Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Persönliches Trauma in der Kindheit - was hat Euch geholfen?

39 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Trennung, Scheidung, Sorgerecht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Persönliches Trauma in der Kindheit - was hat Euch geholfen?

23.08.2017 um 13:47
@kofi
ja, mir hilft der Austausch auch sehr. Gerade weil ich so viele Jahre geschwiegen habe. Weil alles, was passiert ist so "normal" für mich war.


melden

Persönliches Trauma in der Kindheit - was hat Euch geholfen?

23.08.2017 um 16:29
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Wir kommen nie aus den Traurigkeiten heraus, wenn wir uns ständig den Puls fühlen.

Martin Luther
Tolles Zitat. Martin Luther war ein großer Mann.

Aber Traurigkeiten und Trauma sind nicht ein und dasselbe.

Ich würde das so sehen: Traurigkeiten sind emotionale Reaktionen auf ein Ereignis, die verfliegt, wenn die Situation überwunden ist.

Ein Trauma ist ein Schlag vor dem Kopf, der noch jahrelang seine Wirkung zeigt, auch wenn die situationsbedingten Gefühle nicht mehr da sind und die Situationen vorbei sind.
Doch sie können durch ähnliche Ereignisse wieder hervorgeholt werden und auch ein vermeidendes, ängstliches Verhalten auslösen.
Es sitzt tief.

Das weiß, denke ich, jeder. Aber ich wollte nur mal erklären, weshalb ich das tolle Zitat hier falsch finde.


melden

Persönliches Trauma in der Kindheit - was hat Euch geholfen?

23.08.2017 um 16:38
@sunshinelight
Ich finde es passend, da man es auch übergeordnet sehen kann. Auch ein Trauma kann therapiert werden ... Bzw. kann man lernen, mit spezieller und therapeutischer Hilfe, damit zu leben.

Weiss aber, was du meinst bzw. sagen willst. Dennoch ist der erste Schritt, sich aus der Passivität zu schälen und aktiv zu werden, indem man nicht sich, Andere oder das eigne Leben verteufelt, sondern das Ziel setzt, sein Leben lebenswert zu machen, egal wie schrecklich die eigne Vergangenheit oder Gegenwart ist.

Zumindest wünsche ich mir das für alle Menschen, die traumatische Erfahrungen gemacht haben, dass sie es schaffen, damit umzugehen, es zu verarbeiten und als Teil ihres Lebens zu sehen, der zwar alles andere als schön ist, aber irgendwie dennoch nunmal dazugehört.


melden

Persönliches Trauma in der Kindheit - was hat Euch geholfen?

23.08.2017 um 16:59
@Kältezeit
Zum Beispiel ist es so, dass ich traumatische Erlebnisse zwar verarbeitet habe, sie belasten mich nicht mehr, haben mich aber geprägt.
Da man aber automatisch vom Leben übernimmt, ist das ein ständiger Kreis.

Das heißt aber nicht, dass man traurig ist oder diesen Pfad nicht schon verlassen hat.


melden

Persönliches Trauma in der Kindheit - was hat Euch geholfen?

23.08.2017 um 17:07
Persönliches Trauma in der Kindheit - was hat Euch geholfen?
Mir hat es soweit geholfen, wie

@Kältezeit es schrieb:
Auch ein Trauma kann therapiert werden ... Bzw. kann man lernen, mit spezieller und therapeutischer Hilfe, damit zu leben.
Ich kann für mich sagen, Lebensqualität zu haben.
Heute offen drüber zu Sprechen und auch umgehen.

@Kältezeit
Dennoch ist der erste Schritt, sich aus der Passivität zu schälen und aktiv zu werden, indem man nicht sich, Andere oder das eigne Leben verteufelt, sondern das Ziel setzt, sein Leben lebenswert zu machen, egal wie schrecklich die eigne Vergangenheit oder Gegenwart ist.
Stimme mit Dir gleich!
Gut geschrieben :)

Es ist unheimlich anstrengend, aber es lohnt sich.
Es ist schon ein Unterschied ob man es sein lebenlang aktiv mit sich rumträgt und das gefühl hat dran zu ersticken oder es Verarbeitet und den Umgang damit lernt und mehr Luft bekommt.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Ex nach zehn Jahren wieder getroffen
Menschen, 321 Beiträge, am 15.04.2021 von Anya1981
hieper am 17.12.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 14 15 16 17
321
am 15.04.2021 »
Menschen: Wie oft bleiben Frauen nur wegen des Geldes bei einem Mann?
Menschen, 246 Beiträge, am 20.04.2021 von MissMary
GrandOldParty am 13.02.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
246
am 20.04.2021 »
Menschen: Alleinerziehende - Wie managt ihr euren Alltag
Menschen, 813 Beiträge, am 08.04.2021 von sacredheart
Lilith101 am 20.08.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 38 39 40 41
813
am 08.04.2021 »
Menschen: Gründe für die Scheidung
Menschen, 160 Beiträge, am 20.03.2021 von Rumo
threadkiller am 18.12.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
160
am 20.03.2021 »
von Rumo
Menschen: Das Parental Alienation Syndrom
Menschen, 193 Beiträge, am 20.02.2020 von Tussinelda
sacredheart am 28.11.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
193
am 20.02.2020 »