Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir leben in einem freien Land!?

631 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Freiheit, Staat, Anarchismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wir leben in einem freien Land!?

28.08.2018 um 00:19
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:War es nicht deine Idee einer Beleidigung mit einer körperlichen Reaktion zu begegnen (im Idealfall legal und ohne juristische Konsequenzen) ?
Du kannst nicht einfach davon ausgehen, dass ich zu Mord greifen würde, nur weil ich mal zuhauen würde.


melden

Wir leben in einem freien Land!?

28.08.2018 um 00:41
@Alphabetnkunst
Du vllt nicht, aber wenn wir dein System umsetzen, wer sagt dass es keinen gibt der eben etwas krasser als andere reagiert.

Der Rache Gedanke ist dumm, wie willst du denn spontan und in Aggression beurteilen, ob der beleidigende zB schuldfähig ist, der könnte an torret oder weiß der Geier leiden.

Du hast einfach kein sachlich überzeugendes Argument.


1x zitiertmelden
melden

Wir leben in einem freien Land!?

28.08.2018 um 02:06
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Der Rache Gedanke ist dumm, wie willst du denn spontan und in Aggression beurteilen, ob der beleidigende zB schuldfähig ist, der könnte an torret oder weiß der Geier leiden.
Ich habe bisher zwei Menschen kennengelernt, die Tourette haben. Auch wenn keiner von beiden jemals unkontrolliert Beleidigungen formulierte, so erkennst du die Anzeichen dieser Krankheit und kannst sie klar davon unterscheiden, dass jemand in einer bedrohlichen Manier auf dich zukommt und dich Mutterficker nennt. Was soll ich sagen, ich habe halt Reflexe und schlage zu.
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Du hast einfach kein sachlich überzeugendes Argument.
Aber ein emotional individuelles.


1x zitiertmelden

Wir leben in einem freien Land!?

28.08.2018 um 20:55
@Alphabetnkunst
Ganz banal nennt man das Körperverletzung
Mit sowas lockt man mich nicht aus der Reserve.
Wer Reaktionen physischer Art wünscht,der muss laut herumschreien,die Schreierei ist ne Art von Übergriffigkeit die ich nicht abkann,die Zappelei lässt mich auch kalt


melden

Wir leben in einem freien Land!?

28.08.2018 um 21:11
Zitat von AlphabetnkunstAlphabetnkunst schrieb:Aber ein emotional individuelles.
Genau damit kannst du natürlich dein Handeln untermauern.

Aber eine emotional individuelle Argumentation taugt nicht viel um gesellschaftliche Regelwerke festzulegen.


1x zitiertmelden

Wir leben in einem freien Land!?

28.08.2018 um 21:58
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Aber eine emotional individuelle Argumentation taugt nicht viel um gesellschaftliche Regelwerke festzulegen
Richtig, ich rede ja auch von Freiheit, nicht von gesellschaftlichen Regelwerken und Gesetzesstrukturen.


1x zitiertmelden

Wir leben in einem freien Land!?

28.08.2018 um 22:21
Zitat von AlphabetnkunstAlphabetnkunst schrieb:Freiheit, nicht von gesellschaftlichen Regelwerken
Die Freiheit jedem zuzugestehen beliebig auf andere Menschen zu reagieren, ist auch eine Regel.


melden

Wir leben in einem freien Land!?

28.08.2018 um 22:25
@Bruderchorge
Nein, zuzugestehen entbehrt jegliche Freiheit, denn Freiheit bedeutet, dass ich für Freiheit keine Erlaubnis brauche.


2x zitiertmelden

Wir leben in einem freien Land!?

28.08.2018 um 23:02
@Alphabetnkunst

Also lehnst du jegliche Regeln ab?


1x zitiertmelden

Wir leben in einem freien Land!?

29.08.2018 um 08:59
Zitat von AlphabetnkunstAlphabetnkunst schrieb:Nein, zuzugestehen entbehrt jegliche Freiheit, denn Freiheit bedeutet, dass ich für Freiheit keine Erlaubnis brauche.
Das ist eine extrem narzistische Denkweise, da sie die Freiheiten anderer Deinen unterordnet, um dir die absolute Freiheit zu geben. In einer Gesellschaft muss jedes Individuum auch Abstriche seiner eigenen Freiheit zugunsten der Gemeinschaft hinnehmen können.


1x zitiertmelden

Wir leben in einem freien Land!?

29.08.2018 um 10:28
Zitat von AlphabetnkunstAlphabetnkunst schrieb:Nein, zuzugestehen entbehrt jegliche Freiheit, denn Freiheit bedeutet, dass ich für Freiheit keine Erlaubnis brauche.
Das sehe ich auch so, zugestehen, ist eine gnädige Handlung, oder ein Privileg.

Es gibt ein kleines Heft bei Reclam, von John Stuart Mill: Über die Freiheit. Es ist nicht mal eben zu lesen, 3 Tage werden wahrscheinlich nicht reichen. Ein kluger, eigensinniger Mann, und man beachte, wann es geschrieben wurde.

Nach Mill braucht Freiheit natürlich keine Erlaubnis, aber Freiheit versteht er ganz anders als du. Aber macht nix, J.P. Sartre, meinte z.B. der Mensch sei verurteilt zur Freiheit, vielleicht ist ja was dran.


1x zitiertmelden

Wir leben in einem freien Land!?

01.09.2018 um 01:25
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb am 28.08.2018:Also lehnst du jegliche Regeln ab?
Was machen Regeln so aus?
Regeln leben nicht ohne jemanden, der diese durchsetzt.
Was hat diese Person dabei, was du nicht hast?
Einen längeren Hebel. Was kann dabei leicht entstehen? Ungerechtigkeit! Wozu sollen sie irrwitzigerweise dienen? Gerechtigkeit.
Regeln versetzen Menschen in so unglaublich verschiedenen Positionen. Aber am Ende ist man eigentlich nur machtlos. Ich will aber eigentlich das, was Regeln versprechen. Ich will Gerechtigkeit. Zugegeben, das mag jeder anders empfinden, aber umso schwieriger ist es doch auch, wenn es eine Gewalt gibt, die eine völlig andere Gerechtigkeit vertritt, als sie so manche auffassen.
Wenn es mich betrifft und ein Unbeteiligter Unbekannter entscheidet, so hat er mich in der Hand. Und ich mag in niemandes Händen sein.
Zitat von prof.bunsenprof.bunsen schrieb:Das ist eine extrem narzistische Denkweise, da sie die Freiheiten anderer Deinen unterordnet, um dir die absolute Freiheit zu geben.
Du sprichst auch wieder von geben. Bedeutet, jemand wäre so gütig, um mir was zuzugestehen. Das klingt nach meiner Auffassung sehr narzisstisch.
-> Ich erlaube dir, du darfst...

Und ich nur:... Ja, äh, danke. Und wer bist du?
Zitat von tonnenfiebertonnenfieber schrieb:Nach Mill braucht Freiheit natürlich keine Erlaubnis, aber Freiheit versteht er ganz anders als du.
Jeder darf doch für sich entscheiden, was er als frei empfindet. Sobald ich jemanden sage, nene, du... Dann versuche ich ja, ihm seine Freiheit zu nehmen und etwas von mir aufzudrücken.


melden

Wir leben in einem freien Land!?

01.09.2018 um 07:10
Zitat von AlphabetnkunstAlphabetnkunst schrieb am 27.08.2018:Du vergisst die Tatsache, dass ich mich auch wehren kann. Ich bin auch niemand, der jemals gegen jemanden Anzeige erstellt hat, selbst wenn ich tätlich angegriffen wurde. Ich habe mich gewehrt und danach sind wir unseres Weges gegangen.
Ich kann mich aber nicht wehren. Darum beleidige ich auch niemanden. Das führt dann natürlich dazu, dass ich vorsichtshalber gegenüber "wehrhaft" aussehenden Personen eine konträre Meinung gar nicht erst äußere. Kann ja als Beleidigung aufgefasst werden. Deine Freiheitsgedanken hatte ich auch mal. Gibt sich mit dem Alter.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Ich gehöre mir! Oder?
Menschen, 183 Beiträge, am 29.10.2009 von Ilvi
The.Secret am 24.01.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
183
am 29.10.2009 »
von Ilvi
Menschen: Freiheit oder Sicherheit
Menschen, 71 Beiträge, am 30.04.2008 von 25h.nox
25h.nox am 24.04.2008, Seite: 1 2 3 4
71
am 30.04.2008 »
Menschen: Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?
Menschen, 117 Beiträge, am 26.03.2020 von klompje
guyusmajor am 01.12.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6
117
am 26.03.2020 »
Menschen: Was ist für euch Freiheit?
Menschen, 91 Beiträge, am 03.08.2020 von siennanisha
Dr.Manhattan am 15.12.2019, Seite: 1 2 3 4 5
91
am 03.08.2020 »
Menschen: Hippies suchen - finden - und sein. Eure Geschichten.
Menschen, 44 Beiträge, am 08.10.2019 von Hanne_Lore
Dr.Manhattan am 04.09.2019, Seite: 1 2 3
44
am 08.10.2019 »