Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alle Menschen (bis auf einen einzigen) verschwinden plötzlich

190 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Verschwinden, Menschen Verschwinden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alle Menschen (bis auf einen einzigen) verschwinden plötzlich

16.03.2015 um 21:06
@Sven751

Okay, alle Menschen verwinden auf einen Schlag ganz plötzlich: Das Bedienungspersonal von AKW, von Chemiewerken, von Öl- und Gastankern auf den Weltmeeren, von Gefahrguttransporten oder mit Nuklearwaffen ausgerüsteten B52s - um nur ein paar Beispiele zu benennen.

Tolle Welt, die Du da Deinem Helden überlässt.


1x zitiertmelden

Alle Menschen (bis auf einen einzigen) verschwinden plötzlich

16.03.2015 um 23:09
@moric
Zitat von moricmoric schrieb:Misanthropen sind mitunter grausame Menschen, die nur auf sich achten und die Gefühle anderer zu keinem Zeitpunkt respektieren, die ständig verletzen, verwunden und darauf aus sind, zu demütigen und auch einzuschüchtern.

Kurz... es sind Tyrannen, Despoten und mitunter der Stoff, aus dem skrupellose Diktatoren entstehen können.
Das sind harte Worte! Du stellst hier jeden Misanthropen pauschal als Tyrannen hin! Denk mal nach, warum Menschen erst zu Misanthropen werden, weil andere sie dazu gemacht haben! Und Deine Sparte die Du da beschreibst, vergeltet Gleiches mit Gleichem nach dem Motto, "wie du mir so ich Dir".

Misanthropen die Deiner Beschreibung zutreffen gibt es sicher, aber es gibt auch welche die einfach ihre Ruhe vor Menschen haben wollen. Jetzt zu sagen, dass alle Tyrannen sind finde ich heftig!


melden

Alle Menschen (bis auf einen einzigen) verschwinden plötzlich

17.03.2015 um 08:43
@Talos_K_Daimon


Hm... deswegen, damit es nicht auf alle zutrifft, habe ich das Wort

mitunter

gewählt, und bedeutet, dass eben nicht alle so sind, wie ich es beschrieb.

Und ich unterstreiche auch, was du schreibst. In Wiki beispielsweise steht folgendes:

Misanthropie charakterisiert eine Geisteshaltung, keine Handlungsweise. Ein Misanthrop muss weder gewalttätig, aggressiv noch arrogant sein, altruistisches Handeln ist bei ihm nicht ausgeschlossen. Die Misanthropie steht, trotz des etymologischen Anscheins, begrifflich nicht im Gegensatz zum verwandten Begriff der Philanthropie, mit dem im Allgemeinen eher die Handlungsweise als die Einstellung eines Menschen bezeichnet wird. Bei extremen Fällen von Abscheu dem Menschen gegenüber sondert sich der Misanthrop ab und führt ein Einsiedlerdasein. Diese selbst gewählte Isolation ist von pathologischer Menschenscheu zu unterscheiden, bei der trotz des Wunsches danach keine Nähe zur umgebenden menschlichen Gemeinschaft erreicht werden kann.

Dort steht ja auch, dass misanthropisch eingestellte Menschen auch altruistisch Handeln können, was ja eine besondere Nähe zu anderen Personen darstellt... eben auch, um anderen zu helfen und zu unterstützen.

Es gibt da aber auch die tyrannische und despotische, diktatorische Seite... aber natürlich hast du Recht... es gibt diese nicht ausschließlich.

Es ist sogar sehr wahrscheinlich so, dass diese sehr düstere und dunkle, zerstörerische Seite die Ausnahme ist...


melden

Alle Menschen (bis auf einen einzigen) verschwinden plötzlich

17.03.2015 um 08:49
Zitat von DoorsDoors schrieb: Öl- und Gastankern auf den Weltmeeren
DAS finde ich besonders erschreckend... auch die ganzen Bohrinseln... das würde eine Havariewelle in den Ozeanen bedeuten... diese Riesentanker, randvoll mit Öl... oh man, oh man...

Ich meine, es passiert ja sogar jetzt, dass manche von den Dingern kentern, obwohl Personal da ist und alle Sicherheitsvorkehrungen (anscheinend) getroffen wurden... es sind immer Katastrophen... für die Umwelt hauptsächlich.

Es stimmt schon... in so einer Welt möchte ich nicht sein... da sind die Überlebenden die wahren Verlierer.


melden

Alle Menschen (bis auf einen einzigen) verschwinden plötzlich

17.03.2015 um 10:37
@moric

Ja.... stimmt schon. Daran hab ich anfangs auch nicht gedacht. Oh mann, also heißt das quasi wenn man nicht irgendwann verstrahlt wird weil die AKW´s in die Luft gehn, verdurstet man weil kein Wasser mehr da ist zum Trinken?
Falls man irgendwo in der Wildnis aufwacht und keine Stadt o.ä. in der Nähe ist wo man sich Trinkwasser aus Flaschen besorgen kann? o.O


melden

Alle Menschen (bis auf einen einzigen) verschwinden plötzlich

30.03.2015 um 16:59
Die Idee ist nicht zu Ende gedacht.... wen fickt man, wenn man allein ist?

Beantwortet mir das plausibel (ohne zoophile Gedanken...) und ich lass mir einreden, dass es das absolute Paradies wäre.

Optimal wäre es dann aber doch, wenn es zumindest eine Hand voll Menschen geben würde. Ich, eine dazupassende Dame, ein Arzt falls ich mal Aua hab, ein paar Köche, sowie ein paar Leute die Energy Drinks und Zigaretten herstellen.


2x zitiertmelden

Alle Menschen (bis auf einen einzigen) verschwinden plötzlich

30.03.2015 um 18:07
Zitat von CapitanoCapitano schrieb:wen fickt man, wenn man allein ist
Ein Messer, ein Schnitt, Problem gelöst ;)


melden

Alle Menschen (bis auf einen einzigen) verschwinden plötzlich

01.04.2015 um 19:19
Je länger ich überlege, umso schlechter wird die Idee. Und ohne Frau fehlt das Schöne und mit wären es erstens zwei und wenn Gott will auch wieder mehr.


melden

Alle Menschen (bis auf einen einzigen) verschwinden plötzlich

01.04.2015 um 22:09
Also ich habe es schon öfter hier gelesen, einen Bogen besser einen Compoundbogen zu haben ist eine super Anschaffung um zu überleben.

ich muss sagen, ich bin selbst schütze, es ist sehr vorteilhaft um sich dadurch auch fleisch beschaffen zu können... oder auch Menschen zu töten wenn es drauf ankommt.


melden

Alle Menschen (bis auf einen einzigen) verschwinden plötzlich

02.04.2015 um 07:46
Zitat von CapitanoCapitano schrieb:Beantwortet mir das plausibel (ohne zoophile Gedanken...) und ich lass mir einreden, dass es das absolute Paradies wäre.
Einfach das Bedürfnis nach Sex runterfahren. Im schlimmsten Falle hat man ja zwei gesunde Hände Cptn. Wankalot!! :D

Ist ja auch ohne Verschwinden der Menschheit so, dass einige monatelang/jahrelang keinen Sex haben. Das würde ich nicht als Problem ansehen. Wohl eher, dass da wirklich 0 Interaktion mit anderen Menschen stattfinden kann.

Tza tza tza, ihr jungen denkt immer nur an Sex :P:


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Verschiedenartige Sexualitäten
Menschen, 187 Beiträge, am 06.03.2021 von Foxy.Vapiano
Dini1909 am 31.08.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
187
am 06.03.2021 »
Menschen: Der Mensch der nächsten Evolutionsstufe
Menschen, 246 Beiträge, am 28.03.2021 von frivol
cHaos am 17.01.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
246
am 28.03.2021 »
von frivol
Menschen: Sie gibt mir ungefragt ihre Nummer?
Menschen, 141 Beiträge, am 23.01.2021 von Photographer73
Ebersson am 16.01.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
141
am 23.01.2021 »
Menschen: Wenn Leute immer den Namen sagen
Menschen, 55 Beiträge, am 18.01.2021 von vargas
fullmoon9 am 03.01.2021, Seite: 1 2 3
55
am 18.01.2021 »
von vargas
Menschen: Wer steht am Schreibtisch
Menschen, 51 Beiträge, am 16.02.2021 von H.W.Flieh
H.W.Flieh am 11.02.2021, Seite: 1 2 3
51
am 16.02.2021 »