Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Ex-partner, Uneheliche Kinder, Kindsmutter
Seite 1 von 1
theodoraheuss
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

16.04.2019 um 23:09
Ich wollte mal ein paar Erfahrungswerte von anderen Usern sammeln, die „Opfer“ von Übler Nachrede und/oder Verleumdung geworden sind und welche Wege sie gefunden haben das alles zu verarbeiten.

Ich bin nun seit einem Jahr -Gottseidank- aus dieser Situation befreit und frage mich des Öfteren, ob ich damals zu sehr auf andere geachtet habe, die damals betroffen gewesen wären, wenn ich mal auf den Tisch gehauen hätte.
Wollte erst Einstweiligen Rechtsschutz, dann auf Unterlassung klagen, habe aber davon abgesehen.

Auch heute noch denke ich an diese Zeit zurück. Ein Jahr ist „nicht die Welt“ und da wäre es mal interessant zu wissen, wann andere Betroffene das alles beiseite legen konnten und wie sie das geschafft haben!

Danke im Voraus!


melden
Anzeige

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

17.04.2019 um 01:01
@theodoraheuss
Meine Erfahrung: sobald man sich drauf einlässt, Anwälte einschaltet, denjenigen zur Rede stellt werden die Fronten nur härter und alles wird schlimmer.
So hart es sein mag, Augen zu und durch, nix anmerken lassen, nicht drüber reden, garnix, schon garnicht bei den Leuten denen die Verleumdung aufgetischt wurde. Wenn man drauf angesprochen wird - einfach weglachen.
Dann verblüht diese häßliche Pflanze von alleine und man geht gestärkt weiter.


melden

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

17.04.2019 um 08:18
@theodoraheuss

Ich sehe die juristische Klärung in einem anderen Licht, man kann auf diesem Weg ein STOP Schild aufstellen, außerdem wird dann immer erst ein Gütetermin vereinbart bei einem lokalen 'Laienrichter'. Das ist bewusst niederschwellig angelegt und kann durchaus eine Situation befrieden.

Wenn nun aber Zeit vergangen ist, ohne das Weiteres passiert ist, wäre mir 'meine Ruhe' mehr wert, als eine rückblickende Aufarbeitung.

Was kratzt es die deutsche Eiche, wenn sich die Wildsau daran reibt?


melden
theodoraheuss
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

17.04.2019 um 09:56
@behind_eyes
Es ist schlimm, wenn ein Vorgehen gegen die Handlungen zum Katalysator werden und es schlimmer wird.

Ich fühlte mich teilweise so in meiner Ehre gekränkt, das ich etwas unternehmen „musste“. Ich habe aber nichts unternommen.
Solch ein Terror, so habe ich es erleben müssen, kommt selten ohne andere Beiläufigkeiten:
Natürlich musste ich mir in Zwiegesprächen auch anhören, dass ich mich umbringen solle, dass man mir was antun werde.

Es geht schon sehr an die Substanz.

@sacredheart
Ich hätte das besser mal gemacht, aber ich hatte Angst vor den Sanktionen und wusste dass es schlimmer wird. Es wurde aber dennoch, bzw. trotzdem, immer schlimmer.

Da ein Kind involviert war (nicht mein eigenes!) war die Sache zzgl. schwierig.

Seid ihr selbst Opfer geworden?


melden

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

18.04.2019 um 05:47
@theodoraheuss
Das mit dem klagen ist nicht so einfach weil man erstmal die Verleumdung beweisen muss in dem man eine bestimmte Anzahl von Leuten zur Aussage kriegen muss die bezeugen die Verleumdung von der Person gehört zu haben.
Die wenigsten werden da wirklich helfen. Am besten ist man gibt einfach einen scheiss darauf was andere von einem denken. So hab ich das gemacht und so lebt es sich eh am besten.


melden

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

22.04.2019 um 16:53
Klar,wenn man auf die Polizei etc. geht,kann es schlimmer werden.
Aber je nach Fall muß man entscheiden,ob man die Gerüchte ignoriert-oder ignorieren kann.
Manche hören mit den Gerüchten nicht auf und dann sollte man sich überlegen,ob der Lügner nicht ein ernstzunehmender Psychopath ist....


melden

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

22.04.2019 um 21:39
Das Problem ist ja auch, das Leute die einen verleumden im Imternet verfolgen. Die versuchen heraus zu finden in welchen Foren und Sozialen Plattformen das Opfer unterwegs ist.

So geschah es einem Mann aus Seefeld Hechendorf 2004 herum, der verleumdet wurde das er andere am Bahnsteig Fotografiert, oder auch Sachen mit Sex , und das er sich in andere Handys einhackt. Also mehrere Verleumdungen an der selben Person. Es war eine traurige Sache.

Aber wehe er hat was darüber geschrieben, dann wurde er beleidigt wie es damals auf Lokalisten war. Ebenfalls gehört das zerstören von Beiträgen in Foren dazu, indem solche falschen Leute absichtlich den Beitrag mit Offtopic unübersichtlich machen, was mit dem Thema nichts zu tun hat.

Leute die einen verleumden versuchen sich Sicherheit zu suchen, indem sie über eine dritte Person ihr Opfer ausspähen zB Stammkneipe um an Informationen zu kommen. Wurde die dritte Person bei ihrem Tun ertappt, distanziert diese sich ohne Grund.


melden

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

22.04.2019 um 22:58
@theodoraheuss

Ich empfinde deinen Beitrag so, dass du immer noch unter den Folgen dieser Geschichte leidest. Falls dies korrekt ist und du dadurch verletzt bist, dann suche dir psychologische Hilfe. Diese Dinge können sich sonst festsetzten. Je früher du versuchst dich aus der Situation zu befreien, desto leichter ist es für dich. Also lass dir helfen und finde für dich die Lösungen um mit dem Thema abzuschließen. Viel Glück dabei und ich hoffe dir passiert sowas nie wieder. LG


melden
Goldfuss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

26.04.2019 um 13:26
ich habe einen spendenbetrug aufgedeckt und wurde dann von der Person selbst beschuldigt die spenden veruntreut zu haben. tausend leute haben mich daraufhin übel auf instagram beschimpft und runtergemacht. habe die person dann angezeigt und meine konten offengelegt, sodass jeder sehen konnte dass ich nichts gemacht habe


melden

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

27.04.2019 um 13:27
Schlimmer ist es wenn man jemand bei der Polizei verleumdet. Etwas zur Anzeige bringt, was nicht stimmt.

Ich berichtete mal im Gangstalking Form über Leute die jemand stalkten, hinterher das Opfer als Stalker darstellten. Einfach in mein Profil sehen, für mehr Informationen.


melden

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

28.04.2019 um 16:10
@theodoraheuss

Etwas oder jemanden zu ignorieren, kostet keine besondere Kraft. Ich kann auch einen Fleck auf der Tischdecke ignorieren. Es gibt eben Menschen, die sind für mich einfach hässliche oder eklige Flecken in meinem Gesichtsfeld. So wenig, wie ich Flecken aus der Tischdecke schneiden würde, würde ich sie aus meiner Welt verbannen. Ich nehme sie einfach nicht zur Kenntnis. Bis zur nächsten Grossen Wäsche. :D

Dass ich jemanden offensiv ablehne, in dem ich ihn verbal attackiere oder der Lächerlichkeit preisgebe - das wäre für manche Zeitgenossen schon zuviel der Aufmerksamkeit. Das sind sie nicht wert.

In der Guten Alten Zeit, als das Duellieren noch geholfen hat, sprach man davon, dass bestimmte Menschen "nicht satisfactionsfähig" wären, d.h. die sind es nicht mal wert, dass ich auf sie schiesse. Die sind einfach nicht.

Dor kann ick gut mit üm, wie man hier sagt.

(Damit kann ich gut umgehen/leben)


melden
Anzeige

Üble Nachrede, Verleumdung etc.

28.04.2019 um 23:30
Üble Nachrede kann man anzeigen.
Auf üble Nachrede kann eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe folgen. In dem Fall, dass die üble Nachrede durch Schriften verbreitet oder veröffentlicht wurde, kann dies sogar mit zu zwei Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden. Bei Verleumdung ist das Strafmaß höher angesetzt.
https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.advocard.de/streitlotse/arbeit-und-karriere/ueble-nachr...

Einfach ignorieren bringt nichts, denn der Mensch bildet sich heutzutage keine eigene Meinung und glaubt alles, was andere über einen sagen.
Dein Ruf ist zerstört. Also tu mir bitte den Gefallen und schick solche Menschen in den Knast, dort können sie reden, bis sie umfallen.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

414 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt