Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

175 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Weihnachten, Endzeit, 21.12.2012, EVA, DAX, Index
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

15.03.2011 um 11:53
...es hat begonnen... und er wird purzeln....


melden
Anzeige
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

15.03.2011 um 13:41
...aber die Welt geht nicht unter, das haben die Mayas auch nicht prophezeit.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

15.03.2011 um 18:15
500


melden

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

15.03.2011 um 18:23
Jede Technologie die wir hatten wird im laufe der Zeit zerstört und am 21.12.2012 sind wir wieder bei Null

Aber mit anderem Wissen als damals , deswegen werden wir uns diesmal anders entwickeln...besser...


melden

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

04.04.2011 um 10:14
@Bewusst
Bewusst schrieb am 15.03.2011:...aber die Welt geht nicht unter, das haben die Mayas auch nicht prophezeit.
Das versuchen wir endgame schon seit Jahren begreiflich zu machen, aber eher bringst du einen Taliban dazu, ein Spanferkel zu verdrücken, als daß du endgame zur Vernunft bringst. Aber
Edelmetallhändler leben nun mal davon, ihre Zielgruppe in Angst und Schrecken zu versetzen...


melden

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

05.04.2011 um 10:39
Bei kläglichen 666 Punkten.


melden

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

05.04.2011 um 13:36
1.Wir WISSEN, daß es die Welt schon seit Milliarden Jahren gibt, ohne daß sie untergegangen ist.
2. Wir WISSEN auch, daß der Weltuntergang regelmäßig prophezeit wird, seit es Wesen (Menschen) gibt, die sich darüber Gedanken machen können.

Kann mir also jemand der Weltuntergangsgläubigen erklären, warum die Welt nun ausgerechnet am 21.12.2012 tatsächlich untergehen sollte ?


melden

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

05.04.2011 um 16:26
@schtabea

Weil wenn du 2+1+1+2+2+0+1+2 zusammenzählst 11 ist, und wie alle schon sagen -> 11.09 USA -> 11.03 Japan und bald kommt die ganze Welt. Ausserdem kommt, wenn du 11 mal 2 multiplizierst und 1 dazuzählst 23 raus und wie wir alle wissen ist das alles kompletter Unfug.

Ich sag mal so: Am 22.12.2012 um 00:00 Uhr werde ich hier im Forum ein Theard aufmachen und allen sagen das die Welt NICHT, ich wiederhole NICHT untergegangen ist. Ich schreibe es mir gleich mal aufm Handy auf


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

08.08.2011 um 14:29
es wird am 21.12.2012 keinen DAX mehr geben!


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

09.08.2011 um 08:33
X-DAX Stand vom 08.08.2011

5710

WOW


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

09.08.2011 um 08:41
Am 21.12.2012 werd ich noch mal nachfragen obdie Welt schon untergeganen ist. Aber denk mal dasder Dax vom Schmetterling abgelöst wird


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

09.08.2011 um 11:47
"Nennen Sie ein Tier mit drei Buchstaben"

"Dax"


Bin ich froh wenn der 22.12.2012 endlich da ist und die ganzen Majaspinner endlich Ruhe geben.
Aber dann kommt wahrscheinlich irgendwer mit nem Inka-Kalender daher der den Weltuntergang für den 23.04.2015 prophezeit *glglgl*


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

11.08.2011 um 10:13
@van_Orten

...die Wirklichkeit sieht leider (oder Gott sein Dank?) anders aus,
ich denke wir sind im Plan.... ;)


melden

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

11.08.2011 um 11:16
endgame schrieb:...die Wirklichkeit sieht leider (oder Gott sein Dank?) anders aus,
ich denke wir sind im Plan.... ;)
wie war das gleich nochmal mit den Glutsommer in Deutschland und Europa?


melden

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

11.08.2011 um 11:18
Und der Damen Weltmeisterschaft der USA. Und die deutschen Herren wurden ja auch zu 100% Weltmeister! Und... Moment:

02.12.2008
2009 wird gekennzeichnet sein von panikartigen Versuchen, diese materialistische Welt wieder herzustellen, was zu dramatischen Verwerfungen führen wird. Hier die Punkte:

- Dollarverfall

- Goldpriesexplosion

- Hyperinflation

- Welthandel bricht ein

- DAX nur noch auf 500 Punkten

- Lebensmittel werden drastisch teurer

- Zinsverfall auf Weltweit 1% und darunter

- schwere Erdbeben in den USA, China, Japan

- Monsterstürme

- Krieg im Nahen Osten

- der Antichrist tritt auf die Weltbühne

- Ideen für eine globale Währung und eine Weltzentralbank

- 2012 ist in aller Munde, dieser Thread erfährt gewaltigen Zulauf

- NeP und alle anderen verdichteten Menschen kommen zur Einsicht
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





17.03.2009
Aber auch diese 385 Seiten sind nichts gegenüber der Seitenanzahl schon Ende 2010, nach dem Beginn der großen Drangsal. Es wird alles je dagewesene sprengen, wir werden hier hochgerechnet ca. 17.000 Seiten haben, nachdem es nicht mehr zu leugnen ist und alles zerbricht. Ich sage es dir heute. Denke jetzt schon darüber nach, was dir wichtig ist und was du dann machst, um durchzukommen.
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





18.03.2009
Entgegen der Aussicht der FED und von Bernanke, die Wirtschaft könnte sich zum Ende des Jahre erholen (was soll er auch anderes sagen, .... etwa die Wahrheit ;) ), ist das Gegenteil zu erwarten, so wird der DOW eher Richtung 4000 gehen, anstatt 10.000 und der DAX wird die gleiche Richtung einschlagen, was soll er auch im Knebel des DOW machen ;) Passiert das aber, werden wir ziemlich in Panik geraten und nach einem Schuldigen suchen, den wir auch finden. Es folgt in 2010 World War III, nur noch ca. 1 Jahr!
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





21.04.2009
Ab du es nun glaubst oder nicht, 2010 wird es die beschriebene große Inflation geben, weil man die Zinsen nicht hochsetzen kann und immer mehr Geld druckt.
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





23.04.2009
es hat jetzt schon angefangen und wird im Sommer diesen Jahres noch deutlicher, 2010 erkennen viele, das man sich einer Illusion hingegeben hat, Panik bricht aus und es kommt zu dramatischen Entscheidungen und zur Aussetzung der Demokratie, weil man wörtlich "keine Wahl" mehr hat und alles frisst, weil es klar wird, dass wir eine grundlegende Wende brauchen.
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





04.05.2009
Vielleicht ist es ja das scheitern des Wirtschaftssystems und die jetzt schon offiziell angekündigte Inflation (Hyperinfaltion) ab 2010, die uns den Irrweg erkennen läßt und uns beweisen wird, dass jedes vom Menschen geschaffene System früher oder später stirbt und Platz für ein Neues macht.
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





13.05.2009
Vorschlag, machen wir es am November 2009 fest, passiert, wie du es annimmst, nichts weltbewegendes, melde ich mich hier ab. Ansonsten habe ich ja wohl einen gewissen Respekt verdient...
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





13.05.2009
ok., konkret passiert folgedes ab November 2012 (wird später auf November 2009 korrigiert ----> Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame))


- der erhoffte Aufschwung bleibt nach dem Glutsommer 2009 aus und die noch nicht eingetretene Depression der Weltwirtschaft tritt ein, der DAX rutscht auf unter 2000 Punkte (Crash, den die Welt noch nicht gesehen hat). Wer noch nicht verkauft hat, verkauft jetzt. (z.B. Nep).

Der US-Leitzins verharrt auf 0% (Zitat: " er wird eine sehr lange Zeit da stehen müssen")


- der Aussenwert des Dollars nimmt aufgrund der gigantisch gestiegenen Kreditsummen weiter ab, dann über 2 Dollar für 1 Euro, er steht kurz vor dem Kollaps und reißt auch andere Währungen mit.


- Euro und Schweizer Franken stehen noch relativ gut da.


- die EZB senkt den Leitzins auf 0,25 %


- Goldpreis steigt auf 1500$ je Feinunze


- Ermordung von Obama, nachdem er die FED verstaatlichen will (wie Kennedy!)


- Tod des Papstes, ein dunkelhäutiger Papst wird unmittelbar ernannt


- Die große Blase platzt (die Illusionsblase aus nichts etwas schaffen zu können) durch die immer weiter abnehmende Wirtschaftsleistung, die ersten Kreditkartenunternehmen gehen Pleite, auch einige kleinere Banken lässt man fallen und verscherbelt sie an die Großbanken


- In der Not wird man den Menschen Geld schenken, was direkt zu einer galoppierenden Inflation führt, es gibt aber keinen andere Lösung.


- in 2010 kommt dann der Blutsommer, 3. Weltkrieg, ausgelöst durch den Haß auf die USA


- gehäufte, schwere Erdbeben weltweit


- die Menschen bekommen Angst und konsumieren nur noch das nötigste.


- die Städte sind menschenleer, Weihnachtsmärkte werden abgesagt
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





03.07.2009
danke, ich bin gespannt und mal schaun, was der morgige Tag noch so mit sich bringt, der 04.07.2009, zwanzig Tage vor dem 24.07.2009! Kosten wir diese 20 Tage noch so richtig aus und überlegen uns, auf was wir verzichen können. Das wertvollstge aber solltet ihr mitnehemen, euer Leben!
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





19.08.2009
Wir sprechen uns 2010 wieder, wenn nach meiner Meinung die ganze Scheisse zum rollen kommt und du dann langsam in Erklärungsnot kommst, mein Gefühl mir doch Recht gibt und sprichwörtlich merkwürdige Dinge passieren, die möglicherweise mit der dunklen Energie und Materie in Zusammenhang stehen. Aber nicht nur,

nichts wird so bleiben, wie es ist und man wird uns nicht mehr sehr lange belügen können....
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





14.09.2009
erst nach dem Dollarkollaps in 2010 und nach dem Verkauf der Telekom an eine US-Firma demnächst.
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





05.10.2009
Dessen bin ich so sehr sicher und ich verkünde hiermit meinen Austritt von Almy zum Oktober 2010, sollte es keine dramatischen Wegpunkte hin zu einem Wandel geben, denn schon hier (2010) werden wir den Beweis für 2011/2012 erkennen können.
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





07.10.2009
ich gehe davon aus, dass es 2010 zum Systemcrash kommt, gleichzeitig wird es aber eine Reaktion auf militärischem Gebiet geben, wo man den Sündenbock ausmacht, wie es bei Kriegen bis in die jüngste Vergangenheit (z.B. Irak/Afganistan) und Verfolgungen (z.B. Juden) immer schon war.
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





27.10.2009
denn im Winter 2010 kommt die Schweinegrippe und ca. 1/3 der Menschheit erkranken daran, oder sterben, das sind immerhin 2,22 Mrd. Menschen. Ob uns dann nach dem Rosenmontag zu Mute ist, wenn die exponentialkurve der Weltbevölkerung sehr bald abkippt und viel schneller fällt, als sie je gestiegen ist? Oh ja, ich sehe es kommen...
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





31.10.2009
Passiert 2010 (das Wendejahr lt. Mayakalender) wirklich nichts, halte ich für immer meine Fresse, - versprochen...
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





01.11.2009
Ich versprechen es dir aber nochmal, dass ich, sollte der Mayakalender sich in seinen Ausprägungen nicht weiter erfüllen, ich hier spätestens am 31.12.2010 ausscheide aus Almy, wenn ich dann 18 Jahre bin und noch ein Stück weiser....
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





20.11.2009
Meine Erkenntnis ist, dass es bereits im Sommer 2010 zu einer Revolution kommen wird, die besonders das globale Finanzsystem betreffen wird und durch die erst der Weg freigeräumt wird für eine nachhaltig andere Welt.

Da es dabei zu massiven Interessenkonflikten kommen wird, kann ich aber nicht von einer friedlichen Revolution 2010 ausgehen, obwohl es zu hoffen wäre...
Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von endgame)





23.11.2009
....was wir 2008/2009 erlebt haben, war nur das Vorspiel, der Schnupfen! Die gewaltige Grippe, - der Systemcrash kommt 2010 erst noch....man wird in der zweiten Jahreshälfte 2010 in der Not ein neues Finanzsystem aufstellen - nicht aufgrund einer Revolution von innen, sondern nur damit wir nicht schon vor 2012 absaufen...
Diskussion: Systemkrise 2008/2009 (Beitrag von endgame)





30.11.2009
der bevorstehende Systemcrash zeichnet sich immer mehr ab, nun hat auch die EZB angekündigt, demnächst nach dem Vorbild der FED Ramschpapiere anzukaufen.


Es bedeutet aber nichts weiter als das anwerfen der Druckmaschinen für wertlose Euros. Am Ende kommt es zu der von mir schon lange vorhergesagten Hyperinflation, die EZB ist gezwungen die Zinsen anzuheben und das ist dann der Kollaps des Finanzsystems mit der direkten Folge des Systemcrashs in 2010!!!
Diskussion: Systemkrise 2008/2009 (Beitrag von endgame)





30.11.2009
Ich möchte uns nur auf die dramatischen Veränderungen vorbereiten, die kurz vor uns stehen, unmkittelbar bis Sommer 2010 und extrem ihrer Ausprägung zeigen ab Herbst 2010, wenn das gesamte Kartenhaus zusammenfällt und merkwürdige Dinge mit unserem Planeten passieren. Zeichen der Endzeit. Die Zeit wird knapp, aber wir können es nicht ändern, weil es übergordnet ist. Wir werden uns alle noch sehr wundern und staunen über die Schöpfung....
Diskussion: Systemkrise 2008/2009 (Beitrag von endgame)





