weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFO/Reisen

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Reise, Schwarze Löcher, Ufo Reisen, Raumbrücken
Seite 1 von 1
ingo12366
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO/Reisen

10.06.2003 um 14:42
es ist schlicht unmöglich durch verschidene sonnensysteme und Universen zu reisen es würde einfach zu lange dauern. Aber es gibt natürlich auch andere Möglichkeiten durch das All zu reisen. zum Beispiel durch Raumbrücken(Schwarze Löcher). Es ist für jede noch so weit entwickelte
Zivilisation unmöglich licht oder noch schnellere Geschwindigkeiten zu erreichen. Daher ist es auch höchst warscheinlich das außerirdische durch Schwarze Löcher Reisen.


melden
Anzeige
mr_maloney
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO/Reisen

10.06.2003 um 15:39
Hallo,

ich schätze, dass niemals so schnell wie licht gereist wird. Und das mit schwarzen Löchern halte ich wir Schnullibulli. Das ist noch längst nicht bewiesen. Außerdem woher will man wissen, wie eventuelle Außerirdische reisen, man hat ja noch nie welche gesehen!

Außerdem verschwendet das alles nur Steuergelder!

mfg

Maloney


Ich denke... also bin ich...
denk' ich


melden
attila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO/Reisen

10.06.2003 um 15:45
Also, ich meine (was die Steuregelder angeht), dass wir als Menschen nach anderen Antriebsmöglichkeiten als Raketen suchen sollten! Das mit den Raketen ist total veraltet! Wenn man aber einmal ein modereres Reisesystem entwickelt hätte, könnte man auch Reisen zum z.B. Mars deutlich schneller und damit auch sinnvoller gestallten. Was einen möglichen UFO- Antrieb angeht habe ich etwas (eine Theorie) auf der Seite www.ey0815.de.vu gelesen!


melden
mr_maloney
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO/Reisen

10.06.2003 um 15:58
Ich glaube aber trotzdem, dass wir es nie schaffen werden, zu weit entferntesten sternen zu kommen!

mfg

Maloney


Ich denke... also bin ich...
denk' ich


melden

UFO/Reisen

10.06.2003 um 17:05
Lass es mich mal so ausdrücke: "Wir denken zu wissen, das es für jede noch so weit entwickelte
Zivilisation unmöglich ist, Licht- oder noch schnellere Geschwindigkeiten zu erreichen."

Und Steuergelder kann man auch anders verschwenden !!!

@mr_maloney

Ich würde Dich ja gern nochmal in 100 Jahren fragen, ob wir es schaffen zu weit entfernten Sternen kommen. Auf die Antwort wäre ich gespannt ! ;)


ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
ingo12366
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO/Reisen

10.06.2003 um 21:34
Mr_maloney klar es gibt keine Beweise für die Existenz außerirdischen Lebens aber genauso wenig dafür das es sie nicht gibt!!!!! Wussten sie eigentlich das mitlerweile über 70Prozent der astronomischen Wissenschaftler der Meinung sind das es Außerirdisches Leben gibt?


melden

UFO/Reisen

12.06.2003 um 21:14
@ingo
wo hast du bitte diese zahl her? ich hätte eher gedacht es sind so um 95-99%...

wer andern eine bratwurst brät der hat ein bratwurstbratgerät


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO/Reisen

12.06.2003 um 23:01
schon allein aus der wahrscheinlichkeit muss man annehmen, dass es ausserirdisches leben gibt

durch schwarze löcher reisen halte ich für dreck.
du kannst nicht durch singularitäten reisen, du kommst niemals wieder raus, wenn du einmal den ereignishorizont überschritten hast, du wirst extrem verdichtet und irgendwann wieder teilchenweise von dem loch emittiert

das einzige, wo man durchreisen könnte, wären wurmlöcher.
das sind risse in der raumzeit und es gibt auch immer einen anderen ausgang
bloss der haken ist, dass die dinger extrme instabil sind.
wenn da nur ein wenig energie drauftrifft, dann stürzt das in sich zusammen.
man müsste schon das schiff mit antienergie ummanteln, um da sicher durchzureisen

überlichtgeschwindigkeit klingt unmöglich, aber es hat auch nur ein erdling gesagt, dass nichts schneller sein kann, als das licht!
wer weiß, was die kollegen von den aliens dazu sagen?

Erst schuf der liebe Gott den Mann,
dann schuf er die Frau.
Dann tat ihm der Mann leid und er gab ihm den Tabak.


melden
kafu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO/Reisen

13.06.2003 um 11:03
Ich denke schon, dass es Möglichkeiten gibt, schnell durch das Universum zu
reisen. Warum auch nicht? Alles was die Wissenschaft hat sind Theorien.
Theorien sind einfach nur Annahmen. Einen Beweis kann man damit nicht
erbringen. Solange es aber keine neuen Theorien gibt, sind sie für uns gültig.
Aber zwischen Theorie und Praxis besteht, wie wir alle wissen, ein grosser
Unterschied.
Falls jetzt jemand sagt, dass ich von Physik und solchen Dingen keine
Ahnung hätte... Ich studiere Naturwissenschaften. Als Wissenschaftler
versucht man Theorien zu verifizieren. Man bedient sich der Mathematik,
Formeln usw. Was ist aber, wenn diese nicht vollkommen sind?
Die Wissenschaft hat sich schon mehr als oft getäuscht.
Vielleicht sind wir auf dem richtigen Weg, vielleicht auch nicht.


melden

UFO/Reisen

13.06.2003 um 14:03
@kafu
man kann vieles mit formeln und gleichungen beschreiben, aber ob am ende
L={( )} kann durchaus sein... ;)
man erinnere sich an einstein, der bei seinen dissertationen mehrmals durch null geteilt hat... ;)

ob man nun durch SL reisen kann, oder nicht bereitet mir keine kopfschmerzen. es gab sicherlich schon etliche doktorarbeiten über dieses thema, aber ob es nun in der praxis wirklich klappt, kann niemand sagen, bis die ersten manschen in ein SL juckeln.

ps: kafu, du sagst, du studierst naturwissenschaften, welche denn?

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO/Reisen

13.06.2003 um 14:19
na wahrscheinlich kein bio, wenn er so mit mathe rumdoktert...
eher physik oder astronomie oder halt mathe

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden

UFO/Reisen

13.06.2003 um 14:35
tschingis:
wenn man sich als biologe z.b. mit dem auge beschäftigt, wird man an der optik kaum vorbei kommen. und die optik wird durch math. formeln beschrieben.

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO/Reisen

13.06.2003 um 14:40
allet klar...
also doch bio? ;)

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
kafu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO/Reisen

13.06.2003 um 17:31
Ich wollte tatsächlich früher mal Bio machen, bin dann aber bei Mathematik gelandet. Ausserdem habe ich auch versch. Kurse im Bereich Physik belegt.
Ich mache Mathematik, aber es gibt eigentlich keine wirklichen Grenzen
zu anderen naturwissenschaftlichen Fächern, da ja alles miteinander
verbunden ist und das Eine ohne das Andere nicht existieren kann.


melden
Anzeige
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO/Reisen

13.06.2003 um 21:44
naja
verhaltenslehre und evolution und neurophysiologie kommt auch ganz gut ohne mathe aus...glaub ich, berichtigt mich, wenn nicht

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden