weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tod und Reanimation

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod
Seite 1 von 1
sannyhasilein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod und Reanimation

24.02.2005 um 16:14
Habe letztens mit einer freundin gesprochen, die einmal fast gestorben wäre... Sie hat mir erzählt,dass sie, als sie einen Reitunfall hatte, über längere Zeit keine Luft bekommen hat: Sie stand auf einmal neben ihrem Körper und spürte ein warmes licht, das den ganzen körper durchflutete und sah verschiedene Leute ihrer Familie.Dann wurde sie wieder belebt.
Hattet ihr auch schon mal so ein Erlebnis??? dann schreibt mir bitte eine antwort und was ihr so gesehen habt!!!!!
Vielen dank, sannyhasilein


melden
Anzeige
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod und Reanimation

24.02.2005 um 16:25
>>>und sah verschiedene Leute ihrer Familie<<<

Waren das Leute die noch lebten oder Verstobene Familienmitglieder?


melden
sannyhasilein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod und Reanimation

24.02.2005 um 16:29
das waren schon verstorbene familienmitglieder


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod und Reanimation

24.02.2005 um 16:36
Wenn man kurz von Tod steht ist es normal das einen sein Leben vors Auge läuft, also ich glaub nicht das das Geister waren, eher von Gehirn ausgelöste erscheinungen.


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod und Reanimation

24.02.2005 um 16:45
hab ich schon erwähnt dass ich deinen nick wie die pest hasse?

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Energie ist Gott
bringt euch umverfluchte menschenbrut qualvoll und brutal blutig mordend deine vene aufzuschlitzen und das blut strömen zu lassen reinige deine seele begehe selbstmord elendiges menschenwesen (papst corey 2005)


melden

Tod und Reanimation

24.02.2005 um 16:46
ich glaub nicht das ihn das stört.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "Du musst deine Sig ändern ... jetz sins ja en paar mehr Spams *g*"
zitat ThomasCock: "@kreis will auch in deine signatur ^^"
zitat stryke.: "@kreis, deine sig ist doof!"


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod und Reanimation

24.02.2005 um 16:50
ich meinte auch dieses sannyhasilein
gott sidn wir hier auf 9live oder was?

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Energie ist Gott
bringt euch umverfluchte menschenbrut qualvoll und brutal blutig mordend deine vene aufzuschlitzen und das blut strömen zu lassen reinige deine seele begehe selbstmord elendiges menschenwesen (papst corey 2005)


melden
tellarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod und Reanimation

24.02.2005 um 19:05
die theorie von den neurobiologen das sich das Gehirn in der Todesangst bzw. im Sterbevorgang umschaltet und man dann das ganze leben in einem zeitraffe sieht halte ich für Nonsens und das wurde auch bereits widerlegt.

Ja es stimmt wenn man klinisch tot ist, bekommt man einen zeitraffa-film das einem ein Lichtwesen zeigt. Man sieht dann auf einen blick was man gutes und schlechtes im Leben getan hat. Das lichtwesen sagt einem dann auch wenn man noch nicht bereit ist zu sterben das derjenige wieder zurück müsse in seinen Körper. Dann wird man wie mit einem Sog wieder in den Körper gesaugt.

Nach den Veden zu urteilen gibt es in den Äonen 7 DImensionen. Über jede Dimension herrscht so ein lichtwesen. Die Erde ist momentan in der dritten Dimension mit der gröbsten Dichte.


Auch wurde das von neurobiologen zitierte Notprogramm des Gehirns widerlegt, das man solche Bilder nur sieht weil das Gehinrn zum "spinnen" anfängt.

Es gibt tausende von berichten über klinisch Tote (siehe Dr. Mood, Amerika) welche genau beobachtet haben und von der Decke runter alles sehen konnten, z.B. den Operationsvorgang, reanimationen usw. Auch gibt es viele Fälle wo die klinisch Toten genau beschreiben konnten was in Nebenräumen passierte usw.


Eindeutige Indizien das nach dem Tod ein weiteres Weiterleben stattfindet, ein Weiterleben in einer feinstofflichen Dimension aufwärts richtung 4 oder 5 Dimension.

gruss


Tellarian


melden
Anzeige
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod und Reanimation

24.02.2005 um 19:16
@ Tellarian

>>>die theorie von den neurobiologen das sich das Gehirn in der Todesangst bzw. im Sterbevorgang umschaltet und man dann das ganze leben in einem zeitraffe sieht halte ich für Nonsens und das wurde auch bereits widerlegt.<<<

Was bitte ist daran Nonsens, wenn ich weis das ich in den nächsten Minuten sterben werde würde ich mir schon gedanken über mein Leben machen, dass sich das Gehirn umschaltet oder was auch immer hab ich nicht geschreiben, dass hast du geschrieben.


>>>Ja es stimmt wenn man klinisch tot ist, bekommt man einen zeitraffa-film das einem ein Lichtwesen zeigt. Man sieht dann auf einen blick was man gutes und schlechtes im Leben getan hat. Das lichtwesen sagt einem dann auch wenn man noch nicht bereit ist zu sterben das derjenige wieder zurück müsse in seinen Körper. Dann wird man wie mit einem Sog wieder in den Körper gesaugt.<<<

Ich halte eher das hier für Nonsens, was soll den das für ein Lichtwesen sein? Ein Engel? ;)

>>>Nach den Veden zu urteilen gibt es in den Äonen 7 DImensionen. Über jede Dimension herrscht so ein lichtwesen. Die Erde ist momentan in der dritten Dimension mit der gröbsten Dichte. <<<

Wie du schon selber sagtest, man soll nich alles glauben. :)

>>>Es gibt tausende von berichten über klinisch Tote (siehe Dr. Mood, Amerika) welche genau beobachtet haben und von der Decke runter alles sehen konnten, z.B. den Operationsvorgang, reanimationen usw. Auch gibt es viele Fälle wo die klinisch Toten genau beschreiben konnten was in Nebenräumen passierte usw.<<<

Sowas ist normal, wenn ich an Situationen denke die ich mal erlebt habe, sehe ich auch alles von dieser Perspektive.

>>>Eindeutige Indizien das nach dem Tod ein weiteres Weiterleben stattfindet, ein Weiterleben in einer feinstofflichen Dimension aufwärts richtung 4 oder 5 Dimension.<<<

Ein Indiz ist kein Beweis.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden