Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

05.04.2020 um 22:23
Zu Ganser und seinen wilden Theorien gibts auch was von Quantenquark https://quantenquark.com/blog/2019/09/19/alle-paar-jahre-gruesst-das-11-september-murmeltier/ und Metabunk https://www.metabunk.org/search/63131/?q=9%2F11&o=relevance
Gibt ja eigentlich nichts, was nicht schon vorgetragen wurde um die Attentatsversion zu diskreditieren.
Was sie alle eint ist das sie sich nicht über die "Looks like-Ebene" erheben können.
Aber das gehört dann in den 9/11-Thread.


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

05.04.2020 um 23:16
Nur mal so am Rande: Investigativ-Journalismus besteht nicht darin, dass jemand vom Schreibtisch aus oder heutzutage im YT-Channel nur Verknüpfungen zwischen bekannten Fakten und Phantastereien herstellt und das rhetorisch verpackt. Seriöse Journalisten, die in dieser Sparte arbeiten, unterscheiden sich mitunter kaum von Ermittlern. Und sie gehen persönlich dahin, wo es weh tut. Die treiben Originaldokumente auf, bringen Whisteblower vor Kameras und generieren eine neue Quellen- und Beweislage, anstatt nur eine alte Suppe umzurühren.

Was mir aus jüngster Zeit nur einfällt, sind die Aktivitäten von Hajo Seppelt & Co. bei den Doping-Seilschaften. Das sind auch Verschwörungen, ebenso wie die anderen kleinen und großen Korruptionsthemen rund um die Sportverbände.

Wer wirklich etwas vorzulegen hat, an dem kommt man nicht vorbei. Ob Watergate oder Putin-Doping.


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

05.04.2020 um 23:28
behind_eyes
schrieb:
Echt jetzt, ich soll mir 45min reinziehen, obwohl du mir die Frage beantworten kannst?
Du kannst machen was Du willst.
Deine Frage war, dass ich Dir Belege liefern soll, dass es wirklich Journalisten gibt, die als Verschwörungstheortiker beleidigt werden.
Offenbar kriegst Du das nicht alleine hin. Obwohl es simpel ist.
Das hab ich nun ja freundlicherweise und ausführlich belegt. Also ist die Frage geklärt und ich habe Recht, was ja eh klar ist, nämlich dass Journalisten und andere Menschen die recherchieren, oder auch Zeugen sind, schon immer diskreditiert werden und wurden, wenn sie dreckige Machenschaften aufdecken, wie z.B. die allzu zahlreichen militärischen der USA.
Und dabei eben mit dem Troll-Argument "VTler" beschimpft werden.
Also können wir das abhaken.
behind_eyes
schrieb:
Zugegeben, Ganser ist ein rethorisches Ass. Belege hat er keine.
Klar hat er Beweise: http://ine.uaf.edu/wtc7
Offenbar beschäftigst Du Dich nicht mit den Dingen die Du zum Schein hinterfagst, dann kommt halt auch nüscht bei raus.
GhOuTa
schrieb:
Ein Buch bewertet man indem man es liest.
behind_eyes
schrieb:
Das heisst, Elsässer kann publizieren was er will, ich bin da raus.
Super. Freiwillige Faktenresistenz zur Erhaltung des Weltbilds. Und alles was man nicht hören will ist dann VT.
Wundert mich nur dass die ganzen Anti-VTler was gegen Flacherdler haben, wo sie selbst welche sind.


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

05.04.2020 um 23:59
Schwuppdiwupp
schrieb:
Nicht nur das! Er lügt, verschweigt und verdreht erwiesenermaßen.

Aber was soll's? Das begreift ghouta nicht. Oder will es nicht begreifen.
Gib mal einen ersten Beleg dafür, wo Ganser lügt, und auch einen zweiten Beleg, der belegt, dass die Aussage aus Beleg 1 eine Lüge ist.
Sonst wirkt es so dass derjenige mit dem Problem des nicht-so-ganz-die-wahrheiten-redeneher Du bist als Dr. Daniele Ganser.

Danke :)


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

06.04.2020 um 00:00
GhOuTa
schrieb:
Wundert mich nur dass die ganzen Anti-VTler was gegen Flacherdler haben, wo sie selbst welche sind.
Das kannst du sicher auch belegen ?
GhOuTa
schrieb:
behind_eyes schrieb:
Das heisst, Elsässer kann publizieren was er will, ich bin da raus.

