Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

179 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, USA, TV ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

06.04.2009 um 20:38
@Bukovski

Wer gibt dir die Garantie das diese leute welche erzählen das es sich bei UFOs um Vögel,Flugzeuge,Ballone usw.handelt auch wahr ist?

Glaubst du allen ernstes sie würden die Wahrheit sagen?;)


1x zitiertmelden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

08.04.2009 um 16:18
ich verstehe grade nicht über was hier diskutiert wird.

FAKT WAR/IST/WIRD SEIN: DAS ES UFOS GIBT...ich will es nicht glauben...aber man kann es nicht mehr leugnen. allein durch die freigegebenen ufoakten einiger regierungen müsste dies uns allen klar sein. diese geben sie (die regieungen) wahrscheinlich (achtung! ist meine meinung) frei, weil sie selbst nichts damit anfangen können. diese sind seit graumer zeit sogar online...häufig ist zu lesen "unbekanntes flug objekt zeigt unglaublich flugmannöver mit enormer geschwindigkeit auf"...was soll man da lange rätseln??? kennnen wir nicht! können wir nicht einfangen...ist nun mal so!!! irgendwas ist da...wir wissen es einfach nicht. FERTIG...ein UFO!!! kein vogel, kein weltraumschrott...es muss dennoch einen piloten geben, der so ein objekt steuern kann.

jetzt kommt die aufklärung was es sein könnte a) außerirdische raumschiffe ODER b) flugobjekte irdischen ursprungs

hmmm...haben ja ne tolle 50% chance die richtige antwort zu treffen!!!

noch mal die frage: a) ALIENS ODER b) WIR SELBST! MIT TOP SECRET HIGH-END-TECHNOLOGIE

bevor wir uns entscheiden; möchte ich die Skeptiker fragen...warum es nicht die antwort a) sein könnte? was spricht dagegen? ist es so fern zu glauben...wenn es eine zivilisation in unserer galaxie gibt, die in der lage ist andere welt zu besuchen? würden wir doch auch machen...hätten wir die technologie dazu! (gute überleitung!) und NUN zu den UFO-GLÄUBIGERN! was spricht gegen antwort b) mutet ihr der menschheit nicht so einen hochen technologie vorteil zu? vielleicht ist das eine technolgie die von nöten ist, aber für die menschheit zur ihrer eignen sicherheit verschlossen bleibt.


wir dürfen gerne alle rumklugscheisern! nichts dagegen. es ist nun mal ein phänomen was nicht fassbar ist/ noch nicht/ oder vielleicht doch!

bitte kommentiert das!

------------------------------------------------------------------------------------------

zum thema: es ist schwer zu diskutieren...was da die rakete angebeamt hat. geben wir unsere menschnlichen eigenschaften/denkweise an die aliens...warum sie vielleicht so reagiert haben (falls es welche waren) könnte man sagen...JA LIEBE MENSCHHEIT! WIR BEOBACHTEN EUCH! IHR SEID GANZ BÖSE MIT EUREN RAKTEN!UND WIR MUSSTEN WIEDRMAL MIT UNSEREM BEAMER ÜBERPRÜFEN OB DA SICH VIELLEICHT NICHT WIEDER EIN ATOMSPRENGKOPF DARIN BEFINDET! ER ZERSTÖRT EUCH SELBST! BITTE HÖRT AUF DAMIT! WIR MÖCHTEN DOCH SO GERNE EUCH WEITER BEOBACHTEN!!!

das schlimmste daran ist, dass wir tatsächlich alles in menschliche,irdische kategoriensetzen...NIEMAND KANN SAGEN (wenn es aliens waren), dass sie diese intention hatten...rakten zu durchleuhten,aktivieren oder zu zerstören! das sind rein unsere menschlichen vermutungen. keiner kann darüber diskutieren...warum ein ufo ein beamstrahl auf die rakete gerichtet hatte!!!

FAKT ist es gab da UFO/-S (irdisch oder außerirdisch?)

danke für das lesen

mamba


melden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

08.04.2009 um 16:44
@blackmamba
bevor wir uns entscheiden; möchte ich die Skeptiker fragen ... warum es nicht die antwort a) (jetzt kommt die aufklärung was es sein könnte a) außerirdische raumschiffe) sein könnte? was spricht dagegen?
Ich bin jetzt zwar kein richtiger Spektiper, ich stehe der Alien-These schon skeptisch gegenüber, aber ausschließen möchte ich sie nicht.

Das war eigentlich auch schon meine Antwort. :D

Nach heutigem Wissensstand fragt man sich allerdings wie, sollten die UFO's von Außerirdischen gesteuert werden, sie hier her kommen.

Das sie hier mit uns im Sonnensystem entstanden sind, ohne das wir etwas davon mitbekommen haben ist sehr unwahrscheinlich. Sollten sie also keine Möglichkeit gefunden haben mit Überlichtgeschwindigkeit zu fliegen, was nach jetzigem Stand der Wissenschaft nicht möglich ist, müssten sie mindestens 5000 Millionen Kilometer (die ungefähre Größe unseres Sonnensytems) zurücklegen um zu uns zu kommen.

Selbst bei 10 facher Lichtgeschwindigkeit bräuchten sie dafür fast 70 Tage!
70 Tage Reisezeit um hier dann für eine halbe Stunden über einer Stadt zu schweben und dann wieder davon zu düsen?

Also entweder dient das alles nur als Ablenkungsmanöver um die eigentliche "Mission" durchzuführen, oder sie reisen sehr viel schneller als 10 fache Lichtgeschwindigkeit (was wie schon gesagt unmöglich scheint), oder sie kommen gar nicht von außerhalb unseres Sonnensystems (was auch sehr unwahrscheinlich ist).

Egal wie man es dreht und wendet, bei der Alien-Hypthese kommt man am Ende auf ziemlich viele Unmöglich-/Unwahrscheinlichkeiten.


2x zitiertmelden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

08.04.2009 um 16:46
@Bonesman
Zitat von BonesmanBonesman schrieb:Wer gibt dir die Garantie das diese leute welche erzählen das es sich bei UFOs um Vögel,Flugzeuge,Ballone usw.handelt auch wahr ist?
Ist ja nicht so das alle UFO's später also Vögel, Flugzeuge etc. klassifiziert werden.
Es bleibt ein kleiner Teil unidentifiziert.

Wenn sie das Phänomen wirklich ausmerzen wollten, würden sie alle der UFO-Sichtungen als Flugzeuge deklarieren, oder als Wetterballone, Vögelschwärme usw.


melden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

08.04.2009 um 17:14
Tja die Aliensthese hat so ihre Schwächen

Allein das man im Weltall nicht viel verstecken kann.

Wie hell ist wohl so eine Triebwerkzündung eines Antimaterieantreibes


wie gesagt sie müssenten irgenwo hinfligen, eine Basisi haben.

und ihre Flugbewegungen machen nicht wirklich sinn.


ich bezweifle auch das sie mit Objekten die in der Größe zwishcen Auto und Bus liegen durchs weltall reisen also Lichtjahre durchqueren


1x zitiertmelden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

08.04.2009 um 17:30
@Bukowski
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:Selbst bei 10 facher Lichtgeschwindigkeit bräuchten sie dafür fast 70 Tage!
70 Tage Reisezeit um hier dann für eine halbe Stunden über einer Stadt zu schweben und dann wieder davon zu düsen?
klar! wer ja doof, aber!:

wer sagt das denn, dass so ist? wenn wir sie sehen, dann sehen wir sie in unserer atmospähere und einige ufoaufnahmen stammen von nasa missionen. aus dem oribit..ein mögliches indiz dafür, dass sie sich in einer erdumlaufbahn befinden bzw sich dort aufhalten (wie die ISS) und zu näherern beobachtungen/oder um rohstoffe wieder aufzufüllen unsere erde besuchen. könnte doch sein? jedenfalls logischer...als wieder einfach wegzudüsen.
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:oder sie reisen sehr viel schneller als 10 fache Lichtgeschwindigkeit (was wie schon gesagt unmöglich scheint)
ich habe wirklich nichts zu nörgeln. ich verstehe dich voll und ganz^^ aber wiederrum sieht man, dass du irdische massstäbe benutzt, um das phänom zu erklären. aus rein wissenschaftlicher sicht bzw. von unserem wissenstand ausgehend hast du völlig recht! aber ich denke, dass noch viele physikalischefragen offen sind (siehe antimaterie,quarks etc.) und wenn uns außerirdische besuchen...dann müssen sie vielleicht nicht mit lichtgeschwindgeit fliegen um uns zu erreichen...sondern vielleicht krümmen sie den raum und sind mit einem wimpernschlag vor unserer haustür. alles spekulation, aber möglich und logisch und das bedeutet wiederum "wahrscheinlich"-er
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:Egal wie man es dreht und wendet, bei der Alien-Hypthese kommt man am Ende auf ziemlich viele Unmöglich-/Unwahrscheinlichkeiten.
möchtest du diesen satz noch so in dieser form so stehen lassen?


1x zitiertmelden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

08.04.2009 um 17:40
@Fedaykin

wie ich auch zu Bukowski meinte. krtitik ist erlaubt...nur das phänom scheind nicht irdisch und kann deswegen nicht mit irdischen massstäben bemessen werden.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wie hell ist wohl so eine Triebwerkzündung eines Antimaterieantreibes
können wir das aus unserem heutigen wissenstand beantworten? nein oder?

viele beschreiben, dass ufos orange/gelb/rot pulsieren...vllt ist das ganze raumschiff ein antrieb.

ob ihre flugbeweungen sinn machen...weiß ich nicht... machen denn loopings sinn? man könnte darüber auch diskutieren.

ich will nicht alles bejahen! aber an die skeptiker...eure masstäbe sind menschlich und die logik die wir haben auch...dh. nicht, dass außerirdische logisch sein müssen! und das ist völlig normal. ein ganz normales verhalten. jeder geht von menschlicher logik aus...es ist für uns die einzig wahre logik. aber solange wir kein alien im keller festhalten..werden wir das nicht rausfinden.

was ich sagen möchte ist, dass es dieses ufophänom gibt. was dahinter steckt...da können wir uns wunddiskutieren. das wissen wir hier nicht. vielleicht gibt es regierungen die mehr wissen als andere. wer weiß.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:ich bezweifle auch das sie mit Objekten die in der Größe zwishcen Auto und Bus liegen durchs weltall reisen also Lichtjahre durchqueren
ist ein selbstgänger oder? ;-)


1x zitiertmelden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

08.04.2009 um 17:56
wer sagt das denn, dass so ist? wenn wir sie sehen, dann sehen wir sie in unserer atmospähere und einige ufoaufnahmen stammen von nasa missionen. aus dem oribit..ein mögliches indiz dafür, dass sie sich in einer erdumlaufbahn befinden bzw sich dort aufhalten (wie die ISS) und zu näherern beobachtungen/oder um rohstoffe wieder aufzufüllen unsere erde besuchen. könnte doch sein? jedenfalls logischer...als wieder einfach wegzudüsen
-------------------

Im Orbit kann man sich nicht Verstecken



------------------------------------------------------------------------------------
können wir das aus unserem heutigen wissenstand beantworten? nein oder?
---------------------------------------------------------------------------------

Doch so ziemlich die Formel ist doch bekannt.


--------------------------------
viele beschreiben, dass ufos orange/gelb/rot pulsieren...vllt ist das ganze raumschiff ein antrieb.
-----------------

Verantwortung scheinen sie dann aber nicht zu kennen, denn die Energie ihre Antriebe ist ziemlich gefährlich bzw Jeder Raumantrieb mit deren fähigkeiten ist ein potentielle Massenvernichtungswaffe.


1x zitiertmelden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

08.04.2009 um 18:16
@blackmamba
Zitat von blackmambablackmamba schrieb:ein mögliches indiz dafür, dass sie sich in einer erdumlaufbahn befinden bzw sich dort aufhalten (wie die ISS) und zu näherern beobachtungen/oder um rohstoffe wieder aufzufüllen unsere erde besuchen. könnte doch sein?
Sowas würde man doch bemerken, wenn sich ein außerirdisches Raumschiff im Orbit um die Erde befinden würde.
Zitat von blackmambablackmamba schrieb:alles spekulation, aber möglich und logisch und das bedeutet wiederum "wahrscheinlich"-er
Das stimmt schon, das Problem was ich aber bei der ganzen Sache sehe ist, dass vieles Unerklärliche damit zu erklären versucht wird wie weit uns die Außerirdischen im technologischen Bereich voraus sind.

Damit meine ich nicht dich, sondern eher die Allgemeinheit.

Wenn man sagt, sie müssten Überlichtgeschwindigkeit fliegen, heißt es, sie sind uns ja technologisch weit voraus.

Wenn man sagt, die Flugmanöver wären für die Insassen tödlich, heißt es, sie sind uns ja technologisch weit voraus.

Wenn man sagt, dieses Mutterschiff im Erdorbit müsste man doch bemerken, heißt es, sie sind uns ja technologisch weit voraus. :D

Verstehst du was ich meine?
Solange eine logisch nachvollziehbare Erklärung gemacht wird, warum sie vielleicht schneller als das Licht fliegen oder wir sie nicht im Orbit erkennen können, höre ich mir die Erklärung gern an, aber wenn einfach nur gesagt wird "sie sind uns ja technologisch weit voraus" gleicht das einem Totschlargument und hat keinerlei Substanz.
Zitat von blackmambablackmamba schrieb:möchtest du diesen satz noch so in dieser form so stehen lassen?
Eigentlich schon. :D
Denn man nimmt ja bloß an, dass sie die Raumzeit krümmen können, oder das sie ihre Raumschiffe mit Antimaterie betreiben usw., aber das sind alles leere Argumentationsketten die keinen festen Stand haben außer dem "technologischen Fortschritt" den wir annehmen, dass sie ihn haben und somit denken wir, dass alles möglich ist.

Wir können nur von dem ausgehen was wir wissen.
Wir können annehmen das ihre Physik weiter entwickelt ist als unsere, aber da wir diese Physik dann nicht verstehen, können wir nicht darüber reden, sondern nur spekulieren.

Klar, sie können vielleicht die Raumzeit krümmen, aber mit welcher Maschine?
Mit dem Raumzeitkrümmungsgenerator?

Verstehst du? Das sind alles Argumente die keinen festen Stand haben. ;)
Zitat von blackmambablackmamba schrieb:nur das phänom scheind nicht irdisch und kann deswegen nicht mit irdischen massstäben bemessen werden.
Anders können wir es aber nicht beschreiben, wenn wir uns nicht in wilden nicht zu beweisenden Spekulationen verrennen wollen.

Wie wollen wir es sonst beschreiben?
Mit außerirdischen Maßstäben? Mit Mäßstäben in denen alles möglich ist und die wir nicht verstehen?

Dann können wir auch sagen sie sind Spiegelungen der 9. Dimension von Wesen die aufgestiegen sind zum höchsten Band der Ordnung, welche ihre Abkömmlinge in niedere Seinsschichten verbannen um innerhalb dieser Ebenen die Grundstruktur der Anderswelt zu modulieren.

Das sagt einem genau so viel wie die Behauptung "sie sind uns technologisch ja weit voraus". Man hat zwar etwas gesagt, aber verstehen tut man es trotzdem nicht. ;)
Zitat von blackmambablackmamba schrieb:jeder geht von menschlicher logik aus...es ist für uns die einzig wahre logik. aber solange wir kein alien im keller festhalten..werden wir das nicht rausfinden.
Genau, und deshalb sollten wir uns jegliche Wunschvorstellungen bzw. Spekulationen ersparen die etwas mit Raumzeitkrümmungsgeneratoren oder 9 dimensionalen Wesen zu tun haben. ;)


melden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

08.04.2009 um 23:11
@Fedajkin

wie gesagt sie müssenten irgenwo hinfligen, eine Basisi haben.


----------------


Da käme der Mond in frage...


melden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

09.04.2009 um 11:33
@Bukowski
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:müssten sie mindestens 5000 Millionen Kilometer (die ungefähre Größe unseres Sonnensytems) zurücklegen um zu uns zu kommen.
Selbst bei 10 facher Lichtgeschwindigkeit bräuchten sie dafür fast 70 Tage!
das kann ich so nicht stehen lassen

unser sonnensystem hat eine ausdehnung von 100.000 lichtjahren.
Macht 9,46 Billionen km die das licht im jahr zurücklegt,das ganze mal 100.000 lichtjahre durchmesser...

9,46 billionen km x100.000=(rechne selber) :)

wenn die in 10 facher lichtgeschwindigkeit fliegen brauchen die immerhin auch noch 10.000 jahre nonstop lichtgeschwindigkeit um es zu durchqueren...da liegst du mit deinen 5000 millionen km oder 5 milliarden km leicht daneben ;)


melden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

09.04.2009 um 11:56
unser sonnensystem hat eine ausdehnung von 100.000 lichtjahren.
Macht 9,46 Billionen km die das licht im jahr zurücklegt,das ganze mal 100.000 lichtjahre durchmesser...
-...........................................+

hehe, schon richtig wennh man Sonnensystem mit Galaxie verwechselt geht deine Rechnung auf.


melden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

09.04.2009 um 12:06
@andreasko

Da hat Fedaykin Recht. ;)


melden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

09.04.2009 um 12:47
jepp..ausnahmsweise :)


melden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

09.04.2009 um 16:49
@Fedaykin
fedaykin schrieb:
Wie hell ist wohl so eine Triebwerkzündung eines Antimaterieantreibes


können wir das aus unserem heutigen wissenstand beantworten? nein oder?

Doch so ziemlich die Formel ist doch bekannt.
echt? und wie hell wird dann so ein antrieb? ich bin hier überfordert grade...wusste nicht, dass es eine formel gibt, die die helligkeit eines antimaterieantriebs beschreibt.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Im Orbit kann man sich nicht Verstecken
nicht? also ich gehe mal von diversen videos aus dem netz aus...wo man zum teil zig ufos im orbit sieht.

viel interessanter ist, dass es aufnahmen gibt, die zeigen, dass einige ufos unsichtbar gegenüber dem menschlichen auge sind. man kann sie nur per infrarotkamera sehen.

...aber warum sehen wir sie dennoch manchmal? nun ja...vielleicht gibt es verschiedene raumschiffklassen. einige sind mit dieser funktion der tarnung ausgestattet einige vllt auch nicht...vllt benutzen nicht alle außerirdische "tarnschilde"
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Verantwortung scheinen sie dann aber nicht zu kennen, denn die Energie ihre Antriebe ist ziemlich gefährlich bzw Jeder Raumantrieb mit deren fähigkeiten ist ein potentielle Massenvernichtungswaffe.
also ich wüsste nicht, dass es schon beweise gibt für ihre antriebstechnologie?! es heißt immer antimaterie...glaubst du etwa dem bob lazar? nein? ich auch nicht! du stellst vermutungen auf die kein sinn machen würden...wenn sie eine instabile antriebstechnologie besitzen würden, dann würden sie doch nicht damit rumfligen (jedenfalls würden wir das nicht machen!)...oder vllt doch...ist die außerirdische logik darauf aufgebaut..."hauptsache iwie hin zum planten erde mit unserem sche*s-antrieb-mal gucken wie wir zurückkommen" kann auch möglich sein...weil wir ihre denkweise ja nicht kennen. oder kennst du sie? bist du auch einer der bei allmy behauptet außerirdisch zu sein?


du siehst, dass sind alles spekulationen, aber sind könnten nach menschlicher logik in dieser form so existieren.

ich verlange nicht, dass du dinge glauben sollst, aber kurz mal dein horizont erweiterst...alles was möglich wäre aus unserer logik heraus...aber das wäre auch wieder zu menschlich gedacht...da wir uns nur das vorstellen können was realisierbar ist. aber hätte der mensch selbst keine visionen...würde wir beide jetzt in einer höhle sitzen und uns gegenseitig die läuse aus dem fell gezogen :-D

@Bukowski
Sowas würde man doch bemerken, wenn sich ein außerirdisches Raumschiff im Orbit um die Erde befinden würde./ZITAT]

s.o. was ich zu fedaykin gechrieben habe.
Das stimmt schon, das Problem was ich aber bei der ganzen Sache sehe ist, dass vieles Unerklärliche damit zu erklären versucht wird wie weit uns die Außerirdischen im technologischen Bereich voraus sind.

Damit meine ich nicht dich, sondern eher die Allgemeinheit.

Wenn man sagt, sie müssten Überlichtgeschwindigkeit fliegen, heißt es, sie sind uns ja technologisch weit voraus.

Wenn man sagt, die Flugmanöver wären für die Insassen tödlich, heißt es, sie sind uns ja technologisch weit voraus.

Wenn man sagt, dieses Mutterschiff im Erdorbit müsste man doch bemerken, heißt es, sie sind uns ja technologisch weit voraus.

Verstehst du was ich meine?
Solange eine logisch nachvollziehbare Erklärung gemacht wird, warum sie vielleicht schneller als das Licht fliegen oder wir sie nicht im Orbit erkennen können, höre ich mir die Erklärung gern an, aber wenn einfach nur gesagt wird "sie sind uns ja technologisch weit voraus" gleicht das einem Totschlargument und hat keinerlei Substanz.
volltreffer! das ist ja die diskussionsgrundlage für ein pro zu diesem ganzen phänom.

ok ok!

verzichten wir auf alle pro und contras zu diesem thema

und versuchen zu erklären was da manchmal am himmel unerkläriches zu sehen ist.

irgenwelche vorschläge?!

-------------------------
sry dass ich mich so kurz gefasst habe...heute spätabend gibts mehr! :D



1x zitiertmelden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

09.04.2009 um 16:57
@blackmamba
Zitat von blackmambablackmamba schrieb:verzichten wir auf alle pro und contras zu diesem thema
und versuchen zu erklären was da manchmal am himmel unerkläriches zu sehen ist.
irgenwelche vorschläge?!
Puh, keine Ahnung. :D

Das meißte was als UFO gemeldet wird, stellt sich ja später sowieso als erklärbares Objekt heraus.

Für das Unerklärte könnte ich mir vorstellen, dass auch eine gewisse Anzahl irdischen Ursprungs ist und nichts mit fliegenden Tellern aus dem Weltall gemein hat.

Vielleicht sind es noch unbekannte Lebewesen, die irgendwo oben in der Stratosphäre leben, wer weiß. Vielleicht sind einige von den Phänomenen auch Naturphänomene, ähnlich der Nordlichter, die wir noch nicht klassifiziert haben.


melden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

09.04.2009 um 17:16
jepp..ausnahmsweise
--------------

von wegen, wenn ich hier die 4 Jahre mitgezählt hätte. :)


------------------------------
echt? und wie hell wird dann so ein antrieb? ich bin hier überfordert grade...wusste nicht, dass es eine formel gibt, die die helligkeit eines antimaterieantriebs beschreibt
-----------------------------------------------

Nun das kann man sich aber anhand der Matrie Antimaterie annilathion ausrechnen, da dort die Materie komplett in Strahlung umgewandelt wird.


Grundlage E = mc²


---------------------------------
viel interessanter ist, dass es aufnahmen gibt, die zeigen, dass einige ufos unsichtbar gegenüber dem menschlichen auge sind. man kann sie nur per infrarotkamera sehen.
------------------------------------------------------------------------------------

was mal überhaupt keinen Sinn macht, und der Myhtos stammt hauptsächlich von der Ölplattformgeschichte in Mexico


-----------------------------------------------------------------------------------------------
...aber warum sehen wir sie dennoch manchmal? nun ja...vielleicht gibt es verschiedene raumschiffklassen. einige sind mit dieser funktion der tarnung ausgestattet einige vllt auch nicht...vllt benutzen nicht alle außerirdische "tarnschilde"
----------------------------------------------------------------------------------------

Da ist der Fehler, du gehts von Raumschiffen aus, obwohl das nur ein UFO erklärungsmodell ist.



---------------------------------------------------------------------
also ich wüsste nicht, dass es schon beweise gibt für ihre antriebstechnologie?! es heißt immer antimaterie...glaubst du etwa dem bob lazar? nein? ich auch nicht! du stellst vermutungen auf die kein sinn machen würden...wenn sie eine instabile antriebstechnologie besitzen würden, dann würden sie doch nicht damit rumfligen (jedenfalls würden wir das nicht machen!)...
------------------------------------------------------------------------------------------------


Es geht dabei einzig Allein um die Energiemenge die benötigt wird für ihre Flugbewegungen und wenn sie so schnell durchs All Reisen, oder gar den Raum Krümmen, dann haben sie in fast jedem Ufo Mehr energie als die Menschheit täglich oder noch länger erzeugt. Allein aus der Verfügbaren Energie ergibt sich damit die Tatsache das sie eine potentielle MAssenvernichtungswaffe haben.


oder anders ihre Raumschiffe selber , ab einer gewissen GEschwindigkeit hat ein Objekt soviel Kinetische Energie , das es die Wirkung von meheren Atombomben hat.


oder vllt doch...ist die außerirdische logik darauf aufgebaut..."hauptsache iwie hin zum planten erde mit unserem sche*s-antrieb-mal gucken wie wir zurückkommen" kann auch möglich sein...weil wir ihre denkweise ja nicht kennen. oder kennst du sie? bist du auch einer der bei allmy behauptet außerirdisch zu sein?


1x zitiertmelden

UFOs legten US-Verteidigungssysteme lahm

12.04.2009 um 02:30
@Bukowski

jo genau meine rede! besser noch!.. wir hören auf uns darüber gedanken zu machen ;-P

trotzdem interessant^^

@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:viel interessanter ist, dass es aufnahmen gibt, die zeigen, dass einige ufos unsichtbar gegenüber dem menschlichen auge sind. man kann sie nur per infrarotkamera sehen.
------------------------------------------------------------------------------------

was mal überhaupt keinen Sinn macht, und der Myhtos stammt hauptsächlich von der Ölplattformgeschichte in Mexico
dann müsste ja alles ein mythos sein! ;-P das ganze ufo thema!!! seit wann haben wir wenige mythische fakten über ufos? sei bitte konkret^^
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:...aber warum sehen wir sie dennoch manchmal? nun ja...vielleicht gibt es verschiedene raumschiffklassen. einige sind mit dieser funktion der tarnung ausgestattet einige vllt auch nicht...vllt benutzen nicht alle außerirdische "tarnschilde"
----------------------------------------------------------------------------------------

Da ist der Fehler, du gehts von Raumschiffen aus, obwohl das nur ein UFO erklärungsmodell ist.
so so der fehler :D ja kein plan...ich benutze in den besagten zeilen größtenteils das wort "vielleicht". wo ist da der fehler? und warum können ufos keine raumschiffe sein??? bitte um ausführliche erklärung!
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:also ich wüsste nicht, dass es schon beweise gibt für ihre antriebstechnologie?! es heißt immer antimaterie...glaubst du etwa dem bob lazar? nein? ich auch nicht! du stellst vermutungen auf die kein sinn machen würden...wenn sie eine instabile antriebstechnologie besitzen würden, dann würden sie doch nicht damit rumfligen (jedenfalls würden wir das nicht machen!)...
------------------------------------------------------------------------------------------------


