Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jisrael es ist also so, wie es ist....

414 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Israel, Arafat ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Jisrael es ist also so, wie es ist....

02.04.2007 um 18:39
"Das ist zwar traurig, aber wohl kaum aufzuhalten, denn obwohl Israel durch die USAim
Rücken genug Sicherheit hätte um den ersten Schritt zu machen, sie tun es nicht."


die Israelis fühlen sich die Überlegenen, und sind es ja eigentlich auch.Warum
sollte der Stärkere sich auf den Schwächeren zubewegen und eingeständnisemachen? Das
wird vom Schwächeren erwartet.


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

02.04.2007 um 18:46
mich täte mal interessieren wieviel von meinem steuergeld da unten sinnlos verpulvertwird


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

02.04.2007 um 18:54
"mich täte mal interessieren wieviel von meinem steuergeld da unten sinnlos verpulvertwird"

Zur Zeit wohl nicht viel, da die PA nichts bekommt.


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

02.04.2007 um 18:58
^^


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

02.04.2007 um 19:01
nee jetz mal im ernst würde gern wissen ob wir den israelis immer noch kohle bezahlen fürden holocaust oder wie sie es sonst nennen mögen weil denn fließt meine kohle ja quasi inderen armee


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

02.04.2007 um 19:03
das sonst nennen mögen ist auf den deutschen haushalt bezogen da müsste es ja denn nenpunkt geben wa


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

02.04.2007 um 19:08
"nee jetz mal im ernst würde gern wissen ob wir den israelis immer noch kohle bezahlenfür den holocaust oder wie sie es sonst nennen mögen weil denn fließt meine kohle jaquasi in deren armee"

Nein.


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

02.04.2007 um 19:12
haste nachgeschaut^^


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

02.04.2007 um 19:17
"haste nachgeschaut^^"

Vielleicht solltest du es selber einmal versuchen, dannweisst du es.


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

25.12.2008 um 12:41
24.12.08
Einseitige Berichterstattung von Seitens ARD und ZDF je nachdem wie man es gern hätte,
während das ZDF in der Heute Sendung ach auf die doch so armen Palästinenser in Schutz nahm auf leere Auslagen in den Geschäften hinwies gezeigt hat das noch nicht einmal humanitäre Hilfe nach Gaza geliefert werden darf............
.........da hat sich dann doch die ARD wie auch immer endlich auch einmal gezeigt warum das so ist in der ARD Tagesschau:

Wie würdet ihr euch denn verhalten wenn ihr ihr nicht wüsstet ob nicht jeden Moment eine Kasan Rakete in euer einschlagen würde. Nein, nein solange die Verrückten Hamas Leute allein in diesem Jahr über 2000 Kasan Raketen abzufeuern da muss sich dieses kleine Land schützen koste es was es wolle.
Ich frage mich nur wie lange das noch gut gehen kann, kann Israel überhaupt aus sich heraus diese Last auf Dauer stemmen?
Wie schaut es aus wen Lifny beschließt die 1, 5 Mio Palistinänser in Gaza unter Kontrolle zu bringen sprich einmarschiert?


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

25.12.2008 um 12:46
Israel werde sich von der Terrorgruppe nicht als Geisel nehmen lassen, heißt es in dem Schreiben vom Sonntag laut der Tageszeitung "Jerusalem Post". Man habe bislang trotz der Raketenangriffe während der Waffenruhe Zurückhaltung geübt. Angesichts der zunehmenden Attacken auf israelische Bürger und der mangelnden Bereitschaft der Hamas, die Feuerpause fortzusetzen, werde der jüdische Staat vor einer Militäroperation im Gazastreifen nicht zurückschrecken. Für die Eskalation der Gewalt sei allein die Hamas verantwortlich, heißt es weiter.

Mit einer großangelegten Kampagne will die israelische Regierung zudem möglichen UN-Resolutionen gegen Israel im Falle einer Militäroperation im Gazastreifen vorbeugen. Außenministerin Zippi Livni erteilte den israelischen Botschaftern weltweit den Auftrag, über die Bedrohung durch die ständigen Angriffe aus dem Palästinensergebiet aufzuklären. Es müsse klargestellt werden, dass Israel dies nicht hinnehmen könne. Livni selbst wolle sich in den kommenden Tagen mit verschiedenen Außenministern treffen, um für Unterstützung für einen Militärschlag gegen die Hamas zu werben.


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

21.06.2010 um 19:33
Es wird also Zeit hier mal wieder zu schreiben und diesen thread hier weiter zu vervollständigen.

Das Kollective in der Welt und wenn Israel nicht die Blockade lockekrt im Gazeanerland dann bestrafen wir die Israelis eben auf unsere Art und Weise:

In Kalifornien sollte ein israelischer Frachter anlegen. Gewerkschaftler haben ihn boykottiert und 24 Stunden lang nicht angerührt Das Schiff gehört weder dem Staat Israel noch die Firma, die es betreibt. Aber es muss boykottiert werden, weil es israelisch ist.

In Frankreich setzt eine Kinokette einen israelischen Film ab . (Wenn Israel die Blockade des Gazastreifens aufhebt, dann würde auch der Film gerne gezeigt, sagte die Chefin.) Der Regisseur, die Produktion, keiner hat etwas mit der israelischen Regierung und deren Palästinenserpolitik zu tun. Aber Boykott ist wichtig.

Es gibt massenhaft weitere Beispiele, die zeigen, dass Boykott, Abstrafung, Ablehnung gegen alles Israelische durch das gerechtfertigt wird, was man eigentlich Israels Regierung anlastet. Im Fall Israels wird nicht weiter unterschieden zwischen Regierung und Opposition, zwischen Herrschern und Volk, zwischen Befürwortern einer Politik und deren möglichen Gegnern.

Hingegen die Gazeaner dürfen alles sich leisten, weil sie ja durch die Blockade so leiden müssen. Die armen Gazeaner sage ich da nur. Nur wer hat vergessen das jedes Volk das bekommt was es verdient bzw. das worauf es sich einläßt.
Und hier haben die Gazeaner wohl auf das Falsche Pferd gesetz. Sie haben die Hamas eine Terrororganisation gewählt. Sie haben sich eine Regierung gewählt die lieber Raketen auf Israel abschießt, Hilfsglfsgüter und Gelder veruntreut. und. und . und. Wer sanktioniert ach die so armen Gazeaner? Niemand alle Welt fordert die Blockade aufzuheben und dann fliegen dann wieder die Raketen oder andere Dinge.
Dann könnte die Hamas ja am besten gleich bei Rheinmetal groß einkaufen genügend Gelder bekommen sie ja von der EU.


melden

Jisrael es ist also so, wie es ist....

21.06.2010 um 19:41
Mal über die Grenze geschaut hier ein paar Eindrücke aus Gaza

http://www.daylife.com/photo/0aCWay52lke2S (Archiv-Version vom 25.06.2010)
http://www.daylife.com/photo/09yCaAD7vb7LP?q=gaza (Archiv-Version vom 18.03.2012)
http://www.daylife.com/photo/04064xi8lFaIk?q=gaza (Archiv-Version vom 18.03.2012)


Also mal Butter bei die Fische.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Seitdem Arafat tot ist, ....
Politik, 30 Beiträge, am 16.03.2009 von against_nwo
Gurkenhannes am 18.04.2008, Seite: 1 2
30
am 16.03.2009 »
Politik: Palästinenser drohen!!!
Politik, 23 Beiträge, am 18.02.2004 von Lightstorm
laser am 09.02.2004, Seite: 1 2
23
am 18.02.2004 »
Politik: Wieso Jerusalem anerkennen, wenn es schon eine Hauptstadt ist?
Politik, 125 Beiträge, am 13.05.2021 von writingbull
Sascha81 am 21.12.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
125
am 13.05.2021 »
Politik: Israel - wohin führt der Weg?
Politik, 38.479 Beiträge, am 31.12.2021 von SomertonMan
vampirox am 03.08.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 1931 1932 1933 1934
38.479
am 31.12.2021 »
Politik: Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein
Politik, 25.513 Beiträge, am 08.12.2021 von Swanson
lecko1 am 20.07.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 1289 1290 1291 1292
25.513
am 08.12.2021 »