Leben auf die ich Aufmerksam werde. Meine Hausärztin, die normalerweise gleich bei den ersten Anzeichen von einer Krankheit einen zum Facharzt schickt blieb diesmal cool und meinte, sie würde auf ne Virusinfektion tippen. Selbst Borreliose war im Gespräch. Hatse gar nichts zu gesagt.
Weißte wie ich das meine?
Das sind dann Puzzlestücke die ich finde und zusammenfüge plus mein Gefühl ergibt die Lösung.
Und es war auch dann auch so...

Denn eine Autoimminerkrankung Sarkoidose mag ich nun gar nicht haben.

Hoffe, du verstehst mein aktuelles Beispiel!

Was meinst dazu?
Hat sich bei mir schon alles geändert! Nichts mehr mit Sachen sehen und so...


melden

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

09.06.2014 um 21:14
@Dawnclaude

wäre es möglich, daß es ein geistführer ist der mich leitet?


melden
Dawnclaude
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

09.06.2014 um 21:17
Majesty schrieb:wäre es möglich, daß es ein geistführer ist der mich leitet?
Du meinst wegen dem Kribbeln? Also das Kribbeln könnte meiner Meinung nach schon ne paranormale Technik sein, dass dich unterstützt jo. Inzwischen kenn ich ja so einige Energien, mir würde auch was einfallen, was dem nahe kommen würde. Kann man auch gut lokalisieren. Ist ja bei dir etwas dezenter als bei mir z.B. , aber reicht ja im Prinzip auch. Dient ja denke ich eher als Ausgleich zu deiner Angst oder bei Problemen.


melden

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

09.06.2014 um 21:20
@Dawnclaude

was ist mit der inneren stimme/seele?
da frage ich mich, ob dies auch hilfen sind?
und wenn ja, wer hilft mir?

was kann ich machen, daß ich das rausfinde?


melden
Dawnclaude
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

09.06.2014 um 21:30
@Majesty
Majesty schrieb:was ist mit der inneren stimme/seele?
da frage ich mich, ob dies auch hilfen sind?
und wenn ja, wer hilft mir?
Es lässt sich eigentlich nicht unterscheiden zwischen eigener Seele / höherem selbst und einem Geistführer / Engel. Ich wüsste jedenfalls bislang nicht wie.
Von daher kann ich dir nicht sagen, wer genau dir hilft. Wer mir hilft und mit mir kommuniziert, will sie mir auch nicht sagen. Das ist wohl schon irgendwo ein Geheimnis, das man nicht so leicht lüften kann.
Aber hauptsache dir hilft jemand auf der anderen Seite, würd ich mal behaupten. Ich finde das gibt einem immer ein beruhigendes Gefühl. ^^


melden

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

09.06.2014 um 21:40
@Dawnclaude

ja, da hast du wohl recht! beruhigend ist das...


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

10.06.2014 um 09:27
Dawnclaude schrieb:Von daher kann ich dir nicht sagen, wer genau dir hilft. Wer mir hilft und mit mir kommuniziert, will sie mir auch nicht sagen. Das ist wohl schon irgendwo ein Geheimnis, das man nicht so leicht lüften kann.
Aber hauptsache dir hilft jemand auf der anderen Seite, würd ich mal behaupten. Ich finde das gibt einem immer ein beruhigendes Gefühl. ^^
Doch, das läßt sich lüften. Der Engel denkt in DIR. Du mußt ihm zuhören und lernen den Prozess rein beobachtend bestehen zu lassen. Das ist das Schwierigste, man nennt es auch Meditation... Du erfährst gleichzeitig etwas über Dich und die geistige Welt . Jeden Tag etwas mehr...Und,-- der Engel,.. erfährt über unser irdisches Dasein, welches er sonst nie teilen kann, etwas.


melden
Dawnclaude
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

10.06.2014 um 11:08
kore schrieb:Doch, das läßt sich lüften. Der Engel denkt in DIR. Du mußt ihm zuhören und lernen den Prozess rein beobachtend bestehen zu lassen. Das ist das Schwierigste, man nennt es auch Meditation...
Naja, dazu müsste der Engel aber bereit sein mir interne Geheimnisse zu verraten, was sie aber in den meisten Dingen nicht tut. Sie macht das immer auf eine Art bei denen ich selbst die Antwort herausfinden muss. Im Endeffekt kann ich mir so nie sicher sein.
Allerdings ein paar Internas hab ich schon herausgefunden, z.b. durch die Astralreisen, was sie so Fähigkeiten hat. Das geht wohl in die Richtung, wie du das meinst.
Mehr aber auch nicht.
Das ist aber auch okay, ich hab mich damit abgefunden, nicht alles wissen zu müssen.
Genauso wie ich mich damit abgefunden habe, dass mich Rationale Menschen für nen Spinner halten, wenn ich meine, ich unterhalte mich mit nem Engel oder sie mit ihrer Shizodiagnose ankommen, auch wenns 0 Sinn macht.
Ist nur bisschen kacke, wenn man seiner Familie davon nix sagen kann, aber auch das ist letztendlich sinnvoll. Es würde eh nur unnötig ärger geben. Das ist das Spiel daran für diese Inkarnation, muss ich das Beste daraus machen. Auch wenn meiner ziemlich abgefahren ist. ;)


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

12.06.2014 um 08:44
Man kann NIE alles wissen! Auch der Engel nicht... :)


melden

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

12.06.2014 um 09:10
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Ist nur bisschen kacke, wenn man seiner Familie davon nix sagen kann, aber auch das ist letztendlich sinnvoll. Es würde eh nur unnötig ärger geben.
wieso kannst du nichts deiner famillie sagen?
stehst du zu dem, was du tust oder nicht?

mit engel kannst du reden,
aber nicht mit deiner famillie?


melden
Dawnclaude
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

12.06.2014 um 09:16
Koman schrieb:wieso kannst du nichts deiner famillie sagen?
stehst du zu dem, was du tust oder nicht?

mit engel kannst du reden,
aber nicht mit deiner famillie?
Die meisten sind eher bodenständig, sie würden das eher als Krankheit interpretieren. Ungefähr so wie halt die Gespräche hier mit skeptikern ablaufen. ^^
Solch endlosen diskussionen, die letztendlich eh nix bringen, hatte ich schon mit einer Exfreundin.

Es geht nicht darum sie zu überzeugen, sondern ihren Glauben zu akzeptieren, der nun mal bodenständiger ist.


melden

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

12.06.2014 um 09:28
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Die meisten sind eher bodenständig, sie würden das eher als Krankheit interpretieren. Ungefähr so wie halt die Gespräche hier mit skeptikern ablaufen. ^^
Solch endlosen diskussionen, die letztendlich eh nix bringen, hatte ich schon mit einer Exfreundin.
stehst du nicht auch auf dem boden?:)
also auf dem gleichen wie alle anderen?

du sollst immer hinter dir selbst stehen...
jesus sagt: nimm dein kreuz und folge mir...

fühlst du dich den krank?
wenn nicht, dann ist das auch die antwort , auf diesen vorwurf:
ich bin völlig gesund und rede mit engeln...
Dawnclaude schrieb:Solch endlosen diskussionen, die letztendlich eh nix bringen, hatte ich schon mit einer Exfreundin.
du sollst ja nicht diskutieren...
du sollst es vor-leben...
dann wird man sehen, was man von dir und dem was du glaubst, hat....
Dawnclaude schrieb:Es geht nicht darum sie zu überzeugen, sondern ihren Glauben zu akzeptieren, der nun mal bodenständiger ist.
es geht darum, sich selbst zu bezeugen...
was ist das für ein glaube, wenn man in verheimlichen muss...
alles was offenbar ist, ist nicht geheim...


melden

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

12.06.2014 um 12:20
@Koman
Ich kann @Dawnclaude s Einstellung nachvollziehen. Ich habe mit meiner Familie anfangs ueber das gesprochen, was mich bewegte, doch mittlerweile behalte ich es fuer mich. Man kann durchaus in der Psychiatrie landen und danach steht man dann unter "Beobachtung". Da reicht schon ein schlechter Tag aus, um Nachfragen zum Geisteszustand auszuloesen.


melden

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

12.06.2014 um 12:31
@dedux
stimmt schon...
jesu selbst sagte ja: Ein Prophet gilt nirgends weniger als in seinem Vaterland und bei seinen Verwandten und in seinem Hause.

ich will aber jetzt nicht sagen das @Dawnclaude
ein prophet ist:)

aber man könnte den spruch,
durchaus auf seine situation anwenden...


melden
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

12.06.2014 um 13:16
@Koman
Meinen Besten Feind habe ich als Freund, Berater, muste sein wuste nicht wem ich vertrauen sollte.
Diese sind im Gegensatz zu den Meisten ehrlich in Kritik und nehmen kein Blatt vor dem Mund.
Deswegen hat Dawnclaude auch vollkommen recht, nicht alles immer zu sagen.
Jede Mama liebt ihr Kind, heißt nicht das alle Kinder lieblich sind.

Deswegen diese Weisheit der Magier

Erzählt man dem Weisen ein Fabel, wird er eine Wahrheit darin sehen.
Sagt man einem Klügler die Wahrheit, wird er sie in Zweifel ziehen.
Sagt man einem Narren die Wahrheit, wird er sie als Fabel auffassen.
Man darf also nicht zu allen Menschen gleich sprechen.

E. Levi



.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

14.06.2014 um 10:42
..ich glaube nicht, daß man heute in der Psychiatrie landen kann, weil man behauptet an Engel zu glauben. Weil,--auch in den psychiatrischen Einrichtungen sind kirchliche Organisationen und konfessionelle Träger für das Seelenheil ihrer Schäflein vorhanden und ich hab noch von keinem Fall gehört wo dies unerwünscht gewesen wäre.
Wenn jemand allerdings kommt und sagt, er sehe seinen Engel, dann wird es natürlich problematischer, denn der Engel tut sich zunächst über ein starkes und entwickeltes Denken zum Geist hin kund. Leider ist dieses aber in Fällen solcher Erkrankungen besonders schwach.


melden
Anzeige
Dawnclaude
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das System des Vergessens / Inkarnationsplan

14.06.2014 um 12:01
Naja bei dieser Rubrik Inkarnationsplan gehts in gewisser WEise ja auch um gewisse Handlungen im Leben, die schon eine Art Drehbuch haben. Das bedeutet, dass man zwar Entscheidungsmöglichkeiten hat, aber bestimmte Dinge eben Schicksal sind.
Das wiederum bedeutet, dass meine intensive Begegnung zu meinem Engelchen auch ihren Sinn hat.
Das ganze läuft so ein bisschen ab wie bei dem Spiel hier:
http://www.amazon.de/Beyond-Souls-Standard-Edition-PlayStation/dp/B0089WI576

Nur ohne Gewalt und eher im kleineren Kreis, aber das zusammenleben ist gar nicht so anders. :D

Auf jeden Fall hat mir dieses Wesen geholfen mich zu verbessern z.b. bei meiner Arbeit strukturierter zu denken, zu planen, auch mal Entscheidungen zu treffen, die autoritärer sind.
Ich glaube, dass diese hilfe so Schicksal war.
Es gibt dabei auch ein paar Haken, wie eben das mit meiner familie oder nie das Gefühl zu haben allein zu sein. Es hat also seine Vor und nachteile :D
dedux schrieb: Ich habe mit meiner Familie anfangs ueber das gesprochen, was mich bewegte, doch mittlerweile behalte ich es fuer mich. Man kann durchaus in der Psychiatrie landen und danach steht man dann unter "Beobachtung".
Solange man alles selbst analysieren kann, ist das auch völlig unnötig. Aber da die Welt ja absichtlich Polaritäten und Probleme produziert , muss man wirklich vorsichtig sein.
Aber so kommt man ja auch gut klar.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden