Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

173 Beiträge, Schlüsselwörter: Fußball, Gewalt, Freundschaft, Vertrauen, Freizeit, Hooligans
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

29.07.2017 um 23:22
Hm, das ist irgendwie auch n Spiegel ...
ManCity gibt für Verteidigung mehr Geld aus als Bosnien oder Jamaika
Von Marcel Reich | 26.07.2017
https://www.welt.de/sport/fussball/article167057303/ManCity-gibt-fuer-Verteidigung-mehr-Geld-aus-als-Bosnien-oder-Jamaik...
Vor allem in die Defensive hat Trainer Guardiola investiert. Bei diesem Budget kann manches europäische Land nur staunen.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

06.01.2018 um 09:52
ups, da wollte die hauspostille des fcb mal besonders kritisch sein

https://www.focus.de/sport/fussball/gleichgueltigkeit-nimmt-zu-trainingslager-des-fc-bayern-in-katar-warum-nicht-gleich-...
... Eine Verbesserung auf unterirdischem Niveau. Organisationen wie Human Rights Watch kritisieren, dass die groß angekündigte Abschaffung des sogenannten Kafala-Systems vor einem knappen Jahr letztlich bloße Show war: Ausländische Arbeiter seien immer noch Leibeigene ihrer Chefs in Katar.

Rummenigge verweist auf "Milliardenaufträge"

Womöglich erwarten wir von Fußball-Bossen schon gar nichts anderes mehr, egal ob von großen Verbänden oder Vereinen. Rummenigge etwa verbat sich einst auch Kritik an der WM-Vergabe nach Katar für 2022, denn "die deutsche Wirtschaft hat dort Milliardenaufträge".

Es geht ums Geld, um nichts anderes. Deshalb erfährt Rummenigge auch Unterstützung aus der Politik. Auf dieser Ebene versteht man sich.
sachen gibts ...


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

09.08.2018 um 13:24
ein kurzes, aber schönes porträt über "El Loco" Marcelo Bielsa, nun trainer bei leeds united:

08.08.2018

https://www.welt.de/sport/article180739728/Marcelo-Bielsa-Warum-der-Verrueckte-seine-Spieler-Muell-aufsammeln-laesst.htm...

Von Jean Mikhail

zur geschichte in der titel-überschrift:
Kurz nachdem Bielsa im nordenglischen Leeds angekommen war, wies er seine Assistenten an, eine Rechnung durchzuführen. Der Argentinier wollte wissen, wie lang ein durchschnittlicher Fan des Vereins arbeiten muss, um sich ein Ticket für ein Spiel der Mannschaft zu kaufen. Das Ergebnis: etwa drei Stunden.

Nur kurz darauf ließ Bielsa seine Spieler drei Stunden lang Müll aufsammeln, damit sie nachfühlen können, was Fans mitunter für Opfer bringen, um sie spielen zu sehen. Ganz nach dem Credo, das Bielsa vor Jahren aufstellte: „Wer schönen Fußball für das Ergebnis opfert, den sollte man meiner Meinung nach foltern. Die Ärmsten unter uns haben nur Fußball zur Entspannung. Ich würde es schrecklich finden, wenn wir ihnen nur Ergebnisse böten.“
pep guardiola nannte
Bielsa einst den „besten Trainer der Welt“ und betonte, dass „El Loco“, der Verrückte, wie Bielsa genannt wird, ihn taktisch inspiriere.
legendär seine zeit in lazio rom:
Zwei Tage nachdem Lazio ihn als Trainer vorgestellt hatte, gab Bielsa bereits wieder seinen Rücktritt bekannt. Es gefalle ihm einfach nicht in diesem Klub.


melden

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

11.08.2018 um 19:22
Korrupte Funktionäre, horrende Umsätze, geschissen auf Menschenrechte und Umwelt, gedopte Spieler, besoffene Fans, gegrölte Hassgesänge:

Ja, der Fussball ist ein Spiegel unserer Gesellschaft.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

11.08.2018 um 20:01
Doors schrieb:Korrupte Funktionäre
das gibts überall, wo unglaublich viel geld aus vielen quellen (und ländern) im spiel ist.

scheint iwie ein naturgesetz des kapitalismus zu sein.

vor ner weile las ich n langen artikel über cricket in indien (ja, indien hat die weltbeste cricket-liga) und was da für korruption herrschte ...

gut, da wurde ordentlich aufgeräumt, im grunde gründlicher als bei der FIFA - aber das ist wieder ne andere geschichte.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

11.08.2018 um 20:04
Doors schrieb:gegrölte Hassgesänge
schon ok. von echter gesangskultur in den stadien hast du halt keine ahnung :)

Liverpool F.C. & 95,000 Australian fans sing "You'll Never Walk Alone" FULL Dolby MCG July 24,2013

Youtube: Liverpool F.C. & 95,000 Australian fans sing "You'll Never Walk Alone" FULL Dolby MCG July 24,2013


Crystal Palace FC Celebrations - "Glad All Over" Championship Playoff Final 2013

Youtube: Crystal Palace FC Celebrations - "Glad All Over" Championship Playoff Final 2013


The best ever renditionof Sunshine on Leith.

Youtube: The best ever renditionof Sunshine on Leith.


Celtic FC Fans Drown The Champions League Anthem vs Bayern Munich

https://www.youtube.com/watch?v=Srt_lASXb3U


melden

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

12.08.2018 um 17:12
Doors schrieb:gegrölte Hassgesänge:
Fußball ist in gewisser Hinsicht der Ersatz für Krieg, Schlachten, Kampf und Jagd.
Gut, auf der Jagd gröhlt man nicht, wenn's keine Treibjagd sein soll. Aber vorher und hinterher haben sich die Jäger warm gemacht und sich gefeiert.
Genauso vor Schlachten und vor Kämpfen. Ich glaub, eine bestimmte Neigung zu Kampf und Schlacht haben die meisten Menschen von Natur aus drin. Das heißt jetzt nicht, dass sie im Ernstfall wirklich fröhlich in den Krieg ziehen, es ist meiner Meinung nach eher so eine Art Phantasie.
Einfach mal so tun, als ob.

Wenn man ,,in den Kampf zieht", dann singt man halt nicht "We shall overcome".
Sondern man verhöhnt den Gegner, man versucht, ihn zu provozieren und ihm Angst zu machen.

Alles ganz normal.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

12.08.2018 um 18:25
Kc schrieb:Wenn man ,,in den Kampf zieht", dann singt man halt nicht "We shall overcome".
Sondern man verhöhnt den Gegner, man versucht, ihn zu provozieren und ihm Angst zu machen.

Alles ganz normal.
ja klar, das wird in den gesängen ja oft auch sehr kreativ zum ausdruck gebracht :)

oft kann man das adrenalin ums stadion ja förmlich in der luft riechen :)

ich frag mich da dann auch noch:

wo bekommt @Doors so seine ladung adrenalin?

:D


melden

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

12.08.2018 um 18:42
@Dogmatix

Genau!
Das ist eine coole Sache, die Stadionatmosphäre und der gemeinsame Gesang :)

Ich mein, was soll das auch, ruhig, gesittet und stumm rumsitzen kann ich auch zu Hause vor'm Bildschirm, dafür brauch ich kein Stadion.
Da geht man hin, wenn man die Liveatmosphäre und auch die Gesänge erleben will.

Auch die Schmähgesänge muss man ja so verstehen, dass sie Gesag, Provokation, Verhöhnung sind - aber trotzdem gehen die Sänger nicht automatisch auch zu physischer Gewalt über.


melden
H7-24
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

19.08.2018 um 09:42
Wenn man aber als Spieler nicht mitsingt gehört man nicht dazu und das sieht man auch in anderen Bereichen der Gesellschaft.


melden

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

19.08.2018 um 18:09
Dogmatix schrieb am 12.08.2018:wo bekommt @Doors so seine ladung adrenalin?
Bestimmt im AFD-Thread. Da erhitzen sich die Gemüter täglich. 😉

Wieder so ein fussballistkriminellundlenktallevordenwahrenproblemenab-Thread.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

20.08.2018 um 20:17
Kc schrieb am 12.08.2018:Sondern man verhöhnt den Gegner, man versucht, ihn zu provozieren und ihm Angst zu machen.
der verein norwich city verfolgt neuerdings eine ganz neue strategie:
Der englische Zweitligist Norwich City will seine Gegner bei Heimspielen mit einer kuriosen Maßnahme einbremsen. Weil die Farbe Pink den Testosteronspiegel senken und Menschen somit beruhigen soll, wurde die Gästekabine im Stadion Carrow Road entsprechend gestrichen.
20.08.2018

http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/england/1808/News/kuriose-massnahme-norwich-city-streicht-gaestekabi...

:)


melden

Fußball: Ein Spiegel der Gesellschaft?

22.08.2018 um 22:18
Den 19.5 2001 Parkstadion Gelsenkirchen werde ich nie vergessen. 72000 Zuschauer seit Monaten ausverkauft. Das Spiel verlief wie eine emotionale Achterbahn Ich war schon oft da, aber eine derartige Stimmung im Stadion habe ich noch nie erlebt. In der 90. Minute ist das Stadion explodiert als Sergey Barbarez in Hamburg das 1.0 für Hamburg köpfte. Unglaublich ,ein Fussballwunder. Leider versaute Dr. Markus Merk die Meisterschaft und mein Verein wurde nur Meister der Herzen. Aber das ist Fussball, Freud und Leid liegen eng beieinander. Und auch politisches wird skandiert. St.Pauli-Dresden, da die Dresdener Fans durch die Bank rechtsradikal sind stand auf St. Paulibannern "auch euro Grosseltern haben schon für Dresden gebrannt". Ajax Amsterdam zählt als Judenverein. Wenn Feynord Rotterdam gegen Ajax spielt immitieren die Rotterdamfans oft ausströmendes Gas nach, wenn das das ganze Stadion macht ist das schon unheimlich.Die Dynamo mit öFans sind die schrecklichsten Hooligans. Als ich mit meinen Freunden am Bahnhof ankam flogen schon volle Flaschen entgegen. Die Pegidaossis schrecken auch vor einem Mord nicht zurück. Das Ostland ist für mich seitdem Tabu


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
ich hatte einen traum19 Beiträge