Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum Sie? Ich hasse es...

139 Beiträge, Schlüsselwörter: DU, SIE, Umgangsformen, Anrede, Siezen, Duzen

Warum Sie? Ich hasse es...

05.09.2008 um 14:16
Ja,aber im Englischen ist es schon praktisch,da man "you" generell als Ansprache verwendet. Und das wird dort dann auch (logischerweise) nicht als "unhöflich" aufgefasst.

Dort muss man dann auch keine Hemmungen haben.

@elfenpfad:
elfenpfad schrieb:Der Schweizer ist erst einmal vorsichtig, und möchte den Menschen erst ein wenig kennenlernen
Find ich gut.
Sollte man das aber auch nicht generell machen? ;)


melden
Anzeige

Warum Sie? Ich hasse es...

05.09.2008 um 14:18
Ich mache es von Fall zu Fall abhängig. Im Geschäftsleben bin ich eher per "Sie", bzw. "Sie + Vorname".
Auch im Privatleben geht mir das Du eigentlich nur mit Gleichaltrigen leicht von den Lippen. Eher nicht bei jüngeren Menschen, das hat so etwas "von oben herab".
Im "Dorfalltag" mischt es sich.


melden

Warum Sie? Ich hasse es...

05.09.2008 um 15:09
Beim englischen ,,You" kommt es auf den Kontext an, welchen Sinn es hat.

Wenn man seinen Kumpel fragt:,,How do you do?", dann fragt man ,,Wie geht es DIR?"

Wenn man aber eine völlig fremde Person, warum auch immer, fragt:,,How do you do?", dann fragt man ,,Wie geht es IHNEN?".
Dabei ist es exakt das gleiche Wort, nur mit anderem Sinn.

Und wir ich schon sagte, beispielsweise im Orient ist das ,,Du" völlig normal, da denkt sich niemand was bei und höchstens Geschäftsleute benutzen im Verkehr mit westlichen Menschen ,,Sie".
Das fällt mir hier auch bei den Türken auf, wenn ich in deren Restaurants bin, die sagen oft einfach ,,Du", auch wenn wir uns nicht näher kennen, einfach aus Gewohnheit.


Bei mir persönlich kommt es drauf an, ob mir Leute sympathisch sind oder nicht, ob mich ,,Sie" oder ,,Du" stört.

Besonders kümmern tue ich mich darum aber nicht.


melden

Warum Sie? Ich hasse es...

05.09.2008 um 15:18
Kc schrieb:Das fällt mir hier auch bei den Türken auf, wenn ich in deren Restaurants bin, die sagen oft einfach ,,Du", auch wenn wir uns nicht näher kennen, einfach aus Gewohnheit.
Ja,ist mir auch in Dönerbuden aufgefallen.

Hat was symphatisches,wie ich finde. 8)

Um nochmal zum "You" zurückzukommen,Kc:
Kc schrieb:Dabei ist es exakt das gleiche Wort, nur mit anderem Sinn.
Das ist ja eben das praktische an der Sprache.

Deshalb kommt es drauf an,wie gut man eine Person kennt.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Sie? Ich hasse es...

05.09.2008 um 16:10
Ich finde das "Sie" sehr angenehm, wobei ich bei Gleichaltrigen zugegebenermaßen auf das "Du" zurückgreife, wie eine kleine Automatik ;)
Aber dennoch würde ich nur etwas ältere Menschen nie mit Du ansprechen können.
Prinzipiell wirkt diese Anrede erst einmal höflich, distanziert und respektvoll.
Man fällt schließlich nicht jedem Fremden sofort in die Arme, und geduzt zu werden wäre mir persönlich sehr unangenehm und unpassend.
Ist es nicht auch viel schöner, wenn erst mit der Zeit aus einem Sie ein Du wird, weil dadurch symbolisch eine Brücke überschritten wird und man sich annähert, ohne den direkten, manchmal indiskreten Weg, gegangen zu sein? Ich finde dies viel wertvoller.


melden

Warum Sie? Ich hasse es...

05.09.2008 um 16:54
Witzig finde ich in der Schweiz, dass man sich in gewissen Kreisen meist nach einiger Zeit des Kennenlernens das "Du" bei einem gemeinsamen Essen anbietet.

So mit anstossen, und dann sagt man sich den Vornamen, richtig süss irgendwie. ;)

Macht man das in Deuschland auch manchmal noch, ich hab keine Ahnung mehr, weil ich schon so lang in der Schweiz wohne. :)


melden

Warum Sie? Ich hasse es...

05.09.2008 um 19:13
Jaja, die Schweizer :)!


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Sie? Ich hasse es...

05.09.2008 um 19:30
Ich habe grundsätzlich nix gegen das "Sie". Es schützt mich dazu auch.Ich möchte zu meinem Arbeitgeber kein zu Vertrauliches Verhältnis haben.Eine gesunde Distanz sozusagen. Ich könnte auch niemals einen Vorgesetzten Duzen.
Ich möchte auch nicht von Fremden von der Seite angesprochen werden,im Stil von" Ey,alder,sach ma wo iss denn hier de Toiledde?"


melden
böser-bub
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Sie? Ich hasse es...

05.09.2008 um 20:13
Ich mag das "Siezen" nicht unbedingt. Ich duze lieber.
Ein Chef, der sich duzen lässt, ist mir auch symphatischer...


melden

Warum Sie? Ich hasse es...

06.09.2008 um 12:16
da sagt man aber viel schneller du kannst mich mal...du zum Chef...das ist gar nicht gut. Also ich will auch nicht das jeder du zu mir sagt. Hm sie ist okay...ob dann in dreisig Jehren wenn man runzlig ist das Es kommt...ach Herrje:D!


melden

Warum Sie? Ich hasse es...

06.09.2008 um 12:21
Was ist so falsch am Sie?

Das schafft Distanz -so man denn möchte-, und es wertet das Du auf, wenn man es denn dann anbietet.

Das vorschnell verwendete Du gaukelt einem eine trügerische Vertrautheit vor, die in der Realität nie besteht.

Zumal das auch noch eine gewisse Respektsbezeugung ist (oder sein soll).
Ich habe kein Problem damit, andere zu siezen, und mag es andersherum nicht besonders, von Hinz und Kunz geduzt zu werden.

Die Barriere innerhalb meines persönlichen Ich-Bereiches muß von mir gesenkt werden, nicht überwunden ...


melden

Warum Sie? Ich hasse es...

08.09.2008 um 15:54
"
Was ist so falsch am Sie?

Das schafft Distanz -so man denn möchte-, und es wertet das Du auf, wenn man es denn dann anbietet."

Richtig.

Jetz auf der neuen Schule genieße ich es mit "Sie" angesprochen zu werden^^


melden

Warum Sie? Ich hasse es...

08.09.2008 um 16:21
Zu den meisten Leuten habe ich gern eine gewisse Distanz.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Sie? Ich hasse es...

08.09.2008 um 16:25
Doors schrieb:Zu den meisten Leuten habe ich gern eine gewisse Distanz.
Das kann ich sehr gut nachvollziehen.
Der Mensch ist dem Menschen bester Freund und gleichzeitig grösster Feind.
Gerade wenn man seine verletzlichen Seiten offenbart.


melden

Warum Sie? Ich hasse es...

08.09.2008 um 16:31
Doors schrieb:Zu den meisten Leuten habe ich gern eine gewisse Distanz.
Oh ja, ich auch, vor allem, wenn sie so süsse furchtbares Parfüm verwenden, oder die Dusche ein unbekanntes Objekt darstellt ;)
rockandroll schrieb:Das kann ich sehr gut nachvollziehen.
Der Mensch ist dem Menschen bester Freund und gleichzeitig grösster Feind.
Gerade wenn man seine verletzlichen Seiten offenbart.
Wenn das ausgenutzt wird, ist es sehr schlimm für die Betroffenen. Da muss man dann ein dickes Fell haben.


melden

Warum Sie? Ich hasse es...

08.09.2008 um 16:47
@elfi:

Echte Männer nehmen Wasser nicht mal zum Verdünnen des Whiskys.


melden

Warum Sie? Ich hasse es...

08.09.2008 um 17:34
Da muss ich auch mal mein Senf dazugeben! :)

Ich denke das man "sie" bei menschen benuzt die man nicht kennt und es unhöfflich ist sie wie ein Freund zubehandeln, daraus folgt die angebliche höfflichkeits Definition.
Für die älteren menschen ist es ins Hirn "einprogrammiert". sie = höfflich

Es sieht so aus als ob man Menschen in verschiedene Stufen einteilt. bsp. Kinder müssen nicht gesiezt werden, Freund oder Feind, chef oder angestellter...
In verschiedene stufen einzuteilen bedeutet für mich unteranderem auch, dass man sich allein durch die Wortwahl von einigen distanziert und zu anderen hinzieht.


Worauf ich hinaus will ist, das in einer zukünftigen Welt auf dem Weg der unumgänglichen "Globalisierung" alle Menschen auf der gleichen Stufe stehen müssen. bettler mit millionären, kinder und rentner. Wir sind alles Menschen, Erdlinge,...
Jeder mensch sollte der Freund eines jeden Anderen sein, sogesehen auch mit der gleichen erhaftigen, höfflichen, lieben... Anrede angesprochen werden. Wobei definitions mässig Freunde geduzt werden, denke dann würde eher das sie wegfallen.

mfg bluna


melden
Anzeige

Warum Sie? Ich hasse es...

09.09.2008 um 07:46
Ein "Du" allein überwindet allerdings keine Klassenwidersprüche.

Ich bin schon ganz froh darüber, dass es zwischen mir und bestimmten anderen Leuten eine gewisse Distanz gibt, dass ich mich nicht mit ihnen "auf eine Stufe" gestellt wissen will.

Es gibt nun einmal Unterschiede zwischen Menschen, zwischen "Bettlern und Millionären", lieber Erdling.
Wir sind eben nicht alle ein bisschen Bluna.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt