weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Druck der Gesellschaft!

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft

Druck der Gesellschaft!

13.11.2013 um 15:05
@OddThomas
ja da geb ich dir Recht.


melden
Anzeige

Druck der Gesellschaft!

13.11.2013 um 15:18
esperance schrieb:Natürlich stehen Frauen in der Gesellschaft immer unter Druck (sicherlich auch Männer!) weil sie einfach "gut aussehen" sollen aber diese Bedenken schon mit 27 ist das nicht irgendwie,.. krank???
Krank.. aber ge krank. Ein neues Kapitel fängt mit 30 an. Der Mensch sollte sich da bewusst sein was er eigentlich im Leben möchte. In Bars abhängen und jedes Wochenende in die Disko hüpfen sollte man austauschen. Altersgerechte Aktivitäten. Ja ja, bevor jetzt alles schreien.. klar kann man in dem Alter auch mal die Sau rauslassen.

Das Nächste wäre..man sich bewusst sein sollte das man immer noch selbst sich seinen Partner aussucht. Genauso entscheidet man auch selbt wann man eine Familie planen möchte.


Mir scheint.. deine Freundin steht im Zwiespalt.. zu alt für die Babygeneration und zu jung ins nächste Kapitel einzusteigen.

Gesellschaft.. Hey.. ich bin der netteste Mensch.. aber jeder lebt sein Leben wie er möchte und lässt sich von NIEMANDEM reinreden.

In diesem Sinne für deine Freundin, sich Zeit lassen, in ihr Inneres hören und zur Gesellschaft : Leckt mich Leute.^^


melden

Druck der Gesellschaft!

13.11.2013 um 15:26
@Hornisse
Hornisse schrieb:In diesem Sinne für deine Freundin, sich Zeit lassen, in ihr Inneres hören und zur Gesellschaft : Leckt mich Leute.^^
hahaha ja... ^^ ne, is schon wahr..


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Druck der Gesellschaft!

13.11.2013 um 16:06
esperance schrieb:Ob du nun 27 oder 30 bist oder 33 da ist doch kaum ein Unterschied
find ich persönlich schon, wenn deine Freundin keine Kinder will ok, dann is es nich ganz so tragisch wie alt man is, wenn man aber Kinder hat/haben will sollte man früh anfangen.. ich will nich mit 50 nen 10 Jähriges Kind haben, ich find da sollte es schon längst ausgezogen sein und auf eigenen Beinen stehen..

die Gesellschaft macht meiner Meinung nach kein Druck, vor 20-30 etc Jahren war es schlimm, heut zu tage werden Partner gewechselt wie Socken, deine Freundin setzt sich blos selber unter Druck weil sie in ner Zeit aufgewachsen ist wo "alte Werte" noch aktuell/wichtig waren..


melden

Druck der Gesellschaft!

13.11.2013 um 16:13
@esperance
Ich denk nicht das dass mit der Gesellschaft zu tun hat, diesen Druck macht sie sich selbst.














Ich bin gerade in der gleichen Situation, obwohl das Wort "gerade" nicht zutreffend ist - Denn ich bin schon seit 2 Jahren in dieser Situation.

Ich schildere euch das mal kurz:
Also, meine Freundin wurde ziemlich mies, von ihrem damaligen Freund betrogen (sie waren 5 Jahre zusammen).
Sofort nach ihr nahm er eine andere und verlobte sich mit ihr, sie wurde schwanger und daraufhin heirateten sie.
Das war ein ziemlicher Schock für meine Freundin, da sie eines Tages eine Familie mit ihm gründen und ihn heiraten wollte.

Nach dem Liebesaus war sie völlig verstört und hat ziemlich abgenommen.
Jetzt wo sie sich endlich wieder gefangen hat, kommt der nächste grosse Knall: Die Torschlusspanik! Na, wunderbar…
Anfangs tat sie mir leid und ich unterstützte sie, wo ich nur konnte, um sie aus ihrem Tief herauszuholen... Aber langsam wird es mühsam.
Sie hat sich in einem Chat angemeldet und es läuft immer wie folgt: Chatten, Handynummern austauschen, schreiben und telefonieren, Daten, Bett (ihr wisst was ich meine) und dann will der Typ nichts mehr von ihr wissen und dann kommt die Krise: Niemand will mich usw… – so ging das bis jetzt immer und meiner Meinung nach ist sie mit ihren 27 Jahren einfach zu naiv.
Wenn sie unbedingt einen Mann über einen Chat kennenlernen will sollte sie sich eher auf einer richtigen und seriösen Partnerbörse anmelden, anstatt in einem Chat wo die meisten nur das eine wollen.

Wenn sie mal jemanden auf einer Party kennenlernt, der Nett und sympathisch ist schlägt sie ihn in die Flucht. Weil, das Problem ist: Sie will sofort einen Freund, sofort heiraten und sofort Kinder UND DAS BIS 30!! (sie ist 27).
Hmm… Da nimmt doch jeder sofort Reissaus oder nicht? Welcher Mann kommt sich denn da nicht überfordert vor?

Ich hab ihr tausendmal gesagt sie soll das locker sehen und nicht in Panik geraten, da ich keinen Grund dazu sehe und sie noch jung genug sei um eine Familie zu gründen.
Ich hab ihr auch gesagt das wenn man krampfhaft danach sucht, nichts kommt.
Sie sieht auch in jedem einen potenziellen Partner und Vater ihrer Kinder….

Ich weiss nicht was ich ihr noch sagen soll, alles was ich sage geht bei ihr in einem Ohr rein und gleich wieder raus… Da könnte ich genauso gut an eine Wand quatschen.
Ich bin kurz davor ihr zu sagen sie soll zu einer Therapeutin gehen oder sich sonstige Hilfe holen, andererseits denke ich: "Das kannst du doch nicht machen…"
Aber ich weiss echt nicht mehr was ich sagen soll... =S


melden

Druck der Gesellschaft!

13.11.2013 um 16:36
@Ming_Ming
ja, ich kenn das...

ich meine ich verstehe schon Frauen die sich UNBEDINGT Kinder wünschen, dass sie dann ab einem gewissen Alter einfach Angst bekommen. Wenn man 17 ist, ist einem das noch egal, wenn man aber 35 ist wird es langsam "knapper" @tic Das sehe ich ein und verstehe ich auch. Viele sind der Meinung, dass sie eben sehr jung Kidner haben möchten und dann wieder "frei" sein möchten ab einem gewissen Alter (sagen wir jetzt 50) Nur glaube ich, dass das einfach nicht immer geht, wenn man vorher nicht den richtigen Partner dazu hat. Klar kannst du immer "irgendjemanden" nehmen, nur finde ich ein Kind mit 40 und dem Richtigen besser als ein Kind mit 27 und dem "Falschen"... Ich glaube das ist auch ganz einfach eine Ansichtssache. Einer möchte unbedingt feiern sobald er 18 ist einem anderen gibt das aber gar nichts und er wird niemals dieses Bedürfnis bekommen..

Aber ob man dann mit 27 schon in so eine Panik verfallen sollte ist wieder eine andere Frage, weil es so viele verschiedene Geschichten gibt. Du kannst 6 Jahre eine super Beziehung gehabt haben und der Mann trennt sich dann von dir an deinem 29 Geburtatag (oder auch die Frau) oder stirbt. Na und dann? Soll man sich jetzt dann einen Druck aufbauen weil man sagt bis 35 MUSS man ein Kind bekommen. Was wenn man erst mit 35 wieder einen Mann für sich findet und das Kind dann mit 37 bekommt? Auf der einen Seite sagt man ja dass wir immer älter werden usw und auf der anderen Seite soll man sich dann verrückt machen wenn man noch 3 Jahre hat bis man überhaupt 30 ist?

@Ming_Ming
Nochmal zu deiner Freundin.. ja du kannst da wirklich nicht viel sagen.. leider.. ich weiss auch nicht was ich zu meiner sagen soll, nur glaube ich persönlich, dass es da eher um die Angst geht nie einen Partner zu finden als um das Alter. Ich glaube diese Ängste haben viele mit 25, 27, 29 obwohl sie noch so jung sind, genauso wie mit 35 und ich diese Menschen auch noch als jung bezeichnen würde, aber ihr wisst schon wie ich das meine...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden