Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ende der Leistungsgesellschaft

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Sklaverei, Soziale

Ende der Leistungsgesellschaft

04.03.2009 um 22:39
@Niselprim

Nein leider werden die nicht reichen. Ich sage das die Deflation ab Mitte 2010 beginnen und bis 2012 / 2013 anhalten wird. Der Barrel Öl wird den Rekord vom letzten Jahr mit 155 US $ schlagen und zum Winter hin sogar auf 200US $ steigen wird. Die Deflation wird wie der Sog nach einem Tsunami sein wenn sich die Welle wieder zurückzieht und das kollabieren lassen was noch Bestand hatte.


melden
Anzeige

Ende der Leistungsgesellschaft

04.03.2009 um 22:44
@Chesus

Bei einer Deflation müßte das Öl (die Ware) unter Preis angeboten werden.
Inflation = Überfluss der Geldmenge; Deflation = Überfluss der Ware


melden

Ende der Leistungsgesellschaft

04.03.2009 um 22:47
@Niselprim
In diesem Fall nicht da es ein knapper Rohstoff ist und das Wird den Preis im Falle des Öl hochtreiben. Ein weiteres Paradoxem im Wirtschaftskreislauf. Kannst mich ja 2010 auf meine jetzt gemachte Aussage festnageln;-)


melden

Ende der Leistungsgesellschaft

04.03.2009 um 22:50
@Chesus

Mag schon sein, dass der Ölpreis steigt, aber dann ist es keine Deflation ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Leistungsgesellschaft

04.03.2009 um 22:50
Wenn die Wirtschaft am Grund rumkrebst dann braucht auch keiner Öl,Maschinen die stillstehen oder nur halbtags arbeiten brauchen weniger.Und weniger Waren bedeutet ebenfalls weniger Öl


melden

Ende der Leistungsgesellschaft

04.03.2009 um 23:01
@Warhead

Es gibt in der Wirtschaft ein Kuriosum das sich ´´maskierte Deflation´´ nennt. dabei kann es während einer Deflation bei einigen Produkten zu Überlagerungen von inflationären Preisen für ´´ knappe´´ Produkte kommen. Wie gesagt die maskierte Deflation ist wie vieles in dieser Kriese theoretische Konstrukte die sich aber gerade zu bewahrheiten scheinen. Fakt ist, auch wenn die meisten von uns diese Kriese bis jetzt eher virtuell wahrnehmen und die Auswirkungen noch nicht spüren, das der Wolf noch kommen und uns beißen wird.


melden
geodei
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Leistungsgesellschaft

05.03.2009 um 18:23
@Aineas
Aineas schrieb:Es ist der Missbrauch dieses Zusammenhangs zwischen Arbeit und Glückseligkeit, den es als Verbrechen zu deklarieren gilt, weil er es erst ist, der wirklich kriminell erscheint. Er beobachtet unsere Beschaffenheit und lenkt sie zu eigennützigen Zielen, wogegen er uns den Lohn unseres Tuns verwehrt und ihn für sich selbst beansprucht. Dagegen müssen wir vorgehen, gegen solche schändlichen Handlungen, nicht aber gegen unsere eigene Natur.
Denn wenn die Pflanze beschließt, auf das notwendige Wasser zu verzichten, weil man es vergiften könnte, dann wird sie entweder austrocknen und sterben oder davor mit ihren Vorsätzen brechen müssen.
Ná, dass wir im Winter nicht nackt herumrennen und warten können bis uns gebratene
Tauben in den Mund fliegen ist schon klar, Aber Leistungsgesellschaft bedeutet,
dass wir uns im Wettbewerb gegenseitig ausbeuten

und das scheint jetzt an den Punkt gelangt, wo das Verhältnis zur Anzahl der möglich
Gegner - die kritische Masse erreicht hat.

Es ist ganz logisch, dass wenn wir an dem Prinzip festhalten wollen, es zum Kampf jeder gegen jeden kommt!!

Der Ausdruck Zeit ist Geld hat ausgedient! Inzwischen ist Leistungsreduktion angesagt.
Wir haben also auch noch überproduziert!!

Wenn jetzt auch noch fast 4 Milliarden Asiaten in die Überproduktion einsteigen, dann ist die Leistungsgesellschaft am Ende und der Kampf jeder gegen jeden eine unausweichliche Konsequenz daraus.


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Leistungsgesellschaft

05.03.2009 um 20:58
@geodei

Was ich dir dargelegt habe, die Strebsamkeit, ist die Grundlage, auf der die Leistungsgesellschaft fußt. Würdest du einem zentralafrikanischen Stamm ihr Prinzip aufzwingen, so hättest du zunächst erhebliche Schwierigkeiten und müsstest ihnen mit Gewalt das System beibringen. Das begründet sich durch ihre lange Tradition, in der sie sowohl im Sommer als auch im Winter bequem von dem leben konnten, was die Natur hervorbrachte.
Wie dem auch sei, sämtliche schlechten Konsequenzen unseres Wesenszuges der Strebsamkeit resultieren aus den Ausnutzungen dieser Beschaffenheit. Und daher sind es nicht die negativen Folgen, die wir verbieten sollten, sondern ihre Ursachen die es zu eliminieren gilt.
Es ist einfach zu meinen, wir stünden in der Pflicht, die Leistungsgesellschaft abschaffen, denn ein solch pauschales Urteil würde eigentlich implizieren, dass man den Anarchismus des Schlaraffenlandes postuliert (keiner muss etwas leisten - keiner muss sich an Regeln halten)... Man darf es sich schlicht und greifend nicht so simpel vorstellen, denn so wie Gründe für die Fülle an Gesetzen existieren lässt sich auch eine Vielzahl von Maßnahmen und Unterlassungen im Hinblick auf unsere Fragestellung erklären.
Am Arbeitsplatz darf man etwa nicht überwacht werden, es gilt, eine Obergrenze für die Arbeitszeit zu schaffen und jedem Freizeit zugestehen, es gilt die Spitze eines jeden größeren Unternehmens teilweise demokratisch zu stellen, damit nicht nur geldgierige Aktionäre das Ruder in der Hand halten, sondern auch Mitarbeiter, die auf das Wohl der Angestellten und die guten Zustände im Betrieb zusteuern.
So etwas lässt sich durchführen und so etwas ist vernünftig - nicht aber dagegen ein absurder Schritt zu einer abstrusen Struktur namens Anarchie, der überdies noch paradiesische Verhältnisse voraussetzt.


melden
geodei
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Leistungsgesellschaft

05.03.2009 um 21:46
@Aineas


schon möglich Aineas

es ist wie es IST

die Frage was mit unserer Leistungsgesellschaft los ist, wird sich ohnehin selbst lösen

ein völlig abgeplünderter Planet, verdreckt, vergiftet und fast 7 Milliarden
eitle und stolze Strebsame... *gg*

das was ich angesprochen haben möchte ist eine Idee, wie sich die Probleme dieser Welt
lösen lassen und nicht wie ich mich belehren lassen will, dass die Welt zu funktionieren hat
bis sie von unserer Strebsamkeit zerstört ist.

Das Modell das Du mir hier erklärst, kenne ich zur genüge, hab ja selbst einen Betrieb mit 40 Mitarbeitern geleitet.


melden

Ende der Leistungsgesellschaft

05.03.2009 um 22:06
Gegen "Leistung" an sich spricht ja so erstmal nichts. Ist ja auch abhängig von der Definition von Leistung.
Wenn man Freude an seinem Tun (Berufung) hat, dann investiert man wohl auch gerne Zeit.

Problematisch ist nur, dass Mensch immer leistungsfähiger werden "muss" (eigentlich Blödsinn) als ob er eine Maschine sei. Der Burnout und andere psychische Erkrankungen bei nicht gerade Wenigen sind da vorprogrammiert.

Das Tragische daran ist, dass bereits Kindern Hochleistung abverlangt wird.

http://www.wdr.de/themen/global/webmedia/webtv/getwebtvextrakt.phtml?p=400&b=041&ex=4


melden

Ende der Leistungsgesellschaft

06.03.2009 um 03:32
Filmtip zum Thema :
https://www.youtube.com/watch?v=o7OYCmynrRU


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Leistungsgesellschaft

06.03.2009 um 03:37
Pöbel erwacht, Abschaum maschiert
Steht auf, ihr Sozialparasiten
Begrüßt all die Macht
den Ruf der Partei
den Leistungsterror zu vernichten

Nie wieder Arbeit, das Paradies entsteht
Für die Balkanisierung Deutschlands kämpft die APPD

Leistungsroboter, hört ihr Lohnsklaven und Pogo - Anarchisten
Wollt ihr denn Arbeit? Ja die könnt ihr haben, dürft ein Leben lang schwitzen!

Sichere Beschäftigungszonen von den Alpen bis an die See
Für die Balkanisierung Deutschlands kämpft die APPD

Gewalttäter hört den Ruf der Partei, Nazis und Staatsterroristen!
Schluss mit den Knästen, Verschlankung des Staats
wir werden uns vor euch schützen!

Euch geben wir die Freiheit in Gewalterlebnisparks!
Für die Balkanisierung Deutschlands kämpft die APPD!

Fressen und Saufen fur alle Zeit
Vorbei alle Arbeitsqualen
Gefüllte Regale
Zum Plündern bereit
Überall Mitf*ckzentralen

Dumm und Glücklich ja das is unser weg!
Für die Balkanisierung Deutschlands kämpft die APPD!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt