weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pazifismus als ethische Grundeinstellung

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Ethik, Einstellung
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pazifismus als ethische Grundeinstellung

01.08.2014 um 15:08
@DeadPoet
geb dir in allen Punkten recht, nur das mit dem Schwanz-ab/Killerspiele-wegnehmen mag ich nicht unterstreichen. Denn Killerspiele sind mMn gewissermaßen Teil der Propaganda und die sollte man etwas mehr zurückfahren hinsichtlich "blutigem Ernst" und statt dessen wieder mehr Spielspaß hineinbringen. Das wird ja auch teilweise gemacht, denn realistische Kriegssimulationen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Da kommen dann Spiele wie "Saints Row" bei raus, in denen menschenverachtende Gewalt und Spaß teilweise aufs Absurdeste miteinander verquickt werden, ganz in der Tradition von Carmageddon und Mortal Kombat.
Ich würde mir auf jeden Fall wünschen, wenn Spiele wieder mehr Spielspaß werden würden statt interaktive Actionfilme. In paar Jahren setzt man sich die VR-Brille auf und kann "American Psycho" "spielen". Ob uns dieses neue Level der Immersion tatsächlich unberührt lässt, das ist die große Frage.
DeadPoet schrieb: töten kann man auch mit nem Löffel
hoffe, damit keine Pietätsgefühle zu verletzen, aber dazu fällt mir dieser grandiose Film ein, den Du vielleicht auch kennst. ;)


melden

Pazifismus als ethische Grundeinstellung

01.08.2014 um 17:07
"Der Pazifismus der dreißiger Jahre, der sich in seiner gesinnungsethischen Begründung nur wenig von dem heutigen unterscheidet, was wir in der Begründung des heutigen Pazifismus zur Kenntnis zu nehmen haben, dieser Pazifismus der dreißiger Jahre hat Auschwitz erst möglich gemacht."

Davon halte ich rein garnichts..( Und unten ist oben, schwarz ist weiss.. )

Nicht der Pazifismus hat die Konzentrationslager ( Euhpemismus ) möglich gemacht, es ist so absurd dass sowas publiziert wird - so absurd dass es mich ehrlich bestürzt.

Was ich immer häufiger lese ist, dass bestimmte politische Vorstellungen schnell mal als Gutmenschentum oder Utopie abgekenzelt werden, und richtig harsch dagegen vorgegangen wird. Das klingt an wie ein Extremismus der Mitte..ähnlich wie die Bürgerlichkeit nach den 2 WK.. Bloß nicht zu hoch hinaus nach dem man auf die Fresse bekommen hatte, da wurde alles tabuisiert und ausgerottet was nicht den engen Vorstellungen und Lebensentwürfen der bürgerlichen Mitte entsprach.

@matraze106

Haha, kannte ich noch nicht, aber ja - man sieht ja dass so einiges machbar ist!

Und bzgl. der Spiele, etwas mehr Einfallsreichtum schadet nicht..Ganz klar. Es gibt finde ich schon einige gute Sache heute, ein Blick in eine Spielezeitschrift oder Saturn genügt. Da ist vom Bussimulator bis Mittelalterepos alles dabei, und man muss sagen zB. die Simulatoren erfreuen sich höherer Beliebtheit den je..es boomt also nicht bloß der Metzelmarkt, sondern auch immer noch der für Abenteuer und simulationen, ist doch irgendwie beruhigend. : ]


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Pazifismus als ethische Grundeinstellung

02.08.2014 um 13:03
@gerhard86
Ein schönes Zitat...von Heiner Geissler

@matraze106
Das ist Blödsinn,ich hab mit meiner Posse ganze Wochenenden durchgedoomt und genuked,aus mir ist kein Monster geworden...ich war schon vorher eins

incredible-hulk-wallpaper-l





melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pazifismus als ethische Grundeinstellung

02.08.2014 um 17:24
@Warhead
die Frage besteht, warum jemand, der Krieg eigentlich ablehnt, trotzdem Krieg in Computerspielen erleben und sich in einen soldaten hineinversetzen will.

zudem seh ich auch einen gewaltigen unterschied zwischen heutigen und damaligen standards in puncto realistik/pixelkunst sowie menschen-/monster-kills. die spiele werden extremer, sprengen hemmschwellen, erforschen, prägen, erfüllen unsere vorstellung/ideenwelt.

eine rückwirkende kriegs- und waffen-toleranz halte ich für nicht ganz so unwahrscheinlich und harmlos, wie das das schnelle fazit, Killerspiele+X=Amoklauf sei falsch, vereinnahmt.

oder sind kriegsspiele das normalste auf der welt?


kriegssimulationsspiele sind wenngleich nicht ursache, trotzdem begleiterscheinung der existenz kriegerischer auseinandersetzungen.

man könnte sogar fast von einem krieg sprechen, wenn die mehrheit der gamer sich zu virtuellem krieg hingezogen fühlt...

eigentlich finde ich das bei filmen sogar noch viel deutlicher, wenn die das militär mitfinanziert hat.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pazifismus als ethische Grundeinstellung

02.08.2014 um 17:32
@matraze106

Na und wenn schon. Ich werde mir jedenfalls weiterhin Kriegsfilme und Ballerspiele reinziehen.


melden

Pazifismus als ethische Grundeinstellung

03.08.2014 um 09:26
matraze106 schrieb:die Frage besteht, warum jemand, der Krieg eigentlich ablehnt, trotzdem Krieg in Computerspielen erleben und sich in einen soldaten hineinversetzen will.
Ich glaube nicht, dass das etwas miteinander zu tun hat. Ich kann etwas moralisch ablehnen, auch wenn es mich fasziniert. Die Simulation ermöglicht dann, es in einem gewissen Grad auszuleben bzw zu erleben ohne jemandem etwas anzutun.
matraze106 schrieb:oder sind kriegsspiele das normalste auf der welt?
Denke schon, weil Krieg leider eines der normalsten Dinge auf der Welt ist.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Pazifismus als ethische Grundeinstellung

04.08.2014 um 01:28
@matraze106
Und noch immer gilt.Charly surft nicht
Schon vergessen,die besten Ballerfilme wurden nicht von der Army gesponsert,für die Realisierung der besten Ballerfilme verschuldeten sich Regisseure und Producer über beide Ohren









melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Google Street View211 Beiträge