Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

113 Beiträge, Schlüsselwörter: FDP, arm, Hartz4, Ghettosierung
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

01.08.2014 um 18:51
mag sein @insideman aber alles was kein Geld hat zusammen pferchen ist kontraproduktiv, nen Harzer der in ner guten Gegend wohnt sieht den ganzen Tag wie das Leben ist wenn man Arbeitet, zumindest etwas, das motiviert einen mehr arbeiten zu gehen als wenn er nur unter gleich gesinnten ist..


melden
Anzeige

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

01.08.2014 um 18:57
dasewige schrieb:mit der wirtschaftlichkeit als argument kann man dann alles rechtfertigen.
Stell dir mal vor du besitzt ein Reihenhaus und sanierst es mit hohen Kosten. Würdest du dann den Mietpreis genauso niedrig ansetzen wie vorher? Oder würdest du zusehen wollen, dass sich deine Investition irgendwann mal rentiert?


melden

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

01.08.2014 um 18:59
tic schrieb:mag sein @insideman aber alles was kein Geld hat zusammen pferchen ist kontraproduktiv, nen Harzer der in ner guten Gegend wohnt sieht den ganzen Tag wie das Leben ist wenn man Arbeitet, zumindest etwas, das motiviert einen mehr arbeiten zu gehen als wenn er nur unter gleich gesinnten ist..
Da bin ich auch dagegen. Hier Siedlungen anbauen wo bestimmte Menschen wohnen hat noch nie was geholfen.

Ich habe nur sagen wollen, dass es wohl nicht falsch ist, wenn Menschen die ihre Unterkunft nicht selbst bezahlen können, nicht die preisliche Oberklasse an Wohnungen erhalten, solange geeignete andere Wohnungen verfügbar sind.


melden

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

01.08.2014 um 19:00
@insideman


wenn ich in meiner stellung meine mitarbeiter nur nach der wirtschaftlichkeit einsetze, hätte unser pflegedienst in sehr kurzer zeit keine patienten mehr und außerdem sehr sehr unzufriedene pflegekräfte.

der mix zwischen den dingen ist meiner meinung der richtige weg.


melden

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

01.08.2014 um 19:02
dasewige schrieb:der mix zwischen den dingen ist meiner meinung der richtige weg.
Darum hatte ich auch zu keinem Zeitpunkt erwähnt dass der wirtschaftliche Aspekt der einzige und wichtigste Faktor ist.


melden

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

01.08.2014 um 19:05
@insideman

hörte sich so an, aber irren ist eben menschlich.

@schnitzel

sorry, aber meiner ansicht gehörst du zu den menschen die alles nur nach dem geldwert beurteils.


melden

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

01.08.2014 um 19:09
dasewige schrieb:sorry, aber meiner ansicht gehörst du zu den menschen die alles nur nach dem geldwert beurteils.
Da hast du ein falsches Bild von mir, aber so ist es im Netz.
Ich verstehe einfach ein paar grundsätzliche Zusammenhänge.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

01.08.2014 um 19:10
insideman schrieb: nicht die preisliche Oberklasse an Wohnungen erhalten, solange geeignete andere Wohnungen verfügbar sind.
einerseits stimm ich dir da zu, jemand der nix leistet oder jemals geleistet hat sollte das billigste bekommen,
anderersetis wird jeder gleich behandelt egal ob mal gearbeitet oder nicht, nen 50 Jähriger der 30 Jahre gearbeitet hat und in Harz rutscht sollte "bevorzugt behandelt werden" Wohnungen die zum "persönlich erarbeiteten Lebensstandart" des einzelnen passen, abstriche sollten sie schon machen aber nich unter der Würde des einzelnen..


melden

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

01.08.2014 um 19:13
tic schrieb:einerseits stimm ich dir da zu, jemand der nix leistet oder jemals geleistet hat sollte das billigste bekommen,
Das ist dann kein wirtschaftlicher Gesichtspunkt mehr sondern ein emotionaler. Klar mann man sagen er verdient keine teurere Wohnung und auf einige muss man sagen trifft das sicher zu.
tic schrieb:anderersetis wird jeder gleich behandelt egal ob mal gearbeitet oder nicht, nen 50 Jähriger der 30 Jahre gearbeitet hat und in Harz rutscht sollte "bevorzugt behandelt werden" Wohnungen die zum "persönlich erarbeiteten Lebensstandart" des einzelnen passen, abstriche sollten sie schon machen aber nich unter der Würde des einzelnen..
In dem Moment wo beide arbeitslos sind, ist es wirtschaftlich egal wer die bessere Wohnung bekommt.

Moralisch hast du natürlich recht.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

01.08.2014 um 19:29
find wenn man (Ämter) jemanden genauer unter die Lupe nehmen würden, würde man sehen wer mehr und wer weniger "braucht" durch die Umverteilung würden sich an dem Wirtschaftlichen nicht so viel ändern,
beide bekommen im Monat 10,- bekommt der eine plötzlich 6,- und der andere 4 bleiben es im gesamten trotzdem 20,- die das Amt zahlt @insideman einfach bisschen am System schrauben dann ändert sich nicht all zu viel an der Wirtschaftlichkeit und den Menschen "geht es besser"/um so gerechter um so zufriedener die Menschen und zufriedene Menschen leisten mehr, behaupte ich jetz mal..


melden

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

01.08.2014 um 20:23
schnitzel schrieb:Stell dir mal vor du besitzt ein Reihenhaus und sanierst es mit hohen Kosten. Würdest du dann den Mietpreis genauso niedrig ansetzen wie vorher? Oder würdest du zusehen wollen, dass sich deine Investition irgendwann mal rentiert?
Das Problem ist, dass, nachdem es sich rentiert hat, es sich immer noch rentiert und danach auch immer noch rentiert bis ein neuer Anlass entsteht, der sich auch noch rentieren muss und zum Rentieren der Sanierung hinzukommt. Somit muss sich dann noch ewig zweiwas rentieren, bis wieder eine Sanierung fällig wird, die sich zusätzlich zu den schon laufenden Rentierungen auch noch rentieren muss. Und ab jetzt beobachten wir, was noch kommt.

Aber Schluss mit OT !
Hat sich eigendlich schon mal jemand darüber aufgeregt, dass Ungarns Rechtsaußen-Regierung
ganz ähnlich dem Topic verfährt ?
http://www.nzz.ch/aktuell/startseite/ungarn-kaempft-gegen-arme-anstatt-gegen-armut-1.18251136

In Ungarn werden die Armen bekämpft, nicht aber die Armut.
Das sollte sich jeder merken, der beabsichtigt, irgendwo auf der Welt rechts zu wählen.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

02.08.2014 um 00:30
Kieze entwickeln sich immer besser als Ghettos, von daher sind solche Forderungen nicht gut ebenso die Gentrifizierung.


melden
Anzeige
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In the Ghetto? - Hartz-IV-Empfänger an den Stadtrand!

02.08.2014 um 01:35
Hm, diese Forderung von dem FDP-Clown ist natürlich Schwachfug.

Das, was er sagt, ist aber nicht auf die Forderung einzuschränken, sondern ein zwangsläufiger Prozess in deutschen Großstädten. City-Areale oder city-nahe Bezirke werden gentrifiziert und Immobilien von Investmentgesellschaften eingekauft, wodurch die Mieten in den Himmel wachsen -> Segregation und Umsiedlung schlecht Betuchter in billige - stadtferne - Gegenden.

Geht das so weiter, kommen wir in eine Situation, die Pariser Verhältnissen gleicht -> Banlieues am Stadtrand, üblicherweise in den Trabantenstädten/Hochhaussiedlungen, die zu allem Überfluss ebenfalls oft Investmentgesellschaften gehören, die zwecks Dauerrendite-Regen die Instandhaltungen schwänzen und dadurch Verwahrlosung im großen Stil forcieren.

Ein Zukunftsszenario ist das jedenfalls schon lange nicht mehr. Macht mal ne Stippvisite in Köln-Chorweiler, Aachen-Ost oder Berlin-Spandau. Alles Stadtbezirke mit enormer Abwärts-Tendenz und städtebaulich meist minderwertig.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt