Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

118 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Kirche, Staat, Betrug, Skandal, Bischof, Limburg

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

20.10.2013 um 18:58
@greenkeeper

Ich kenne nicht die Verhältnisse der anderen Bischöfen Deutschlands, da ich in Frankreich lebe weiß ich nur das unsere Bischöfe nicht so viel habe, es gibt keine Kirchensteuer ;)


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

20.10.2013 um 19:01
@eglantine
eglantine schrieb: ... es gibt keine Kirchensteuer.
Dann sollte sie aber bei euch schleunigst eingeführt werden. Nich das plötzliche alle nach Limburg fahren wollen und Versailles keiner mehr besuchen will. ;)

Gruß greenkeeper


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

20.10.2013 um 19:03
@eglantine ja frankreich ist uns in diesem einen gebiet ein paar jahrhunderte vorraus.
die kirchensteuer ist allerdings keine große sache,vielschlimmer sind die anderen subventionen


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

20.10.2013 um 19:14
Was habt ihr denn gegen die Kirchensteuer? Ich meine wer seinen Verein liebt der soll auch seine Beiträge dafür bezahlen. Das is doch nur gerecht.

Is doch beim FC Bayern auch nich anders, oder gibt es da Vereinsmitglieder, die keine Mitgliedsbeiträge bezahlen müssen. Na gut der Hoeneß vielleicht, der is ja ein ganz schlauer, aber sonst?

Gruß greenkeeper


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

20.10.2013 um 21:09
@greenkeeper die vereinbeiträge des fc bayerns treibt nicht der staat ein...


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

20.10.2013 um 21:20
@25h.nox
25h.nox schrieb:die vereinbeiträge des fc bayerns treibt nicht der staat ein...
... und der Chef der katholischen Kirche heißt auch nich Hoeneß.

Würde er so heißen brauchte der Staat nich die Vereinsbeiträge der katholischen Kirche einzutreiben, dann würden die Vereinsmitglieder freiwillig zahlen. Das is wohl der Unterschied. ;)

Gruß greenkeeper


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

21.10.2013 um 01:09
Über 30 Mio regen sie sich auf, aber darüber, dass ihre Renten den Banken gegeben werden,.....achso, das wissen sie ja noch gar nicht.


melden
josi373737
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

21.10.2013 um 02:07
Jaaa ist wohl bald soweit, die kirchen zocken doch voll ab,ließ mal witten kirchen gemeinde usw von ev..da steht in ihren Broschüren :arme menschen verhungern auf der welt,was tuen?u dann steht da sofort unverschämt nächste seite: wir haben unsere kirche resauriert neu gemacht u bling bling hier u da für 400.000 oder so auf jeden fall war ich von der summe geschockt! Das sind heuchler! Die kirchen sind eh voll ne geschlossene Gemeinden viele,oder gibt es kirchen wo richtig arme essen u was warmes bekommen u beten können um gott nah zu kommen? Nein die kirchen sind zu geizig u zu klein! Es sollten kirchen für alle geben einfach um gott nah zu sein,ein gebetshaus für alle! U von mir aus dann für die geschlossene gesellschaft ne mini kirche daneben! Die Welt braucht alles andere aber keine asis die geld wegwerfen wo es am nötigsten gebraucht wird! Kein wunder das es von jesus bilder gibt wo er der KirchenLeuten mit den pferden usw die Köpfe zermalmen wird!!!!!! Nieder mit der Heuchelei! Gott will doch für alle da sein u nicht für stinker mit geklauter kohle!!!!!!!!!!!!!!sons fallen sie ins Gericht!!!! Wenn die asis das nicht schon sind,sowie es aussieht! !!!!!!!alles ne ansichtssache! Gibt den armen nicht den reichen! Spendet an die tafeln nicht an kirchen! Gehet beten zur Kirche für solche Ais die in kirchen ihre eier schaukeln! Und danken wir das es bestimmt noch gute recht kirchen gibt u nicht so schreckliche Beispiele! Wir Menschen stürzen sonst eure u bauen uns neue u Gott wird uns führen! Kirchen für alle! Arm u reich genug platz für alle! Bye


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

21.10.2013 um 02:22
Die GEZ nervt mich mehr als das hier. Dass Lügner, Betrüger und Pädophile die Kirche leiten ist längst klar, hat auf mich aber kaum Einfluss. Die 15€ ohne Fernseher im Monat aber schon.;_;


melden
pumpkin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

21.10.2013 um 03:01
Austreten und nicht heulen ob solcher Verfehlungen ;)

Und gut das Gollum kein Kinderzimmer hat einbauen lassen..


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

23.10.2013 um 11:13
Stellt euch vor es gibt Neuigkeiten aus dem Vatikan.

Der Papst steht hinter dem Bischof. Ein enger Vertrauter vom Bischof soll die Diozöse die nächsten 2-3 Monate leiten. Danach kann der Bischof wieder in seiner 15ooo Euro Wanne liegen. Ist das nicht ne Frechheit?


melden

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

23.10.2013 um 11:44
Nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird!


melden

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

24.10.2013 um 00:27
Waldkind schrieb:Die GEZ nervt mich mehr als das hier. Dass Lügner, Betrüger und Pädophile die Kirche leiten ist längst klar, hat auf mich aber kaum Einfluss. Die 15€ ohne Fernseher im Monat aber schon.;_;
Wie geil ist das denn? Das trifft den Kern punktgenau! Danke!

Die Kirche als Institution ist ein kostspieliges, undurchschaubares, unnützes Kunstgebilde, auferstanden aus den Ängsten der Menschen früherer Zeiten, aber die hatten ja noch kein Internet. :) Heute können wir Euch sehen. Schafft diesen Kropf einfach ab. Schnitt, Aus, vorbei.


melden
BigBangII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

24.10.2013 um 02:41
Prost, ihr lieben Pfarrer, Bischöfe, Kardinäle ....
lasst es euch gut gehen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

27.10.2013 um 21:58
Sollte Tebartz-van Elst seinen Rücktritt einreichen/nicht einreichen?
nicht nur der.
da darf getrost die gesamte kirche zurücktreten .

ist ja nun bei weitem nicht der erste oder grösste skandal...


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

28.10.2013 um 16:58
Es wird in Erwägung gezogen, aus der Bischofsresidenz eine Suppenküche für Arme
oder ein Asylanteheim zu machen, damit "Der Geldgestank wegkommt!" - so der "Spiegel".
Wie wäre es mit der Unterbringung von Rumänen und Bulgaren oder Sinti und Roma?
Dann haben wir das Problem gelöst.


melden

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

01.11.2013 um 17:29
Mir reichts die Medien bauschten dieses Thema um den Limburger Bischof auf, aber wenn es um Steuerverschwendung für ein Krankenhaus fürdie US-Armee geht, wird kollektiv dazu geschwiegen von allen Medien
127 Millionen Euro: (deutsche) Steuerzahler müssen Krankenhaus für US-Armee bauen
Im Auftrag der US-Streitkräfte wird Deutschland bei Weilerbach in der Pfalz ein neues Militärkrankenhaus bauen. Der deutsche Steuerzahler muss 127 Millionen Euro beisteuern. Dazu ist der Steuerzahler rechtlich verpflichtet - gemäß einem Abkommen mit den „Gaststreitkräften“. Eine Kommission warnt nun vor einer Explosion der Kosten.
Die „Reformkommission Bau von Großprojekten“ der Bundesregierung sagt, das Projekt sei aufgrund seiner Größe und der Komplexität „als sehr ehrgeizig“ zu betrachten, berichtet Die Welt. Es drohe sowohl eine Überschreitung der Kosten als auch eine Verschiebung der Eröffnung. Die Belastungen für den deutschen Steuerzahler dürften im mittleren dreistelligen Millionenbereich liegen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/30/127-millionen-euro-deutscher-steuerzahler-baut-krankenhaus-fuer-us...

„Entsprechend dem ZA-NTS [Zusatzabkommen zum NATO-Truppenstatut] und den nachgeordneten Ausführungsbestimmungen (ABG 75) werden die Baumaßnahmen der in Deutschland stationierten Gaststreitkräfte durch den Bund realisiert.“ Die Kosten für die Planung lägen bei insgesamt 170 Millionen Euro. Der deutsche Finanzierungsbeitrag betrage dabei 127 Millionen Euro.

Unfassbar, dass wir den Amis zum Dank ihrer Abhöraktivitäten innerhalb Deutschlands mit unseren Steuergeldern einen Krankenhaus bauen. Vielleicht sollten wir für die noch ein neues NSA Zentrum in Deutschland bauen mit unseren Steuergeldern, damit pubertierende Vollidioten wie der NSA-Direktor Keith B. Alexander unsere Terroristin Angela Merkel weiterhin abhören können?

Die US Militärstützpunkte müssen endlich geräumt werden udn alle Amis zum Teufel davon gejagt.
Keith B. Alexander gehört in eine Psychiatrie zwangseingewiesen für mindestens 30 Jahre. Seine Paranoia ist unheilbar...


melden
Anzeige
Helenus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen in Limburg: Der Bischof und das liebe Geld

01.11.2013 um 17:32
Stimmt, gegen die Amis ist der Limburger Bischof wirklich ein Chorknabe :D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt