Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Spinnen, Schlangen, Mäuse

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

08.08.2017 um 11:10
[quote=@AtaraxieWas für ein Problem? Da gibt es keine Probleme. Wie du nun vielleicht gelesen hast,sind die Verfütterung von lebenden Mäusen etc verboten und meiner Ansicht sowieso auch unnötig,also fällt “diese Art von Fütterung“ schon mal weg. id=undefined]Spinnen bekommen hauptsächlich Insekten als Futter,die dafür gezüchtet werde.
Wofür hält man diese Tiere? Das bringt nichts,ständig darüber zu diskutieren,warum man solche Exoten anschafft,die wo sich mit das Hobbie nicht identifizieren können,werden es sowieso nie verstehen,das ist nicht das Thema diesen Threads. Hier geht es allein um die Fütterung. Darum werde ich jetzt nicht weiter diskutieren und erklären,warum man diese exotischen Tiere hält und das es nicht artgerecht sei,wenn man mir schon vorwirft,ich würde es mir ziemlich einfach machen,wenn ich solche Maßtäbe als Vergleich heranziehe. 


melden
Anzeige

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

08.08.2017 um 11:51
kleinundgrün schrieb:Jein.
Die Umgebung ist nicht natürlich - das Verhalten der "Beteiligten" aber schon. Jedenfalls wenn eine artgerechte Haltung gegeben ist.
Das verhalten der beiden! beteiligten ist eben nicht natürlich. Die spinne als lauerjäger kann im groben ein natürliches verhalten an den tag legen, die maus aber nicht. Im normalfall kennen mäuse ihre gefahren und wissen, wenn es nach vogelspinne riecht, dann abstand halten. Nun nimmt man hier eine maus, die keinerlei gefahren kennt, sezt sie in ein terrarium, welches keine fluchtmöglichkeiten bietet und wartet einfach ab. Einer der beteiligten kann sich natürlich verhalten, der andere nicht. Die natur besteht aus lernprozessen und nicht daraus, alle nase lang vor völlig neue fressfeinde geworfen zu werden.

Und davon mal abgesehen ist es auch keine artgerechte haltung für eine maus, diese in das terrarium einer vogelspinne zu setzen :D


melden

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

08.08.2017 um 23:06
gastric schrieb:Völlig egal, ob die eigene moral falsch oder nicht sagt, es ist hierzulande nur dann erlaubt, wenn die fütterung nachweislich nicht anders durchgeführt werden kann
Nachweislich? Wie weist man sowas denn nach?
Carietta schrieb:. Selbst in tollen Terrarien mit allem pipapo ist der Lebensraum viel zu klein
Königspythons leben überwiegend im Termitenbauten. Vom Platzangebot her ist sogar die Rackhaltung tiergerecht.

On topic: Wirbeltiere an Wirbellose zu verfüttern ist in Deutschland gesetzlich verboten.


melden

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

09.08.2017 um 00:04
@Atrox
@stupidity

Ich hab mal gegoogelt und das gefunden:

Die Lebendverfütterung von Tieren ist grundsätzlich abzulehnen, da hierfür in der Regel kein vernünftiger Grund im Sinne des § 1 TierSchG vorliegt. In speziellen Ausnahmefällen kann die Verfütterung lebender Tiere allerdings zu deren artgemäßer Haltung objektiv gerechtfertigt sein. Als Rechtfertigung kann § 2 TierSchG herangezogen werden. Demnach muss Jeder, der ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, das Tier „seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen“ (§ 2 TierschG, Satz 1). Ist eine artgerechte Ernährung des Tieres aus biologischen Gründen nur durch die Abgabe von Lebendfutter möglich, so kann dies einen vernünftigen Grund im Sinne des § 1 TierSchG darstellen."



Und artgerechter Nahrung bei Vogelspinnen sind hauptsächlich Insekten und nicht Mäuse.
Schlangen die in der Natur Mäuse fressen,kann man daher Frostfutter Mäuse geben.
Bei vielen,die ihre Spinnen mit lebende Mäuse füttern,geht es meiner Meinung nach nur aus purer Schaulust.Ihnen ist es egal,wenn die Maus in Todesangst schreit und leidet. Kein vernünftiger Spinnenzüchter würde seine Tiere lebende Mäuse als Nahrung geben.
Ich bin schon dagegen,dass man Wirbeltiere an Vogelspinnen verfüttert,die Hauptnahrung dieser Tiere ist in der Natur hauptsächlich Insekten und das sollte man auch in der Haltung beachten. 


melden

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

09.08.2017 um 00:18
@HelDerStille

Das ist soweit richtig. Es gibt keinen vernünftigen Grund eine Spinne mit einer lebenden Maus zu füttern.

Schlangen dagegen können recht mäkelig sein beim Fressen, deswegen wird das Verfüttern lebender Mäuse an Schlangen gesetzlich akzeptiert. Es besteht aber keine Nachweispflicht darüber, dass man einen Totfutter-Verweigerer hat.

Ich kann aber aus eigener Erfahrung sagen, dass man über jede Schlange, die Frostfutter nimmt, froh sein sollte. Von Mäusen geht schon eine gewisse Verletzungsgefahr aus.


melden

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

09.08.2017 um 05:27
Atrox schrieb:Nachweislich? Wie weist man sowas denn nach?
Sorry dafür steck ich zu wenig in der materie drin :D
Cyclocosmia schrieb:Und artgerechter Nahrung bei Vogelspinnen sind hauptsächlich Insekten und nicht Mäuse.
Die ein oder andere maus steht ebenfalls auf dem speiseplan größerer spinnen.
Cyclocosmia schrieb:Schlangen die in der Natur Mäuse fressen,kann man daher Frostfutter Mäuse geben.
Nicht zwingend. Manche nehmen absolut ums verrecken keine frostmäuse an. Andere wiederrum kennen es nicht anders von klein auf. Ist eine frage der gewöhnung und der, ob wildfang oder zucht.

In manchen fällen geht es einfach nicht anders.


melden

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

09.08.2017 um 07:36
Atrox schrieb:über jede Schlange, die Frostfutter nimmt, froh sein sollte.
hängt das generell von der Art ab?
oder ob sie ausgehungert ist? oder ist das eine individuelle Entscheidung der jeweiligen Schlange?


melden

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

09.08.2017 um 07:45
@Kybela

Wenn man von gesunden Nachzuchten ausgeht und auch keine Haltungsfehler vorliegen, gibt es tatsächlich bei manchen Arten eine gewisse Neigung zur Futterverweigerung. Königspythons sind da so Kandidaten, die man nicht unbedingt als gierige Fresser bezeichnen kann. Ich kenne Tiere, die zum Beispiel weiße Mäuse konsequent verweigern, braune Mäuse aber sofort nehmen.

Kornnattern sind da unkomplizierter. Denen ist dann auch egal, ob Lebend-, Frost oder Prekilled angeboten wird.

Es gibt aber auch individuelle Verläufe. Amurnattern sind zum Beispiel sehr gierige Fresser und stellen das Fressen erst ein, wenn es Richtung Winterruhe geht. Trotzdem hatte ich mal zwei Tiere aus einem Wurf bei denen es lange dauerte, sie ans Futter zu bekommen.


melden

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

09.08.2017 um 10:23
@Atrox
@gastric

Ich frage mich nur, wenn es heisst :
Cyclocosmia schrieb:Die Lebendverfütterung von Tieren ist grundsätzlich abzulehnen, da hierfür in der Regel kein vernünftiger Grund im Sinne des § 1 TierSchG vorliegt.
Sowie
Cyclocosmia schrieb:Jeder, der ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, das Tier „seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen“ (§ 2 TierschG, Satz 1). Ist eine artgerechte Ernährung des Tieres aus biologischen Gründen nur durch die Abgabe von Lebendfutter möglich, so kann dies einen vernünftigen Grund im Sinne des § 1 TierSchG darstellen."
Ist dann die Verfütterung von Wirbeltieren an Wirbellose wirklich verboten? Es ist dann viel mehr “abzulehnen“, als untersagt. Somit gibt es kein wirkliches Gesetz,dass man es nicht darf. Also verboten ist das dann nicht, oder?


melden

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

09.08.2017 um 10:25
Bei manchen Tieren muss man ja dann lebendige Mäuse geben,wenn die Schlangen keine Frostmaus annimmt.
Somit kann es also kein richtiger Verbot geben


melden

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

09.08.2017 um 10:28
@HelDerStille

Also generell darf man nicht lebend verfüttern. Schlangen bilden eine Ausnahme, weil davon ausgegangen wird, dass diese nicht unbedingt Totfutter akzeptieren. So werten es die Gerichte.

Urteile müsste ich jetzt raussuchen.


melden

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

09.08.2017 um 11:05
@HelDerStille
Wie atrox sagte, einzig schlangen bilden hier eine art grauzone, bei denen lebendfütterung zumindest gedudet wird, wenn wirklich keine frostmaus angenommen wird. Andere exoten, die nur bedingt wirbeltiere auf der speisekarte haben (wie bspw spinnen) und sich eher von insekten ernähren, da sieht die sache anders aus. Es gibt dahingehend gesetzlich keinen klaren paragraphen, aber eben unterschiedliche gerichsturteile, die lebendfütterung nur in ausnahmefällen erlauben. Private haltung zählt da nichts zwangsläufig dazu.


melden

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

13.08.2017 um 09:41
Es kursiert im Netz unter anderem auch ein Video wo jemand einen Welpen an seine Schlange verfüttert. Also wenn meine Schlange keine Frostwelpen annimmt, ist lebendfütterung grundsätzlich legal?


melden
Anzeige

Ist die Fütterung von lebendigen Mäusen an Spinnen und Schlangen falsch?

13.08.2017 um 09:51
@schnitzel
Wenn du in ein land umziehst, indem welpen überhaupt verfüttert werden dürfen, dann ja. Hier hast du sowohl mit frostwelpen als auch mit lebenden welpen rein rechtlich gesehen schlechte karten.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tiefseewesen3.674 Beiträge