Super. Freiwillige Faktenresistenz zur Erhaltung des Weltbilds. Und alles was man nicht hören will ist dann VT.
Elsässer ist ein dummer Schwätzer der je nach persönlicher Gemütslage seine Meinung wechselt.
Wie andere Linke lehnte er den NATO-Krieg gegen Jugoslawien 1999 ab und wies dessen offizielle Begründungen 2000 als Propagandalügen zurück.[10]
Später verabschiedete sich Elsässer jedoch von „antideutschen“ Positionen, schrieb wieder für die Junge Welt und vertrat laut den Extremismusforschern Eckhard Jesse und Uwe Backes dort beispielhaft die an Lenins Imperialismustheorie orientierte Linie, die den Staat Israel ablehnt und mit radikalen palästinensischen Organisationen sympathisiert.[11]
https://de.wikipedia.org/wiki/Jürgen_Elsässer


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

06.04.2020 um 00:18
Weitere Fälle:
Außerdem Matthias Bröckers bzgl der vielen Rechercheergebnisse die er zu 9/11 veröffentlicht hat.

Auch bei Gerhard Wisnewski (der schreibt/redet jetzt endlos viel Mist, aber war bis zum Rauswurf beim WDR ein seriöser, preisgekrönter Journalist) für seine Bücher/Recherchen zu RAF 3G/Bad Kleinen/Herrhausen und ebenso zu 9/11.
Seine 9/11-Recherchen haben ihm dann den Job gekostet. Sein Buch "Operation 9/11" und der Film "Aktenzeichen 11.9" der im WDR lief war zu erfolgreich (in puncto Einschaltquoten und Anfragen ihn in andere Sprache/Länder zu übersetzen/auszustrahlen)
https://www.heise.de/tp/features/Ein-Film-ueber-den-11-9-und-seine-Folgen-3431735.html
@GhOuTa
Ich weiß ja nicht, was deine Anführung von Personen aus dem rechtsextremen VT-Spinnermilieu hier bringen soll ?!
Diese Personen sind alle als Spinner/Verschwörungsheinis entlarvt, Bröckers, Wisniewski, Ganser usw.
Kosher Conspiracy von Mathias Bröckers

Am 2. März 2002 veröffentlichte Bröckers im Blog Telepolis einen Artikel mit dem Titel Die Kosher Conspiracy.[1] Bröckers behauptet in seinem Artikel, dass die USA, der damalige Präsident George Bush sowie Israel und Ariel Sharon "Hauptprofiteure" des Al-Qaida-Anschlags auf das World Trade Center im September 2001 gewesen seien: “Es bleiben nur zwei: USA und George Bush sowie Israel und Ariel Scharon... Bei der Frage nach einem Motiv für die Tat jedoch, die für jeden Kriminalisten bei der Erstellung von Täterprofilen zentral ist, müssten Bush und Sharon auf der Liste der Verdächtigen mittlerweile ziemlich oben stehen..
Bröckers wurde für diesen Artikel kritisiert und ihm wurde unsaubere Recherche aufgrund der Wiedergabe veralteter oder falscher Argumente vorgeworfen.[2] Der Berliner Historiker Wolfgang Wippermann sprach von „Antisemitismus pur“. Der Journalist Tobias Jaecker warf Bröckers vor, antisemitische Verschwörungstheorien in der Nachfolge der Protokolle der Weisen von Zion zu stützen.
https://www.psiram.com/de/index.php/Mathias_Bröckers#Kosher_Conspiracy_von_Mathias_Br.C3.B6ckers
ghouta schrieb (Beitrag gelöscht):che71 schrieb:
Das kannst du sicher auch belegen ?
Ja hab ich schon. Aber Du hast es offenbar nicht verstanden. Dann wird's beim 2 Mal auch nicht klappen.
che71 schrieb:
Das kannst du sicher auch belegen ?

Ja hab ich schon. Aber Du hast es offenbar nicht verstanden. Dann wird's beim 2 Mal auch nicht klappen.
Wo hast du das belegt, das alle Anti-VT'ler an die Flacherde glauben ?
ghouta schrieb (Beitrag gelöscht):che71 schrieb:
Wie andere Linke lehnte er den NATO-Krieg gegen Jugoslawien 1999 ab und wies dessen offizielle Begründungen 2000 als Propagandalügen zurück.[10]

Womit er Recht hatte.
Elsässer hat seine Meinung als Fakt dargestellt, dadurch wird es nicht glaubwürdiger.

Aber er hatte ja 2000 noch andere Vorlieben:
Ab 2000 ergriff Elsässer zunehmend Partei für den Panserbismus und für verurteilte serbische Kriegsverbrecher.[16] Er rechtfertigte die ethnische Politik von Slobodan Milošević und begrüßte 2006 das Bündnis der slowakischen Sozialdemokraten mit der als rechtsextrem eingestuften Slowakischen Nationalpartei als „Querfrontbündnis“ gegen die USA, das die Positionen deutscher Antifaschisten in Frage stelle.
https://de.wikipedia.org/wiki/Jürgen_Elsässer


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

06.04.2020 um 00:50
GhOuTa
schrieb:
Auch bei Gerhard Wisnewski (der schreibt/redet jetzt endlos viel Mist, aber war bis zum Rauswurf beim WDR ein seriöser, preisgekrönter Journalist) für seine Bücher/Recherchen zu RAF 3G/Bad Kleinen/Herrhausen und ebenso zu 9/11.
Seine 9/11-Recherchen haben ihm dann den Job gekostet. Sein Buch "Operation 9/11" und der Film "Aktenzeichen 11.9" der im WDR lief war zu erfolgreich (in puncto Einschaltquoten und Anfragen ihn in andere Sprache/Länder zu übersetzen/auszustrahlen)
https://www.heise.de/tp/features/Ein-Film-ueber-den-11-9-und-seine-Folgen-3431735.html

Danach wurde er gegangen weil VT, obwohl alles bestens recherchiert.
Ach hör mir doch mit Wisnewski auf, seit 9/11 schreibt der doch nur wildes Phantasiegeblubber. Ich habe schon mehrere Bücher von ihm gelesen, wichtigster Punkt: völlig haltloser Antiamerikanismus. Bei seinem Buch "Lügen im Weltraum" stellt er "nur" Fragen, liefert selber keine Antworten. Wobei seine Fragen zur Hälfte mit logischem Denken zu lösen wären und zur anderen Hälfte mit Recherche im WWW.
Gipfel seiner Phantastereien war in "Vertuscht, verheimlicht, Vergessen" (hab leider das Jahr vergessen). Dort ging es um den Absturz einer polnischen Regierungsmaschine. Laut G.W wäre die Maschine gar nicht abgestürzt sonder heimlich woanders gelandet, die Regierungsmitglieder wären dann ermordet worden und dann an der Absturzstelle heimlich mit Flugzeugtrümmern abgelegt worden.
Wer so gequirrlte ScheiXXe schreibt, der kann in meinen Augen nicht Glaubwürdig sein.

Sein Rauswurf beim WDR ging auf seine Recherchen zu 9/11 zurück. Höhepunkt seiner Tatsachenverdrehung war das Interview mit einem Mitbürger von Shaksville. Dieser sagte sinngemäß "Wir sahen ein Flugzeug tief über unsere Köpfe hinwegfliegen, das dann abstürzte. Als wir zur Absturstelle eilten, war da kein Flugzeug ("No Plane") sondern nur noch kleiune Trümmer. Dieses Interview reduzierte G.W. auf die Aussage "No Plane"


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

06.04.2020 um 07:46
Nemon
schrieb:
Nur mal so am Rande: Investigativ-Journalismus besteht nicht darin, dass jemand vom Schreibtisch aus oder heutzutage im YT-Channel nur Verknüpfungen zwischen bekannten Fakten und Phantastereien herstellt und das rhetorisch verpackt. Seriöse Journalisten, die in dieser Sparte arbeiten, unterscheiden sich mitunter kaum von Ermittlern. Und sie gehen persönlich dahin, wo es weh tut. Die treiben Originaldokumente auf, bringen Whisteblower vor Kameras und generieren eine neue Quellen- und Beweislage, anstatt nur eine alte Suppe umzurühren.
Ganz genau und diejenigen Journalisten, die nicht so arbeiten und über VTs schwadronieren, sind dann in genau dem Moment keine Journalisten mehr, sondern schlicht VTler.

Aber das einzusehen, müsste in der Konsequenz ja bedeuten seine eigene VT-Gläubigkeit zu prüfen...und dann würde man ja mit Schrecken feststellen müssen, dass man nur ein (VT-)Systemschaf ist....


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

06.04.2020 um 08:43
GhOuTa
schrieb:
Klar hat er Beweise: http://ine.uaf.edu/wtc7
Du weisst was das Wörtchen Beweis beinhaltet?
Du bringst da als Beleg die Auftragsarbeit eines Pensionärs für eine Trutherorganisation, aber das muss ja nicht heissen, dass du nicht Recht hast.
OK, Probe aufs Exempel.
Gehen wir den von dir eingestellten Text mal durch.
Sei so gut und zitiere mal wo im Text was genau bewiesen wird.
Bestimmt habe ich das überlesen.
Da du es als Beweis anführst wirst du die entsprechenden Stellen auch sofort parat haben.


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

06.04.2020 um 11:16
Suppenhahn
schrieb:
Ach hör mir doch mit Wisnewski auf, seit 9/11 schreibt der doch nur wildes Phantasiegeblubber. Ich habe schon mehrere Bücher von ihm gelesen, wichtigster Punkt: völlig haltloser Antiamerikanismus. Bei seinem Buch "Lügen im Weltraum" stellt er "nur" Fragen, liefert selber keine Antworten. Wobei seine Fragen zur Hälfte mit logischem Denken zu lösen wären und zur anderen Hälfte mit Recherche im WWW.
Gipfel seiner Phantastereien war in "Vertuscht, verheimlicht, Vergessen" (hab leider das Jahr vergessen). Dort ging es um den Absturz einer polnischen Regierungsmaschine. Laut G.W wäre die Maschine gar nicht abgestürzt sonder heimlich woanders gelandet, die Regierungsmitglieder wären dann ermordet worden und dann an der Absturzstelle heimlich mit Flugzeugtrümmern abgelegt worden.
Wer so gequirrlte ScheiXXe schreibt, der kann in meinen Augen nicht Glaubwürdig sein.
Das beste an dem Kasperletheater ist ja, dass es dieser Enthüllungsgott schafft, jedes Jahr seinen Jahresband "Vertuscht - verheimlicht - vergessen: Was die Medien nicht berichten dürfen" als Bestseller in den Bahnhofsbuchhandel zu bringen :D Wer bei diesem dezenten Widersinn nicht misstrauisch wird, schluckt vermutlich dann auch den Unfug zwischen den Buchdeckeln.

Wenn nur 1/10 von dem, was er in diesen Büchern schreibt, stimmen würde, gäbe es keinen zweiten Band, und erst recht nicht die 2 Dutzend die er mittlerweile voll hat.


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

06.04.2020 um 11:36
bgeoweh
schrieb:
Das beste an dem Kasperletheater ist ja, dass es dieser Enthüllungsgott schafft, jedes Jahr seinen Jahresband "Vertuscht - verheimlicht - vergessen: Was die Medien nicht berichten dürfen" als Bestseller in den Bahnhofsbuchhandel zu bringen :D Wer bei diesem dezenten Widersinn nicht misstrauisch wird, schluckt vermutlich dann auch den Unfug zwischen den Buchdeckeln.
Tja, auch die BILD hat eine Auflage von ca. 1,3 Mio, der Markt für solchen Schwachsinn wie von G.W. ist also da.


Ich mag mich noch gur an G.W.´s Forum erinnern, zum Thema Mondlandung haben wir dort seine Schwurbeleien zerrissen, bis kein Krümel mehr übrigblieb. Ich wurde von den Admins 3 oder 4 mal gesperrt, meine Postings waren halt nicht forumskompatibel.


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

06.04.2020 um 13:41
Suppenhahn
schrieb:
Ich mag mich noch gur an G.W.´s Forum erinnern
Ach das waren noch Zeiten, da war ich noch jung und schlank :-)

War aber ein gutes Beispiel für seinen Arbeitsmethode:

Keine Ahnung haben
|
\/
Fragen stellen
|
\/
Antworten ignorieren
|
\/
Verschwörung verkaufen.



melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

21.04.2020 um 22:52
GhOuTa
schrieb am 05.04.2020:
Gib mal einen ersten Beleg dafür, wo Ganser lügt, und auch einen zweiten Beleg, der belegt, dass die Aussage aus Beleg 1 eine Lüge ist.
Sonst wirkt es so dass derjenige mit dem Problem des nicht-so-ganz-die-wahrheiten-redeneher Du bist als Dr. Daniele Ganser.
Ich werde garantiert nicht über dein - vermutlich sehr kurzes und viel zu dünnes - Stöckchen springen.

Da du ja sooo ein kritischer und forschender Checker bist, werden dir die zahlreichen Debunkings zu den wagen Andeutungen, rhetorischen Fragen und abwegigen Behauptungen bei deinen YouTube-Feldstudien zum Thema Ganser sicherlich nicht entgangen sein.


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

24.04.2020 um 12:54
Kann es eigentlich sein, dass hier bei Allmystery kaum noch richtige Verschwörungsmythiker unterwegs sind?
Ich habe den Eindruck, dass die heutzutage quasi im jedem Thread ne kleine Minderheit darstellen. Ich habe das Gefühl, dass das vor ein paar Jahren noch anders war

Aber vermutlich sind die inzwischen alle in noch "nischenhafteren" Foren, Telegram oder Youtube unterwegs, oder? Hat natürlich den Nachteil, dass sie dort kaum noch mit Skeptikern konfrontiert werden und nur noch vor sich hinbubblen :D


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

24.04.2020 um 13:00
Sternenkraft
schrieb:
Kann es eigentlich sein, dass hier bei Allmystery kaum noch richtige Verschwörungsmythiker unterwegs sind?
Doch, sind sie.
Die verschießen aber immer ziemlich schnell ihr YT-Pulver und tauchen bei Gegenwind schnell wieder für eine Weile ab ;)


melden

Verschwörungstheoretiker bzw Verschwörungstheorie

24.04.2020 um 16:51
Nemon
schrieb:
Die verschießen aber immer ziemlich schnell ihr YT-Pulver und tauchen bei Gegenwind schnell wieder für eine Weile ab
Oder sie werden durch ihre Quellen zum Opfer der lingskrün-versiphten Mods...


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt