Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mensch und Haustier in einem Grab?

105 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mensch, Tier, Haustier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mensch und Haustier in einem Grab?

16.06.2020 um 08:51
Haustiere sind Familienmitglieder.

Ich finde schon, dass man sie im Familiengrab bestatten soll.

Wenn es möglich gewesen wäre, hätte ich meinen Hund (den ich als Kind hatte) auch in unserem Familiengrab beigesetzt. Leider durfte man das damals nicht.


1x zitiertmelden

Mensch und Haustier in einem Grab?

16.06.2020 um 09:01
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Wenn es möglich gewesen wäre, hätte ich meinen Hund (den ich als Kind hatte) auch in unserem Familiengrab beigesetzt. Leider durfte man das damals nicht.
Das ist Heute auf den meisten Friedhöfen auch immer noch verboten! Egal ob städtische oder kirchliche Friedhöfe.

Ausnahmen, sind wie bereits erwähnt, das Projekt "Unser Hafen" u Bestattungswälder, deren Betreiber jeh nach Gusto großzügiger in diesen Fragen sind.

Aber wenn man auf dem "Standardfriedhof" "mal eben" die Biourne eines Haustieres oder auch nur dessen Asche direkt, mit in einem Grab beisetzt, Who cares? 🤷‍♀️

Man sollte halt nur nicht direkt einen Tierkadaver im Grab eingraben, das könnte später Probleme mit dem Friedhofsgärtner geben, das muss auch nicht sein.
Ohnehin, wenn das Haustier des Verstorbenen noch lebt, tut es die symbolische Haarlocke des Hundes, der Katze auch!
Denn kein TA schläfert ein Haustier ein, nur damit es im Grabe des Herrchens/Frauchens mit bestattet werden kann.


1x zitiertmelden

Mensch und Haustier in einem Grab?

16.06.2020 um 09:21
Zitat von ReaSeasReaSeas schrieb:Aber wenn man auf dem "Standardfriedhof" "mal eben" die Biourne eines Haustieres oder auch nur dessen Asche direkt, mit in einem Grab beisetzt, Who cares?
Das ist wirklich eine gute Idee!
Zitat von ReaSeasReaSeas schrieb:Denn kein TA schläfert ein Haustier ein, nur damit es im Grabe des Herrchens/Frauchens mit bestattet werden kann.
Das würde kein "Frauchen" oder "Herrchen" zulassen.
Die größte Sorge aller Tierbesitzer ist, dass das geliebte Familienmitglied einen schönen Platz bekommt (nachdem der Besitzer gestorben ist)


1x zitiertmelden

Mensch und Haustier in einem Grab?

16.06.2020 um 09:50
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Das würde kein "Frauchen" oder "Herrchen" zulassen.
Die größte Sorge aller Tierbesitzer ist, dass das geliebte Familienmitglied einen schönen Platz bekommt (nachdem der Besitzer gestorben ist)
Das verbietet (zum Glück) auch das Tierschutzgesetz!
In den USA sieht das leider (teilweise) anders aus, da kann so eine "Anweisung" eines Verstorbenen sogar eingeklagt werden, dann wird der Hund/die Katze eingeschläfert u dann mit in den Sarg gelegt.

Das ist so tatsächlich auch mal passiert. Bzw der im Artikel genannte Vorgang ist leider passiert, das arme Hündchen wurde eingeschläfert, weil es die verstorbene Besitzerin so verfügt hatte.
Sorry, wenns ein RTL Link ist, war der erste Artikel den ich dazu angezeigt bekam.
Die Story ist aber wahr.
https://www.rtl.de/cms/gesunder-hund-eingeschlaefert-um-mit-besitzerin-begraben-zu-werden-4343970.html


1x zitiertmelden

Mensch und Haustier in einem Grab?

17.06.2020 um 11:03
Zitat von ReaSeasReaSeas schrieb:Das ist so tatsächlich auch mal passiert. Bzw der im Artikel genannte Vorgang ist leider passiert, das arme Hündchen wurde eingeschläfert, weil es die verstorbene Besitzerin so verfügt hatte.
Das hat nichts mehr mit Tierliebe zu tun!

Ich finde das arg und es schockiert mich zu tiefst!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Um Tiere ebenso wie um Menschen trauern - ok oder übertrieben?
Menschen, 537 Beiträge, am 06.03.2017 von suicidecat
Türkis am 15.11.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 24 25 26 27
537
am 06.03.2017 »
Menschen: Der Mensch - alles Urinstinkt oder erlerntes Wissen?
Menschen, 24 Beiträge, am 28.02.2015 von sandra.31
jingles1992 am 05.05.2012, Seite: 1 2
24
am 28.02.2015 »
Menschen: Warum nur, relativieren so viele Menschen Tierquälerei?
Menschen, 103 Beiträge, am 11.03.2014 von Hornisse
Crusi am 10.03.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6
103
am 11.03.2014 »
Menschen: "Mensch" & "Tier"
Menschen, 61 Beiträge, am 23.04.2013 von paranomal
JohannJunker am 22.04.2013, Seite: 1 2 3 4
61
am 23.04.2013 »
Menschen: Der Widerspruch des zivilisierten Menschen
Menschen, 85 Beiträge, am 16.10.2011 von Thawra
truejustice am 10.10.2011, Seite: 1 2 3 4 5
85
am 16.10.2011 »
von Thawra