Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

116 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister
corn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

18.08.2007 um 11:16
Für alle, denen es über nunmehr fünf Threadseiten hinweg entgangen sein sollte:

XeX ist ganz klar ein User, der sich mit solchen Threads über die Mitleidsschiene in den Mittelpunkt stellen will und hier nichts außer Unterhaltung sucht.

Manche sind eben nicht in der Lage, durch andere Fähigkeiten Interesse zu erwecken und holen sich ihren Zuspruch eben indem sie sich hilfebedürftig geben - ein infantiles Prinzip, daß vor allem kleine Kinder bei ihrern Müttern anwenden.

XeX spielt hier allenfalls mit der Idee, wie es wohl wäre, solche Empfindungen zu haben, aber das widerum so dermaßen einfallslos, daß er nicht einmal eine glaubhafte Beschreibung des Zustands bzw. des Szenarios abliefern kann.

Und selbst, wenn wir uns seinem Problem einmal ernsthaft annehmen wollen - all die ganzen Vorschläge wurden sofort fadenscheinig abgewiegelt und konkrete Hilfestellungen wurden einfach ignoriert - Auch daran ist zu erkennen, daß dieser User sich
hier nur interessant machen und oberflächlich rumdiskutieren will, statt Hilfe anzunehmen.

XeX ist ein Fake.


melden
Anzeige
davud-k
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

18.08.2007 um 20:47
schade das der Trade jetzt bischen vom thema abgekommen ist, hatte es extra gestern gespeichert weil ich das thema interresant finde.

@hammmelbeinchen @Korn @xex
.....oh man. Warum Fake? viel spass im Urlaub ;)


melden

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

18.08.2007 um 21:28
Hallo XeX,

hab nicht alle Kommentare gelesen, vielleicht war mein Tip ja schon dabei.
Heutzutage sehen sich viele Jugendliche gerne und oft Horrorfilme an.
Da kann auch mancher mal was abkriegen, was er(sie) dann nicht mehr im Griff hat.
Solche Filme sollteste du mal für eine längere Zeit meiden, falls du sowas öfter guckst.
Die Menschen sind verschieden. Den einen macht das nicht so viel aus, aber andere sind da sensibler.


melden

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

19.08.2007 um 02:10
@Hammelbein
Lieber "Hammelbein"!
Meinst du nicht, dass du viel zu frühzeitig versucht hast ohne ärztliche Hilfe auszukommen? Alle Anzeichen deines Verhaltens deuten stark auf eine Profilneurose und damit ist nicht zu spaßen! Keineswegs will ich dich durch meine Frage angreifen, beleidigen oder diskreminieren, sondern ich mache mir ehrliche Sorgen um dich!
Hier für Alle, die nicht wissen, was eine Profilneurose ist eine Definition aus dem Internet:
>Zitat< : Unter einer Profilneurose leiden Menschen, die sich zwanghaft hervortun und von anderen abheben müssen.
Mitunter führt dieser Zwang zu verbalen Exzessen und krankhaftem Populismus.
Diese Menschen haben ein überaus geringes Selbstwertgefühl, welches sie dadurch kompensieren müssen, indem sie andere abwerten und schlechtmachen. Die Neigung zur Streitsucht mit Rechthaberei ist nicht selten.
Oftmals streiten sie auch dann noch, wenn man sie des Irrtums überführt hat.
Beispiele dafür gibt es genug indiesem Forum. Die Betroffenen können lediglich irgendwelche wissenschaftlichen Berichte zitieren und reden alles schlecht, was ihren eigenen, sehr begrenzten Erfahrungsschatz übersteigt und nicht in ihr ebenso begrenztes Weltbild passt. Daß sich mit anderen wissenschaftlichen Forschungsergebnissen diese Standpunkte widerlegen lassen, stört sie dabei nicht. Diese werden dann der Einfachheit halber als Lüge bezeichnet. Dann werden Beweise gefordert, wobei sie selbst nicht imstande sind, den Gegenbeweis zu präsentieren. Namen brauche ich hier nicht zu nennen; die Betroffenen werden sich auch so wiedererkennen und wahrscheinlich auf diesen Beitrag reagieren.


