Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

735 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Vergewaltigung, Köln, Krankenhaus, Katholisch, Park, Parkbank, Rape Drug

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 16:00
@threadkiller Die Pille danach wurd ihr doch schon verschrieben. Ärzte können jedoch Beweise sichern bzgl. KO-Tropfen im Blut und natürlich auch Material welches zur DNA-Analyse benötigt wird. Ausserdem ist ein ärztliches Gutachten wichtig für einen folgenden Prozess. Ohne Gutachten wird eine Anklage womöglich aufgrund fehlender Beweise fallen gelassen.


melden
Anzeige

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 16:00
In Deutschland ist die »Pille danach« verschreibungspflichtig. Jede Ärztin oder jeder Arzt darf dieses Rezept ausstellen, also nicht nur eine Gynäkologin oder ein Gynäkologe, sondern zum Beispiel auch die Hausärztin oder der Hausarzt.
http://www.profamilia.de/jugendliche/pille-danach/woher-nehmen.html

Die Pille danach darf also JEDER Arzt verschreiben @threadkiller


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 16:00
threadkiller schrieb:Man kann mit sicherheit vieles feststellen, man muss aber auschliessen können daß hier keine Täuschung vorliegt
Hm ? Eine Vergewaltigung den Ärzten vortäuschen ? Wie soll das denn bitte gehen ?
Ärzte können es feststellen ! Hast du eigentlich ne Ahnung davon was alles passieren kann
am/im Körper einer Frau wenn sie vergewaltigt wurde ?
So etwas hinterlässt Spuren !
threadkiller schrieb:und dazu sind Ärzte mit sichercht nicht fähig, ein Arzt kann höhstens
sein Beitrag leisten aber aus meiner Sicht reicht das nicht aus um die Pille danach verschriben zu dürfen.
Sinnlos mit dir darüber zu diskutieren wenn du solch eine Meinung dazu hast ....


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 16:03
@Nesca
Nesca schrieb:Sinnlos mit dir darüber zu diskutieren wenn du solch eine Meinung dazu hast ....
Ja was soll ich dazu sagen, nicht böse gemeint aber warum schreibst du dann.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 16:06
@threadkiller
threadkiller schrieb: aber warum schreibst du dann.
o.O lass es gut sein .


melden

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 16:06
@threadkiller

Niemand muß eine Vergewaltigung vortäuschen, da die Pille danch jederzeit zu bekommen ist.

Und warum sollte eine Frau eine Vergewaltigung vortäuschen? Jede Region hat einen Notdienst, im Zweifelsfall auch einen gynäkologischen. Wenn nicht vorhanden, kann ich jederzeit in die Ambulanz eines Krankenhauses gehen.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 17:40
@Skeptikerin
Skeptikerin schrieb:Niemand muß eine Vergewaltigung vortäuschen, da die Pille danch jederzeit zu bekommen ist.
Ok mit der Pille danach habe ich mich etwas vergriffen, aber vottäuschen einer Vergewaltigung
kann verschieden gründe haben .z. b. jemand reinlegen zu wollen, etwas damit erreichen.
Es geht hier aber hauptsächlich um das Inteview das von WDR veröffentlich wurde.

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2013/01/22/lokalzeit_koeln.xml?noscript=true&offset=422&autoPlay=tr...


melden

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 17:54
@threadkiller

Das mag ja sein, aber du hast explizit mit der Pille danach argumentiert. Und dafür braucht eine Frau eben keine Vergewaltigung zu "spielen"


melden

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 18:00
@threadkiller Und genau deswegen sind exakte Untersuchungen durch Ärzte wichtig. Unabhängig von deren Konfession. Ich traue einem Arzt durchaus zu zu erkennen,ob Spuren auf Vergewaltigung hindeuten. Desweiteren sind diese gesicherten Spuren wichtig für ein mögliches Gerichtsverfahren. Also was spricht dagegen eine Frau zu untersuchen, die sagt, sie sei Opfer einer Vergewaltigung geworden? Ohne Untersuchung hast du nichts in der Hand. Die Pille danach würde ihr wie gesagt in dem Fall eh schon verschrieben worden. Jeder Polizist und Mitarbeiter einer Opferorganisation wird dir bestätigen das eine zeitnahe (!!) Spurensicherung extrem wichtig ist.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 18:30
Nesca schrieb:Eine Vergewaltigung den Ärzten vortäuschen ? Wie soll das denn bitte gehen ?
frag mal die alte dei den wetter mn reinlegen wollte...


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 18:54
@25h.nox
Stimmt da hast du auch wieder recht ...


melden

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

25.01.2013 um 23:21
Es ist eine schande für Deutschland das Krankenhäuser in christlicher Hand sind. Es ist eine eine schande das wir automatisch Kirchensteuer zahlen. Es ist eine Schande das sich dieser Staat dann auch noch sekundär schimpft.

Religionen vergiften die Geseltschaft


melden
Schwann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

21.02.2013 um 23:05
Gibt was neues!

Die Bischöfe erlauben die "Pille danach".
Natürlich hat das einen haken. Erlaubt ist es nur, wenn diese die Befruchtung verhindert und nicht abtreibt.

http://www.tagesschau.de/inland/bischofskonferenz156.html

Sieh an, die werte Kirche erlaubt mal was...Egal wie die Bischöfe lamentieren und erlauben....

Den Glauben über das Leid von vergewaltigten Frauen zu stellen geht zu weit! Diese Sektenmitglieder sollen sich endlich aus Krankenhäusern raushalten wie ich finde.

Dieser Verein wiedert mich immer mehr an!


melden
Gnupf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

14.09.2013 um 19:47
Also ich würde da auf unterlassene Hilfeleistung klagen, was bildet sich die Kirche eigentlich ein?
Wir leben nicht mehr im Mittelalter. Zum Glück kassieren die keine Kirchensteuern mehr von mir, weil ich ausgetreten bin. Und wieder mal bestätigt sich die Richtigkeit meines Entschlusses!!!


melden
Anzeige

Untersuchung nach Vergewaltigung verweigert

18.05.2015 um 16:35
Die Kirche ist indirekt Mittäter. Punkt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt