Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

453 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Serbien, Oligarchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

10.04.2020 um 11:10
Nun gut.. werden wir ruhiger.

Ja alle Seiten haben Verbrechen gegangen.. und ein Bürgerkrieg ist selten in Schwazr Weiß einteilbar.

Vielleicht wird alles mal anständig aufgearbeitet.


melden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

14.04.2020 um 09:53
@Fedaykin
Das wird vermutlich noch dauern, denn dazu gehört auch Selbstkritik von allen Seiten. Ich war in den 90ern mal dort und was da an Nationalismus war, ist für viele hier unvorstellbar. Und es gab neben den regulären Einheiten ja x selbst ernannte Truppen und Grüppchen. Drück mal jedem zweiten in Deutschland ne Knarre in die Hand und lass sie in einer Bürgerkriegssituation ungezügelt los. Da will ich nicht dran denken..


melden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

24.06.2020 um 18:29
Der Präsident des Kosovo und ex-UCK Boss, Thaci, wurde heute von Den Haag wegen Kriegsverbrechen angeklagt. Bin gespannt, was da kommt


1x zitiertmelden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

24.06.2020 um 18:50
Zitat von abberlineabberline schrieb:Der Präsident des Kosovo und ex-UCK Boss, Thaci, wurde heute von Den Haag wegen Kriegsverbrechen angeklagt. Bin gespannt, was da kommt
Wenn man bedenkt dass der Krieg 1999 war, ist das ein sehr langes Zeitfenster. Mal sehen ob die Zeugen diesmal (und nicht wie bei Haradjinaj) besser geschützt werden.
Kosovos Präsident Hashim Thaçi und neun weitere frühere Unabhängigkeitskämpfer sind in Den Haag wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt worden.
Thaçi und die anderen seien strafrechtlich für fast 100 Morde verantwortlich, erklärte die Anklage vom Sondergericht zur Ahndung von Kriegsverbrechen während des Kosovokrieges. Außerdem würden ihnen Kriegsverbrechen, Folter, Verfolgung und gewaltsames Verschwindenlassen von missliebigen Personen vorgeworfen.
https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-06/hashim-thaci-kriegsverbrechen-kosovo-den-haag-sondergericht

Man kann nur hoffen dass hier die Gerechtigkeit siegt.

Edit: bin gespannt ob die Organraub Vorwürfe auch untersucht werden.


melden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

24.10.2021 um 12:12
@Eya
Das mit dem Organraub war eine ganz üble Sache, das stimmt.

Besorgniserregend sind auch die stärker werdenden Spannungen der letzten Monate. Es werden ja schon länger neue Grenzen diskutiert, so soll Kosovo zu Albanien kommen, wenn Teile Bosniens zu Serbien und Kroatien kommen.
Die bosnischen Serben planen jetzt auch eine eigene Armee
Milorad Dodik, das serbische Mitglied der bosnischen Dreier-Präsidentschaft, gab bekannt, dass die Serben ihre Zustimmung zu einer gemeinsamen bosnischen Armee zurückziehen. Die Ankündigung birgt Zündstoff, da die gemeinsame serbisch-kroatisch-bosnische Armee als bedeutend für die territoriale Integrität Bosniens angesehen wird. Nun wollen die Serben aus dem Bündnis aussteigen. Eine eigenständige Armee soll „innerhalb der nächsten Monate“ gebildet werden.
Quelle:
https://www.merkur.de/politik/bosnien-herzegowina-serbien-armee-zeljko-komsic-milorad-dodik-kroatien-91019104.html
Die Vorschläge im Einzelnen: Das Kosovo soll sich mit Albanien vereinigen, die mehrheitlich mit Serben bewohnten kosovarischen Gebiete nach dem Muster der Autonomie Südtirols einen Sonderstatus erhalten. Ein Großteil der Republika Srpska, der serbischen Entität in Bosnien und Herzegowina, soll Serbien angegliedert werden; in diesem Fall würde sich Serbien der Vereinigung des Kosovo mit Albanien nicht in die Quere stellen. Die mehrheitlich kroatischen Gebiete in Bosnien sollen entweder Kroatien angegliedert werden oder ebenfalls einen Autonomiestatus nach dem Muster Südtirols erhalten.
Quelle:

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/osteuropa/politik/nonpaper-balkan-100.html


melden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

24.10.2021 um 15:02
Sorry, kaum ist dieser Thread rund 13 Jahre alt, steige ich ein. Spät, aber die geschichtsklitternde und ungeheuerliche Einleitung des Threads gebieten dies.

Im Jahre 1991 befand sich Jugoslawien im Auflösungszustand. Nach Volksabstimmungen in Slowenien, Kroatien, Bosnien/H., Mazededonien fiel der Serbischen Republik unter dem rechtskräftig verurteilten Kriegsverbrecher Milosevic nichts besseres ein, als alle, wirklich ALLE vorgenannten Nachbarn militärisch zu überfallen. Ein Angriffskrieg par excelllance, durchsetzt mit später aufgedeckten, grässlichen Kriegsverbrechen. Der Westen hat fast zu lange zugeschaut, Ultimatien zur Beendigung der serbischen Angriffskriege vergeblich gesetzt und dann den Serben, die sich offenbar für unbesiegbar hielten, das Fell über die Ohren gezogen.

Alles gut und mit Hunderten Quellen belegt in der deutschen (Wikipedia: Jugoslawienkriege) und englischen Wikipedia (Wikipedia: Yugoslav Wars).

Das musste 'raus.


1x zitiertmelden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

24.10.2021 um 15:34
@frankysinatra
Darüber kann man streiten, Gerhard Schröder würde heute zb sicher nicht mehr handeln wie damals.
Youtube: "Ich habe gegen das Völkerrecht verstoßen" - Gerhard Schröder: Krim-Krise und Kosovo-Krieg
"Ich habe gegen das Völkerrecht verstoßen" - Gerhard Schröder: Krim-Krise und Kosovo-Krieg
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.

Derzeit jedenfalls ist es derzeit wieder mächtig unruhig. Die aktuelle Frage ist ja, ob man den serbischen Teil Bosniens zu Serbien und Kosovo zu Albanien geben kann und gleichzeitig Minderheitenschutz garantieren könnte, wenn es jetzt auch nicht klappt. Von keiner Seite aus.


1x zitiertmelden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

24.10.2021 um 16:10
Die völkerrechtliche Rechtfertigung ist unter den relevanten Fachleuten in der Tat umstritten. Unbenommen. Ein Unomanmdat war damals nicht erreichbar, weil die seinerzeit noch bestehende UdSSR als Vetomacht einem solchen Mandat nicht zugestimmt hätte bzw sich von Anfang an pro Serbien und dessen Angriffskriege gestellt haben.

Gegen was ich mich gewandt habe: Der Eingangspost tat so, als hätte die NATO das friedliebende Volk der Serben grundlos überfallen. Nein, die NATO hat Angriffskriege der Serbischen Republik gegen Slowenien, Kroatien, Bosnien/H. und Mazedonien (und später auch noch gegen den Kosovo) beendet.


1x zitiertmelden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

24.10.2021 um 17:08
@frankysinatra
Ich war damals auf dem Balkan und die haben sich alle nicht viel geschenkt. Die Frage ist allerdings, wie es jetzt weitergeht und ob neue Auseinandersetzungen zu befürchten sind oder was die beste Lösung ist


1x zitiertmelden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

24.10.2021 um 19:19
Zitat von frankysinatrafrankysinatra schrieb:rechtskräftig verurteilten Kriegsverbrecher Milosevic
Wann genau wurde er rechtskräftig verurteilt? Post Mortem? Hast du dazu eine Quelle?


1x zitiertmelden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

24.10.2021 um 21:24
Zitat von abberlineabberline schrieb:Die Frage ist allerdings, wie es jetzt weitergeht und ob neue Auseinandersetzungen zu befürchten sind oder was die beste Lösung ist
Solange es radikale Nationalisten gibt, wird es immer Unruhen geben, zumindest den Versuch die verschiedenen Ethnien gegeneinander aufzuhussen. Grundsätzlich haben die Menschen ihren Hass beigelegt. Kein normaler Mensch will Krieg aber es wird ständig gestichelt und Salz in alten, noch nicht ganz abgearbeiteten Wunden gestreut. Der Hass bestand ja nicht erst seit dem Jugoslawienkrieg sondern ist schon wesentlich älter.

Bosnien zu teilen wäre fatal und würde wieder nur Konflikte entfachen.

Auf allen Seiten gab es Kriegsverbrechen und zivile Opfer und sowas sollte sich nicht mehr wiederholen.
Die Vorschläge im Einzelnen: Das Kosovo soll sich mit Albanien vereinigen, die mehrheitlich mit Serben bewohnten kosovarischen Gebiete nach dem Muster der Autonomie Südtirols einen Sonderstatus erhalten. Ein Großteil der Republika Srpska, der serbischen Entität in Bosnien und Herzegowina, soll Serbien angegliedert werden; in diesem Fall würde sich Serbien der Vereinigung des Kosovo mit Albanien nicht in die Quere stellen. Die mehrheitlich kroatischen Gebiete in Bosnien sollen entweder Kroatien angegliedert werden oder ebenfalls einen Autonomiestatus nach dem Muster Südtirols erhalten.
Das hier wurde meines Wissens bereits dementiert. Zudem der Ursprung aus Slowenien sein soll?

Zu Dodik kann ich nicht viel sagen, seine Motivation kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen. Ich denke jedoch dass die am Ende vernünftig bleiben und keine neuen Gefechte ausbrechen.


melden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

24.10.2021 um 22:46
Zitat von EyaEya schrieb:Wann genau wurde er rechtskräftig verurteilt? Post Mortem? Hast du dazu eine Quelle?
Danke für den Hinweis. Milosevic verstarb während des Prozesses, wurde also noch nicht einmal verurteilt. Es war vielmehr sein Kumpan Ratko Mladic, der rechtskrätig verurteilt wurde.


1x zitiertmelden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

24.10.2021 um 23:10
Zitat von frankysinatrafrankysinatra schrieb:Es war vielmehr sein Kumpan Ratko Mladic, der rechtskrätig verurteilt wurde.
War ja nicht der Einzige der verurteilt wurde, oder?
Zitat von frankysinatrafrankysinatra schrieb:Danke für den Hinweis. Milosevic verstarb während des Prozesses, wurde also noch nicht einmal verurteilt.
;)


melden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

25.10.2021 um 01:54
Zitat von frankysinatrafrankysinatra schrieb:Ein Unomanmdat war damals nicht erreichbar, weil die seinerzeit noch bestehende UdSSR als Vetomacht einem solchen Mandat nicht zugestimmt hätte bzw sich von Anfang an pro Serbien und dessen Angriffskriege gestellt haben.
Völlig richtig, genau deshalb regen mich auch immer jene auf, die der Nato vorwerfen ein rechtswidrigen Angriffskrieg geführt zu haben. Formal mag man da gegen das Völkerrecht verstoßen haben, aber dahinter steckte nicht - wie ja manche Laien meinen mögen - ein unabhängiger Urteilsspruch sondern das zynische Kalkül von Moskau, das Belgrad bei seinen Angriffskriegen den Rücken freigehalten hat. Man kann es nur immer wieder herausstellen: Serbien hatte den Balkan über Jahre mit Krieg überzogen. Dann kam die Nato und hat in wenigen Wochen mit vergleichsweise geringem Aufwand und Opfern einen dauerhaften Frieden durchgesetzt.


melden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

25.10.2021 um 09:13
Vielleicht auch hier mal alles unterscheiden zwischen Bosnien, Kroatien, Kosovo.. Uva.

Und Naja du UN mandate und Völkerrecht sind eher so nette Sachen sie in der Realität am Grenzen stoßen.


melden

Der Natokrieg gegen Jugoslawien

27.10.2021 um 07:32
Zitat von abberlineabberline schrieb:Darüber kann man streiten, Gerhard Schröder würde heute zb sicher nicht mehr handeln wie damals.
Der hat allerdings heutzutage auch einen braunen Kragen, weil sein Kopf so tief im Popo von Putin steckt.
Deswegen halte ich die Äußerungen von Schröder eher für parteiisch.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Bosnische Serben vor Abspaltung?
Politik, 555 Beiträge, am 28.11.2011 von Can
donovcalli am 23.02.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 25 26 27 28
555
am 28.11.2011 »
von Can
Politik: EU will Gespräche mit Serbien wieder aufnehmen
Politik, 58 Beiträge, am 27.02.2008 von russia
donovcalli am 01.06.2007, Seite: 1 2 3
58
am 27.02.2008 »
von russia
Politik: bewußt oder blöde?
Politik, 28 Beiträge, am 31.10.2008 von kalama
ophelion am 09.02.2008, Seite: 1 2
28
am 31.10.2008 »
von kalama
Politik: 100 Mrd. € Sondervermögen für Bundeswehr: Ja oder Nein?
Politik, 88 Beiträge, am 19.05.2022 von tomkyle
Higgsboson am 19.03.2022, Seite: 1 2 3 4 5
88
am 19.05.2022 »
Politik: Otto Warmbier ist tot - Eskaliert der Koreakonflikt?
Politik, 142 Beiträge, am 17.03.2022 von supialexi
Johnny_T am 19.06.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
142
am 17.03.2022 »