Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eltern und ihre Kinder?

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Eltern ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eltern und ihre Kinder?

04.05.2013 um 21:08
@.lucy.
Da liegt der Hund begraben.... die wenigsten Leute kommen von alleine darauf wenn sie von Haus aus nie dazu erzogen wurden.
Wenn man aber einem Teenager in der "Scheißegal-Phase" alles nach trägt, alles erledigt und alles durchgehen lässt, muss man sich nicht wundern wenn "Hotel Mama" bis zum St Nimmerleinstag ausgenutzt wird.

@feallai
Jepp, mein Ex war auch so ein Fall. Nie alleine gewohnt, Mama hat den Haushalt geschmissen und ist um 3 Uhr morgens aufgestanden um die Brote für die Arbeit zu richten... Diese Erwartungshaltung hat sich bis heute hingezogen, für ihn ist es das Natürlichste der Welt das seine jetzige Frau auch alles alleine schmeißt was nicht grade mit Reparaturen oder Gartenpflege zu tun hat.

Mein Mann hat dagegen in den Jahren die er alleine wohnte wenigstens gelernt selbst den Haushalt zu schmeißen (wenn auch manches erst auf den letzten Drücker erledigt wurde oder wenn das Besteck alle war). Nur seit ein paar Jahren darf ich auch ständig hinterher sein das er etwas eigenständig erledigt im Haus (hahaha, eigenständig.... ich muss trotzdem sagen was ansteht und was er davon erledigen soll... je nach dem sogar mit Ultimatum da es sonst über Wochen hingeschoben wird).
*Flüster* die Grillplatte lag nach einer Grillung sage und schreibe 4 Monate draußen auf der Terrasse - bis er sie eines Tages ganz plötzlich brauchte.


@martialis
Mein Beispiel mit "Wäsche zu Mama" sollte eigentlich nur verdeutlichen wie einfach es sich manche erwachsenen Menschen machen wenn es um Arbeitsvermeidung geht.
Leider ist das kein erfundenes Beispiel.


1x zitiertmelden

Eltern und ihre Kinder?

04.05.2013 um 21:11
Zitat von feallaifeallai schrieb: aber ich musste früh relativ selbstständig werden. ich finds gut so.
Ja, sehe ich auch so. Mein Auszug damals hing auch damit zusammen, dass ich mich mit meiner Mutter nicht mehr verstand. Mir fiel das alles nicht schwer , im Gegenteil. Hängt aber auch wiederum damit zusammen, dass ich sehr früh zur Selbständigkeit erzogen wurde. Also, ich musste viel zu hause helfen und hatte auch für einiges die Verantwortung. Sowas sollte man auch beachten. Man kann seinem Kind nicht alles abnehmen und es verwöhnen und eines Tages dann sagen, so nun zieh mal aus und sieh zu , das du klar kommst.


1x zitiertmelden

Eltern und ihre Kinder?

04.05.2013 um 21:12
@slobber
ich finde es auch sehr merkwürdig, mein mann hat auch einige jahre allein gelebt. ohne im chaos zu versinken...

aber kaum hat er ein 'frauchen' das alles erledigt, ruht er sich gerne aus.
ist echt mist :(
und ich denke immer, er arbeitet ja auch den ganzen tag, da muss ich ihn ja nicht noch den haushalt machen lassen.


melden

Eltern und ihre Kinder?

04.05.2013 um 21:14
Zitat von slobberslobber schrieb:Mein Beispiel mit "Wäsche zu Mama" sollte eigentlich nur verdeutlichen wie einfach es sich manche erwachsenen Menschen machen wenn es um Arbeitsvermeidung geht.
Leider ist das kein erfundenes Beispiel.
Naja, hängt vom Einzelfall ab. Ich denke , ne große Tasche voll dreckiger Wäsche zur Mutter zu schleppen ist anstrengender, als sie in die eigene Maschine zu feuern und gut ist, abgesehen vom nachherigem Aufhängen. Also , zumindest denke ich mir das mal so, als inzwischen schon fast alter Mann^^


melden

Eltern und ihre Kinder?

04.05.2013 um 21:16
Zitat von martialismartialis schrieb:Man kann seinem Kind nicht alles abnehmen und es verwöhnen und eines Tages dann sagen, so nun zieh mal aus und sieh zu , das du klar kommst.
nee, das funktioniert auch nicht. natürlich liegt das in der verantwortung der eltern. aber ich frage mich auch, ob junge menschen nicht ab einem gewissen alter den drang zur selbstständigkeit verspüren? ich wollte gern zuhause raus.


1x zitiertmelden

Eltern und ihre Kinder?

04.05.2013 um 21:18
Zitat von feallaifeallai schrieb:aber ich frage mich auch, ob junge menschen nicht ab einem gewissen alter den drang zur selbstständigkeit verspüren? ich wollte gern zuhause raus.
Ja, ich auch. Ich wäre am liebsten schon mit 15 ausgezogen.^^


melden

Eltern und ihre Kinder?

04.05.2013 um 21:19
@martialis
hätte ich fast gemacht. weil ich zu dem zeitpunkt einen riesenkrach mit meinen eltern hatte. und ich hätte sogar schon ein zimmer gehabt. aber ich bin dann doch geblieben. da war ich doch noch ein bißchen zu sehr kind ;)


1x zitiertmelden

Eltern und ihre Kinder?

04.05.2013 um 21:21
Zitat von feallaifeallai schrieb:hätte ich fast gemacht. weil ich zu dem zeitpunkt einen riesenkrach mit meinen eltern hatte. und ich hätte sogar schon ein zimmer gehabt. aber ich bin dann doch geblieben. da war ich doch noch ein bißchen zu sehr kind ;)
Ja , ich bin sogar ausgebüxt und wurde von der Polizei in Berlin wieder eingesammelt, aber das ist ein ganz anderes Thema und auch schon verjährt. Es gibt halt Nesthocker und die genauen Gegenteile , die Wilden. ;)


melden

Eltern und ihre Kinder?

04.05.2013 um 21:24
Ich dachte damals auch das mich meine Eltern einfach daran hindern wollten Spaß zu haben ;)
Ausgangszeiten usw. haben mich tödlichst genervt aber jetzt würde ich es wohl genauso machen.
Letztlich dienen diese Verbote einfach nur dazu sein Kind zu schützen und sicher zu gehen das ihm nichts passiert.
Mit 15-17 wollte ich natürlich nicht einsehen das ich nicht kommen und gehen durfte wohin ich wollte und wann ich wollte. Aber geschadet haben mir die Regeln meiner Eltern wirklich nicht.


melden

Eltern und ihre Kinder?

04.05.2013 um 21:31
@feallai
Lass mich raten, das selbe Verhalten zeigt dein Mann auch an seinen freien Tagen und wenn er Urlaub hat?
Für mich zählt deshalb "Er bringt das Geld heim" also nur eingeschränkt.
Hat man Feierabend oder einen freien Tag oder gar Urlaub kann man genauso gut auch die einen oder anderen Dinge erledigen. Zumal es keinen Aufwand macht die eigene Dreckwäsche mal eben in den Wäschekorb zu schmeißen oder wenigstens an die Tür zum Waschraum. Oder die leere Klorolle auszutauschen, oder benutztes Geschirr aufzuräumen und die saubere Ladung Geschirr aus dem Spüler zu holen. Es sind die Kleinigkeiten die sich summieren.
Ich schwanke ganz oft zwischen Resignation und Wut im Bauch wenn ich sehe wieviel ich alleine erledigen muss. Ja, ich "bin den ganzen Tag zu Hause"... aber das bedeutet doch nicht das ich seine Katzen ganz alleine versorge, sein Hobbyzeugs ihm hinterherräume, ihm allgemein hinterherräume, nebenbei am besten im Alleingang renoviere und den Rasen mähe und unser Kind rund um die Uhr ganz alleine versorge. Dazu reichen 24 Stunden täglich einfach nicht aus um allem gerecht zu werden (außer natürlich wenn ich auf meine 5 Stunden Schlaf pro Nacht verzichte).



Genug dem OT...
Jetzt zurück zum Thema:
Der Drang selbständig zu werden... Ja das ist bei eigentlich jedem Jugendlichen früher oder später vorhanden...
Aber dies auch zu verwirklichen ist von Fall zu Fall unterschiedlich schwierig.
Oft scheitert es dann auch daran das man schnell an die eigenen Grenzen des Möglichen stößt.
In puncto Taschengeld finde ich Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit sehr gut.
Dadurch kann man schon eine Menge lernen.
(konnte ich erst mit 17 lernen, vorher gab es daheim immer wöchentlich einen festgelegten und hart erkämpften kleinen Taschengeldbetrag). Mit 17 jedoch begann ich zu lernen einen gewissen Betrag über 1 Monat so einzuteilen das ich auch am Ende des Monats noch Geld hatte um benötigte Kleinigkeiten zu kaufen.


Selbständigkeit kann man also beibringen... auch durch Regeln.
Ob es Kleinigkeiten sind wie "Schmutzwäsche kommt in den Dreckwäschekorb, sonst wirds nicht gewaschen", oder größere Aufgaben wie wöchentlich die Blumen im Haushalt gießen oder den Hund täglich mit Futter zu versorgen, oder das Taschengeld 1 ganzen Monat selbständig einzuteilen um damit den Monat hinzukommen, oder "ganz große" Aufgaben wie jeden Tag mit dem Haustier Gassi zu gehen.


melden

Eltern und ihre Kinder?

04.05.2013 um 21:35
@slobber
argh, jap.

ich bekomme auch gerade wieder diese wut...

unser dämlicher kater hat sein essen runtergeragt. jetzt liegt es hier. wer macht es nicht weg?

ich bin auch durchaus beschäftigt. unter der woche uni und am wochenende arbeiten...
es bereitet mir absoluten stress zu wissen, dass ich immer irgendwas machen muss!


melden

Eltern und ihre Kinder?

06.05.2013 um 12:03
Erziehung ist Stress, ist Arbeit, ist Konflikt, ist Kampf, ist Kompromiss. Wer das scheut, der werfe seine Kinder beizeiten aus dem Fenster.


Wann immer mindestens zwei Menschen zusammen leben, sind unterschiedliche Interessen abzuwägen und auszuhandeln. Zusammen leben erfordert dummerweise selbst in anarchistischen Haushalten gewisse Regeln, die man kollektiv entwickelt und dann individuell nicht befolgt. :D
Dann setzt man sich wieder zusammen und entwickelt neue Regeln. So geht das, bis die Kinder ausgezogen und/oder der Ehepartner verstorben ist.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Kinder & Eltern
Menschen, 16 Beiträge, am 10.12.2020 von MissMary
-MsEiskalt- am 06.12.2020
16
am 10.12.2020 »
Menschen: Die verlassenen Kinder der DDR: Als die Mauer fiel, war Mami weg
Menschen, 109 Beiträge, am 10.11.2020 von Tussinelda
capslock am 09.11.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6
109
am 10.11.2020 »
Menschen: Sollte man eine Kita Pflicht einführen?
Menschen, 147 Beiträge, am 19.09.2020 von Nimmermehr
DerDoctor11 am 12.09.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
147
am 19.09.2020 »
Menschen: Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern
Menschen, 521 Beiträge, am 10.07.2020 von siennanisha
mj4 am 09.07.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 24 25 26 27
521
am 10.07.2020 »
Menschen: Eltern teilen ihre Kinder
Menschen, 40 Beiträge, am 14.03.2018 von Luminita
Luminita am 10.03.2018, Seite: 1 2
40
am 14.03.2018 »