Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo sind 200 Jahre geblieben??

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Vergangenheit, Grenzwissen, Mysterie
attila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind 200 Jahre geblieben??

23.05.2003 um 16:35
Glaube nicht, dass sich damals irgenwelche Leute um 200 Jahre vertan (diese Jahre übersprungen) haben, heute mit Microsoft, kein Problem, aber damals...



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind 200 Jahre geblieben??

23.05.2003 um 16:53
Lest nochmal meinen Beitrag durch!

Es geht nicht um "um 200 Jahre vertan haben". Niemand hat sich vertan (außer Illig)! Nach Illig, der diese absurde These aufgestellt hat, wurden die 200 Jahre erfunden, erdichtet, erdacht, Dokumente gefälscht, nicht existende Persönlichkeiten kreiert, Kriege erfunden - einfach die Historiographie bewußt um 300 Fantasiejahre erweitert.

Illig hat sich einfach verrechnet und sich um diesen Rechenfehler eine völlig haltlose Behauptung gezimmert. Die Unstimmigkeiten, die sich aus julianischem und greogorianischen Kalender ergeben, sind offensichtlich - auch der Fehler, den Illig gemacht hat, ist offensichtlich und einfach zu widerlegen...



melden