melden

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

19.08.2007 um 02:23
@davud-k
XeX ist KEIN Fake! Wenn jemandin seiner Lage ist, dann KANN und will er sich nicht dauernd rechtfertigen und analytisch äußern. Probleme, die die Psyche derart belasten, treiben in die Depression bis hin zu Selbstmordgedanken. Beschimpfungen und "Niedermachen" sind sehr kontraproduktiv, ebenso wie Behauptungen, dass es sich hierbei um einen Fake handeln soll. Willst du einen Menschen ebenso in`s Abseits schieben wie Hammelbein? Manche Namen scheinen mir unbewußt so gewählt worden zu sein, dass sie Rückschlüsse auf die psychische Beschaffenheit der Namensträger nicht ausschließen.... . Mach dich bitte nicht mitschuldig am Leiden deiner Mitmenschen. Es kann jeden von uns genauso treffen, dann wäre ich jedenfalls froh, wenn mich jemand ernst nimmt und mich nicht verhöhnt. Denke bitte einmal darüber nach, welche Gefühle dann in dir entstehen würden, wenn man dich so erniedrigen würde, wie einige "mitfühlende Allmysrterynutzer" es gerne tun um sich selbstherrlich überandere Mitmenschen zu stellen.
Nichts gegen Dich! Viele Grüße, DerAlte.


melden

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

19.08.2007 um 04:08
Der Alte

Doch wirklich , gut analysiert! Präzise beobachtet und geradzu professionell geschildert!
Aber leider liegts du falsch.
Denn die art von Profilierung die du mir hier versuchst anzudichten ist naemlich nicht gegeben.

Dadurch das ich dem guten alten Xex tatsaechlich durch eine brüske art und weise versuche zu helfen und das sogar ernst (meine ratschlaege sollte er sich mal zu herzen fuehren) ist deine theorie ad absurdum.

Selbstverstaendlich passt das Schema welches du hier niederschriebst perfekt zu der Art die ich an den Tag lege , aber so war ich schon immer und nicht erst seid dem Tod meines Freundes!


Und nein ich fuehle mich nicht angegriffen , es ist schoen immer wieder was neues zu lernen. Und die "Profil Neurose" war mir neu!

Warum versteht hier keiner meinen guten Willen?!

fare well

~Hammelbein


melden

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

19.08.2007 um 10:26
ja dann les doch meine2 Posts,dazu...

Da gibts nämlich keine Therapien...Öfter als oft, jedenfalls

Aber etwas Verständnis..wäre einfach angebracht..
Ich verachte Menschen,die sich heraustun, mit kalten Vorschlägen.
Da kann man sofort sehen,das sie nicht wissen ,worum es geht..
Liebevoll annehmen und reden, lesen,was zwischen den Zeilen ist.

Und diesen Satz weglassen:in diesem Forum, an falscher Stelle zu sein.

Verdammt noch mal, auf der Seele lastende Geshehnisse ,suchen sich ihren Weg,ganz allein..
Das ist Mysthic,Mystery, Allmystery ,Kapiert ihr eigentlich alle garnichts...
Wenn nicht hier wo dann,verdammte shice nochmal...

Es sucht sich seinen Weg...Und alle sind etwas Gagga..heutzutage wohl normal...
Auf eine gewisse Weise...

Aber für jedes Problem,gibts ja Therapeuten und Tabletten und wenns nicht von den Weißkitteln, gepackt wird ,dann ab in die Psychatrie.
Und dann kannste sehen,wie du da wiederrauskommst.
Ihr habt echt, alle ein vernageltes Brett vorm Kopf
Aber unsere Gesundheitspolitik die schafft das auch noch...
Dann sind wir bald alle im Irrenhaus...
Oder in Gewahrsam...
Kreativität und Anderssein ist dann nicht nehr erlaubt...
Ich weiß echt ,wo es langsam aber sicher hingeht...
Wenns überhand nimmt mit Menschen, eures Schlages...
Altenheime Irrenhäuser Gefängnisse und Krieg führen,wenn Menschen anders ticken....
Echt tolle Aussichten
Nächstenliebe ,nix ,nüscht, never...Shice ,Ablauf das
:(:(:(

Ich kann es wie Hammelkopp auch mal overdrive und schreiend fett hier reinposten...
Gruß Bluish *Kotz*


melden

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

19.08.2007 um 10:34
Doch ja ich verstehe Deinen guten Willen genauso wie den vom Alten, lieber Hammel.
Es gibt halt verschiedene herangehensweisen und mögliche Problemlösungen, und um deren Inhalte oder kleine Tips ging es xex ja hier auch.
Und so hat er nun ein größeres Spektrum an Auswahl.


All diese Möglichkeiten haben eines gemeinsam. Und zwar den ersten Schritt etwas zu unternehmen.
(Also den ersten Schritt nach diesem hier)

Und da ist der liebe Hobbypsychologe jimmy, (welcher seinen Namen durchaus bewusst so wie er ist gewählt hat, grade darum weil er sich so damit identifizieren möchte)
sehr guter Dinge für xex. Und zwar will er ja mit seinem Arzt vom Internat sprechen. Wobei ich an seiner Stelle auch mal ein paar Pms zum Alten schicken würde, so wie er es angeboten hat.

Die nicht exsistierende Person hinter sich selber zu vertreiben, geht nun vielleicht am sanftmütigsten mit des Alten Tips. Mag so aber sehr lange dauern. Es ginge schneller aberschmerzhafter auf des Hammelbeins Tour.
Ein weiterer von mir favorisierter Weg ist dieser des Humors.
Letzten Endes aber Bedarf es vermutlich aller Fascetten und einer guten Mischung von diesen Dingen, damit der Teil hinter sich wieder da seinen Platz einnimmt, wo er auch hingehört. Und zwar in sich selbst rein.
Das richtige Gespür für diese Mischung wird aber niemand von uns empfehlen können, das ist alleine des User xex seine Aufgabe, dies herauszufinden. Wenn und das ist der Punkt. Wenn er dies wirklich möchte! Die Hilfestellungen hier sind jedenfalls nicht schlecht dafür, zusammengenommen ergeben sie ein gutes Bild. Ich weiss bereits das der liebe xex sein Problem los wird.
Er macht sich da ja keine Illusionen, ein sehr gutes Zeichen.

Einen schönen Sonntag liebe User,
Wirklich böse hässliche Threads gibt es ja hier zuhauf, dieser hört für mein empfinden nicht dazu.


melden

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

19.08.2007 um 19:24
Gut dann erklaere ich meinen versuchten Therapie weg ^^

Ich hatte allen voran mir die Posts von Xex durchgelesen und bin fuer mich selbst darauf gekommen das er nicht, wie hier behauptet wurde ein Fake ist.

Dafuer spricht seine art und weise zu schreiben sowie das geschriebene dagegen.

Gut dann hab ich mich mal hingesetzt und nachgedacht wie man denn jemanden unterbewusst helfen koennte ohne ihm dabei die typischen Phrasen an den kopf zu schmeißen.

Dann lag es auf der Hand. Er spricht von einer nicht existenten Person.
Aha!

Dann dachte ich mir mal, wie mache ich diese nicht existente Person , existent?

naja ich fuck ihn ab, behandel ihn überheblich wie ein kleinkind, reize ihn, löse wut ihn ihm aus, bis diese "nicht existente" Person auf einmal existiert.

Versteht ihr?

So das er dann wenigstens ein "bild" vor augen hat, auch wenn sein hassbild dann John Candy ist ^^

Aber es ist einfacher etwas zu bekaempfenwas man sieht anstatt im dunkeln zu tappen.

Aber da der junge jetzt im urlaub ist , nicht gerade voll ausgereift ist und dementsprechend noch im wachstum seiner reife ist.

Wird er durch den Urlaub geheilt werden.

Ganz sicher.

Naja , vielleicht hat meine art zu helfen ja etwas gebracht?!

Aber stimmt , ich habe grundsaetzlich eine arrogante und brüske art an mir. Dessen bin ich mir aber bewusst!

lg

~Hammelbein


melden

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

19.08.2007 um 23:18
Das du dir bewußt bist, über deine Arrogante ,brüske Art,das find ich ja auch richtig toll an dir....
Und auf diese deine Art zu helfen ,würde ich echt verzichten und viele Andere auch...
Nette Hilfe das.....:(:(:(

Stelle deine liebevolle Art, doch noch etwas besser raus....
So nett wie du doch bist...Mit einem Holzhammer oder so ...
Ich könnte kotzen,bei deiner "liebevollen Schreibe"Etwas fett noch und auch unterstrichen...:(


""""Aber stimmt , ich habe grundsaetzlich eine arrogante und brüske art an mir. Dessen bin ich mir aber bewusst!""""

Ob du dir über irgendetwas bewußt bist,daran zweifle ich sehr.....

Stells einfach ab,wer bist du denn...Graf Rotz oder so....???


melden

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

19.08.2007 um 23:27
@hammelkopp

"""Naja , vielleicht hat meine art zu helfen ja etwas gebracht?!"""

Du hast ihm bestimmt nicht geholfen :(:(:(


"""Aber da der junge jetzt im urlaub ist , nicht gerade voll ausgereift ist und dementsprechend noch im wachstum seiner reife ist."""

Wirst du auch nicht raffen,bei deiner Überheblichkeit :(
Bluish


melden

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

19.08.2007 um 23:32
Lieber Hammelbein!

Dein Versuch in ehren, nur bedenke bitte, dass gerade in der Pubertät/Nachpubertät das "Seelenkostüm" besonders empfindlich ist. Leider habe ich gerade in der Altersstufe die meißten Selbstmordversuche und auch vollendete Selbstmorde in der Praxis mit aufklären müssen. Meine Angst begründet sich aus meinen (schlechten) Erfahrungen. Stell dir bitte einmal vor, welche Wirkungen solche harten Methoden auch auf im Moment nicht betroffene User haben. Wer will sich wohl gerne offenbaren und erleichtern, wenn sie/er befürchten müssen, dass sie/er als "Faker", Irre/r oder sonst wie bezeichnet werden..... .
Du bist bestimmt kein "schlimmer Finger", denn du scheinst dir Gedanken gemacht zu haben. Bitte sei beim nächsten Mal nicht so drastisch, sondern stell dir einfach mal vor, wie alles auf andere Leser wirkt. Vor allem auf die, die nicht jedesmal alle Beiträge lesen, sondern sich später einklinken. Hier will keiner Professor sein, auch nicht die echtenProfessoren, die sich hier tummeln um eine Art "Feldversuch" zu unternehmen....(grins)

Gruß, DerAlte.


melden
xex
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

03.09.2007 um 12:56
erstmal hi an euch alle.....

hab mir jetzt mal die letzten beiträge durchgelesen.....

anstat immer nur schlecht über hammelbein zu reden, muss ich auch einmall ein lob aussprechen.....

wen ihr einmal die schreibart seines ersten beitrags mit dem letzten hier vergleiche werdet ihr erkennen das es sich wirklich gebessert hat...

PS: Urlaub hat mich nicht wirklich geheil......
aber wenigstens kann ich jetzt entspanter an die sache rangehen.....


melden

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

03.09.2007 um 14:04
@xex
Oh hi,wieder da.
Dann erzähle mal...:)Ganz entspannt... LG Bluish


melden
Anzeige

Die Angst vor der nicht existierenden Person hinter mir

06.11.2007 um 01:59
@xex
Schön, dass du wieder da bist :)!!!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt