Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

15 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Begegnung, Möglicher Kontakt
Seite 1 von 1

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 02:48
0,1457315328,20160306 213326Hallo Zusammen, ich würde auf diesem Weg gerne mal von einem Erlebnis erzählen dass mich schon fast mein ganzes Leben lang beschäftigt. Ich hoffe dass ich damit einige Leser erreiche die sich intensiv mit dem Thema befassen und sich eine eigene Meinung dazu gebildet haben. Leider fehlt es mir persönlich an gleichgesinnten Gesprächspartnern was dieses Thema betrifft sodass ich kaum darüber spreche um nicht als Spinner oder sonstiges belächelt zu werden.

Es fand statt als ich noch ein Kleinkind war. Daran kann ich mich sehr gut erinnern da es zu den ersten Erinnerungen gehört die ich vom meinem Leben habe. Ich war ungefähr 3 Jahre Alt. Das war 1992. Wir wohnten damals in Kirchbrombach(Odenwald, Hessen) direkt in der Wohnung unter der Kirche. Möglicherweise kommt jemand aus der Gegend und kennt den Ort. Da meine Familie und ich erst kurze Zeit vorher aus Oberschlesien nach Deutschland kamen und durch die damals noch vorhandene sprachliche Barriere nur mein Vater berufstätig war, waren wir darauf angewiesen für einige Zeit in dieser kleinen Wohnung zu leben. Die Wohnung besitzt nur ein Schlafzimmer. Dieses ist aber recht groß und somit fand das Ehebett meiner Eltern und das Hochbett meiner beiden Geschwister darin Platz. Da ich noch so jung war schlief ich zu der Zeit im Bett meiner Eltern.

Das Erlebnis beginnt damit dass ich ihm Zimmer zwischen dem Hochbett meiner Geschwister und dem Ehebett meiner Eltern stehe. Es war Sommer, die Fenster waren gekippt und die Rolladen offen. Ich stehe also mitten im Schlafzimmer und der Raum war merkwürdig beleuchtet. Die regulären Lichter waren ausgeschaltet. Das kann ich heute noch mit Sicherheit sagen, da das Licht der Lampe im Zimmer damals ein warmes gelbes Licht ausstrahlte. Wie eben zu der Zeit noch üblich. Das Licht in dieser Nacht aber war eher hellblau bis weiß und ich konnte alles im Zimmer erkennen ohne aber eine Lichtquelle von außen zu registrieren. Ich war aus irgend einem Grund sehr verängstigt ( in dem Alter vielleicht nicht unüblich) und versuchte meine Mutter zu wecken. Als sie nicht auf meine Weckversuche reagierte ging ich zu meiner Schwester ( 8 Jahre ) und versuchte sie zu wecken. Auch sie wachte aber leider nicht auf. Anschließend ging ich zum Fenster und schaute weinend nach draußen. Ich kann mich heute noch genau daran erinnern was ich dort sah. Heute würde ich es wie eine schwebende beige farbene Kugel beschreiben. Diese hatte sich wohl recht nah am Haus aufgehalten da ich diese noch als sehr groß in Erinnerung habe. Die komplette "Kugel" war überzogen von Noppen bzw. sahen diese aus wie gleichmäßig verteilte Tropfen in gleicher Größe. Diese "Kugel" wurde nach und nach kleiner, bis sie schließlich komplett verschwand. Auch war das Schlafzimmer wieder dunkel und ich kuschelte mich noch weinend an meine Mutter und schlief wieder ein. Laut Aussage meiner Eltern versuchte ich am nächsten Tag den Vorfall zu schildern. Nur konnten meine Eltern mit meinen damals gemachten Aussagen ( ich war 3 Jahre alt und konnte mich nicht sachgerecht äüßern) nichts anfangen und taten dies als einen merkwürdigen Traum ab. Damals erzählte ich ( laut Aussage meiner Eltern) der Mond war da und ist dann wieder weggeflogen. Selbst nachdem einige Jahre vergangen waren, erzählte ich diese Geschichte immer wieder und wieder. Als ich ungefähr 10 Jahre alt war, wunderte sich mein Vater darüber dass ich diese Geschichte ohne anlass immer noch so oft und detailreich wiedergebe. Er fing an ( als einziger ) dass von mir gesagte Ernst zu nehmen. Da mein Vater tolerant, sehr belesen und weltoffen ist, begann er in seiner Freizeit sogar Bücher über unerklärliche Phänomene und UFO-Sichtungen zu Kaufen und zu Lesen. Mit der Zeit hatte er viele Bücher zu diesem Thema angesammelt. Oftmals blätterte ich bei Langeweile die Bücher meines Vaters durch. Plötzlich (im Alter von ca.13 Jahren) und ohne damit gerechnet zu haben, sah ich in einem seiner Bücher( UFOs, Karl Müller Verlag, Seite 165, Bild unten Rechts) genau dass was ich Jahre zuvor sah und immer wieder versuchte zu beschreiben. Sofort zeigte ich diese Aufnahme meinen Eltern und versuchte ihn klar zu machen dass genau dieses von mir so schwer zu beschreibende Objekt hier abgebildet war. Mein Vater war sehr verblüfft und konnte es kaum glauben. Seit diesem Zeitpunkt wurden wir zu sogenannten "Hobby UFO Forschern". Leider hatten wir bis heute nie wieder eine Sichtung oder sonstiges erlebt. Wir glauben zwar bis jetzt noch an die Existenz außerirdischen Lebens, sind aber mittlerweile so abgestumpft und demotiviert da die meisten Bilder/Videos nur gut gemachte Fälschungen sind. Das Motto meines Vaters ist: Du erkennst die Realität nicht, selbst wenn sie vor deinen Augen ist. (auf sein eigenes Kind (mich) bezogen) Meine Ehefrau glaubt mir die Geschichte bis heute nicht!

Ich hoffe auf ehrlich gemeinte Kommentare, Meinungen, Erfahrungen!

Und an alle Gute Zeiten Schlechte Zeiten und Barbara Salesch gucker, spart euch bitte euer Kommentar. Das was ihr da im Fernsehen seht ist nicht Echt, auch wenn ihr das glaubt!

Ich freu mich auf Kommentare und Meinungen von Menschen die 1 und 1 zusammen zählen können. Selbst wenn diese Personen meine bzw. unsere Meinung nicht nachvollziehen und teilen können. Danke trotzdem für das Lesen des Beitrages und der aufrichtigen Anteilnahme.

Hier noch zum Schluss das Bild aus dem Buch( mit Handy aus dem Buch fotografiert). Da der Text nicht richtig lesbar ist, schreibe ich den Text persönlich nochmal dazu.




Ach und an alle die diese Geschichte "lahm" finden. Es tut mir leid, hätte euch gerne mehr geboten, wollte aber bei der Wahrheit bleiben und nichts ausschmücken...

Liebe Grüße an alle Gleichgesinnten!


melden
Anzeige

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 03:09
123351,1457316581,20160306 213335Der Text aus dem Buch zum Bild:

Dieses nach Angaben der " Ground Saucer Watch" wahrscheinlich echte Photo schoß am frühen Nachmittag des 8.Mai 1966 James Pfeiffer. Manager einer Fluggesellschaft im brasilianischen Ipameri. Das Flugobjekt wurde von vielen Zeigen wahrgenommen. Eine von "Ground Saucer Watch" durchgeführte Computeranalyse ergab, dass das Flugobjekt sich etwa 400 Meter von der Kamer entfernt in bis 50 bis 70 Meter Höhe befand. Die Zeugen sagten übereinstimmend aus, sie hätten erst ein dumpfes Geräusch und dann ein schrilles Heulen gehört, als das Objekt de Fluß überflogen Bäume gestreift., bevor es endgültig verschwand:
tatsächlich fand man bei einer näeren Untersuchung der fraglichen Stelle abgebrochene Zweige.


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 05:55
ElChapo schrieb:Ich freu mich auf Kommentare und Meinungen von Menschen die 1 und 1 zusammen zählen können.
Naja, ein Erlebnis als 3 jähriger mit einem Bild zusammenzuführen das 26 jahre vorher auf der anderen Seite der Erdkugel entstanden ist .... was soll man da bitte zusammenzählen?

Die Mondsichtung eines Kleinkinds ist nicht unbedingt etwas das selten vorkommt zumal sich erinnerungen mit der zeit ändern.


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 08:35
schwer zu erklären weil man es nicht wissenschaftlich betrachten kann, wegen der zu großen zeitspanne.


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 09:23
@ElChapo
Schwierig.
Leben im Weltall ausserhalb der Erde? Sehr wahrscheinlich.
Hochentwickelte Aliens, die die Erde besuchen, Cerealien zertrampeln und Haustiere schänden? Sehr unwahrscheinlich.
Sieh es so, du hast eine Erinnerung, die dir keiner nehmen kann.
inwiefern etwas davon wahr ist oder ob alles nur ein Traum war (oder über die Jahre immer weiter ausgeschmückt wurde), ist doch letztendlich irrelevant.


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 09:39
ElChapo schrieb:Ich war ungefähr 3 Jahre Alt. Das war 1992
Weisst du nicht mehr wann du Geburtstag hast? :)

Ne sorry, aber ich finde auch, in diesem Fall bringt eine Diskussion nix mehr. Ganz ehrlich, selbst wenn ich mich noch an gewisse Sachen aus der Kindheit erinnern kann, weiss ich auch das ich in dem Alter so vieles dachte, und vor so vielem Angst hatte.. Das gepaart mit Kindlicher Ahnungslosigkeit.. ich weiss nicht was wir hier diskutieren sollten...


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 10:23
ich glaube Dir, tolles Erlebnis.
schreib es in ein Tagebuch und bleib ab den Thema unbedingt dran.
hock so oft es geht draußen und schau in den Himmel ;-)
am besten auf dem Land
lg


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 10:38
ElChapo schrieb:Und an alle Gute Zeiten Schlechte Zeiten und Barbara Salesch gucker, spart euch bitte euer Kommentar. Das was ihr da im Fernsehen seht ist nicht Echt, auch wenn ihr das glaubt!
Ja, die Salesch habe ich mir damals vor vielen, vielen Jahren schon mal gern angesehen. Also wenn ich nun überraschender Weise erfahre, dass das nicht echt war, dann ... :troll:


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 12:11
@Lucy2.
Lucy2. schrieb:hock so oft es geht draußen und schau in den Himmel
da kriegste doch einen steifen hals.
warum nicht auf den rücken legen, mit 'ner decke natürlich.


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 13:03
if i lay here, would you like with meeee and just forget the world...chasing cars :-)


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 13:16
Sehr interessante Geschichte, ich kann sehr gut verstehen wie dich das alles bis heute noch stark beschäftigen muss. Ich hatte ein ähnliches Erlebnis wie du und ich war tatsächlich auch 3 Jahre alt nur unterschied sich mein Objekt von deinem deutlich in der Form. Ich weiß bis heute noch genau wie ich mich in dem Moment fühlte als ich zum Himmel sah und dieses große Dreieck über mir schweben sah das keinerlei Geräusche von sich gab und einfach auf der Stelle zu schweben schien. Ich habe über Jahre hinweg meinen Eltern davon erzählt aber es wurde immer als Kindliche Fantasie abgetan, bis ich dann viele Jahre später die Dokumentation über die Belgische Ufo Welle sah und dort exakt das beschrieben und dargestellt wurde was ich in jener lauen Sommer Nacht am Himmel über mir sah. Ich hatte nur im Gegensatz zu dir das "Glück" es vor einigen Jahren nochmal zu sehen und es nun als Erwachsener besser reflektieren zu können, dennoch bleibt es mir bis heute ein Rätsel was ich in beiden Nächten am Himmel sah und beschäftigt mich sehr obwohl ich ein großer Skeptiker bin und für alles eine Sinnvolle Erklärung suche so bleibt mir die Antwort auf meine Sichtung bis heute offen.

Ich finde aber auch ehrlich gesagt das es extrem schwierig ist das nachzuvollziehen wenn man nicht selber so etwas gesehen oder erlebt hat bzw was die Personen die so etwas sahen fühlen und wie sehr sie das ihr Leben lang beschäftigen kann, wenn ich mir Teils andere Ufo Sichtungen ansehe bin ich auch immer sehr schnell voreingenommen und bilde mir ein Urteil, grade da es da draußen im Internet sooo viele Trittbrettfahrer gibt ist es wirklich schwierig geworden Berichte und Fälle zu finden die wirklich etwas "mysteriöses" oder auf den ersten Blick "unerklärliches" an sich haben in dem der Zeuge auch nichts dazu dichtet oder erfindet.


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 13:33
Also für mich ist das eindeutig ein Beispiel für nachträglich angepaßte Erinnerungen. Dein Kopf sucht ständig nach einem passenden Bild, das dir ja (wie du schriebst) fehlte. Und auf einmal - schwups. das könnte es sein, also war es das.
Ist mir auch mal passiert mit einer Beschreibung eines Datenträgers in einem SienceFiction-Buch. Als ich die erste CD sah, dachte ich:"Mensch, das hat der doch vor Jahren schon in seinem Buch beschrieben!" Und hab die Geschichte immer gerne als coole Story rumerzählt. Als ich das Buch später mal wieder gelesen hab, war es dann doch nur ein metallischer Tetraeder, den er da beschrieb. Nix CD. Und ich war mir so sicher gewesen seinerzeit!


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

07.03.2016 um 16:13
Erinnerungen, gerade bei Kleinkindern können natürlich im Laufe der Jahre verwischen, aber dennoch kann die ursprüngliche Erinnerung so heftig gewesen sein, dass es sich ein Leben lang irgendwie ins Gedächtnis einmeißelt.
Was genau da war und wie es genau aussah lässt sich nach so langer Zeit nur noch vage nachbilden, selbst wenn eine Ähnlichkeit zum Bild besteht. Ist so ein Fall wo man nur mit den Schultern zucken kann, denn was immer auch damals passiert sein mag. Es gab wohl keine anderen Zeugen dafür und ob's nicht doch ein intensiver Traum war, lässt sich auch schwerlich nachweisen.

So kann man heute mit der Erkenntnis, dass es vielleicht ein UFO war, nur noch wenig anfangen, außer vielleicht eine Stärkung der Sicht der Dinge, dass da draußen immer noch Dinge geschehen, die die Menschheit nicht voll versteht oder unter Kontrolle hat.


melden

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

16.04.2016 um 02:55
@ElChapo
Danke für deine Erfahrung. In der Tat sehr schwierig wenn du nur 3 Jahre alt warst. Hast du versucht deine Erfahrung zu verifizieren? Kann sich jemand in deiner Familie erinnern wann genau du das zum ersten Male deinen Eltern erzählt hast? Vielleicht gibt es Zeitungsberichte von Zeugen die Ähnliches an diesem Abend wahrnahmen. Da dich das Thema ja sehr beschäftigt wäre es eine Recherche wert.


melden
Anzeige

Erlebnis Kleinkind gleicht Aufnahme von 1966. + Aufnahme Objekt

16.04.2016 um 03:23
@ElChapo
Nachtrag: Sollte es tatsächlich 1992 gewesen sein könnte auch folgendes Ereignis in Frage kommen: http://www.welt.de/wissenschaft/article12750873/Mond-kommt-der-Erde-so-nah-wie-lange-nicht-mehr.html

So etwas ist nicht nur für Kinder ein Spektakel...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

483 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
UFO.Antrieb169 Beiträge