Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Russland, China, Syrien, UN, Veto

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

11.02.2012 um 09:45
25h.nox schrieb:uhh wir ham den saudis auch nachschub geliefert als die bahrain niedergewalzt haben. aber wir dürfen das ja, im gegensatz zu den pösen russen.
Naja, ist mir aber nicht bekannt das die Saudis da mit Panzern auf Demonstranten geschossen hätten. Wohl auch deshalb spricht heute selbst die Opposition in Bahrein von einzig 50 Toten. Auch jeder einer zuviel aber schlicht ein bescheidener Bruchteil der über 7'000 Toten in Syrien.
25h.nox schrieb:falsch, es werden stellungen von aufständischen(unter dennen auch terroristen sind) beschoßen.
Aber sicher, und wie die phösen Terroristen aussehen, weiss man mittlerweile auch. Gestern hat es einen 12 Tage alten erwischt, in den Armen seiner Mutter. Die wollte ihn wohl auf einen Panzer werfen. Oder wie auch immer nach dir.

Deine Einstellung, besser gesagt Ideologie, ist teils offen menschenverachtend und dies mehrfach die Tage. Du solltest hoffen dass du nie Hilfe benötigst, alles kommt mal zurück auf einen.


melden
Anzeige

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

11.02.2012 um 13:51
jojo72 schrieb:Die wollte ihn wohl auf einen Panzer werfen.
Ne aber mal im Ernst... das ist ein Bürgerkrieg und die Widerstandskämpfer suchen Unterschlupf bei Zivilisten..die haben keine Kasernen oder wie in Afghanistan Höhlen.
Da kannst keinen sauberen Krieg führen... wird es garantiert auch wenn du noch so aufpasst ziviele Opfer geben.
Sicher ist wahlloses Ballern ohne Rücksicht auf Verluste eine Sauerei...und ich will das Vorgehen Assads auch nicht herunterspielen.
Man muss nun aber auch nicht so tun als ob hier Engel gegen Teufel kämpfen.
Wir kennen die Methoden saudischer Söldner.


melden

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

11.02.2012 um 22:47
@Glünggi
Glünggi schrieb:die haben keine Kasernen oder wie in Afghanistan Höhlen.
die taliban verstecken sich doch nicht in höhlen, die legen ne bombe oder knallen aus dem hinterhalt ein paar amerikaner ab und danach gehen die nach hause und trinken tee und winken der nächsten amerikanischen patrouille ganz freundlich zu.

natürlich kann man nicht ausschließen das man unschuldige tötet, aber mal ganz ehrlich ich glaube das ist assad auch relativ egal ob unschuldige draufgehn oder nicht. es kann doch nicht angehen das man die amerikaner, israelsi usw kritisiert wenn bei kampfhandlungen unschuldige sterben aber so ein typ wie assad in schutz nimmt. natürlich hast du recht das es auch unter den aufständischen deckskerle gibt die auf das leben unschuldiger pfeifen.

tja was ich von dem aufstand halten soll weiß ich aber immer noch nicht, wenn assad geht kommen bestimmt keine demokraten an die macht und wer garantiert das es nicht noch schlimmer wird als unter assad? syrien wird meiner meinung nach enden wie der irak, wenn assad geht dann gibt es mord und totschlag und das land wird irgendwann zerfallen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

11.02.2012 um 23:40
jojo72 schrieb:Aber sicher, und wie die phösen Terroristen aussehen, weiss man mittlerweile auch. Gestern hat es einen 12 Tage alten erwischt, in den Armen seiner Mutter.
das passiert wenn terroristen sich hinter der zivil bevölkerung verstecken.
ist ja nichtmal nen kriegsverbrechen wenn man benzin klauende bergbauern wegbombt.


melden

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 00:22
@robert-capa
Staatlichen Medien zufolge töteten bewaffnete Angreifer Brigadegeneral Issa al-Khuli, als er am Samstagmorgen sein Haus im Stadtteil Rukn Eddine verliess. Chuli war Arzt und leitete das Militärspital der syrischen Hauptstadt.
http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/blutige_kaempfe_in_mehreren_regionen_syriens_1.14977181.html
So und nun.. was soll ich mit dieser Meldung anfangen?
Ich mein die kommt von den staatlichen Medien...
Falseflagg oder Racheaktion der Aufständischen`?

Ja wie gesagt, ich will Assads vorgehen nicht runterspielen.
Man darf nicht vergessen wie das angefangen hat.
Es waren zuerst unbewaffnete auf die geschossen wurde.
Aber man muss auch akzeptieren, dass sich dieser Umstand nun verändert hat.
Mit jedem Tag Bürgerkrieg, verliert die Opposition an Unschuld.
Das liegt in der Natur des Krieges.
Heute weint eine sunnitische Mutter...morgen weint eine alawitische Mutter.


melden

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 01:15
Ja.

Delon.


melden

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 16:44
@all
Danke für eure Beiträge, sehr interessant das ganze.

Wollte hier nicht eine/meine Meinung verkünden, sondern mir selbige bilden, indem ich andere Anschauungen einholen. Deshalb uch das "?" im Titel ;-)

Wahrscheinlich ist die Antwort eine Mischung all eurer Anregungungen
-Russland kann mal wieder Geltung zeigen
-R. verhindert fremde Einflussnahme auf sein Einflussgebiet, bzw Warmwasserhafen
-R.´s Restbestände an überlagertem Kriegsgerät findet weiter Absatz, gegen Zivilisten scheint das Altmetall ja noch zu zu reichen (so zynisch das klingen mag)

Die ausbleibende milit. Intervention ist dann wohl nur der positive Nebeneffekt.

Dass derzeit wieder stark an der Kriegstreiberschraube gedreht wird, scheint offensichtlich. Amerikanische Medien überbieten sich ja wieder mal förmlich, mit der Schilderung der "Alternativlosigkeit" im Fall Iran Kante zu zeigen. Derartigen vorauseilenden Gehorsam kennt man ja schon von anderen Konflikten in der Region.

Da zwischen Syrien und Iran eine ähnliche Beistandserklärung wie innerhalb der NATO besteht, kann man schon von der Verhinderung eines "großen Nah-Ost-Krieges" sprechen. Mit welcher Motivation auch immer.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 18:34
AMIGO500 schrieb:ähnliche Beistandserklärung wie innerhalb der NATO besteht, kann man schon von der Verhinderung eines "großen Nah-Ost-Krieges" sprechen. Mit welcher Motivation auch immer
Nein ,davon kann man nicht sprechen . Von einem großen Nahost Krieg könnte man ganz und gar nicht sprechen. Die sunnitischen Arabischen Länder würden sich vor Schadenfreude in das Fäustchen lachen und sicherlich nicht in einen Krieg eintreten. Ggf würde Hizbollah bisschen rumstänkern ,aber auch da wäre schnell Ruhe,da genugend jetzt schon drauf warten , die zu eliminieren,wenn sie Schwäche zeigen. Und die iranischen "Truppen" wären schneller zerschlagen,als sie über die Grenze gekommen wären.

Du siehst es doch jetzt schon ,dass letztendlich alle freuen ,wenn die Schiiten tüchtig auf die Mütze kriegen. Um so schöner ,wenn andere ,wie der Westen noch die Drecksarbeit leisten würden.

Russland wahrt hier nur wirtschaftliche und politische Interessen. Von großen Nah Ost Krieg wäre nicht die
Rede.

Und da die syrische Armee das auf die Dauer auch nicht gestemmt bekommt , wird der Einfluss Irans schwinden ,das ehemals schiitische Dreieck mit Beirut und Damaskus ist dann ein Eineck. Vielleicht auch ein Grund,das Iran unbedingt eine nukleare Waffe will.


melden

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 18:38
@Luminarah
mag sein, so tief stecke ich da nicht drin. Mir macht nur die Möglichkeit einer Kettenreaktion Syrien - Iran Sorgen. Ob dann noch Russland oder China oder Israel oder alle mitmischen, weiß doch jetzt noch keiner


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 18:44
Hier noch ein Artikel der Zeit:

http://www.zeit.de/2012/07/01-Syrien-Russland

Versuchen wir, aus Kreml-Sicht auf den Umsturz im Nahen Osten zu schauen. Zu sehen ist da kein Freiheitskampf, kein bombardierender Tyrann, keine brennende moralische Pflicht. Nein, das Bild ist kalt. Hundert Tote in wer weiß wo? Homs? Oder auch tausend? Egal. Es schert die russische Bevölkerung nicht, also: Was schert’s uns? Sicher, dieser Assad mag ein Schurke sein. Aber er ist unser Schurke, ein Bruder Moskaus. Ohne ihn keinen Hafen am Mittelmeer, keine Waffenexporte, keine milliardenschweren Energiegeschäfte. Außerdem: Bröckelt Syrien, schwächt das als Nächstes den Iran, den wertvollsten Kunden für die Nuklearexporte des Kremls.



Was uns Assad und Russlands Verhalten bringen werden ,ist dann eher der große NahOst Krieg ,wenn nämlich überall sunnitische Islamisten an die Macht kämen.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 18:51
AMIGO500 schrieb:Kettenreaktion Syrien - Iran Sorgen
Das läuft doch eher schon durch Kämpfer aus dem Iran und Libanon . Das wird es aber auch nicht rausreissen.

Und Russland bekäme ein zweites Afghanistan ,Putins Umftragewerte wären im Sinkflug,wenn er offiziell Truppen dahinschickt . Und China hält sich ganz raus , die hätten da nichts zu gewinnen .


melden

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 18:56
@AMIGO500
AMIGO500 schrieb:mag sein, so tief stecke ich da nicht drin. Mir macht nur die Möglichkeit einer Kettenreaktion Syrien - Iran Sorgen.
meinst du das übergreifen der revolution auf den iran oder das der iran offen partei für assad ergreift und truppen nach syrien verlegt und dann die ganze chose in die luft geht wie ein frosch auf der herdplatte?


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 18:58
Das mal aus der Wellt dazu :


http://www.welt.de/politik/ausland/article13864583/Syrien-wird-zum-internationalen-Schlachtfeld.html

Irakische und libysche Kämpfer verstärken die Aufständischen, der Iran unterstützt das befreundete Assad-Regime. Selbst das Terrornetzwerk al-Qaida schaltet sich ein.


Und :

Immer mehr wird Syrien offenbar auch zum Tummelplatz ausländischer Kämpfer. „Nach letzten bestätigten Berichten ist ein Spezialkommando aus dem Ausland in Syrien im Einsatz“, sagte der Vorsitzende des russischen Parlaments, Alexei Puskhow. „Es unterstützt die Opposition und beliefert sie mit Waffen.“

In Libyen bestätigten die Brigaden aus Misrata, dass drei ihrer Kämpfer in Syrien gefallen seien. „Wir können niemanden aufhalten, nach Syrien zu gehen“, kommentierte der libysche Außenminister Ashour Bin Khayal lapidar diesen Umstand. Gleichzeitig gelangen aus dem benachbarten Irak vermehrt Dschihad-Kämpfer und Waffen nach Syrien zur Unterstützung des Aufstands.

Irakische „Gotteskrieger“ seien nach Syrien eingesickert, sagte der irakische Vizeinnenminister Adnan al-Assadi. Chinesische Zeitungen meldeten, 15.000 iranische Elitesoldaten seien zur Unterstützung Assads nach Syrien verlegt worden. Ein Vertreter der libanesischen schiitischen Hisbollah versicherte einer kuwaitschen Tageszeitung: „Wir werden den Fall des Assad-Regimes nicht zulassen, selbst wenn es bedeutet, einen neuen Krieg mit Israel zu beginnen.“

-----

Das wäre interessant,wenn Hizbollah jetzt Israel angreift ,das wäre das Ende der Hizbollah im Libanon . Laut Auskunft einiger libanesischer Freunde warten da nur welche drauf ,das Hizbollah auf die Mütze kriegt von Israel um dann den Job zu Ende zu bringen ,wenn Syrien ausfällt.


melden

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 19:09
@robert-capa
keine Ahnung wie das aussehen könnte, lese keine Militaria. Ich hörte nur neulich, wie ein Nah-Ost-Korrespondenten des WDR die Beistandsverpflichtung des Iran zu Syrien erwähnte. Ähnlich der, innerhalb der NATO. Assad milit. stürzen zu wollen, hieße, einen Krieg mit Iran in kauf zu nehmen.


melden

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 19:09
@Luminarah

das ist eine hochexplosive situation, sehr verwirrend das ganze.


melden

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

12.02.2012 um 19:16
@AMIGO500
wenn der iran truppen schickt dann werden die mullahs auch das letzte bisschen sympathie das sie bei den arabischen massen haben verspielen. hetze gegen israel und die usa werden dann nicht mehr ausreichen um sich in der region beliebt zu machen. die berufs-aufständischen werden, falls sie assad erfolgreich stürzen, sicher auch nicht davor zurückschrecken in den iran weiterzuziehen. die araber haben nun eine untergrund armee die sie kontrollieren und manipulieren können und warum sollte man sie nicht auch auf den größten konkurrenten hetzen?

vielleicht wird der irankrieg ganz anders ablaufen als gedacht, die iraner sind zwar größtenteils schiiten, aber es gibt genug gruppen die man benutzen könnte um eine aktion ala libyen und syrien zu starten. dann gibts noch eine flugverbotszone und während die rebellen die iraner beschäftigen zerstören die araber zusammen mit der NATO die atomanlagen. naja ist natürlich nur eine theorie.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

13.02.2012 um 18:00
Auf Dauer ist ein Konflikt Iran Golfstaaten unvermeidbar ,vielleicht auch ein Iran Türkei Konflikt ,bei letzterem wäre ich mir nicht sicher.

Daher auch die massive Unterstützung des syrischen Aufstandes,man will das Dreieck Teheran Damaskus Beirut zerschlagen ,nach Assad ist Hizbollah dran , die Palästinenser werden sich zu den Sunniten orientieren.

Hizbollah würde ich keine Träns nachseinen und Assad mitglerweile auch nicht mehr.


melden

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

13.02.2012 um 18:09
Warum sollten sich Russland und China ihren im Moment boomenden Markt selbst kaputt machen?
Wo Krieg ist, und sei es Bürgerkrieg, werden Waffen gebraucht.


melden
Anzeige
CarpeDiem92
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhindert Russlands UN-Veto den großen Nah-Ost-Krieg?

02.07.2012 um 14:22
also.....jetzt kommen mal infos russland. der ganze arabische frühling basiert auf der kontrolle des erdöls und ergases und die versorgung europas und des westens.
jetzt zu syrien und die vorgänger.
lybien, ägypten, irak und jetzt syrien und danach iran.
doch wieso sollte der krieg gegen den syrien und den iran verhindert werden?
Was befindet sich nördlich dieser länder.
Es fängt mir azerbaidschan und hört bei russland auf.
die türkei ist schon auf der gehaltsliste der amerikaner und sie würden alles dafür tun um in die EU einzutreten.
russland hat jetzt schon probleme mit diesen raktenabwehr bla bla.....und sie stoppen jetzt den NATO angriff auf syrien, damit es nicht außer kotrolle gerät.
azerbaidschan und ihr wunderschönes SOKAR unternehmen stehen unter der vollen kontrolle des kremel und die nabucco pipeline wird von keinem anderen finanziert als von russland und deutschland.

ihr macht alle einen großen fehler das ihr deutsche zeitschriften, zeitungen, threads, blogs usw. für eure recherchen benutzt.
deutsche nachrichten verdrehen alle fakten und informationen so wie es ihnen gefällt.
man sollte mehr englische, amerikanische, französische, russische, asiatische medien nutzen oder sogar arabische, da man mehr informationen auswerten kann.
und wenn die meisten jetzt zu meinem beitragt bullshit sagen werden, dann tut es mir leid das ich alle aspekte diese krise beachtet habe und mich nicht nur auf deutsche medien gestützt habe.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Pleite-Welle30 Beiträge