Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

132 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Raumfahrt, Konflikt + 2 weitere

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

19.03.2019 um 18:12
Zitat von RaoRao schrieb:Ist nicht meine These. Es geht hier um einen Filminhalt!
Das ganze hier soll jetzt aber trotzdem kein Science-Fiction-rümwälz-Thread werden. Wir hatten in einem anderen Thread eine Diskussion die offtopic war, machten einen Thread auf in dem das Thema topic war, und jetzt gehst du in dem neuen Thread offtopic. Kannst du dich bitte mal entscheiden, was du eigentlich diskutieren willst?

Das Thema dieses Thread sollte eigentlich deine "Interstellare Heuschrecken"-Hypothese sein.


1x zitiertmelden

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

19.03.2019 um 18:14
Zitat von RaoRao schrieb:Solange sie gesund sind. Aber sobald sie abbauen, körperlich und vielleicht auch psychisch, ist es mit der Anerkennung bald nicht mehr weit her. Pflegeheime gab es in antiken Zeiten noch nicht, und auf eine aufwendige Privatpflege zuhause war auch früher schon nicht jeder scharf. Oder konnte sich sowas überhaupt leisten.
Das siehst du in genau dem falschen Weg. Dir ist schon klar warum der Begriff "Dorfältester" ist? Und Pflegeheime gab es in Antiken Zeiten nicht, eben weil die "Weisen Alten" hoch genug in der sozialen Hierachie standen, dass sich ihre Familien bemühten, sich persönlich um diese zu kümmern.


1x zitiertmelden

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

19.03.2019 um 18:16
@Rao

Es geht hier nicht wirklich um einen Film, nur das er bezogen auf die Realitäten keinen Sinn macht.


1x zitiertmelden

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

19.03.2019 um 18:17
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb: Das Thema dieses Thread sollte eigentlich deine "Interstellare Heuschrecken"-Hypothese sein.
Ist trotzdem nicht "meine" These. Nur simple Antworten auf gestellte Fragen. Ist das etwa so rübergekommen?


melden

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

19.03.2019 um 18:23
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:Das siehst du in genau dem falschen Weg. Dir ist schon klar warum der Begriff "Dorfältester" ist? Und Pflegeheime gab es in Antiken Zeiten nicht, eben weil die "Weisen Alten" hoch genug in der sozialen Hierachie standen, dass sich ihre Familien bemühten, sich persönlich um diese zu kümmern.
Nur solange diese "Weisen" noch mitreden konnten. Wenn es aber geistig dahinging, hoffte jeder auf einen schnellen Tod. Wirklich alt wurden zu früheren Zeiten sowieso ganz wenige, ein lebender 70jähriger war in der Antike eine Rarität.


1x zitiertmelden

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

19.03.2019 um 18:25
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es geht hier nicht wirklich um einen Film, nur das er bezogen auf die Realitäten keinen Sinn macht.
Wieviele Unterhaltungsfilme machen da schon Sinn? Dick und Doof haben auch keinen anderen Sinn als den, zu unterhalten.


1x zitiertmelden

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

19.03.2019 um 18:31
Zitat von RaoRao schrieb:Wirklich alt wurden zu früheren Zeiten sowieso ganz wenige, ein lebender 70jähriger war in der Antike eine Rarität.
Und eben weil kaum jemand alt wurde wurden diejenigen die es schafften besonders geschätzt.
Zitat von RaoRao schrieb:Nur solange diese "Weisen" noch mitreden konnten. Wenn es aber geistig dahinging, hoffte jeder auf einen schnellen Tod
1.) war das "geistige Dahinraffen" der Weisen überhaupt ein anerkanntes Phänomen in antiken Gesellschaften?
2.) eben wegen der geringen Lebenserwartung kann dies allesnfalls eine extreme Seltenheit gewesen sein, und somit ungeeignet zur Rechtfertigung einer Aufrechterhaltung der nomadischen Praxis die Alten auszustoßen/verhungern zu lassen.


1x zitiertmelden

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

19.03.2019 um 18:40
Übrigens sind die Aliens in ID4 gar keine Insekten. Sie haben nur eine Gesellschaftsform, die an staatenbildende Insekten erinnert, mit einer riesigen und sehr intelligenten Königin und was anscheinend winzige Arbeits- und Kriegerdrohnen sind, die in (grob menschengroße) organische Exoskelette mit Tentakeln eingebettet (eingewachsen?) sind.
So kamen wir auf Wespen/Insekten. Und über eine ganz andere Serie, die "Aliens"-Serie, zu der auch "Prometheus" gehört, dessen (tierische) Aliens sich vermehren wie irdische Schlupfwespen.


1x zitiertmelden

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

19.03.2019 um 18:45
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:Nur solange diese "Weisen" noch mitreden konnten. Wenn es aber geistig dahinging, hoffte jeder auf einen schnellen Tod1.) war das "geistige Dahinraffen" der Weisen überhaupt ein anerkanntes Phänomen in antiken Gesellschaften?2.) eben wegen der geringen Lebenserwartung kann dies allesnfalls eine extreme Seltenheit gewesen sein, und somit ungeeignet zur Rechtfertigung einer Aufrechterhaltung der nomadischen Praxis die Alten auszustoßen/verhungern zu lassen.
Was heißt anerkannt? Wenn einer nur noch sabberte und lallte und sich ständig einkotete, konnte jedes Kind erkennen, daß da mit "Weisheit" nix mehr war. Sowas war dann nur noch eine Peinlichkeit für die ganze Familie. Und eine Erleichterung, wenn der/die Alte endlich ins Gras biß, was dann wahrscheinlich ziemlich fix ging.
Du gehst anscheinend immer von der heutigen Praxis aus, wo man Alte auch in diesem Zustand noch jahrelang am Leben halten kann.


Mehr Diskussion ggf. morgen. Muß fliegen, ciao!


1x zitiertmelden

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

19.03.2019 um 18:51
Zitat von RaoRao schrieb:Was heißt anerkannt? Wenn einer nur noch sabberte und lallte und sich ständig einkotete, konnte jedes Kind erkennen, daß da mit "Weisheit" nix mehr war. Sowas war dann nur noch eine Peinlichkeit für die ganze Familie. Und eine Erleichterung, wenn der/die Alte endlich ins Gras biß, was dann wahrscheinlich ziemlich fix ging.
Nur, wie häufig passierte es das jemand zu so einen Zustand reduziert wurde? Selten genug das eine Abkehr von der nomadischen Tradition von "Alte im Stich lassen" erfolgte, selbst wenn "der Alte" wirklich nur ein unnützer Esser ist.
Zitat von RaoRao schrieb:Du gehst anscheinend immer von der heutigen Praxis aus, wo man Alte auch in diesem Zustand noch jahrelang am Leben halten kann.
Ganz im Gegenteil. Die heutige Praxis, bei der die Älteren in Pflegeheime weggesperrt werden ohne das sich die Familie noch darum kümmert ist indikativ ob der geringeren Wertschätzung der Älteren.

Btw. was zum Geier hat diese Diskussion eigentlich mit dem Threadthema zu tun?


melden

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

19.03.2019 um 21:39
Zitat von RaoRao schrieb:Übrigens sind die Aliens in ID4 gar keine Insekten. Sie haben nur eine Gesellschaftsform, die an staatenbildende Insekten erinnert, mit einer riesigen und sehr intelligenten Königin und was anscheinend winzige Arbeits- und Kriegerdrohnen sind, die in (grob menschengroße) organische Exoskelette mit Tentakeln eingebettet (eingewachsen?) sind.
Harvester, also die Spezies aus ID sind eusoziale (deshalb der Vergleich mit Insekten, obwohl auch der Nacktmull als Säuger kameradschaftlich ist) Humanoide, deren Werkstoffe und Werkzeuge ausschließlich biomechanisch gezüchtet werden und um das somatische Nervensystem anwachsen, ua auch um die Raumschiffe. Deshalb btw der Witz im ersten Film, dass es unklar sei, wie sie auf den "Dingern" gesessen haben, weil es zumindest laut Buch eine neuronale Verbindung eher beschreibt und der Exosuit aufgrund der schwächlichen Anatomie schon eine Art Sitz darstellt.


melden

Interstellare Reisen und Konflikte wegen Rohstoffen

20.03.2019 um 07:56
Zitat von RaoRao schrieb:Wieviele Unterhaltungsfilme machen da schon Sinn? Dick und Doof haben auch keinen anderen Sinn als den, zu unterhalten.
Mag sein, aber ist hier eben nicht das Thema. Wie Taln Reich schon sagte und wie der Titel anzeigt geht es nicht um Filme sondern um das Hinterfragen ob Aliens wegen "Ressourcen" anfangen die Galaxies zu erobern.. bzw hier auftauchen etc.

es war eigentlich ganz klar das diese Diskussion als OT aus dem EVD Thread hierher verlegt wurde. Und jetzt meinst du es ginge um das Diskutieren von Filmen? nope


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?
Ufologie, 118 Beiträge, am 24.04.2012 von imprägniert
MareTranquil am 14.04.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6
118
am 24.04.2012 »
Ufologie: Über was würdet Ihr mit einem Ausserirdischen reden?
Ufologie, 712 Beiträge, am 15.10.2020 von planke
voodoobal am 28.04.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 33 34 35 36
712
am 15.10.2020 »
von planke
Ufologie: Ist Gott ein Alien?
Ufologie, 513 Beiträge, am 22.10.2020 von Thorsteen
mysterieman am 17.01.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 23 24 25 26
513
am 22.10.2020 »
Ufologie: Meine Begegnung der dritten Art
Ufologie, 304 Beiträge, am 13.08.2020 von TeezumHaa
geisterfeuer am 02.01.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
304
am 13.08.2020 »
Ufologie: Mehrere Kinder zeichnen Aliens
Ufologie, 249 Beiträge, am 27.06.2020 von Jörmungandr
Lowfyr am 03.01.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
249
am 27.06.2020 »