03.12.2009
Im 80 Jahre Rhytmus rechne ich für 2010 mit einer bösen Zeit und einem Anstieg des Goldpreis auf weit über 2000 Dollar pro 31g Feingold. Wenn dann noch eine Naturkatastrophe gleichzeitig passiert, oder ein Unfall, könnte es bereits 2010 mit dem Systemcrash Wahrheit werden, denke ich.
Diskussion: Systemkrise 2008/2009 (Beitrag von endgame)


melden

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

11.08.2011 um 11:20
Vor seinem Bau und lacht


melden
SmartSirius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

11.08.2011 um 17:35
Sooo - ich lese hier schon Tage oder auch Wochen (oder Monate?) mit, deshalb dachte ich, ich melde mich hier auch mal zu Wort - was nun alles von dem hier eingetroffen ist:

- Dollarverfall - dieser ist ja wohl nicht zu bestreiten oder? Der Dollar ist massiv gefallen! USA ist pleite! Auch wenn sie ihr "System" noch künstlich am Leben halten. Der Crash ist unausweichlich!

- Goldpriesexplosion - auch dies ist passiert. Gold ist inzwischen auf 1800 Euro /Unze gestiegen!

- Hyperinflation - Gut, da kenn ich mich nicht so aus. Eine Inflation ist aber gegeben. Die Hyperinflation kann also noch kommen z.b. gegen Ende des Jahres!

- Welthandel bricht ein - auch dies ist eingetroffen. Deutsche kaufen längst weniger. Es wird wieder mehr gespart! Ja wisst ihr was? Sogar mein Vater, der ordentlich Geld verdient bei einer großen Firma, wird mir wohl nicht mein übliches Geburtstagsgeschenk machen. Grund laut ihm: Neue Wirtschaftskrise.

- DAX nur noch auf 500 Punkten - Noch sind es zwar rund 5500 Punkte. Aber das kann sich jederzeit noch nach unten korrigieren. Vor allem, wenn man bedenkt, dass nur die Symptome des Crashs gelindert wurden nicht aber der Virus selbst entfernt wurde!

- Lebensmittel werden drastisch teurer - auch dies ist eingetroffen. Milch, Schokolade und Getreide sind bei uns (egal ob bei Penny, Aldi, REWE, Lidl oder sonsto) teurer geworden! Und zwar mindestens um 10-20%! Beispiel? Milch => 55 Cent jetzt. Früher warens 45-48 Cent.

- Zinsverfall auf Weltweit 1% und darunter. Gut, das sagt mir jetzt auch nichts. Da kann ich gar nicht mitreden, weil ich mich damit gar nicht auskenne. Welche Zinsen sind hier gemeint? Die Währungsleitzinsenoder wie?

- schwere Erdbeben in den USA, China, Japan - das ist ja wohl unbestreitbar schon teilweise eingetroffen! Japan hat ein schweres Erdbeben gehabt, auch jetzt noch bebt dort die Erde. Für die USA wird noch dieses/Anfang nächstes Jahr ein Superbeben erwartet. Gut, da heißt es abwarten, was da noch kommt.

- Monsterstürme - was war damit gemeint? Nunja, in Russland gab es jetzt einen Tornado. Da diese äußerst selten dort auftauchen (Ähm, praktisch nie? - weils dort einfach eiskalt ist und weil die keine Begebenheiten dafür haben wie z.b. sehr flache Länder) - das könnte ein erstes Warnzeichen sein.

- Krieg im Nahen Osten - was war damit gemeint? Syrien ist jedenfalls nicht ohne. Ist zwar (noch) kein Krieg, aber ein Bürgerkrieg auf jeden Fall! Und nicht nur das! London, Chile, heute sogar Spanien (L`Oret de Mar!) - überall bebt es und die Leute gehen auf die Straßen. Seltsame Anschläge häufen sich (z.b. das mit Norwegen) und immer mehr Leute beugen sich dem kapitalistischen Ausbeutersystem.

- der Antichrist tritt auf die Weltbühne - ? Wer ist es? Noch ist der nicht gekommen. Aber es stimmt. Da soll einer kommen, der den Menschen wieder auf den rechten Pfad bringt.

- Ideen für eine globale Währung und eine Weltzentralbank - auch die gibts schon! Siehe gepostete Videos! Der Typ, der eine "elektronische Währung" mit "Grundeinkommen" einführen würde. Das ist durchaus ein sehr geniales System.

- 2012 ist in aller Munde, dieser Thread erfährt gewaltigen Zulauf - auch das ist geschehen. Wohin man schaut, überall wird von 2012 geredet. Egal ob in privaten Emails (Hast du schon von 2012 gehört? Was denkst du darüber) oder im Telefon. Selbst ich achte inzwischen vermehrt darauf, auch dass meine Vorräte etwas mehr aufgestockt werden. Der Thread ist auch erheblich gewachsen, findet ihr nicht? Allein schon meine Anmeldung bei Euch dürfte das doch klarmachen ;)

- NeP und alle anderen verdichteten Menschen kommen zur Einsicht

NeP? Neue Weltordnung? Oder was ist hiermit gemeint? Ich denke, dass das Jahr 2011 (die Wende) und das Jahr 2012 die Jahre der Entscheidungen sein werden. Wer sich richtig entscheidet, lebt ganz normal weiter. Wer sich eben falsch entscheidet, muss wohl mit Folgen rechnen. Z.b. muss man bereit sein, auch Opfer zu bringen. Alles Fragen über Fragen. Wer ist bereit, seinen Reichtum (z.b. auf der Bank 50 Mio.) aufzugeben? Alles wichtige Entscheidungen, die gefällt werden müssen. Aber ich bin mir sicher, auch hier werden die meisten zur Einsicht kommen und verstehen, dass es so nicht weitergehen kann und dass es anderenfalls, falls es keine Einigung der Menschen untereinander geben sollte, erneut zum Krieg kommen wird.


melden

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

11.08.2011 um 18:23
@SmartSirius
Erst mal willkommen.

Also all diese sachen sollten laut endgame schon 2009 / 2010 stattfinden.

Zu deinen Aussagen:
SmartSirius schrieb:Eine Inflation ist aber gegeben
Außer der Standardinflation ist nix.
Goldpriesexplosiont
Das ist normal bei nichtnachwachsenden Ressourcen. Nennt sich Angebot und Nachfrage.
Aber ist Nix im vergleich zum CHF
Und laut endgame sollte er schon 2009 weit über 2000€ sein
Fennek schrieb:Welthandel bricht ein
Diese Woche kam noch im Radio "Die deutsche Kaufkraft ist so hoch wie lange nicht mehr."
Außerdem arbeite ich in einer international Handelnden Firma und wir kommen kaum damit nach die Aufträge zu bearbeiten.
SmartSirius schrieb:DAX nur noch auf 500 Punkten - Noch sind es zwar rund 5500 Punkte
Sind ja nur 5000 Punkte
Fennek schrieb:schwere Erdbeben in den USA, China, Japan
1 echt schweres in Japan. Der Rest ist Standard.
SmartSirius schrieb:Monsterstürme - was war damit gemeint?
Er sprach mal von mehreren Katrinas pro Monat.
Fennek schrieb:der Antichrist tritt auf die Weltbühne
Kann man ja nachher jedem Nachdichten, dass er der Antichrist sei.
SmartSirius schrieb:2012 ist in aller Munde, dieser Thread erfährt gewaltigen Zulauf - auch das ist geschehen. Wohin man schaut, überall wird von 2012 geredet.
Also im 2012 Thread ist echt mal flaute. Da ging mal viel mehr ab. 20 Seiten / Tag war standard.

Und von meinen Bekannten weiß eigentlich KEINER was von dem 2012 Bullshit.
Die einzigen, die das immer pushen, sind die die damit Geld machen können. Oder meinst du endgame hat aus spaß Links zu Goldhändlern hier verteilt? ;)
Fennek schrieb:NeP
war ein User, der endgame Post um Post deklassiert hat. endgame hat deswegen schon mehrmals heulend seinen Account gelöscht, da all seine "Argumente" sich dank NePs wissenschaftlicher Aufklärung im Nichts aufgelöst haben.
Leider hat sich NeP schon mal in der Wortwahl vergriffen und wurde irgendwann gegangen.

Und denk dran @SmartSirius
Traue nie jemandem, der Doppelaccounts anlegt, um seine eigenen Posts zu bejubeln!
Genau das hat endgame nämlich getan, da er von niemandem sonst bejubelt wurde.


melden
Anzeige

Wo steht der DAX am Tag des Weltuntergangs, 21.12.2012?

11.08.2011 um 18:31
Der Dach sagt, deine Weltuntergangstheorien sind der letzte Mist.


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt