Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Polyphasenschlaf

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlaf, Polyphasenschlaf
Seite 1 von 1
passi-hh
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polyphasenschlaf

24.11.2008 um 14:46
Der Titel hat bestimmt Interesse geweckt. Bevor ich zur Sache komme, werde Ich erstmal erklären, was Polyphasenschlaf ist.

Was ist Polyphasenschlaf?
Polyphasenschlaf ist eine Schlafmethode , die mit einer Variation so funktioniert, dass man alle 4 Stunden für nur 20 Minuten schläft. Nicht mehr, auch in der Nacht nicht. Das macht dann nach Adam Riese 2 Stunden am Tag.

Das soll funktionieren?
Ja, es gibt im Internet mehrere Blogger, die äußerst positive Erfahrungen gemacht haben.

Und warum?
Wir sind von Natur aus Poldphasenschläfer. Wer sich erinnert, weiß dass er als Baby sehr viele Schlafphasen hatte und keine Nacht durch geschlafen ist.
Geschichtlich ist nichts genaues bekannt, aber durch Beruf und Arbeit soll sich das Schlafverhaten dahingehend verändert haben, dass wir länger am Stück Wachbleiben.

Vorteile

* Man hat mehr vom Tag :D
* Man ist zu seinen Wachzeiten deutlich fitter, Nachmittags tief gibt es nicht.
* Man bekommt Klar träume, dass sind Träume, in denen man sich bewusst ist, dass man träumt und frei steuern kann, was man machen kann, wie z.B. herumfliegen. Das muss eine außergewöhnliche Erfahrung sein.


Nachteile

* Man kann zwar nach einiger Zeit sogenannte Nappings auslassen und auch mal 8 Stunden am Stück wach bleiben, aber am Anfang ist das nicht empfehlenswert.
* Die Eingewöhnungszeit soll sehr anstrengend und ermüdend sein.
* Das geht logischerweise nur, wenn man arbeitslos oder selbstständig ist, eine Vereinbarung mit seinem Arbeitgeber getroffen hat, oder in der Schulpause schlafen kann.




was meint ihr dazu?
Ich würde es gerne machen kann es aufgrund der arbeit aber nicht *g*

Keine Kaffee oder Red Bull zu dieser Zeit.
Wichtig ist auch, dass man sich Beschäftigungen sucht, sonst bringt die ganze Zeit nichts.

Mehr habe ich auch nicht gefunden *g* und ob das stimmt was die Blogger sagen, weiß ich natürlich auch nicht


melden
Anzeige

Polyphasenschlaf

24.11.2008 um 14:53
Wie halten es denn die Schiimpansen in freier Wildbahn? Der einzige Grund, nachts nicht durchzuschlafen, besteht darin, Wache zu schieben, um sich vor Feinden zu schützen. Aber das Problem haben wir Menschen ja nicht mehr. Und was sollte der Mensch sonst im Dunkeln tun? Wir haben ja keine Katzenaugen.
Zudem habe ich mal gelesen, dass einige Reparaturmechanismen des Körpers erst einsetzen, wenn man mindestens 6 Stunden ununterbrochen schläft. Auch die Wirbelsäule braucht längere Entlastung, um sich vom aufrechten Gang zu erholen. Das Gehirn freut sich auch über die REM-Phasen. Ich schlafe oft 10 Stunden durch und habe kein Problem damit, ganz im Gegenteil :D


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polyphasenschlaf

24.11.2008 um 15:02
Also, ich frage mich, wie man das an einem ganz normalen Arbeitstag machen soll?


melden

Polyphasenschlaf

24.11.2008 um 15:04
Hm... Ich kann mir nicht vorstellen dass das erholsam sein kann.
Ich kann zur Zeit seit ein paar Monaten auch nicht mehr durch schlafen und wenn ich schlafe, dann sehr unruhig. Ich wär froh wenn ich einfach mal wieder 8 Stunden am Stück schlafen könnte :) Bin nämlich tagsüber total fertig und hab das Gefühl, dass ich gar nicht mehr richtig wach werde...


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polyphasenschlaf

24.11.2008 um 15:16
Was ich an mir aber beobachten kann, ist der erholsame "Minutenschlaf". Wenn ich richtig down bin, setzte ich mich im Auto oder auf einen Stuhl bequem hin und nehme einen Schlüsselbund in die Hand. Sobald ich einschlafe und die Hand sich öffnet, fällt der Schlüssel und ich werde wach. Danach bin ich wach und munter! Das wirkt! Trotzdem brauche ich meine 6-7 Stunden Schlaf pro Nacht.


melden

Polyphasenschlaf

24.11.2008 um 15:33
Wenn ich Mittagsschläfchen mache bin ich danach meistens noch weniger zu was zu gebrauchen :|


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polyphasenschlaf

24.11.2008 um 15:52
Ja, weil Du zu lange pennst! Max. 1-3 Minuten...........


melden

Polyphasenschlaf

24.11.2008 um 16:08
Nee das schaff ich nicht ;) Wenn ich einschlafe dann richtig!
Aber im Moment ist mein Schlafverhalten ja eh nicht normal... Ich kann ja gar nicht wirklich hier mitreden :D


melden

Polyphasenschlaf

24.11.2008 um 16:24
Also ehrlich, irgendwie klingt das ungesund - wo bleibt denn die Tiefschlafphase?


melden
Anzeige

Polyphasenschlaf

24.11.2008 um 18:06
"Also, ich frage mich, wie man das an einem ganz normalen Arbeitstag machen soll?"

naja pausenzeit sollte genug sein mus man nur irgendwie coordinieren

aberich denk auch das es zuwenig ist

vielleicht ur kurzzeitig über ein paar wochen aus speziellen gründen aber ob das auf dauer gesund ist müsste man wohl rauswinden


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt