Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

(Selbst)Veränderung

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Glück, Zufriedenheit, Selbstfindung

(Selbst)Veränderung

06.11.2012 um 08:47
.lucy. schrieb:Ist es nicht auch eine Sache des Alters ?
Ich behaupte einfach mal, dass das Alter gar keine Rolle spielt.
DieSache schrieb:der Mensch ist ein Gewohnheitstier und wenn man alte Gewohnheiten durchbrechen will, dann holt einen das Alte was einen mal prägte immer mal wieder ein, weils eben "abgespeichert" ist!
Genau das ist eben das Problem. Veränderungen, die wir selber machen müssen sind anstrengend. Sie kosten überwindung und verändern vielleicht vieles im Leben. Davor hat man auch manchmal angst. Denn "eigentlich" läuft ja alles ganz gut. Das kann man sich sagen und immer in demselben Trott weitermachen.


melden
Anzeige

(Selbst)Veränderung

06.11.2012 um 09:12
@dog
Man arrangiert sich mit sich selbst .
Hat so lange eigentlich ganz gut damit gelebt , überlegt X mal ob eine Veränderung wirklich sooo wichtig ist , schiebt es auf ....



Ich wollte eine Kleinigkeit ändern, nichts Großes.
Hab mir extra einen Zettel an den PC geheftet.
" Denk daran, dass du....
Der kleine nützte nichts.
Der Zettel wurde größer und größer, in roter Schrift .:D

Es hat garnichts gebracht


melden

(Selbst)Veränderung

06.11.2012 um 16:17
@.lucy.

Vielleicht hilft es dir, wenn du der Ursache auf den Grund kommst. Du sagst, es ist einfach so in dir, aber warum?

z.B.
Durftest du als Kind deinen Eltern nie widersprechen?
oder
Willst du es allen recht machen?
oder
Hast du angst, dass die anderen dich nicht mehr mögen?
oder, oder, oder ...

Ich möchte jetzt keine Antworten, aber wenn du die Antwort für dich gefunden hast, kannst du dem vielleicht besser entgegenwirken.


melden

(Selbst)Veränderung

06.11.2012 um 17:11
@Kehna

Über die Gründe hab ich mir auch schon Gedanken gemacht
Teilweise ist es so, dass ich ein hilfsbereiter Mensch bin, der auch nie einem anderen absichtlich schaden möchte .
Egal, ob es sich um Menschen oder Tiere handelte , jeder konnte mit meiner Hilfe rechnen
Das ist einfach so .
Ich kann garnicht anders handeln


Ich kann mich nicht um 180 Grad drehen, allerdings bei den letzten Hasen, die man mir bringen wollte, hab ich nein gesagt
Kehna schrieb: Hast du angst, dass die anderen dich nicht mehr mögen?
Das ist ein unsinniger Grund, der schlechteste eigentlich


melden

(Selbst)Veränderung

06.11.2012 um 17:42
@Satanael
Ein Mensch wird von vielen Faktoren geprägt. In erster Linie durch unser eigenes genetisches Erbgut und auch besonders durch die Erfahrungen, die wir im Leben machen. Denke nicht, dass man seine Persönlichkeit verändern kann, aber das eigene Ego ist ständig im Wandel, sprich die eigene Wahrnehmung von sich selbst, den Leuten und der Welt. Alles ist im Wandel.


melden

(Selbst)Veränderung

06.11.2012 um 17:48
Jeder Mensch hat eine Eigennatur, die im Groben und Ganzen das gesamte Leben lang gleich bleibt, eine Grundpersönlichkeit eben. Die Wahrnehmung des Menschen ändert sich aber ständig.


melden

(Selbst)Veränderung

06.11.2012 um 20:28
@.lucy.

verzeih, wollte dich auf keiner Art und Weise verletzen oder dir gar etwas unterstellen.

Ich kenne auch einen, der zu nichts und niemanden ein Nein sagen kann. Darüber hinaus hat er auch ein Problem damit, wenn man seine Hilfsangebote abschlägt, z.B. wenn er meint Helfen zu wollen, obwohl er in bestimmten Situationen nicht in der Lage ist zu helfen. Er befürchtet immer, wenn er Hilfe abschlägt, dass er nicht gemocht wird.


melden

(Selbst)Veränderung

06.11.2012 um 21:03
@Kehna

Kein Problem ;)

Ein Beispiel nur

Meine Cousine frägt mich z.b. ob ich ihre Tochter auf ein Fest mitnehmen kann
Ich hatte echt keine Lust, hab trotzdem ja gesagt , wegen dem Kind.
Ganz sicher nicht, damit meine Cousine mich mag.
Die ist mir egal


Wenn man nicht nein sagen kann , ist das erste was man tut , sich zu fragen : Warum kann ich es nicht ?
Um beliebt zu sein, ganz sicher nicht .


Ich bin aber immer noch am überlegen , es kann nämlich auch sehr lästig sein manchmal


melden

(Selbst)Veränderung

06.11.2012 um 21:36
@.lucy.

Das glaub ich dir. Ich konnte auch schlecht Nein sagen, jetzt wäge ich ab, wie wichtig das Anliegen ist.


melden

(Selbst)Veränderung

10.11.2012 um 23:49
@Satanael

Es ist schwierig, auch wenn Krisen einen weiteren Entwicklungsprozess beinhalten.
Man darf jeoch nicht wieder in routinierte Reaktionen verfallen, die einen daran
hindern, eine positive Veränderung zu bewirken. Eine Krisenintervention wäre von Vorteil.


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

(Selbst)Veränderung

11.11.2012 um 00:54
@.lucy.

nennt sich schwacher Charakter...genauso wie der alkoholsüchtige Trinker immer wieder zur Flasche greift machst du es auf andere Weise...die Lösung ist total simpel, es einfach nicht zu tun, dennoch scheitert man immer und immer wieder...mein Beileid..


melden

(Selbst)Veränderung

11.11.2012 um 01:04
@Waldkind

Man kann es auch anders sehen .
Dass man auch mal für andere etwas tut, auch wenn es vielleicht etwas Überwindung kostet
Deshalb nicht ablehnt .



Dafür brauche ich Dein Beileid nicht
Wennn ich zu allem und jedem nein sagen würde, das fände ich bedenklich


melden

(Selbst)Veränderung

11.11.2012 um 01:05
@Waldkind

Vielleicht könntest Du auch genau zitieren was Du als schwachen Charakter bezeichnest


melden

(Selbst)Veränderung

11.11.2012 um 01:08
@Waldkind
nennt sich schwacher Charakter...genauso wie der alkoholsüchtige Trinker immer wieder zur Flasche greift machst du es auf andere Weise...die Lösung ist total simpel, es einfach nicht zu tun, dennoch scheitert man immer und immer wieder...mein Beileid..

Du vergleichst Menschen, die schlecht nein sagen können mit Alkoholiker ?


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

(Selbst)Veränderung

11.11.2012 um 01:13
.lucy. schrieb:Du vergleichst Menschen, die schlecht nein sagen können mit Alkoholiker ?
@.lucy.
klar doch...es fehlt ihnen an Stärke "nein" zu sagen...hat nichts mit "nett sein" zu tun...
Wenn du den Dalai Lama fragst ob er mal einen Fünfer hat wird er auch nicht einfach "ja" sagen weil er ja so nett ist..


melden

(Selbst)Veränderung

11.11.2012 um 01:18
@Waldkind
Waldkind schrieb: klar doch...es fehlt ihnen an Stärke "nein" zu sagen..
Wenn ich meinen Kindern einen Wunsch nicht abschlagen kann, nicht nein sage , das ist das gleiche, als wäre ich so schwach wie ein Alkoholiker ?


melden

(Selbst)Veränderung

11.11.2012 um 01:21
@Waldkind


Derjenige, der Dich jemals um etwas bittet, der ist wirklich arm dran.

Immer nein sagen, ein ja könnte als würde als Schwäche ausgelegt werden


melden

(Selbst)Veränderung

11.11.2012 um 01:22
@Waldkind
Für mich ist die Diskussion hier beendet .
Gute Nacht


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

(Selbst)Veränderung

11.11.2012 um 01:25
Knall doch nicht immer gleich 3 Beiträge raus...dicker spam..

und wer sülzt hier von immer "nein" sagen?...man kann genauso oft nein sagen wie man ja sagt..

kurz im Hirn mal abfragen was Sache ist und dann entscheiden, wird nicht so schwer sein..


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

(Selbst)Veränderung

11.11.2012 um 01:27
@Waldkind

ich denke bei Suchtkranken spielt mehr eine Rolle als die Willensschwäche nicht "Nein" sagen zu können, das ist um einiges komplexer, auch wenn das nicht Nein sagen können in gewisser Weise schon vorhanden ist!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sinn des Lesens204 Beiträge