Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

12.11.2014 um 18:05
amsivarier schrieb:Denn Frauen, die nicht arbeiten, sind zufriedener mit ihrem Leben als erwerbstätige Frauen. Und Eltern, die beide gleichermaßen arbeiten und sich um Kind und Haushalt kümmern, sind unzufriedener als solche, die traditionellen Rollenmustern mit einem männlichen Hauptverdiener folgen.
Gilt dies für Frauen die Mütter sind, oder Frauen die keine Mütter sind?
Könnte es daran liegen, dass bei dem traditionellen Rollenmuster die "Regeln" wer was tut, ja schon im Vorhinein feststeht, wohingegen bei der Arbeitsteilung darüber diskutiert wird, wer, wann, was zu tun hat?


melden
Anzeige

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

13.11.2014 um 07:00
@Pallas
Muss man das wirklich diskutieren?
Macht nicht eher jeder das was er besser kann als der jeweils andere und das was beide gleichermaßen können macht der jenige der eben grad Zeit hat?


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

13.11.2014 um 08:59
Es ist teilweise eher so (mir kommt es manchmal so vor), dass das Kind eher als "Luxusgut" bzw. "Statusobjekt" dient. Bei manchen Leuten ist es halt "IN" ein Kind zu haben.
Die Kinder werden dann ausstaffiert mit den besten Markenklamotten und extravaganten Namen.

Manchmal kommt es mir so vor als sei ein Kind eine Art Schmuck für manche Mütter.
In sämtliche Vereine werden diese Kinder gesteckt, Klavier (ist zur Zeit bei uns sehr angesagt bei den Müttern, wer etwas auf sich hält, muss sein Kind Klavier spielen lassen) und andere Instrumente. Die Mütter brauchen schon aus diesem Grund ein Auto, um ihre Kinder in sämtliche Vereine zu fahren.

Diese Mütter definieren sich selber irgendwie über die Kinder.


Liebe Grüße
Luma30


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

13.11.2014 um 11:10
Dieses Gefühl habe ich aber nur bei wenigen Eltern der sogenannten "Mittelschicht". Mit Bildungsgutscheinen kann der Hartz-IV-Bezieher so ein reichhaltiges Angebot nicht abdecken.


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

13.11.2014 um 18:07
@Luma30
kenne auch solche Fälle. So ausgefallene Namen sind bei einigen in Mode. Und die Kindchen werden den ganzen Tag von der Mutter durch die Gegend gefahren. Und für Frauen sind Kinder auch ein Anlass, erst mal nicht arbeiten gehen zu müssen. Diese Helikoptermütter sind eine Katastrophe für die Entwicklung von Kindern.


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

13.11.2014 um 22:50
Ich habe vier Kinder, habe gute und schlechte Zeiten durchgemacht. Statussymbole? Bestimmt nicht!
Zumindest für mich nicht. Wir haben unser Auskommen auch wenn ich nicht arbeiten gehe sondern nur für meine beiden Kleinsten da bin. Als meine Großen jünger waren bin ich Zeitweise arbeiten gegangen, hab aber gemerkt, dass die Kinder drunter litten.
Ab 25 soll mittlerweile das Risiko der Mutation steigen?? :-0. Man, das wird ja immer früher!
Vor 5 Jahren hieß es noch ab 35. ...
Ich habe mein letztes Kind mit 44 bekommen und das Kind ist rundherum gesund und munter.
Lasst euch doch nicht so verunsichern!
Die beiden Kleinen waren nicht geplant, war echt ein Schock, aber kein Grund sie nicht zu bekommen.
Man kann auch ohne viel Geld den Kindern was bieten. Wer bitte sagt denn, das Kinder ein Smartphone, Markenklamotten, what ever, brauchen. Viel wichtiger ist das, was ihr den Kindern geben könnt. Liebe, Geborgenheit, Werte.
Ein Abenteuerspaziergang durch den Wald, eine Ruderpartie auf einem See, all das kann spannender sein als ein Freizeitpark. Hauptsache Familie. DAS ist der wahre Wert und das ist nichts was man mit Geld bezahlen kann.


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

14.11.2014 um 17:06
paty schrieb: DAS ist der wahre Wert und das ist nichts was man mit Geld bezahlen kann.
Als ich mich als alleinerziehender Vater einer Vierjährigen mit allerlei Gelegenheitsjobs durchschlagen musste (Unsere "Paper-Moon-Years") war genau das unser Motto. Es waren harte Jahre, es waren anstrengende Jahre - aber es waren auch schöne Jahre, in denen wir viel von einander und über einander gelernt haben.


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

14.11.2014 um 19:27
paty schrieb: Ein Abenteuerspaziergang durch den Wald, eine Ruderpartie auf einem See, all das kann spannender sein als ein Freizeitpark. Hauptsache Familie. DAS ist der wahre Wert und das ist nichts was man mit Geld bezahlen kann.
Zustimmung!
Das Wichtigste für Kinder ist Zeit, Zeit die sich die Eltern für die Kinder nehmen und nicht der teure Urlaub, oder die verschiedenen Vereine.

Natürlich muss ein auch ein gewissen Einkommen gewährleistet werden, aber selbst als Geringverdiener kann man dem Kind auch ohne viel Geld einiges bieten wie im Zitat oben beschrieben.


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

14.11.2014 um 19:37
Tja, der Arbeitslose hat Zeit, aber kein Geld. Der Berufstätige hat Geld, aber keine Zeit.


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

14.11.2014 um 20:19
@Linner74

Aber nicht, wenn man als Geringverdiener alleinerziehend ist.


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

14.11.2014 um 21:22
@Pallas
Ich bin Alleinverdienender Geringverdiener, eher gesagt ein etwas besser verdienender Geringverdiener, dennoch klappt es ganz gut, man muss aber im Monat gut mit dem Geld rechnen.

Es ist schon wahr, das eine Alleinerziehende noch schlechter gestellt ist weil sie nur in Teilzeit arbeiten kann( wenn sie überhaupt einen Job bekommt).


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

14.11.2014 um 22:36
Natürlich ist es Wahr, es ist schwer, auch das haben wir schon durchgemacht.
Aber, es ist Möglich. Mit Einfallsreichtum, mit Zähigkeit und Optimismus. Man darf sich nie unterkriegen lassen und nie darauf schielen was andere haben und machen.
Als mwin Ältester noch zur Schule gegangen ist, habe ich ihm schöne, warme Winterstiefel gekauft denn dieser Winter war sehr kalt und Schneereiche. Meinte ein anderer Junge zu ihm:“ Du trägst ja noch nichtmal Nikes. ! “ Antwort meines Sohnes:“ Nein, aber dafür habe ich warme und vor allem trockene Füße und du? “ Der andere sagte nie mehr was zu meinem Sohn weil er keine Markenkleidung trug.
Fazit meinerseits... Die Kinder sollten zu mehr Selbstbewußtsein erzogen werden, dann brauchen sie sich nicht über teure Klamotten oder teurem Elektronikzeugs zu identifizieren.


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

15.11.2014 um 09:31
@paty

Respekt vor dieser Antwort deines Sohnes.

Aber abgesehen davon sollte man seinen Kindern auch Zeit widmen.


melden

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

15.11.2014 um 17:07
Zeit, Liebe, Respekt. Bringt man einem Kind kein Respekt entgegen, kann es auch nicht lernen andere mit Respekt zu behandeln.
Grenzen setzen, sehr sehr wichtig. Aber auch mal fünf gerade sein lassen. Auf die Mischung kommt es an.
Von daher mögen Kinder Luxus sein, aber ein Luxus der nicht mit Geld zu bezahlen ist.


melden
Anzeige
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luxusgut und Statusobjekt Kinderwunsch?

14.12.2014 um 23:34
Also wenn man alleinerziehende Studentin wäre, bekäme man zumindest mehr finanzielle Unterstützung als ein gemeinsamerziehendes Paar. Muss noch mal auflisten, was das so alles ist. Hatte mal davon gelesen und fand das ganz schön unfair "normalen" Eltern gegenüber. Denn es gibt ja auch genug Alleinerziehende die den Status vorsätzlich verursacht haben.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt