Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Titanic Verschwörung

1.245 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörungen, Titanic

Titanic Verschwörung

23.04.2020 um 01:03
Das ist wohl wahr, und gut geschrieben. Ich mein, dieses ereignis hat ja bereits mehr menschen dahingerafft, als die Titanic je transportieren könnte. Noch nichtmal als Hospitalschiff. Bei der Aktuellen Anzahl an Toten weltweit, circa 190.000 (Es werden ja sicherlich noch mehr) müsste man eine bis zum letzten Bett ausgebuchte und mit Crew und passagieren vollgepackte Titanic über 50x nebeneinander stellen, um dieselben zahlen zu erreichen, die es aktuell an Todesfällen gibt. Mehr als 50x dieses Schiff nebeneinander ist schon gewaltig.
Was mir graue Haare verschafft:
Ich habe sachen gelesen, da weiß ich nicht ob ich das glauben, oder lachen und weinen soll.
Zum beispiel etwas über einen Armenier Vaghinak Byurat, der behauptet den Untergang überlebt zu haben und meint, das Schiff sei einfach einer Boilerexplosion zum Opfer gefallen und dann gesunken, es hätte nie einen Eisberg gegeben, obwohl man am nächsten morgen unweit der Unfallstelle einen vorbeitreibenden Eisberg mit schwarzen und roten farbresten gesichtet hatte. Ich glaube nicht, dass dafür Sprayer verantwortlich waren, die sonst in Berlin U-Bahnen beschmieren, die sich gesagt haben ,,Lass ma auf den Eisberg Titanic-lack Sprayen". :D .
Ich hab alles durchgesucht, sämtliche Passagierlisten hier in meinem Buch, im Internet... alles... erste klasse, zweite klasse, dritte klasse. Ich hab keinen gefunden, der so heißt. Für mich ein ganz übler Hoax.


melden

Titanic Verschwörung

23.04.2020 um 10:40
Mena842
schrieb:
Ich glaube nicht, dass dafür Sprayer verantwortlich waren, die sonst in Berlin U-Bahnen beschmieren, die sich gesagt haben ,,Lass ma auf den Eisberg Titanic-lack Sprayen"
ich lach mich schlapp.....

von diesem Typen habe ich schon mal gelesen und den gab es wohl wirklich nicht an Bord des Schiffes. Der wollte, wer auch immer er ist, aus der Katastrophe Kapital schlagen.


melden

Titanic Verschwörung

23.04.2020 um 12:12
Mena842
schrieb:
Zum beispiel etwas über einen Armenier Vaghinak Byurat, der behauptet den Untergang überlebt zu haben und meint, das Schiff sei einfach einer Boilerexplosion zum Opfer gefallen und dann gesunken, es hätte nie einen Eisberg gegeben,
sehr sehr unwahrscheinlich.... es gab auch damals schon Sicherheitsvorkehrungen.

und ja leider ist es trotzdem nie ganz ausgeschlossen dass einfach so mal etwas explodiert. Siehe Wikipedia: Trans-World-Airlines-Flug_800


melden

Titanic Verschwörung

24.04.2020 um 01:03
Naja, bei TWA-800, das ist ja im vergleich was ganz anderes. Die Titanic und eine Boeing 747 sind zeitlich und Technisch mehr als ein halbes Jahrhundert auseinander und auch ihre einsatzgebiete und fortbewegungsart sind komplett verschieden. Der unterschied zwischen einem Schiff und einem Passagierflugzeug liegt mir doch leicht schwer im magen. Klar, die Boeing, ist genau wie die Titanic auseinandergebrochen und im Atlantik verschwunden. Ich weiß garnicht mehr, warum das Flugzeug abgestürzt ist, ich glaube, wegen einem kabelkurzschluss. Ob nun ein Boiler auf einem Schiff, oder ein Tank in einem Passagierflugzeug entzündet, ist doch ein relativ großer unterschied.
Ich weiß, dass der Schaden, den der Eisberg verursacht hat, verhältnismäßig gering war. Das wird deutlich, wenn man sich Sonaraufnahmen und Ultraschallaufnahmen der risse am Wrack ansieht, die der Eisberg verursacht hat. Ein weiteres und das eigentliche problem ist die ungleichmäßige Flutung der beschädigten bereiche, die dazu führte, dass jede abteilung einen weiteren, unabhängigen Schaden erlitt, der dem Schiff zum verhängnis wurde. Immerhin hatte die White Star Line daraus gelernt, und unmittelbar nach dem Untergang der Titanic dafür gesorgt, dass das Schwesterschiff, die Olympic, eine doppelte Außenwand erhielt. Und das hat sich bewährt, wie man sieht, aber auch schon vorher.
E.J Smith hat zuerst die Olympic geschrottet, bevor er das Kommando über die Titanic bekam (Beim Einparken den Anleger geküsst usw....)
Die Olympic schrottete den Kreuzer Hawke (das passierte vor dem untergang der Titanic), Versenkte das Deutsche U-Boot U103 sowie ein Feuerschiff und schrottete ein weiteres Schiff in ihrer über 20 Jährigen betriebszeit.
Ob das Schiff wohl auch ohne Doppelte außenwand so viele unfälle überstanden hätte, ohne zu sinken? :)


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
468 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt