weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Kirche wirklich Christlich?

198 Beiträge, Schlüsselwörter: Katholische Kirche

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 14:59
@emarosa

Um deine Frage kurz zu beantworten, nein Sie ist nicht Christlich.

Wahre Christen haben keine Kirche/Religion sondern berufen sich nur auf die Schrift.
Und man geht ganz sicher nicht SONNTAGS IN DIE KIRCHE!


melden
Anzeige
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 17:50
Alle Götter und selbst die besten selbstgestrickten,

werfen denen die sich selber auch nur wehren müssen, um nicht auf oder in der Pfanne zu landen

jene zum Fraß vor, die sich gerade am wenigsten wehren können.

Und auch Christen sind nur Menschen, die ihrem dreiteiligen Gott dafür danken möchten, wählen zu können, wen sie sich "in die Pfanne hauen" und um nicht selber auf dem Menüplan der Götter zu stehen.

Selbstverständlich, hält Fleisch immer am längsten frisch, wenn man es am Leben lässt und wenn man selber keinen realen Bezug mehr zur Wirklichkeit des Lebens mehr hat, weil man ja eine andere Arbeit verrichten kann mit deren Früchte man die bezahlt, die die Drecksarbeit des Schlachtens übernehmen...

müssen wir uns um den über - WERT der Christen auch nicht all zu große Sorgen machen. Die meisten von ihnen tun ja auch nur Gutes für Lohn als Gegenleistung.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 18:48
Ist die Kirche wirklich Christlich?
Nein. Und das war sie auch nie. Alles, was sie praktiziert und seit eh und je verkörpert, steht im kompletten Widerspruch zur Bibel. So auch die Ikonenverehrung, Marienanbetung, der Sonntag als der 7. Wochentag, das Papsttum, die Beichte etc. ALLES heidnisch und lt. Bibel pure Gotteslästerung.


http://www.theologe.de/kirche_verrat-an-jesus-dem-christus.htm


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 19:37
Ach kommt. Bei 300, sich zum Teil widersprechender heiliger Schriften, muss man doch irgendwo mal die Dogmen ziehen und die anderen der Häresie bezichtigen.

Die Kirche steht nicht im Widerspruch zu Jesus. Da es zuviele Jesuses gibt, als dass man zu allen in Widerspruch stehen könnte :)

Die Ikonenverehrung fand sich übrigens auch schon in den christlichen Urgemeinden wieder.

Dass die katholische Kirche heidnische Bräuche umfunktioniert und teilweise auch integriert hat, ist ein anderes Blatt, das man aber nicht verwunderlich finde sollte, irgendwie musste der Siegeszug ja von Statten gehen.

Nachdem die Päpste schon gemerkt hatten, dass sie mit ihrer Zerstörungspolitik heidnischer Kultplätze und den Todesstrafen auf Heiden nur mühseelig voran kamen


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 19:50
libertarian schrieb:Die Kirche steht nicht im Widerspruch zu Jesus. Da es zuviele Jesuses gibt, als dass man zu allen in Widerspruch stehen könnte
Das musst du mir mal genauer erklären.
libertarian schrieb:Die Ikonenverehrung fand sich übrigens auch schon in den christlichen Urgemeinden wieder
Das rechtfertigt es aber nicht. Lt. Bibel ist die ganze Anbetung von allen möglichen "Heiligen" auf Ikonen eine Sünde. Auf der von mir verlinkten Seite wird das alles genau aufgeführt und erläutert.

Dem Rest stimm ich zu ;)


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 19:52
@trance3008
Nein!

Um das zu behaupten, muss man zuerst mal die Prämissen setzen, dass es Gott wirklich gibt
und dass die Bibel Informationen enthält, die das eindeutig belegen.

Wir wollen aber doch nur glauben, dass es so ist! !!

Wenn man aber ein wenig aufpasst und etwas aufmerksamer hinschaut, dann ist es wohl kaum noch zu übersehen, dass auch dieser Gott der "wahren Schotten", denen die an ihn glauben-wollen,
auch immer nur die zum Fraß vorwirft, welche sich am wenigsten wehren können.

Gott ist ein Gott der WERTE! Aber !

Die Bezugsstruktur zwischen dem WERT einer SACHE und der SACHE eines WERTES ist so unterschiedlich, dass sie nicht unterschiedlicher sein könnte.

Wenn es um WERTE geht, dann geht es dabei immer zuerst um den Bezug zur eigenen Egozentrik.
Wenn es um den Bezug der SACHE geht, dann könnten und sollten eigentlich normal-intelligente Menschen zumindestens ahnen, dass es da viel komplexere Zusammenhänge dahinter geben könnte, die keiner übernatürlichen oder übersinnlichen Erklärung bedürfen

denn sonst sind wir erst recht im Sumpf egozentrischen WERTE-Denkens, mit dem wir allen Schotten das Recht absprechen möchten, sich als vollwertige Schotten zu verstehen, wenn sie Unterhosen unterm Schottenrock tragen, um sich im Winter nicht die Genitalien abzufrieren.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 19:56
@bacter
bacter schrieb:Um das zu behaupten, muss man zuerst mal die Prämissen setzen, dass es Gott wirklich gibt
Ähem... was genau soll ich denn bitte behauptet haben? Verstehe leider nicht den Zusammenhang zwischen meinen Beiträgen und dem deinen...


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 19:58
Wenn du denkst, ich würde an einen Gott glauben, dann möchte ich dich entwarnen. Ich bin eine Agnostikerin. Somit beharre ich keineswegs auf der Existenz eines Gottes. Ich wollte lediglich gegen die Kirche anhand der Bibel argumentieren, auf die diese sich selbst beruft.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 20:03
@trance3008
trance3008 schrieb:Das musst du mir mal genauer erklären.
Allein die vier kanonischen Evangelien sprechen von vier Jesussen, die allesamt in einigen Punkten sich wiedersprechende Meinungen haben. Wenn man dann noch die Evangelien dazu nimmt, die es nicht in die Bibel geschafft haben, gibt es noch mehr Möglichkeiten...


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 20:04
@trance3008
trance3008 schrieb:Das musst du mir mal genauer erklären.
Es gab ungefähr 300 Evangelien zu Anfangszeiten der christlichen Urgemeinden. Ein paar Wenige fanden dann Einzug in den Katholizismus. Da gibt es unter anderem jedoch auch Evangelien, die der katholischen Auffassung zutiefst widersprechen, weil sie zum Beispiel verlautbaren, dass Jesus nicht der Sohn Gottes war, sondern nur ein einfacher Prophet.

Ich könnte mir also durchaus vorstellen, dass in diesen knapp 300 Schriften irgendwo auch geschrieben steht, dass es keine Sünde sei, sich ein Bild von Gott zu machen, bzw. darüber eben gar nichts geschrieben steht, womit es den Gläubigen selbst überlassen bleibt, darüber zu befinden.


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 20:05
@trance3008
trance3008 schrieb:Nein. Und das war sie auch nie. Alles, was sie praktiziert und seit eh und je verkörpert, steht im kompletten Widerspruch zur Bibel. So auch die Ikonenverehrung, Marienanbetung, der Sonntag als der 7. Wochentag, das Papsttum, die Beichte etc. ALLES heidnisch und lt. Bibel pure Gotteslästerung.
Christsein hat nichts mit der Bibel zu tun.
Wenn man sich die meist unrühmliche Geschichte der Christenheit allgemein anschaut, dann war die Bibel immer ein beliebtes Argument, die eigenen Fehler immer den anderen zuzuschieben, oder als Willen Gottes auszulegen.

Das auserwählte Vollk hat es nie gegeben, Aber Gott war immer und zu allen Zeiten ein gutes Argument für den Hirsch auf dem Platze, seinen geilen Mitbewerbern zu erklären, warum sie sich nicht fortpflanzen dürfen, aber er schon. ;)


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 20:06
@Cricetus

Ja, da ist was dran. Vor allem das Thomas-Evangelium schildert einen Jesus, der der Bibel fremd ist. Habe dieses Evangelium nicht berücksichtigt, aber jetzt, wo du es sagst... :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 20:09
Die Kirche ist Paulanisch und nicht Christlich. Immerhin folgt sie eher den Lehren von Paulus.


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 20:11
@interrobang

Naja... Paulus hatte auch die Autorenrechte einer Griechischen Theatererzählung.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 20:12
bacter schrieb:Christsein hat nichts mit der Bibel zu tun.
Nun ja. Wie will man denn sonst ein Christ sein, wenn man nicht die Schrift befolgt, die eben von jenem CHRISTus und seinem Gott berichtet, an den man glaubt? Ein Religiöser ohne die entsprechende Schrift? Hmmm.... irgendwie schwer möglich, oder? ;) Gäbe es die Bibel nicht, dann hätte es das Christentum doch nie gegeben. Man kann natürlich alles Menschenfeindliche, was darin geschrieben steht, ausblenden und sich nur auf den positiven und konstruktiven Inhalt fokussieren. Aber einzig wegen ihnen die ganze Schrift als ungültig erklären kann - und darf! - man als Christ nicht.


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 20:23
@emarosa

Der Mensch orientiert sich immer gerne nach WERTEN! Ob im Glauben, beim Fressen, beim Geld, und beim anderen Geschlecht.

All diese WERTE sollen seinen eigenen WERT widerspiegeln, und logisch, ist dann kein WERT mehr WERT-VOLL genug.

DASS dahinter nur ewig und überall seine Sexualhormone und die unbewusste WERTSCHÄTZUNG der eigenen GENE steckt (der Baum des Lebens), ist natürlich peinlich, aber weil eben der WERT einer SACHE und die SACHE eines WERTES in ganz gegensätzlichen Beziehungen stehen

wäre es sicher nicht falsch, wenn wir uns dessen langsam bewusst werden, weil wir dann auch sicher verantwortlicher miteinander und auch mit dem Leben allgemein umgehen würden.

Wenn wir lieben, lieben wir NUR die eigenen Gefühle für die SACHE, was diese SACHE natürlich sehr WERTvoll für uns macht. Aber wir müssen der SACHE auch zugestehen, dass sie immer auch ihr RECHT beibehält in eigenen Beziehungsstrukturen zu stehen, die für uns weniger von WERT und Bedeutung sind.


melden
Anzeige
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Kirche wirklich Christlich?

13.03.2012 um 20:30
@trance3008

Es gibt keine übleren und grässlicheren Menschen, als die, die ihren ARTGENOSSEN vermitteln möchten, keine voll-WERTIGEN Menschen mit eigenem Recht auf Selbstachtung zu sein, wenn sie nicht an Gott und eine übernatürliche Welterklärung glauben.

Das Üble und Grässliche besteht nicht darin, dass diese Menschen nicht wissen was sie da tun, sondern dass sie gar nicht mal wissen wer sie sind und nur glauben-wollen zu sein.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden