weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habe ich meine Seele verkauft?

159 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Angst, Glaube, Teufel

Habe ich meine Seele verkauft?

03.09.2013 um 13:41
@MickyM.

Seltsam wie du Vermutungen über mich anstellst...

Woher willst du wissen was ich weiß oder was ich für wahr halte?

so wirkt es als ob du von dir selbst sprichst weil du an dieser Stelle von niemand anderem als als dir selbst ausgehen kannst...

Tatsächlich ist es doch so das nur die selbstgemachte Erfahrung dem Selbst als Wahr gelten kann...


melden
Anzeige

Habe ich meine Seele verkauft?

04.09.2013 um 11:12
@MickyM.

Schade das du nichts erwiderst, ich war schon so gespannt auf deine Antwort!

;)


melden

Habe ich meine Seele verkauft?

04.09.2013 um 11:18
nowhereman schrieb:Schade das du nichts erwiderst, ich war schon so gespannt auf deine Antwort!
ja, ich hatte den knochen erkannt
hatte aber keine lust auf eine diskussion mit dir

das du jetzt so ehrlich nachhakst, gefällt mir

ich hatte bei deiner antwort aber das gefühl
dass du nicht genug über das nachgedacht hast, was ich schrieb


melden

Habe ich meine Seele verkauft?

04.09.2013 um 11:56
@MickyM.

Oh erschein ich dir als anstrengender Disskusionspartner?

Naja ehrlich gesagt hatte das von dir geschriebene nicht viel mit dem zu tun was ich anfangs zu dem threadthema schrieb wodurch ich zunächst eher Ablehnung verspürte.

Jedoch kannst du dir sicher sein das ein langes nachdenken über deinen Text nicht wirklich notwendig war, weil mir ein solcher wie von dir geschilderter Gedankengang schon oft genug in mir selbst begegnet ist...

und nun habe ich das Gefühl das du nicht groß über meine Antwort nachgedacht hast.


melden

Habe ich meine Seele verkauft?

04.09.2013 um 12:13
nowhereman schrieb:Dieses "Geglaube" ohne etwas an den christlichen und sonstigen religiösen Galubensrichtungen wirklich ernsthaft in Frage zu stellen halte ich für geistige Trägheit bzw. für antriebslose Faulheit wenn es um Sinnsuche bzw. Wahrheitssuche im Leben geht!
jeder GLAUBE ist VOLLSTÄNDIG kein wissen

es bringt also nichts
bestimmte anteile deines glaubens in frage zu stellen

die grundfrage ist
will ich glauben oder wissen

das muss jeder für sich persönlich entscheiden

wenn ich wissen will
darf ich gar nichts mehr glauben im sinne von wahr halten
was ich nicht SELBER erfahren habe

jetzt WOLLEN aber viele menschen lieber glauben
und das ist ihr gutes recht

man kann es sich dann sparen
diesen menschen ihren glauben madig zu machen


melden

Habe ich meine Seele verkauft?

04.09.2013 um 12:56
@MickyM.

Da stellt sich doch die Frage wie man denn zum Glauben in religiöser Hinsicht kommt ?

Entweder man wird hineingeboren und hat einfach keine große Wahl in dem womit man da aufwächst und was man für wahr oder falsch halten soll bzw. was man glauben soll.

Oder (für so jemanden halte ich z.b. den hoffenden) man hat die Wahl und fühlt sich vielleicht verloren in einer Welt unendlicher Möglichkeiten und versucht seinen Platz, seinen Sinn zu finden.
(bestimnt gibt es noch andere Möglichkeiten...)

Wenn man nun bei dem Glauben an z.b. einen Gott einfach mit der Suche aufhört, hat man doch den offensichtlich einfachsten Weg gewählt und seinen Willen in Hände einer Vorstellung gegeben die nicht in einem selbst entstanden ist.

Mit anderen Worten hat man die jedem gegebene Möglichkeit aus eigener Erfahrung ein Weltbild zu formen und zu prüfen freiwillig abgegeben. Also wenn das keine Faulheit ist ;)

Ich will niemandem etwas madig machen und jeder hat von mir aus soviel gute und schlechte Rechte wie er meint...wer das Recht irgendetwas zu glauben der Möglichkeit vorzieht etwas zu wissen hat sich die Gewissheit nach der sich jeder Mensch zu sehnen scheint einfach nur geliehen weil er nicht imstande war selbst dazu zu kommen.

:) jedem das seine.


melden

Habe ich meine Seele verkauft?

04.09.2013 um 13:04
@MickyM.

Warum glaubt man etwas?

Weil man Gewissheit haben möchte!

Wann hat man Gewissheit?

Wenn man etwas weiß!


melden

Habe ich meine Seele verkauft?

08.09.2013 um 15:54
... und wie schaut´s aus, dear nowhereman ... "problem gelöst" bzw. als "bereits gelöst erkannt"(in etwa entsprechend meinem posting an Dich am 31.08. um 0.48 Uhr ...) ? :)


melden

Habe ich meine Seele verkauft?

11.09.2013 um 23:43
@Leuchtpups

Ich habe deinen post an mich/alle leider nicht gelesen und zugegebennermaßen hast du verständnisvoller auf die Frage und auf das Anliegen vom "hoffenden" reagiert.

Da war nie ein Problem nur ein Empfinden das aufkam und sich ausdrücken wollte als ich in diesen Thread las.

Ich denke wir drückten/drücken beide eine andere Art der Liebe aus.

Ps. ich weiß wie weit hergeholt das klingt... ;)


melden
Anzeige

Habe ich meine Seele verkauft?

12.09.2013 um 13:33
@nowhereman: ... :) *flugLIEBEs-Smilie puste ...

ehrlich gesagt, hab ich Dich auch verwechselt mit dem Thread-Eröffner, der von der
Bildfläche seit ein paar Tagen verschwunden ist ... keine Ahnung, why that happened .. ;-)


.. darum:

@DerHoffende ... :
... und wie schaut´s aus, dear Hoffender ? ... "problem gelöst" bzw. als "bereits gelöst erkannt"(in etwa entsprechend meinem posting an Dich am 31.08. um 0.48 Uhr ...) ? :)


and .. dear greetings to all ..


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden