Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

08.06.2011 um 12:21
@tadi

Hey Tadi,

du schreibst, das Du nicht zu einem Hoca willst oder zu einer Person, die eventuell Dir mit deinem Problem helfen könnte, da diese vielleicht dazu fähig ist, Dich zu durchleuchten.

Dein Titel lautet aber:
Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!


Sollte das hier kein Seemannsgarn sein und Du psychisch gesund, würde ich sagen:
Du hast ein Problem mit dem Du nicht alleine klar kommst und solltest Dir Hilfe suchen.

Hier schieb ein User:
xx666xx schrieb am 02.06.2011:Höhere Wesen kann man auch ohne Augen wahrnehmen...
Nicht höhere, jedoch viel leichter sind es die niederen, die sich zeigen.

Du schreibst, Du hättest des öfteren gefragt wer ES ist und was es will und das Du keine Antwort bekommen hast.
Dann wirst Du auch in Zukunft keine Antwort bekommen.
(Spätestens zum dritten Mal hättest Du eine Anwort bekommen müssen.)

Du schreibst, das Du das Gefühl hast das dieses Wesen negativ ist und es Dir Angst macht.
Wenn Du solches ein Gefühl hast, kannst Du deinem Gefühl vertrauen, denn:
Höhere Wesen- positive Wesen, wenn Du so willst- würden Dir nie Angst einjagen, noch in einer solchen Erscheinung auftreten!


Du schreibst, das es Dir bisher nichts getan hat in all den Jahren.
Es steht einfach nur da und schaut.
Bitte schau dann auf dein Umfeld. Läuft alles normal, oder bist ein ungewöhnlich grosser Pechvogel?

Dann redet man von UM-sessenheit.


Hier wird geschrieben, Du sollst ein Pentagramm zeichnen, Dich reinstellen und fragen was es will.

Das Pentagramm ist tatsächlich ein Schutzsymbol, wenn es denn richtig ausgerichtet ist.
Wie lange sollst denn da stehen? Antwort wirst keine bekommen, da es Dir auch ungeschützt nicht geantwortet hat!

Also spar Dir das Salz oder Kreide und die Kritzelei- mit deiner Angst erreichst Du nichts-
titus1960 schrieb:Und genau da ist der Knackpunkt!!! du hast ANGST und ANGST zieht das negative an.......versuche (auch wenn es dir schwer fällt) deine Angst in den Griff zu bekommen und beschäftige dich demonstrativ mit positiven Dingen. Dann-und nur dann- hat das Böse keine Macht mehr über dich. Glaub mir ich habe ungefähr das gleiche wie du jetzt durchgemacht. Es hat Jahre gedauert bis mein Leben wieder normal wurde. Wenn du willst kann ich dir meine Geschichte mit einem Poltergeist schicken.
LG Tina
und hier bist schon auf dem richtigen Weg!
Angst nährt!
Hast Du KEINE Angst, dann bist Du kein Angriffspunkt mehr!
Setz Dich mit Titus1960 in Verbindung- ich denke, sie weiß wovon sie spricht.


Frage: Wie lange kennst Du denn die positiv-esoterisch-angehauchte Familie deiner Freundin?
Du schreibst, das Du mal einer Seance beigewohnt hast,die nicht so gut lief....

Dachte, dort ist bei denen NIE was schief gelaufen ...... :popcorn:

lieben Gruß
munZouR


melden
Anzeige

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

08.06.2011 um 12:24
munZouR schrieb:Du schreibst, Du hättest des öfteren gefragt wer ES ist und was es will und das Du keine Antwort bekommen hast.
Vermutlich, weil gar kein ES da ist, sondern sie nur das Gefuehl hat, verfolgt zu werden! Man nennt das Verfolgungswahn!


melden

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

08.06.2011 um 12:29
@Alari
Alari schrieb:Vermutlich, weil gar kein ES da ist, sondern sie nur das Gefuehl hat, verfolgt zu werden! Man nennt das Verfolgungswahn!
Les mal bitte den ganzen Thread: 3 Therapeuten und 1 Psychologe haben ihr bestätigt, das sie gesund ist.
Bitte nicht den Thread zuspammen, wurde ja auch schon von nem Mod gesagt- also bitte keine Skeptiker-Spielwiese draus machen.

LG


melden

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

08.06.2011 um 12:33
@munZouR
Wenn Du mir jetzt noch den Unterschied zwischen Therapeuten und Psychologen erklaeren kannst, waere ich geneigt, das zu glauben. Ansonsten sehe ich es einfach nur als Behauptung, um die Diskussion in die vom TE gewuenschte Richtung zu lenken!


melden

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

08.06.2011 um 12:39
@Alari

Meine Güte Alari- ICH soll Dir was erklären?????
Warum DAS denn???


Und schon fängt das Gespämme an!

Sorry Alari, aber nach 3 Jahren Allmy hab ich einfach keinen mehr Bock irgendwem irgendwas zu erklären- Sorry!!!





Also, worum gehts es denn Dir hier? Beweise zu sehen in Form von Fotos oder Videos
oder zu beweisen, das die TE entweder einen Knall hat oder faked?


melden

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

08.06.2011 um 13:01
Also an erster Stelle möchte ich diesen "Spam" hier beenden, indem ich mich für die Hilfestellungen von den Leuten bedanke, die eine "geistige Störung" in Erwägung ziehen, aber genauso gut verabschiede ich mich auch davon. Das ist keinesfalls böse gemeint und ich verstehe es auch, wenn man sowas in Erwägung zieht, aber ich habe 3 schriftliche Erklärungen dafür, dass bei mir, in therapeutischer Sicht, alles in Ordnung ist, also an Verfolgungswahn etc. kann es definitiv nicht liegen! Zudem war ich vor 3 Jahren bei einem Neurologen und habe etliche Tests durchgeführt, welche mir nochmal bestätigt haben, dass in neurologischer Sicht auch alles in Ordnung ist, bis auf meine leichte, lokale Migräne, wenn man's mal genau wissen will und ich denke eine leichte Migräne kann solche Dinge nicht hervorrufen, zumal nicht nur ich sie zeitgleich erlebt habe! Ich bedanke mich recht herzlich für die Beiträge, die deswegen abgegeben wurden, möchte aber bitte nicht mehr, dass das fortgeführt wird, weil das mir und anderen nur unnötig Zeit und Kraft raubt. Diese Sache ist geklärt, ich bin völlig gesund! :)

So, und jetzt kurz zum Unterschied eines Therapeuten und eines Psychologen:
Viele denken, dass es da keinen Unterschied gibt, weil das immer mit den Bezeichnungen "Psychologische Psychotherapeuten und ärztliche Psychotherapeuten" gleichsetzt wird - gibt es aber! Der Unterschied besteht darin, dass Psychologen auf wissenschaftlicher Basis arbeiten und nicht therapeutisch. Wenn sie dazu noch therapieren wollen, müssen sie gewisse Fortbildungen machen. Ein Therapeut kann direkt nach seiner Lizenz anfangen, Leute zu therapieren, mit ihnen arbeiten, sodass sie eine geistige und körperliche Heilung erzielen, also direkte Hilfe nenne ich es mal. Hoffe, die Sache ist damit geklärt und abgeschlossen.

Zu den anderen Kommentaren komme ich später, da ich jetzt zur Arbeit muss. Ich wollte diese Sache nur schnell beenden, weil das sonst in meiner Abwesenheit, weitergeführt worden wäre und das möchte ich ganz einfach nicht.


melden

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

08.06.2011 um 13:05
Psychologe = Wissenschaftler ohne Medizinstudium, sondern Studium der Psychologie.

Psychiater = Mediziner, mit Fachrichtung Nervenheilkunde/Psychiatrie.

Ersterer kann keine Medikamente verschreiben, deswegen Zusammenarbeit mit z.B. Hausarzt.


melden

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

08.06.2011 um 13:05
@tadi
Das mag alles so richtig sein, aber wie kommst Du darauf, dass Deine Wahrnehmungen wirklich real sind und sich NICHT nur in Deiner Gefuehlswelt abspielen? Ich denke, jeder hat so etwas schonmal erlebt, dass man sich beobachtet fuehlt. Was man dann daraus macht, ist jedem selbst ueberlassen.

Gibt es irgendwelche physikalischen Hinweise, dass diese Sache sich nicht nur in Deiner Psyche abspielt?


melden

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

08.06.2011 um 13:07
Vieles könnte man davon messen und somit eine psychische Komponente aus- oder einschließen.


melden
Maisnon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

08.06.2011 um 16:38
@titus1960
Ob es wahr ist oder nicht, das bewerte ich gar nicht, also musst du nicht denken, dass ich es tue. ^^


melden

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

08.06.2011 um 22:24
Hallo @tadi

Da ich kürzlich von einem Bannzauber erfasst worden bin, kann ich mich leider erst jetzt einklinken. Zunächst einmal ist es immer ratsam, einfach wegen des Friedens willen, sein Augenmerk auf weltliche Indikatoren zu richten. Da dies offenbar geschehen ist, muss es sich dennoch nicht zwangsläufig um paranormale Vorfälle oder gar Dämonen handeln.

Mit Letzterem ist nicht zu spaßen, ganz gleich welcher Definition man Folge leistet.
Sollte tatsächlich eine fremde Präsenz dich umgarnen, vielleicht sogar Deiner habhaft werden wollen, hast du ein Problem. Doch auch hier gibt es Mittel und Wege, nur nicht die Flinte ins
Korn werfen!

Du hast ja mehrfach versucht mit dem "Gast" in Kontakt zu treten, bist aber mehr oder weniger
kläglich gescheitert. Biete ihm die Stirn und weise es nun in seine Schranken! Sprich: Du bist der Herr in deinem Hause, es ist dein Reich und du solltest dem Wesen unmissverständlich klarmachen, dass es hier unerwünscht ist und gleichwohl eine weitere Anwesenheit nicht geduldet wird! Solch ein Prozedere kann sich in die Länge ziehen, doch danach wirst du
ein für alle mal deine Ruhe haben.

Nach keltischen Überlieferungen sind Nebel und Dämmerung jene Zeitpunkte, an denen uns Menschlingen größere Chancen auf Erfolg zugesprochen werden. Du solltest also Maßnahmen mit Bedacht einleiten, gut vorbereitet sein und vor allem furchtlos und entschlossen vorgehen.
Zudem wäre es nicht verkehrt ein Schutzamulett (Talismann) zu tragen, es könnte sich als sehr nützlich erweisen. Allerdings darfst du es niemals wieder ablegen, sonst könnte die ganze Geschichte ein bitterböses Ende nehmen. Und das will ja schließlich niemand!

Zu guter Letzt möchte ich dir eine Gegenmaßnahme, die u.a auch hier besprochen wurde, nicht
vorenthalten. Manch eine Legende besagt, dass die Dornenkrone des Nazareners an den Ästen eines Himbeerstrauches gebunden war. Demnach heißt es - dass dieser Frucht eine segenreiche
Kraft innewohnt, die boshafte Geister, nennt sie Dämonen, vertreibt und dafür Sorge trägt dass
dir zukünftig unheilvolle Mächte fernbleiben.

Ein selbstgebrannter Himbeergeist wäre natürlich ideal, ansonsten einfach in den nächsten Supermarkt und anschließend den Schnaps im Haus verteilen. Ach ja, ein kräftiger "Schluck" kann nie schaden, wobei ich dir den Alkohol keineswegs schmackhaft machen will ;)

L G


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

09.06.2011 um 07:39
Dann will ich mal auch ein paar Vorschläge machen;


*Ein recht simpler Schutzkreis bzw. Hausschutz wäre, um das betreffende Gebäude einen Salzkreis zu ziehen.

*Will man sich und sein Eigentum schützen, gibt es - für mich - nichts Besseres;
Vor die eigene Haustür zu spucken und damit alles Schlechte und Negative auszusperren, war schon immer eine geeignete Methode alles Unwillkommene auszusperren.

*Jeder großen Schutzreinigung geht meist auch immer ein energetisches und physisches Reinigen der Räume voraus, sprich: am besten komplett ausräumen, ausräuchern, putzen, reinigen.

*Oder wie die Chinesen eine Geistervertreibung durch Böller durchführen.

*Wenn das alles versagt kannst du dir professionelle Hilfe von einem Medium holen aber wisse die sind nicht billig. ^^

:ghost:


melden

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

09.06.2011 um 11:16
@tadi
ah, jetzt hab ich doch noch ne Idee.Wie ist das Erscheinugsmuster. Das ist mir noch nciht ganz klar.
Wann ist es öfters dann wann nicht.


melden

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

20.08.2013 um 18:14
Hallo an jede/n, die/der mir hier geschrieben hatte. Das alles ist schon lange lange her, das tut mir unendlich Leid, dass ich einfach nichts mehr geschrieben habe. Mit einem Mal ist so viel passiert, ich habe mich von allem abgekapselt und irgendwann auch meinen Nutzernamen und mein Passwort vergessen und zu der Zeit auch schon meine Mailadresse gelöscht. Erst heute konnte ich mich an den Nutzernamen erinnern und habe direkt das Team von AllMystery angeschrieben - und hier bin ich wieder, ca. zwei Jahre später...

Falls es jemanden interessiert wie das mittlerweile aussieht bei mir: ich habe mich darauf konzentriert alles was mir diesbezüglich wiederfährt (allgemein übersinnliches) mit einem positiven Gedanken aufzufassen und mir selbst eine Art mentalen Schutzmantel aufzulegen, sodass ich negatives gar nicht durchdringen lasse. Das "Wesen" über das wir gesprochen hatten ist nicht mehr da, bzw. ich spüre nichts mehr in der Hinsicht. Ich weiß immer noch wie es aussieht, weiß wie es geschnauft hatte, was für einen Eindruck es bei mir hinterlassen hat und manchmal (so komisch sich das jetzt auch anhört), wünschte ich mir, dass ich es nochmal "sehen" könnte. Irgendwie habe ich eine Art Mitleid entwickelt. Ich glaube, dass dieses Wesen evtl. nur Gesellschaft wollte. Immer wieder Mal habe ich noch das Gefühl in den verschiedensten Plätzen Anwesenheiten von etwas übernatürlichem zu spüren, es macht mir jedoch keine Angst mehr, weil ich meine Unsicherheit abgelassen habe und meine Sinneswahrnehmungen so akzeptiere wie sie sind und nicht mehr alles in Frage stelle. Sehr oft, ja, fast täglich, habe ich immer noch Eingebungen, Deja Vu's und Träume, die dann auch so eintreten, aber wie gesagt...ich nehme es so an wie es ist und werte es mittlerweile als alltägliche "Banalität" (was jetzt überhaupt nicht als abwertend aufgenommen werden sollte). Wer nochmal wissen wollte wie es aussah: es war eine Art Büffel/Bison, jedoch aufrecht stehen wie ein Mensch mit menschlicher Statur, nur etwas robuster und tierischem Fell am Körper. Ein Mix halt. Überall hatte es Narben, Wunden, es war nass, dreckig, Schlamm war auch dabei und es hat sehr schwer geatmet, wie als wäre es nonstop am kämpfen. Habe mir ein Bild des Baphomets angesehen. Es ist fast gleich, jedoch ist der menschliche Körper nicht so "menschlich". Wie gesagt: menschliche Statur, tierisches Aussehen was die Haut/das Fell anbelangt und um einiges breiter und gebauter. Farbe des Fells war dunkelbraun. Größe war ca. 170-175cm.

Ein großes Danke nochmal an alle, die mir helfen wollten und auch geholfen haben, ihr seid super!

Und an alle, die denken ich hätte nicht mehr alle Tassen im Schrank: habe eben durchgezählt, sind alle noch da! ;-)


melden
xxNinaxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

20.08.2013 um 20:28
@tadi

Hi!
War zwar bei der Diskussion vor 2 Jahren nicht dabei..., finde aber trotzdem total toll das du dich nochmal meldest und berichtest wie es bei dir weiter ging.
Es freut mich ehrlich für dich das nun keine Angst mehr hast/zu haben brauchst.


melden

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

21.08.2013 um 15:40
@xxNinaxx Danke für die lieben Worte, das ist wirklich nett von dir! :-)


melden
Kuschki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

21.08.2013 um 18:32
@tadi

hatte am anfang beim lesen nicht mitbekommen, wie alt der thread ist.
schade, dass das nicht mehr so aktuell ist obwohl es für dich natürlich besser ist.
Sonst hätte ich nämlich auch ausgeschlossen, dass es böse ist. eher verzweifelt so wie du es jetzt einschätzt. woher wusstest du eig. dass es männlich war? dann war es ja quasi sogar nett von ihm beim duschen "wegzusehen" und so ^^
hat es auch bewertet ? wenn du mal pupsen musstest oder so im bett ^^ oder war es echt NUR da ?
finde das spannend ^^


melden
Anzeige

Brauche unbedingt Hilfe wegen Dämonenvertreibung!

21.08.2013 um 18:53
@Kuschki Nein, es war nur da und hat mich ständig angesehen. Meistens, wenn ich am Tisch saß (Esstisch, Schreibtisch usw.) und wenn ich abends in meinem Bett lag, ca einen Meter von mir entfernt. Bei der Dusche hab ich's evtl. nicht bemerkt, weil ich man ja total mit sich selbst beschäftigt ist, Körperreinigung usw., aber ich weiß das nicht ganz genau. Das mit der Männlichkeit habe ich gespürt, es war mit Sicherheit nicht weiblich. Nein, bewertet hat es nie :-) Es stand einfach immer nur da und hat nichts, absolut nichts getan außer mich anzusehen und schwer zu atmen. Es stand auch nicht wie Stein da, man hat gemerkt, dass es etwas geschwankt hat, das war die einzige Bewegung die ich wahrgenommen habe.

P.s.: dein Name ist der hammer! :-D derp & derpina <3 haha


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was war das?43 Beiträge