Es geht dabei einzig Allein um die Energiemenge die benötigt wird für ihre Flugbewegungen und wenn sie so schnell durchs All Reisen, oder gar den Raum Krümmen, dann haben sie in fast jedem Ufo Mehr energie als die Menschheit täglich oder noch länger erzeugt. Allein aus der Verfügbaren Energie ergibt sich damit die Tatsache das sie eine potentielle MAssenvernichtungswaffe haben.


oder anders ihre Raumschiffe selber , ab einer gewissen GEschwindigkeit hat ein Objekt soviel Kinetische Energie , das es die Wirkung von meheren Atombomben hat.
ich finds ja wirklich süß...wie du einsteins formel zelebrierst^^ die er aufgestellt und mathematisch bewießen hat. wir hatten doch schon das einstein jahr oder?

ok! wir sind uns da wohl beide einig, dass an E=mc2 nichts zu rütteln ist. aber wir verstehen noch nicht die ganze welt...wir sind auf der suche nach einer weltformel...das müsstest doch auch wissen...

vllt gibt es andere möglichkeiten sich im raum zu bewegen...vllt kann ein feld erzeugt werden wo es ganz andere physikalische größen vorhanden sind! das ist nicht mal so abwägig, den man vermutet, dass es parallel universeren geben soll, wo andere physikalische größen herrschen! vllt stammen die sognannten ufos aus einer anderen dimension bzw. von einem parallel universum!?

!!!!aber wie schon zu "Bukowski" geschrieben...man kann ja nur von was-wäre-wenn-fällen ausgehen. ES GIBT KEINE FESTEN BEWEISE FÜR UFOS...ES GIBT NUR FAKTEN, DASS ES SIE GIBT! das erinnert mich nun ein bissl an die hypothetische annahmen unserer wissenschaftler^^ wo dinge mathematisch bewiesen sind, aber nichts fassbares vorhanden ist (gibt da zig beispiele für)...und nun einkleines mathespiel^^ zähle die sterne am himmel die du mit deinem bloßen auge siehst. gehe davon aus, dass jedes 100. sonnensystem oder jedes 1000. sonnensystem leben beinhaltet...und wiederrum jedes 100. leben die möglichkeit besitzt...
seine eigne welt zu verlassen und neue zu entdecken...etc. wahnsinn oder? schon grusleig wa? ;-)

die menschheit wird dies betsimmt auch machen, wenn die benötigte technologie vorhanden sein wird...leben im all suchen...den ursprung der welt zuergründen.

klingt das tatsächlich für dich absurd? ich sage NICHT...dass ufos=aliens gleich zusetzen sind...aber es schreit förmlich aus reiner logik, dass diese möglichkeit besteht. natürlich nur theoretisch! ich hoffe du kannst das nachvollziehen?

so fantastisch ist es doch nicht? oder magst du generell keine ufos?^^ DIE SIND BÄH und PFUI oder wie?

wünsche euch frohe ostern


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Aufklärungsvideo Klassifizierung der Außeridischen
Ufologie, 8 Beiträge, am 12.08.2012 von düsenschrauber
düsenschrauber am 12.08.2012
8
am 12.08.2012 »
Ufologie: Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs
Ufologie, 2.783 Beiträge, am 06.05.2021 von Ninurta
TheBarbarian am 26.04.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 137 138 139 140
2.783
am 06.05.2021 »
Ufologie: To The Stars Acadamy verkündet Zusammenarbeit mit U.S. Army
Ufologie, 72 Beiträge, am 19.11.2019 von moric
Larry08 am 19.10.2019, Seite: 1 2 3 4
72
am 19.11.2019 »
von moric
Ufologie: Das russische geheime Alienrassen Buch
Ufologie, 77 Beiträge, am 15.07.2014 von Alienpenis
Sambullit am 24.06.2014, Seite: 1 2 3 4
77
am 15.07.2014 »
Ufologie: TV-Dokumentationen über die UFO-Thematik
Ufologie, 335 Beiträge, am 18.01.2013 von xpq101
Rationalist am 09.03.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
335
am 18.01.2013 »
von xpq101