Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

3. Weltkrieg

25 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, 3. Weltkrieg, Kriege ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

3. Weltkrieg

16.12.2002 um 11:51
folgendes, in berlin gibt es zurzeit jeden montag um 19:30 irgendwo in neukölln irgend sone sitzungen der "rosenkreuzer" nun wollt ich wissen, was ihr so über sie wisst eure erfahrungen und sonstiges was ihr drüber zu sagen habt! das was ich rausgefunden hab ist das es wohl früher ein verband von ärtzten war.... also postet!

....glaube an das was du siehst, und halte die augen offen um neues zu sehen....

-[psy]-


melden

3. Weltkrieg

17.12.2002 um 16:27
http://www.okkultwelt.de/eso/r/rosenkreuzer.htm (Archiv-Version vom 27.12.2002)


melden

3. Weltkrieg

25.12.2002 um 00:26
auch so ein geheimnisvoller geheimbund der die weisheit mit dem löffel gefressen zu haben glaubt.aus ein paar winzigen wahrheitsfetzen zimmern sie sich ihre religion zusammen wie so viele andere.
und natürlich wissen sie mehr
und natürlich sind sie etwas besseres
ein freimaurerableger nicht erwachsengewordener geheimniskrämer.
jeder halt so wie ers braucht.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

3. Weltkrieg

03.08.2003 um 13:52
Ich weiß nur das die Rosenkreuzer viel mehr wissen als wir, das normale Volk.Aber ich habe auch gehörrt!Wenn man einmal drinn ist, kommt man nur selten wieder rauß. Da ein Versprechen erforderlich ist.Angeblich so sagt man sich!Kann man viel von den Rosenkreuzern lernen.Auch hier kommen nur ausgesuchte Leute in Frage.Nicht jeder darf das Portal der Rosenkreuzer betreten.

Saxomenia


melden
nibbler51 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 13:28
moin

die neue Weltordnung, sie soll mit hilfe drei kriegen hergestellt werden.
die ersten 2 sind schon geschehen, doch der 3. kann noch verhindert werden.
habt ihr das buch 3 von jan van helsing gelesen?
ist sehr intressant...

nach den prophezeiungen vieler, stellt sich klar, das es nun bald soweit ist.
habt ihr schon was vom polsprung gehört?
der soll ja alle 26500 jahre sein, war war er zuletzt?

greeze


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 13:42
Nach meinem wissen war er das letzte mal in der letzten eiszeit...!

Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)




melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 13:53
Dann wird es bald wieder soweit sein....

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 13:57
dies geshcieht circa aller 780.000 jahre..... die zeit ist allerdings bald wieder reif..... aber es wird trotzdem noch einige jahrhunderte wenn nicht gar jahrtausende dauern.... das magnetfeld wird zwar schon schwächer, aber es ist nocht so gering, dass eine umkehrung bald kommen müsste....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 14:00
Müsste erstmal geklärt werden, ob der 2.WK überhaupt schon zu Ende ist ;)

Ansonsten ist das mit dem Polsprung im Zusammenhang mit dem Übergang der Erde in das Wassermannzeitalter schon eine Möglichkeit, die nicht auszuschliessen ist. Die Erde begibt sich auf eine höhere Schwingungsebene und nähert sich dem Zentralgestinr wieder weiter an. Das Kali Yuga liegt hinter uns alles erwacht wieder. Die dunkle Seite weicht dem Licht.

Als etwaiger Kernzeitraum wird der Bereich um das Jahr 2012 angenommen.

Das die Erde sich im Umbruch befindet ist an den zunehmendem Naturkatastrophen zu erkennen, die immer häufiger und intensiver auftreten.

Selbst Skeptiker und Nichtersoteriker haben wissenschaftlich zugeben müssen, dass der magnetische Nordpol schon jetzt deutlich vom geographischen weggewandert ist und sich weiter bewegt.

Wie heisst es in einem berühmten dreiteiligen Filmepos:

Die Erde ist im Wandel !!!

Lion

Was auch passiert, alles hat einen Sinn ...


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 14:01
ich denke auch daß er der auslöser der letzten eiszeit war.
aber ich habs im moment nicht so genau in erinnerung.

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 14:03
so weit ich weiss sind wir statistisch gesehen schon überfällig, gebe aber tommy recht, denn die vorzeichen sind viel zu schwach und bei diesen dimensionen mache ein paar tausende jährchen nichts aus

Wenn die Welt vor einem jahr entstanden, wären die ersten Einzeller im Oktober aufgetaucht, Dinos hätten, im November, für 8 Tage die Erde beherrscht, seit 23.57 gibt es den Homo Sapiens und in der letzten Sekunde hat er es geschafft die fragile Ballance der Erde unwiederbringlich zu verändern!


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 14:09
@tao
die letzte eiszeit fand vor ca. 18000 jahren statt und hatte nichts mit dem polsprung zu tun der, wie tommy schon sagte, vor ca. 780000 stattfand und somit statistisch schon ca. 280000 überfällig ist

Wenn die Welt vor einem jahr entstanden, wären die ersten Einzeller im Oktober aufgetaucht, Dinos hätten, im November, für 8 Tage die Erde beherrscht, seit 23.57 gibt es den Homo Sapiens und in der letzten Sekunde hat er es geschafft die fragile Ballance der Erde unwiederbringlich zu verändern!


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 14:22
@nibbler

Um was gehts in dem Buch?

Cogito ergo sum.


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 14:34
es gibt keinen 3. weltkrieg, wurde wegen mangelnden publikumsinteresses und leerer kassen abgesagt...
ach, wie bequem wäre doch ein weltkrieg, dann könnte man die verantwortung auf andere, auf gott oder das schicksal schieben und bis zum erwarteten ende so weiterwursteln wie bisher :| diesen gefallen wird uns die zukunft aber nicht tun...


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 17:38
@ alle

Die Erde war ja auch schon ein Eisplanet... glaubt ihr mir net???

war aber so ;)

"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot



melden
herne ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 17:46
Der 3. Weltkrieg liegt schon etwas länger zurück: die Milleniumnacht am 31.12.1999 in Frankfurt/M.! *g*

Wie man in den Wald hineinruft, so tönt es heraus.


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 18:12
Link: www.infospread.canadianwebs.com (extern)

um vom geologischen zustand der welt wieder zum thema zu
kommen:
ich kann mir nicht vorstellen,
dass es noch zu einem eroberungskrieg zwischen einzelnen
nationen mit globaler ausdehnung kommen wird...
denn selbst wenn machthaber selbst schon seit langem
nicht mehr selbst in den kampf ziehen,
am überleben ihrer angehörigen und nachfahren wird ihnen
wohl dennoch was liegen.
da jedem klar ist,
dass die angegriffene partei, bevor sie kapituliert noch
sämtliche register zieht(ABC-Waffen),
könnte man so einen krieg nur in der art führen,
dass man "per erstschlag" sämtliche feinde restlos
auslöscht - es also zu keinem gegenangriff mehr kommen
kann.
VIEL ZU RISKANT.

ganz anders sieht es aus mit der möglichkeit einen
wirtschaftskrieg zu gewinnen.

DIES IST DER KRIEG, DER TATSÄCHLICH GEFÜHRT WIRD.

und da Deutschland ja an weltwirtschaftsanteilen abnimmt
(so wird jedenfalls propagandiert),
müssen halt massnahmen her,
"um den anschluss nicht zu verpassen..."

Hartz IV könnte also als verschärfte mobilmachung
gedeutet werden.

ALSO,
IHR BRACHLIEGENDEN RESOURCEN,
AUF IN DEN KAMPF !!


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 18:16
Hier gerade mal fassungslos feststelle, dass meine beiden letzten beiden Post`s gelöscht wurden.

*Schreck*

Wer macht denn sowas? Gibt es ne Zensur, wenn man sich einer Wahrheit, die unliebsam ist, zu sehr nähert?

:( :( :( :( :( :(

Was auch passiert, alles hat einen Sinn ...


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 18:28
@multispreade
Haben wir die Kosten für den "Kalten Krieg" eigentlich schon abbezahlt? Der war midestens so teuer, wie der 2. Weltkrieg und hat ja auch viel länger gedauert! Meine Theorie war ja bisher immer die: Nach dem Fall der Mauer werden wir über kurz oder lang die Zeche zu zahlen haben. Aber diesmal nicht nur - aber auch - die Deutschen.

Tja das kommt davon, wenn deutsche Ideen in die Welt hinausgehen. Rathenaus "Kriegswirtschaftsplan", der unter Lenin dann zum "Kriegskommunismus" mutierte und bis 1986 (Gorbatschow) beibehalten wurde. Und das "Fordsche Modell" das im II. Reich großflächig getestet worden ist und sich dann weltweit etablierte. Mit Hilfe beide Wirtschaftssysteme wurde dann im Kalten Krieg um die Vorherrschaft
gekämpft. Aber bezahlt wird schließlich immer dafür - von wem? Na, vom "kleinen Mann".

Welches Muster verbindet den Krebs mit dem Hummer und die Orchidee mit der Primel und diese vier mit mir? Und mich mit Ihnen? (Gregory Bateson)


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 19:11
Zur Polumkehr hab ich einen guten Buchtipp, sehr anschaulich:
Planet Erde von Jonathan Weiner erschienen im Verlag Droemer Knaur
ISBN: 3-426-26301-7

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)



melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 19:13
Link: m.1asphost.com (extern) (Archiv-Version vom 14.01.2005)

@jafrael:
da gab's mal einen,
der behauptete, dass kapitalistisch-marktwirtschaftliche
system könne auf dauer nicht funktionieren,
da es auf wachstum basiert,
und dieser wachstum von "unten" nach "oben" geht;
sprich: der "geld-adel" das eigene volk immer mehr
ausbeutet, bis es da nix mehr zu holen gibt.
Als folge darauf hat das volk bald nix mehr zu fressen
und revoltiert.
später hat er seine meinung dann korrigiert:
-er habe nicht bedacht,
dass ein marktwirtschaftliches land ja export betreiben
kann,
wodurch ein (aussen-)handelsüberschuss entsteht,
und dieser überschuss dann über die löhne und gehälter
an das volk abgegeben werden kann...

ERST WENN DIE GANZE WELT MARKTWIRTSCHAFTLICH ORGANISIERT
IST,
und kein aussenhandelsüberschuss mehr erwirtschaftet und
an das volk weitergegeben werden kann,
läuft das system endgültig aus.

um dies letztendlich geschehen zu lassen,
haben sich meinesachtens "die russen" zurückgezogen,
und parallel mit den chinesen den systemwandel
vollzogen.

der marshallplan und die darauf zurückzuführende
"soziale"marktwirtschaft Ludwig Erhards
als"Wohlstands-Bollwerk" gegen den osten und dessen
system,
hat natürlich nach dem kalten krieg ausgedient
(es müssen keine "zonies" mehr mit der banane über die
mauer gelockt werden...)

und die zu zahlende "zeche des kleinen mannes" ist die
staatsverschuldung...


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 19:59
Hi,
also ich glaube dass der 3. WK wie alle anderen (also mit Bomben und Soldaten - nicht Wirtschaftlich) vonstatten geht. Und der Anfang war dieses HARMLOSE 11.9!!! Für viele wird meine Meinung vielleicht schockierend sein, aber es sind da NUR 3.000 Menschen gestorben - in zwei Gebäuden wo 60.000 Menschen hätten sein können!!! Sicher, es waren ja unschuldige, aber was machen des die Amis in Irak, Afgahnistan und früher in Vietnam?!? Da sind weit über 3.000 unschuldiger Menschen ums Leben gekommen!
Zurück zum Thema...
Der 3.WK ist doch bereits am Laufen! USA kämpft momentan gegen Irak, und Afgahnistan, dazu kommen noch die Briten, Polen und einige wenige Deutsche (wahrscheinlich auch noch andere, die mir momentan nicht einfallen) Das sind jetzt schon insgesamt 6 Länder! Und jetzt will auch auch noch Russland gegen Tschetschenien einen Krieg anfangen (jaja, ich weiß, das machen die doch schon seit Jahren...) Ich meine einen richtigen wie im Irak! Und das hat auch mit soeinem blöden Terrorschei** angefangen, den die Tschetschenen selber nicht verstehen. Ich meine damit dass sie zwar die Russen nun wirklich nicht mögen aber trotzdem NIEMALS Kinder als Geiseln nehmen würden!

So was meint ihr so?

CU

Wenn Wissen = Macht stimmt, dann macht Wissen Macht!


melden

3. Weltkrieg

27.09.2004 um 20:27
ja gut dann ises für uns ein leichter 3wk wenn er schon lange so abläuft...

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden

3. Weltkrieg

28.09.2004 um 00:23
Wie könnte den eurer Meinung nach so ein Szenario ablaufen (also vom Anfang bis zum Ende)?!


melden

3. Weltkrieg

28.09.2004 um 00:54
@ Ar3z

das kann ganz schnell gehen. die russen haben die nase voll von den amis verarscht zu werden und tun sich mit den chinesen zusammen.
die chinesen bauen ihre unterirdischen städte fertig(strahlenschutz)
und besetzen taiwan .
der ami kommt und schon gehts los.
die chinesen haben sich vorher natürlich mit den russen abgesprochen.
so daß der russe sich um die europäische unterstützung der amis kümmern muß und angreift wärend der chinese dem von westen anrückenden ami über alaska
in den rücken fällt.
versteh mich nicht falsch es geht nicht um taiwan .
sondern daß sowol russe oder chinese als weltmächte nicht unbegrenzt lange zukucken werden wie der ami den weltwirtschaftskuchen und die bodenschätze unter sich selbst aufteilt.
natürlich werden sie sich vorher das bündnis einiger arbischer länder und des irans zusichern und sie rechtzeitig mit atomwaffen versorgen , die dann auf südeuropa runtergehen werden denn im norden ist ja der russe und metzelt alles nieder was ihm in die finger kommt.
so ungefähr wirds ablaufen.
zumindest sind die voraussetzungen schon so gut wie gegeben.
voraussetzungen wie sie ein nostradamus im 15.jahrhundert gar nicht
vorhersehen konnte.
trotzdem hat er in etwa auf die von mir geschilderte weise den 3.wk vorhergesehen.
und immerhin den 1. und 2. auch.
angenehme nachtruhe g*

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: 3. WK
Politik, 54 Beiträge, am 04.01.2010 von JJrousseau
GeorgeWBush am 05.07.2005, Seite: 1 2 3
54
am 04.01.2010 »
Politik: Miltärische Mobilmachung in USA?
Politik, 273 Beiträge, am 02.12.2008 von housedogge
Reason am 25.11.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
273
am 02.12.2008 »
Politik: Weltoktoberea
Politik, 86 Beiträge, am 05.10.2004 von aznsoul
tahua am 04.01.2004, Seite: 1 2 3 4 5
86
am 05.10.2004 »
Politik: Unruhen in der Ukraine - reloaded
Politik, 80.528 Beiträge, am 11.01.2022 von Starbeast
Kc am 25.06.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 4108 4109 4110 4111
80.528
am 11.01.2022 »
Politik: 100 Mrd. € Sondervermögen für Bundeswehr: Ja oder Nein?
Politik, 134 Beiträge, am 20.06.2022 von tomkyle
Higgsboson am 19.03.2022, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
134
am 20.06.2022 »