weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The smoking Gun?!

96 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Nasa, Schwarze Löcher, Dunkle Materie

The smoking Gun?!

02.01.2013 um 22:03
So ähnlich hörten die Zeugen Jehovas sich letztens auch an.
Du glaubst wirklich an Ludwiger, das merkt man.


melden
Anzeige
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The smoking Gun?!

02.01.2013 um 22:31
xpq101 schrieb:Auch Du solltest mal ein Buch von Ihm Lesen. D
Echt ? Bücher lesen ,über die man urteilt ? Jetzt übertreibst du aber wirklich :)

LG Lumi


melden

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 00:02
“If I finish a book a week, I will read only a few thousand books in my lifetime, about a tenth of a percent of the contents of the greatest libraries of our time. The trick is to know which books to read.”
(Wenn ich pro Woche ein Buch lese, werde ich in meinem Leben nur ein paar tausend Bücher schaffen, etwa ein Zehntel Prozent des Inhaltes der größten unserer heutigen Büchereien. Der Trick besteht darin, zu wissen welche Bücher man liest.)
― Carl Sagan, Cosmos


melden

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 01:13
Dorian14 schrieb:Fehlbeobachtungen? Menschliche Fehler? Täuschungen?
So wie das tagtäglich tausenden Augenzeugen passiert .. darunter auch Polizeibeamte?
Das dürfte sicher öfters vorkommen.

Die Argumentation bedeutet nur, dass es sich bei tausenden Ufo Sichtungen, die Zeugen in den letzten Jahrzehnten berichtet haben, immer um Fehlbeobachtungen, Menschliche Fehler, Täuschungen gehandelt haben muss. Weil ansonsten wäre ja was dran an der Ufo Sachen, wenn man nur einem Zeugen seine "verrückte" Geschichte abkaufen würde. Wenn man das Ufo Phänomen also abstreiten will, muss man gleichzeitig allen Zeugen, die jemals etwas sehr ungewöhnliches gesehen haben genau diese drei Schlagworte unterstellen "Fehlbeobachtungen, Menschliche Fehler, Täuschungen". Das jeder Ufo Zeuge eine Täuschung im Sinn gehabt hat halte ich schon mal für ziemlichen Mumpitz. Das man ein Objekt fehlinterpretiert ist dagegen ohne Weiteres möglich. Das streitet sicher auch niemand ab. Ist höchst wahrscheinlich schon sehr vielen Leuten so gegangen. Es gibt aber auch einige Fälle wo eine Fehlinterpretation sehr wahrscheinlich ausgeschlossen werden kann.

Das Video ist hier zwar schon öfters gepostet worden, aber die Zeugenaussagen der Polizisten sind doch sehr eindeutig. Die zwei standen quasi fast neben dem Flugobjekt, was eine Fehlinterpretation des Gesehenen eher unwahrscheinlich macht. Sie sagen ja auch gar nicht, was es gewesen sein könnte, sondern geben einfach nur wieder was sie gesehen haben und das waren nicht nur irgendwelche kilometerweit entfernten Lichtpunkte.
Die Beschreibung passt weder auf irgendein bekanntest Stealth Flugzeug, noch auf ein ULF!



Also entweder dachten sich die zwei "ach komm Kalle, de Polizeijob in Belgien is so langweilig, lass ma ne coole Story erfinden und unseren sicheren Job für ne gefakte Ufo Sichtung riskieren"

oder

beide leiden an kollegtiven Wahnvorstellungen und können nen tief fliegenden Helikopter nicht von nem massiven dreieckigen Flugkörper aus nächster Nähe unterscheiden

oder

die Beschreibung der beiden stimmt tatsächlich in etwa mit der Realität überein, was für mich das Wahrscheinlichste ist, da die beiden anderen Möglichkeiten aus meiner Sicht viel unwahrscheinlicher erscheinen, da eine erfunde Story für mich so gut wie keinen Sinn ergibt und ich eine so krasse Fehlinterpreation von zwei Leuten, die aus nächster Nähe etwas beobachtet haben, auch für nicht sehr wahrscheinlich halte. --> Motto: Das Beobachtete bestimmt die Theorie und nicht die Theorie das Beobachtete.
Dorian14 schrieb:Ja und wenn irgendein bolivianischer General sagt "es gibt UFOs (im sinne von außerirdischen Raumschiffen) dann muss das auch stimmen! *Vorsicht Ironie*
Da sollte man differenzieren. Was wohl recht trivial sein müsste ist die Tatsache, dass sich gerade das Militär und Geheimdienste per se mit Geheimhaltung und vorsätzlichen Lügen beschäftigen. Das gehört zu deren Job und ist durch etliche Beispiel bewiesen, die da wären Atombombenprogramm, Spionageflugzeuge, Stealthbomber, Massenvernichtungswaffen Irak. Die Liste kann man weltweit vermutlich fast beliebig verlängern.

Wieso jetzt einige Generäle Ufos bestätigen. Das ist eine gute Frage. In Belgien zum Beispiel könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass der Druck der Öffentlichkeit und der Medien einfach zu groß war und das Militär gewzungen war sich mit diesen Dingen zu beschäftigen.

Auch in den USA gibt es Aussagen zu Ufos von militärischer Seite oder wurde das Twining Memo inzwischen als Fake entlarvt?
General Nathan Twining, Head of the U.S. Air Material Command (AMC), wrote a classified letter to Air Force General George Schulgen regarding the “flying discs.” He said the objects were “real and not visionary or fictitious.” They may possibly be natural phenomena, he wrote, such as meteors. But.: “the reported operating characteristics such as extreme rates of climb, maneuverability (particularly in roll), and action which must be considered evasive when sighted ... lend belief to the possibility that some of the objects are controlled either manually, automatically, or remotely."
Da könnte man sich auch fragen, über was diskutieren wir hier eigentlich noch.
Btw.
a classified letter
--> Geheimdienst


melden

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 01:20
CB schrieb:Da könnte man sich auch fragen, über was diskutieren wir hier eigentlich noch.
Jedenfalls nicht über den damaligen UFO-Hype in Belgien.
Der ist längst aufgeklärt.
Und hat hier auch mindestens drölf eigene Threads. :D


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 11:54
@Luminarah

Ja sehr wahrscheinlich übertreibe ich oder verlange zu viel^^


@CB
hier einfach weiter maqchen:
Diskussion: Triangel über Belgien gefilmt!
Diskussion: Die UFO Welle über Belgien

@nervenschock

So ähnlich hörten die Zeugen Jehovas sich letztens auch an.
Du glaubst wirklich an Ludwiger, das merkt man.

Du solltest weniger Zeit vor den Tv abhängen und dafür Deinen Horizont versuchen zu erweitern.
Glaube? Wenn ich glauben möchte, dann gehe ich in eine Kirche. Das unterscheidet uns beide wohl^^ Ich Akzeptiere und respektiere Ludwiger. In der Tat, dass tue ich wohl. Doch ob Du es annimmst oder aber auch nicht, auch bei Ludwiger gibt es Punkte die ich kritisiere. Nur um das beurteilen zu können, sollte/man ich seiner annehmen.
nervenschock schrieb:Jedenfalls nicht über den damaligen UFO-Hype in Belgien.
Der ist längst aufgeklärt.
Alder, woher nimmst Du Dein Wissen??
Anders gefragt, wo liest Du nur solch einen Stuss?
Es wird mal zeit das Du Dir mal eine andere Quelle zulegst und das aber möglichst schleunigst!
BEZUGNEHMEND AUF DEN BELGIEN VORFALL IST DA ÜBERHAUPT NICHTS GEKLÄRT UND DAS IST FAKT UND OFFZIELL!
Im übrigen wäre es dann auch nett, wenn man in einem der dazugehörigen Threads weiter machen/posten könnte/würde. @CB gilt auch für Dich ;)
Diskussion: Triangel über Belgien gefilmt!
Diskussion: Die UFO Welle über Belgien


melden

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 14:20
xpq101 schrieb: " Du solltest weniger Zeit vor den Tv abhängen und dafür Deinen Horizont versuchen zu erweitern."
Und erneut zeigst du, dass Ufoisten etc wann immer ihnen die Argumente ausgehen, aggressiv und persönlich beleidigend werden. Auch das ein Verhalten, das sich so auch bei Sektenangehörigen findet. Was einmal mehr beweist, dass es sich bei "Ufologie" um Religion handelt. Samt Propheten wie etwa Ludwiger.
Zeigt sich immer wieder.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 14:29
@nervenschock
Nein Du bist es doch der hier die Lügen in die Welt setzt und wenn Dir dann mal jemand versucht die Augen zu öffnen, dann ist Du es doch der hier ins Stocken gerät. Also komm mir hier nicht mit was weiß ich für einen Mist. Das Wort Sekte ist bei diesem Thema so fehl am Platze, wie der Papst im Puff! Das Problem ist, dass Du nicht im Stande bist dich mal durch das ein oder andere Sachbuch zu kämpfen. Wie smoki schon ganz richtig geschrieben hab, so postest Du das, was Dir gerade durch Deinen Kopf zischt. Oder Du suchst/kramst dir etwas X beliebiges im Netz zusammen, Hauptsache es geht dagegen. Wirklich Ahnung hast Du aber nicht. Nun ja, dafür funktionieren bei Dir Deine immer wieder kehrenden Stereotypen! Ist ja auch schon mal was^^... fragt sich bloß was genau^^ → Nichts :D


melden

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 14:48
zum Thema Bücher schrieb ich schon was. Auf Bücher von Ufopropheten verzichte ich. Erneut erinnern deine aggressiven verbalen Ausfälle zB an Formulierungen von Scientologen. Die berufen sich auch auf ihre Vorgesetzten und auf Bücher, auf dianetische Bücher. Es ist nicht nötig, solchen Quatsch zu lesen, um zu wissen, dass Scientology Unsinn ist. Ebenso unnötig ist es, die Schwurbelbücher der UFO-Propheten zu lesen.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 14:57
Tja, man sollte sich schon mit der jeweiligen Quellenangaben Im Buch auseinander setzen und diese gegebenenfalls einfach mal nachgehen. Doch Du wirst es wohl erst begreifen, wenn auch der letzte Mensch es verstanden hat und Du bist dann schon mit einer der letzten. Du wirst hier immer mit begriffen um sich, was mit dem Thema überhaupt nichts zu tun hat. Du Troll Du! Denke mal an meine Worte! ;)


melden

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 19:00
@xpq101


*lol* also fassen wir nochmals das nervi- Statement der letzten Seiten zusammen:

"ich möchte nichts darüber wissen oder lesen dass ist mir alles zu doof. Es bringt auch nix inhaltliches beizutragen da ich die Ufologie eh als Religion betrachte und alle gehören da nunmal zu einer Sekte .. deswegen interessiert mich auch deren Inhalt überhaupt nicht und egal was ihr postet es hat kein wert da es von ufofanatiker kommt . Aber das hält mich nicht davon ab trotzdem Urteile darüber zu fällen und weiter irgendwas zu behaupten über etwas das ich mich aber verweigere anzufassen ... (weil ich vermutlich eine ufophobie habe ) und jeder der mir widerspricht oder hier was anderes schreibt ist ein ufo Fanatiker der nur den Propheten folgt....und weil ja die ganze Rubrik Ufologie unfug ist muss ich das täglich hier mehrmals wiederholen und alle die daran "glauben" deutlich massregeln schlieeslich bin ich der Leuchturm der ihnen den rechten Weg zeigt ..."

Amen!

... ach ja noch etwas..ich zitiere auch gerne was schlaues von Sagan (siehe mein Profil) aber nicht sowas um sich zu rechtfertigen warum man nix darüber lesen &wissen will .Der hat nämlich viel Zeit in das Thema investiert und mehr als nur darüber was gelesen bevor er sich ein Urteil über gew. Sachen der Thematik bildete . Carl Sagan hat übrigens mit den Ufologen wie Vallee,Hynek oder MC Donald sogar zusammen gearbeitet und diese auch freundschaftlich und beruflich geschätzt . ....deswegen geht dein Zitat völlig nach hinten los .


so und noch was zum Thema .Lesch &Ludwiger die haben beide schon einiger "schmarn " verzapft aber auch vieles richtig beschrieben. . aber um das darzustellen sollte man auch spezifisch darauf eingehen was als Basis nunmal dazu gehört sich dass auch zunächst mal anzuschauen.. was die UfO Thematik betrifft zieht aber Lesch klar den kürzeren . seine Aussagen darüber sind eher inhaltlich peinlicher Natur und zeigen auf das er sich nicht wirklich damit beschäftigt hat

und was diese TV Debatte damals betrifft so war nicht der Ludwiger sondern Lesch und vor allem Ranga daneben.. was ja jeder sehen konnte..

und die frage des Threads erübrigt sich ........ da ich ja jetzt da bin :D

lg


melden

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 19:17
Und erneut zeigst du, dass Ufoisten etc wann immer ihnen die Argumente ausgehen, aggressiv und persönlich beleidigend werden. Auch das ein Verhalten, das sich so auch bei Sektenangehörigen findet. Was einmal mehr beweist, dass es sich bei "Ufologie" um Religion handelt. Samt Propheten wie etwa Ludwiger.
Zeigt sich immer wieder.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 19:30
@nervenschock
ich glaube ,wenn man deine Beiträge durchgeht ,tut man sich schwer ,welche zu finden ,in denen du deinem Diskussionspartner ein wenig Respekt darbringst und in denen du nicht abqualifizierend von Gläubigen ,Sekten oder sonst was redest ohne auch nur ein auf Argumente einzugehen geschweige den Links oder Ähnliches zu lesen .

Insofern solltest gerade Du dich nicht beklagen und als Opfer gerieren.


melden

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 19:40
@smokingun

Vielleicht habe ich ja gerade einen Nervenschock, der mich zu folgenem Beitrag bringt, fast schon zwingt:
smokingun schrieb: was die UfO Thematik betrifft zieht aber Lesch klar den kürzeren . seine Aussagen darüber sind eher inhaltlich peinlicher Natur und zeigen auf das er sich nicht wirklich damit beschäftigt hat
Was die Realität betrifft zieht aber Illo klar den Kürzeren. Seine Aussagen sind eher peinlicher Natur und zeigen auf, dass er den heissen Brei um den er redet nicht mal mit Wasser gekocht hat! ;)
smokingun schrieb:und was diese TV Debatte damals betrifft so war nicht der Ludwiger sondern Lesch und vor allem Ranga daneben.. was ja jeder sehen konnte..
Was aber höchstens den Umgangston betrifft. Inhaltlich liegt Ludwiger bis heute daneben, denn etwas handfestes hat sich in den letzten Jahrzehnten ja leider auch nicht ergeben, oder?

Aber warten wir mal ab was noch so kommt... Mich würde es ja wirklich freuen, wenn's mal so etwas wie einen Beweis geben würde.

@Luminarah

Das empfinde ich allerdings manchmal auch so. Trotzdem würde ich mich im echten Leben mit den meisten hier auf ein Bier an einen Tisch setzen. :bier:

Ich glaube dann würde es teilweise auch gesitteter zugehen. Und später dann so ganz hoch her! :D ;)


melden

The smoking Gun?!

03.01.2013 um 20:51
@nervenschock

Das war aber nur eine Zusammenfassung mit deinen begriffen was du hier geschrieben hast..interessant das du dies aber als beleidigung erkennst... hat der Spiegel wirkung gezeigt?
HBZ schrieb: Seine Aussagen sind eher peinlicher Natur und zeigen auf, dass er den heissen Brei um den er redet nicht mal mit Wasser gekocht hat! ;)
Ludwiger hat aber jahrzehnte lang sachen untersucht und dies in regelmässigen Journalen veröffentlicht .Er hat Radaranylesn durchgeführt dazu war er ja kompetent da er einige der Systeme sogar mit entwickelt hat. also hat er spezifisch sicher einiges an ufologischer Arbeit geleistet.ich finde das solte man auch würdigen und unterscheiden zu seinen teilweisen schrägen Ansichts-Thesen die durchaus auch interessante Ansätze inne haben..

Aber als bedeutend in der Ufologie würde ich ihn nicht bezeichnen aber Deutschland ist da sowiso eher ein Schlusslicht

Aber Leschs Verbindung zu Ufos ist doch hauptsächlich aufgrund der Fernseh-Sender die den öfters mal in Debatten dazu einluden wo er dann doofe Sätze wie " die stürzen nur in Westen der USA ab" oder Däniken als Ufologe zu bezeichnen hinterliess. ansonsten sehe ich da gar kein grosser Bezug ..

HBZ schrieb:Was aber höchstens den Umgangston betrifft.
Ludwiger war aber der UfO-Experte damals in der Runde und wollte dem Ranga &Lesch zunächst mal erklären was der begriff Ufo bedeutet und desshalb wollte er zunächst mal auf die Definationen von Hendry &Hynek eingehen um eine Basis zu legen über was man redet. Er versuchte auch damit klar zu stellen das Ufos nicht gleich ET bedeutet.. aber gerade Ranga hatte nur Vorurteile und wollte einfach Ufologie nicht in der Wissenschaft sehen und gebahr sich sehr kindisch . der Moderator hat das ja gut gehändelt und obwohl ich Yogeshwar heute schätze .das war damals sehr peinlich von ihm..aberist ein typisches Bsp. warum die Ufologie es schwer hat Ernst genommen zu werden..
HBZ schrieb:Mich würde es ja wirklich freuen, wenn's mal so etwas wie einen Beweis geben würde.
der smokin`gun ist doch längst gegeben und seit es die moderne Ufologie gibt hat sich das in den Jahren eher noch weiter bestätigt.

Prost! :vodka:


melden
Anzeige
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The smoking Gun?!

05.01.2013 um 12:51
@smokingun

Jau, schön auf den Punkt gebracht!
:bier:


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden