Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leben ohne Dusche und Wanne langfristig zumutbar?

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Pflege, Körperpflege, Pflegebedürftig
MarcusWright
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Dusche und Wanne langfristig zumutbar?

23.07.2018 um 19:21
@TatzFatal
Mein Vater ist zufrieden mit der Waschschalen-Lösung.
Meine Mutters "Weiss ich nicht" interpretiere ich als : Lass mich in Ruhe bzw Ist mir egal. Und eben weil ich meine Mutter nur unzufrieden, negativ, jammernd und klagend kenne und sie über die fehlende Dusch/Bademöglichkeit nicht jammert, über das meiste andere hingegen schon, so wie immer halt, interpretiere ich das so, dass es für sie kein Problem darstellt.
Und ja, für manche Leute ist Jammern wie Atmen. Sollten dann aber besser allein u kinderlos bleiben. Meine Meinung.

@towel_42
towel_42 schrieb:Vor hundert Jahren war die Waschschüssel noch das Körperpflegetool der Wahl, auch bei Menschen die sich vielleicht was anderes hätten leisten können.
Denke auch, es kann ok sein für die zwei. Sie sind nicht ich, die ich andere Ansprüche habe.


melden
Anzeige
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Dusche und Wanne langfristig zumutbar?

23.07.2018 um 19:29
MarcusWright schrieb:Denke auch, es kann ok sein für die zwei. Sie sind nicht ich, die ich andere Ansprüche habe.
Lass sie mal, wie gesagt, fliessend Wasser überall, ist super, aber auch Menschen bei denen das schwierig ist, haben nicht sofort ein Hygieneproblem. Viel Kraft wünsche ich Dir und Deinen Eltern.


melden
MarcusWright
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Dusche und Wanne langfristig zumutbar?

23.07.2018 um 19:38
@towel_42
Jap. Ich würde es auch nicht wollen, wenn sich mein Sohn zu sehr in meine Belange einmischt.
Sorge ist gut, Bevormundung nicht.

Und sollte der MDK feststellen, dass mit der Pflege etwas nicht so läuft, wie es soll, dann müssen wir weiter sehen.
Vielen lieben Dank.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Dusche und Wanne langfristig zumutbar?

23.07.2018 um 19:54
MarcusWright schrieb:Vielen lieben Dank.
Keine Ursache, ich war ja auch so drauf....WAS DU HAST SEIT VIER JAHREN NICHT MEHR GEDUSCHT???? Ist ja nicht so man könne nicht mehr dazu lernen :-)


melden

Leben ohne Dusche und Wanne langfristig zumutbar?

23.07.2018 um 21:45
@MarcusWright

Klingt so als wenn dein Vater total uberfordert ist,aber andererseits keine ratschläge oder Hilfe annehmen wil oder kann.

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, halt dich so weit es geht raus.außer es wird echt brenzlig.alles was du als Kind sagst ist momentan falsch.auch wenn du im Recht bist.

Bei meinen Eltern war es auch so, ging zwar nicht um die Wohnsituation aber um die pflege von meinem Vater.
Ein viertel jahr nach seinem Tod hat meine Mutter eingesehen daß ich Recht hatte und sie auf mich hören hätte sollrn.Hinterher ist man immer schlauer.

Laß die Sache nicht so nah an dich ran.du wirst momentan bei diesem starrsinn eh nichts ändern können und es zerstört dich und das Verhältnis zu deinen Eltern.

Lg


melden

Leben ohne Dusche und Wanne langfristig zumutbar?

28.07.2018 um 07:12
@MarcusWright
Die Lösung von @Tajna mit der Installation der Dusche im Gästewc kenn ich auch.
Das gibt es hier teilweise in dem Altenheim.
Der Einbau wird wirklich nicht die Welt kosten und mit entsprechenden Halterungen am Toilettensitz kann man dann sogar im sitzen duschen.

Freu dich doch das deine Mama sich wenigstens noch wäscht, melne Oma bekommt das mit dem duschen gehen leider nicht mehr so ganz hin.Anstatt sich zu waschen, mit Waschlappen und co, wird dann halt nur einmal im Monat geduscht 🙄
Aber Hilfe von einem Pflegedienst möchte Madame auch nicht. Wenn dann sollen wir das machen, aber bei aller liebe, weder meine Schwester noch ich fühlen uns dazu in der Lage.

Somit leben wir zur Zeit mit einer immer etwas streng riechender Omi.


melden

Leben ohne Dusche und Wanne langfristig zumutbar?

28.07.2018 um 09:07
Micinima schrieb:Aber Hilfe von einem Pflegedienst möchte Madame auch nicht. Wenn dann sollen wir das machen, aber bei aller liebe, weder meine Schwester noch ich fühlen uns dazu in der Lage.
Beantragt eine Pflegestufe, da gibts Geld etweder für Euch als AE oder für eine Hilfe.


melden

Leben ohne Dusche und Wanne langfristig zumutbar?

28.07.2018 um 09:09
@Mittelscheitel
Uns finanzielle geht es gar nicht.
Oma ist da sehr gut gestellt.
Es geht ihr einfach darum das Sie möchte das wir das machen, bei aller liebe, wir können es aber nicht. Ich kann meiner Oma nicht den Hintern waschen, das übersteigt meine Grenzen.
Sie könnte jederzeit bei uns einziehen, aber das pflegerische werd ich nicht machen.


melden
Anzeige

Leben ohne Dusche und Wanne langfristig zumutbar?

28.07.2018 um 09:33
@Micinima
Naja, wer ebn so stur ist, soll echt schauen, wo er bleibt. Ich hätte auch keine Lust auf Pflege, bei aller Liebe, dafür gibt es aber genau deshalb Unterstützung und Hilfen. Wer die nicht willl, selbst schuld.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

380 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Globalisierung/Gewalt19 Beiträge