Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neuanfang der SPD

41 Beiträge, Schlüsselwörter: SPD, Neuanfang Juso Müntefering
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuanfang der SPD

29.09.2009 um 23:38
@wolfsrain

Wir werden sehen was dabei rauskommen wird. Machen wir uns nicht zu viele Hoffnungen ;) Wer soll denn diese Pläne durchsetzen?

Dann lies dir doch Mal das Programm der Partei durch. Sie wird zwar angegriffen von verschiedenen Seiten, trotzdem ist nicht schlecht was sie macht.

@yoyo

Das ist natürlich die Frage. Wo bleiben sie denn?


melden
Anzeige

Neuanfang der SPD

29.09.2009 um 23:43
Die werden von den älteren Kadern systematisch weggebissen ...


melden

Neuanfang der SPD

29.09.2009 um 23:46
Paterson schrieb:und zum ansprechen von jungen leuten ist die SPD auch so nicht schlecht
Da du dies scheinbar nicht weißt, werde ich dir jetzt sagen, dass gerade bei jungen Leuten die SPD sehr viele Stimmen verloren hat. Die Partei hat an Attraktivität verloren, Politik generell - hat das ebenso. Dass "sie" dich "geangelt" haben ist gut und ich danke dir für deine Stimme und dein Vertrauen!

Die SPD muss und wird diese Niederlage als Chance nutzen. Was mich jedoch wirklich enttäuscht ist, dass Steinmeiers "DIE ARBEIT VON MORGEN"-Konzept nun gar keinen Gehör finden kann.


melden

Neuanfang der SPD

29.09.2009 um 23:57
vondersaar schrieb:Was soll der geneigte SPD Wähler von den Rücktritten seiner Parteioberen halten ? Bis Sonntag hielten die feinen Herren sich für die alleinigen Heilsbringer in der ach so schwierigen momentanen Situation. Jetzt heißt es auf einmal „Generationswechsel“.
Ich finds durchaus ehrenvoll, dass die auf weiteres Durchwursteln verzichten und nicht aus primitiver Bedeutungsschwangerschaft und Machtgeilheit an ihren Positionen beharren.


melden

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 00:14
@25h.nox
da hast du recht!

@MichelGame
ich bin schon etwas länger drin ;) darum muss ich da nichts nachlesen :D

@KIRSTEN_SUX
das ist wahr... aber in dieser ländlichen gegend in der ich momentan wohne ist es eher nicht so... wir haben sogar noch einige mobilisieren können, aber dennoch hat es nichts gebracht, das ist wahr und fakt... dennoch werde ich dabei bleiben
ich stehe zur SPD und werde dabei bleiben

Eine Niederlage macht nurnoch stärker, die 4 jahre opposition können einfach nicht schaden, sondern sie werden stärken und dann steigt der phönix aus der asche


melden

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 00:20
Paterson schrieb:Eine Niederlage macht nurnoch stärker, die 4 jahre opposition können einfach nicht schaden, sondern sie werden stärken und dann steigt der phönix aus der asche
Aber dann gehts los da könnt ihr euch anhalten ZZtop stecken sie dann in die linke Hosentasche liebe Freunde und Genossen.


melden

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 00:21
so schauts aus xD


melden
gop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 00:30
Ich habe meine Zweifel, dass auch irgendwas der SPD wird helfen können.
Sie ist ein Produkt einer vergangenen Zeit. Die Menschen sind heute größtenteils nicht mehr nur Links oder nur Rechts, sie sind erwachsen. Einiges was sie fordern wird traditionell den Linken zugeschrieben, anderes den Rechten.

Sie lassen sich nicht mehr emotionalisieren, sie sind pragmatisch.

Das ganze Produkt "Volkspartei" verliert immer mehr an Zustimmung.
Allerdings ist die Union dadurch weniger betroffen als die SPD, da sie einen starken konservativen Kern hat. Auch wenn er gerade unter Merkel nicht zum Vorschein kommt.

Es ist wie immer Teil des großen Ganzen.

Dieses Land wird erwachsen. Es normalisiert sich nach dem Zweiten Weltkrieg bzw. Holocaust. Die Ordnung nach dem Zweiten Weltkrieg war eine künstliche, die Bonner Republik war eine künstliche. Es geht langsam zu Ende mit der Ausnahmezustand.

Dieses Land hat nationale Interessen und formuliert sie auch. Dieses Land verlangt auch von seinen Migranten Anpassung. Die Macht der Volksparteien schwindet, die Macht der großen Verbände schwindet generell. Dieses Land hat eine Armee, welche ganz selbstverständlich Krieg führt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 00:49
@gop die spd hat eigentlich den stärkeren kern.. 23% bei einem wahlkampf und 11 jahren regierung die ein aufrechter sozialdemokrat einfach nur ablehnen kann... das ist ein echter kern.
die union hat immoemnt den vorteil das es keien alternative gibt für konservative, aber das kann sich jederzeit ändern


melden
gop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 00:56
@25h.nox

Das sehe ich anders. 23 Prozent sind für einen Kern doch relativ wenig.
Allerdings ist das nur Spekulation, da man so einen Absturz noch nicht gesehen hat. Möglicherweise kann es sogar noch tiefer gehen, wer weiß.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 01:06
@gop mehr als 23% dürfte die cdu auchnicht als kern haben.
die spd steht praktisch nackt da, nur überzeugte spd leute haben sie gewählt.
die egsamten linksorientierten die aber ncith fest zur spd stehn sidn weg, zur linken, zu den grünen und vorallem zu den nichtwählern.
auch die agenda wähler sidn weg, zur cdu und fdp


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 08:17
yoyo schrieb:Hat die SPD nicht auch einen Nachwuchsclub?
Jepp,den hab ich Sonntagabend im Kreuzberger Rathaus begutachten dürfen.
Die Youngsters wunderten sich und waren schliesslich geschockt das ihr Direktkandidat schlisslich sogar gegenüber der Kandidatin der Linken drastisch abschmierte und am Ende bei 16% anlangte.Diese Pfeifen sahen aus wie Jungunioner,redeten so und benahmen sich auch so.Diese irren Netzwerker bildeten sich tatsächlich ein ihr Kandidat hätte gegen Ströbele Chancen,den zweiten Platz hätten sie gerne gehabt weil einer das aussprach was die anderen Sozenpfeifen dachten,nämlich das Ströbele in der Legislaturperiode den Löffel abgibt.Das ist die Zukunft der SPD


melden

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 08:32
Vielleicht ist die Zeit der beiden grossen, weitspannenden "Volksparteien", die sich aus der "Volksgemeinschaft" nach 1945 bildeten, einfach vorbei?

Die Klassenwidersprüche lassen sich nun mal nicht so weit zusammen tackern, dass das "Wir sitzen alle in einem Boot"-Gefühl dauerhaft aufkommen mag. Zumal nicht bei denen, die schneller rudern müssen, weil die Elite Wasserski laufen will.

Die Errosion der Volkspartei erleben wir ja auch bei CDU und CSU. Es gab Zeiten, da erreichte die CSU in Regionen Bayerns 80%+X . Ein Ergebnis, das man sonst nur aus den Gegenden kannte, in denen die SED herrschte.
Und heute? Schwere Betonplatten a la Tschernobyl werden auf das Grab von F.J.Strauss gepackt, damit er nicht aus der Grube fährt und Seehofer & Co. zum Teufel jagt.

Nein, die gute alte BRD mit ihrem festgefügten 3-Parteien-System, in dem irgendwie immer nur die FDP regierte, ist dahin.

Die Republik ist bunter und vielfältiger geworden. Der Wähler, soweit er noch zur Wahl geht, fordert von den Parteien mehr Flexibilität und Teamfähigkeit, ganz so wie das Kapital vom Arbeitnehmer.

Wer das nicht schafft, steht bald bei der Arbeitsgaentur an. Aber was haben Parteien eigentlich gelernt? Sind die nicht verdammt schwer vermittelbar?

Tschüss, SPD!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 08:38
Tscha,warum soll man auch ne SPD wählen die kaum noch unterscheidbar ist von der CDU,da wählt man doch gleich das Original,und wer keine CDU will,wählt hat Grün,Linke oder Piraten


melden

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 08:48
@Warhead


Manchmal führt Überanpassung zu Identitätsverlust. Man kennt das Krankheitsbild aus der Psychiatrie. Morbus Sozialdemocraticus.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 08:50
Mit der Comorbidität Morbus Seeheimer und Morbus Basta


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 08:54
Also dieser eigenschaftlose,dauerdummgrinsende Nappel ist die neue Hoffnung der "linken"Sozennetzwerker und Kanalarbeiter

pr56868,1254293685,boehning 04


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 09:03
ob es bei der nächsten wahl wieder besser für die spd aussieht , hängt hoffentlich nicht von den mißerfolgen der jetzigen regierung ab


zeit zum abkühlen , nachdenken und besinnung auf die früher bezeichnende aufgabe der sozis tut dieser partei und deren engagierten mitarbeitern mal ganz gut.


melden

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 09:09
@frieder
Momentan hat die SPD genug damit zu tun das "Kraftzentrum" der Opposition zu geben (O-Ton Steinmeier). Bin schon ganz gespannt.


melden
Anzeige
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuanfang der SPD

30.09.2009 um 09:18
bin ja mal gespannt darauf welche konflikte in der spd nach außen getragen werden und ob man sich durch personalfragen und folgenden neubesetzungen glaubhafter machen will.
wäre wünchenswert, diese partei braucht endlich junge frische gesichter deren rückräder nicht gebrochen sind von überparteilichen interessen .


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
USA Wahlen 20121.002 Beiträge