Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diagnose: Krebs-Sterben in 3 Monaten

65 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sterben, Krebs ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Diagnose: Krebs-Sterben in 3 Monaten

14.04.2014 um 11:13
Der Typ hat meine Mum trotzdem weiter abends angerufen. Erzählt wie sehr er sie liebt, dass er aber nicht zurück kann. Meine Mutter halt gesagt "Na dann ist das halt so" ... Und er weiter im Text, dass es ihm schlecht geht, sie ihn aber schon halb vergessen hat. Und geheult hat er. Sie dann halt "ich kann doch eh nichts machen, du willst ja nicht zurück". .... Er meinte zum wiederholten mal, dass er nun nicht mehr anruft-und sie soll ihn nicht anrufen (hat sie auch nicht vor).... Und sie soll auch nicht seine Söhne anrufen. Macht sie auch nicht. Dafür bin ich ja da ;)
Die Söhne wissen Bescheid von uns, dass an der Sache doch nichts wahres dran ist. Sie sind froh darüber, weil sie hin und her überlegt haben, ob es stimmen könnte. Es hat wohl in der Vergangenheit auch schon Vorkommnisse gegeben.

Spinner gibt es immer ;)


melden

Diagnose: Krebs-Sterben in 3 Monaten

04.07.2014 um 05:37
Das tut beim Lesen im Herzen weh. Besonders weil ich sowas ähnliches schon persönlich durchgemacht habe.

Erst mal ein dickes Lob an den Freund deiner Mama. Er möchte sie schonen und weiß auch, wie schmerzhaft es sein kann, wenn man jemanden wichtiges verliert. Und deine Mutter ist aber wohl auch so stark, dass sie ihm beistehen möchte, auch wenn das Unausweichliche eintreten wird.
Zitat von wentesingwentesing schrieb am 11.04.2014:Was würdet ihr tun?
Ihn alleine lassen? ( Er wäre wirklich alleine....)
Was wenn sein Dickschädel so groß, dass er nicht zurück kommt????
Ich würde ihn auf keinsten Fall alleine lassen. Er wird jetzt sicher nicht daran kaputt gehen, dass er stirbt, aber allein aus den Gefühlen die ich (also die Mutter) für ihn habe, würde ich ihm seine letzten Monate so schön gestalten wie möglich. Einfach noch einen schönen Tot bescheren, bei dem er mit einem Lächeln gehen kann. :)

Sein Dickschädel meint es ja nur gut. Ihr müsst ihm nur verklickern, dass ihr mehr leidet, wenn er so abtritt, als wenn ihr mit ihm seid und den Weg zusammen bestreitet. :)

@Bodo
Zitat von BodoBodo schrieb am 11.04.2014:Das klingt etwas seltsam. So als würde sie jetzt trotzdem auf sich schauen in der schweren Zeit.
Ich denke dass sie das nur sagt, damit er glaubt, sie verkraftet das. Sie möchte ihn ja nicht verlieren bzw. alleine lassen.


melden

Diagnose: Krebs-Sterben in 3 Monaten

04.07.2014 um 05:45
Oh krass. Hab grad mal den Thread durchgelesen und gemerkt, dass der Halunke einfach mal deine Mutter verarscht hat. Sachen gibts! Der wollte bestimmt nur die Aufmerksamkeit und hat schon wieder jemand anderen gefunden zum Verarschen. :X So ein Wicht, aber echt.. :nerv:


melden

Diagnose: Krebs-Sterben in 3 Monaten

04.07.2014 um 07:37
^^
und ich habe mich schon gewundert...


melden

Diagnose: Krebs-Sterben in 3 Monaten

04.07.2014 um 08:08
Das ist eine wirklich üble Aktion, die er abgezogen hat.
Bei solchen Aussagen sollte man sich die Unterlagen immer zeigen lassen, bloß war das ja bislang nicht möglich.
Dass deine Mutter auch noch nie in seiner Wohnung war, ist ja nicht weiter schlimm, so geht es bestimmt einigen Leuten, aber könnte ja auch schon ein Zeichen gewesen sein, dass irgendetwas nicht stimmt. Wobei ich da jetzt gar nicht verurteilen will, meine Mama geht auch nie zu ihrem Freund, weil er lieber bei uns ist (;

Ich hoffe, deine Mama übersteht das ganze schnell und ihr könnt den ganzen Mist einfach vergessen.
Alles Gute!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: DKMS - Stammzellenspender
Menschen, 104 Beiträge, am 15.06.2020 von renasia
MissAnthrop am 25.06.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6
104
am 15.06.2020 »
Menschen: Habt ihr bei Angehörigen ein Aufbäumen vor dem Tod erlebt?
Menschen, 37 Beiträge, am 17.02.2020 von musikengel
musikengel am 23.01.2020, Seite: 1 2
37
am 17.02.2020 »
Menschen: Indizien für Wiedergeburt?
Menschen, 300 Beiträge, am 29.02.2020 von ViennaHundt
CountDracula am 12.11.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
300
am 29.02.2020 »
Menschen: Promession (und andere alternative Bestattungsarten)
Menschen, 7 Beiträge, am 24.09.2020 von syndrom
HumanDecay am 24.09.2020
7
am 24.09.2020 »
Menschen: Reden Ärzte Klartext?
Menschen, 49 Beiträge, am 11.05.2019 von MissMary
Goldfuss am 06.05.2019, Seite: 1 2 3
49
am 11.05.2019 »