Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

157 Beiträge, Schlüsselwörter: Familie, Eltern, Kontakt

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

14.12.2017 um 20:22
nain schrieb:Ich gehe stark davon aus, dass das ein aussterbendes Model ist. Aber das ist auch Off Topic
Glaube da hast du leider recht Teufelsfurcht.
Myrcella schrieb:Genauso ist es bei mir auch. Was man nie kannte kann man nicht vermissen. Die Erinnerungen an meine Kindheit und somit an eine normale Familie sind nicht so deutlich, daher kann ich auch schwer von Vermissen sprechen oder definieren WAS genau vermisst wird.

Und einen Ersatz dafür zu finden.. naja. Für diese Weihnachtszeit, wenn ich mich Richtung Heimat begeben sollte, wurde ich schon eingeladen bei der Familie eines bekannten zu bleiben. Nett gedacht auf jeden Fall, aber mir ehrlich gesagt ein bisschen unangenehm. Mir wird dadurch ein bisschen unterstellt mir würde was fehlen und eine größere Sache daraus gemacht als es ist. Zumindest fühlt es sich für mich nicht so groß an. Deswegen weiß ich nicht ob mit mir dahingehend etwas nicht stimmt wenn mir sowas einfach unangenehm ist / ich nicht fühle was andere von mir erwarten
Sowas kenne ich "leider" auch. Wurde öfter mal in die "Intakte" Familie eines Freundes eingeladen, ziemlich sicher weil man meinte ich bräuchte auch mal das Gefühl von Geborgenheit oder sowas. Tatsächlich ging es mir eigentlich gut, mir kam es einfach Geschauspielert vor von der Familie.


melden
Anzeige
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

15.12.2017 um 16:28
Mein Vater musste unbedingt als ich den schreiben abholte erwähnen, dass meine mutter wegen mir heult -.- “deine Mutter heult wegen dir, kannst du dir das vorstellen?“ boah, wieso soll ich immer mitleid und schlechtes Gewissen haben? Sie hatte 24 jahre zeit gehabt sich das spätere Verhältnis in sachen Kontakt zu überlegen, das hat sie nun davon. Glaubt sie ernsthaft nach all ihren tollen scherzen, vorwürfen, niedermachen.bin ich so blödbund melde mich jeden tag so wie gehts dir mami? Das hier ist rine angemessene bestrafung für sie... mich macht das unendlich wütend, was für ne schäbige nummer sie da abzieht.


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

15.12.2017 um 18:29
filiz schrieb am 08.12.2017: liegt es wirklich daran, dass die "Zeit alle Wunden heilt"
Ein (für mich persönlich) nicht zutreffender Spruch, gerade wenn es um Familie und dem
was sie einem antun können geht.
Wenn Eltern es "verkacken", und zwar so richtig, heilt die Zeit da gar nichts.
Da kann man nicht mal eben locker drüber hinwegsehen.
Hab mir in der Vergangenheit auch oft Gedanken über meine Mutter gemacht und sogar Kontakt
aufgenommen, warum auf immer, und es heftigst bereut.
Jetzt weiß ich das mir da gar nichts fehlt.


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

15.12.2017 um 18:45
Bei mir kommt von Zeit zu Zeit einfach eine immense Wut auf.
Meistens an so dunklen, kalten Winterabenden - ihr wisst schon.

Die Zeit wird auf keinen Fall heilen was passiert ist aber man kann es gut verdrängen.
Arbeit, Hobbys und allgemein das Alltagsleben.
Nur die "Stillen Momente" sind das Problem ;)


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

16.12.2017 um 00:28
@Caspian
@laucott
vollste Zustimmung, leider. Ich hab es auch bereut. Nur weil es Eltern sind heißt es nicht dass sie keinen Bockmist bauen. Und nur das Privileg "Eltern" zu sein und mehr Toleranz deswegen zu erfahren nicht mehr zum verzeihen - wie in einer Beziehung - irgendwann ist Schluss


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

16.12.2017 um 03:27
@Myrcella
Myrcella schrieb:irgendwann ist Schluss
kann dir nur zustimmen. eltern sind nicht immer,wie sie sein sollen


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

16.12.2017 um 08:04
Lange Zeit habe ich mir Gedanken darüber gemacht, ob ICH das eigentliche Problem bin. Ob ich mich falsch erinnere, Vorkommnisse falsch einsortiere, fehlinterpretiere, mich zu sehr anstelle...

Ich habe damals das Gespräch mit meiner Mutter gesucht. Zu ihr hatte ich eigentlich immer ein gutes Verhältnis und ein Problem hatte ich ja immer nur mit meinem Vater. Das Ergebnis war,
dass alle Vorkomnisse ( auch die ganz üblen, für die es Zeugen gibt) relativiert, geschönt oder gleich ganz geleugnet wurden. Mit dieser Reaktion von ihr hätte ich nie gerechnet.

Erst Jahre später, als meine Mutter verstorben war, der Krach mit meinem Vater völlig eskalierte und der Kontakt nicht mehr bestand habe ich mit der Tante meiner Mutter ein ähnliches Gespräch gehabt. Sie berichtete mir, wie mein Vater sich über mich äußert und auch früher immer geäußert hat. Das war selbst im Nachhinein noch sehr verletzend.

Bis heute kann ich nicht verstehen, wieso man Tatsachen so vehement leugnen oder beschönigen kann.
Wem hilft es und was ist der Zweck?
Nur das eigene Gewissen beruhigen? Geht das überhaupt, wenn man es doch eigentlich besser weiß?

Schade, dass ich sie mit dem heutigen Wissen nicht mehr danach fragen kann.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

16.12.2017 um 10:44
Vargas schrieb:Bis heute kann ich nicht verstehen, wieso man Tatsachen so vehement leugnen oder beschönigen kann.
Wem hilft es und was ist der Zweck?
Nur das eigene Gewissen beruhigen? Geht das überhaupt, wenn man es doch eigentlich besser weiß?
Die meisten Eltern wollen nicht wahrhaben, dass sie völlig versagt und verkackt. Sie sind heilig und.perfekt, nur das blöde Kind, das es wagt nicht nach ihren Willen zu funktionieren versaut alles. Ein Kind ist nur Eigentum der Eltern keine eigenständige Person, was sie nicht abkönnen.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

23.12.2017 um 21:02
Da mein Vater nicht respektierte mein Weihnachten nut mit Schatz zu feiern und nicht ständig alle paar Stunden telefonisch melde hab ich bis ende Januar den Kontakt zu ihn eingestellt. Seine Reaktion war mein Freund anzuschreiben und übel über mich herziehen was für eine schreckliche Person sei und sir so tolles für mich getan hätten *kotz*


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

24.12.2017 um 15:31
Ich finde es schwierig über ein Elternteil zu urteilen, das man nie kennen lernen konnte und von dem einem das andere Elternteil nur Böses erzählt.

Ich erlebe das hier im direkten Familienkreis. In einem Fall ist das Kind noch so klein gewesen, dass es alle Versuche des Vaters nicht mitbekommen hat. Dazu die Geschichten, bei denen ich die Wahrheit kenne, die aber alle negativ erzählt werden dem Kind gegenüber, obwohl die eigentliche Geschichte anders war. (Z. B. Vater hat Kind nicht angeschnallt und hat betrunken Unfall gebaut, Unfall ja, Kind nicht angeschnallt ja, Vater betrunken nein, gefahren nein, Vater beugte sich gerade über das in den Sitz gesetzte Kind und wollte es anschnallen, als jemand beim ausparken aufs Heck auffuhr).
Sämtliche Kontaktversuche bei zufälligen Zusammentreffen werden negativ ausgelegt. Beim einzigen Konaktversuch von Seiten des inzwischen 25jahrigen Kindes fehlte der Mut darauf einzugehen, aus Angst wieder verletzt und enttäuscht zu werden (was eine gute Entscheidung war, wie ich inzwischen weiß).

Im zweiten Fall werden die Kinder indoktriert, sind inzwischen voll auf Linie des Vaters, obwohl sie schon 10, 12 und 14 bei der Trennung waren. Man kann so leicht manipulieren. Inzwischen ist die Trennung 5 Jahre her. Und wenn man die Kinder hört, war es die schlechteste Mutter der Welt. Alles positive wird dem Vater zugerechnet, auch wenn alle wissen, dass die Erlebnisse durch die Mutter stattfanden.


Man sollte das nicht zwangsläufig übernehmen, was einrm erzählt wird. Irgendwann ist man ist man alt genug, um sich ein eigenes Bild zu machen. Aber das erfordert auch Zeit.


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

27.12.2017 um 16:35
@Katinka1971
Katinka1971 schrieb am 24.12.2017:Man sollte das nicht zwangsläufig übernehmen, was einrm erzählt wird. Irgendwann ist man ist man alt genug, um sich ein eigenes Bild zu machen. Aber das erfordert auch Zeit.
wenn man vorher, aber so bearbeitet worden ist von einem elternteil, dann kann man glaube ich als erwachsener mensch sehr sehr schwer über sein eigenen schatten springen


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

27.12.2017 um 19:30
Hallo,


Ich weiß jetzt nicht genau was vorgefallen ist bei dir, aber ich habe mich von meinen Eltern auch distanziert, ohne dass sie denken ich wäre sauer auf sie.
Ich habe ein Studium sehr weit weg ausgesucht, um einfach weit weg von Ihnen zu sein.
Bei mir ist es so, dass ich schon sehr oft ausseinandersetzungen haben, weil wir sehr verschiedenen Ansichten betrachten.
Aber sie würden nie etwas machen was mich oder meine Zukunft negativ beeinflussen würde.
Trotz ihren Fehlern und ihrer eigenen Art, liebe ich meine Eltern und könnte auch nicht ohne sie.
Was ich noch dazu sagen muss, durch mein Ausziehen, hat sich unsere Beziehung zum positiven geändert. Wir streiten sehr sehr seltener, da ich gleich immer weg bin, versucht man jeden Moment zu genießen.

Aber ich wüsste jetzt nicht, wenn sie komplett anders wären. Ich meine es gibt ja Eltern die nur schlechtes wollen, ich denke dann würde ich meinen eigenen Weg gehen.
Ich denke wenn meine Eltern nicht mir die Liebe geben, die sie als Eltern geben sollten, dann könnte ich auch ohne sie.
Weil man würde dann nicht etwas vermissen, was man nie hatte.


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

27.12.2017 um 20:04
@filiz
Das ist klar. Darum habe ich es aber auch geschrieben. Weil man von selbst nicht draufkommt.

@piafstin
Doch. Man vermisst etwas und wenn es nur ist, dass man die Traumvorstellung hat und diese vermisst.
Ausserdem bleibt eine Wunde nach dem Kontaktabbruch. Niemand steckt das so weg. Da macht man sich was vor, wenn man anderes behauptet. Egal wie schlimm das Verhältnis war.


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

15.02.2018 um 16:28
Ich habe den Kontakt zu meinen Eltern vor einigen Monaten komplett abgebrochen. Fehlt einem was? Definitiv. Gerade wenn Familienfeste anstehen, wie gerade Weihnachten. Alle sind da nur man selber nicht. Geht es mir besser? Momentan muss man alle Erlebnisse verarbeiten, manchmal wacht man weinend auf und fragt was schief gelaufen ist. War die Entscheidung richtig? Absolut. Nur so können Wunden heilen. Familie ist eine Zwangsgemeinschaft, während ich mir meinen Partner und meine Freunde aussuche.


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

15.02.2018 um 17:28
Den Umständen geschuldet fehlt mir da gar nichts. Gut das ist mein Ding, aber generell kann man diese Frage
eigentlich ja nicht für alle zufriedenstellend beantworten.
Der Kontaktabbruch zu seinen leiblichen Eltern hat einfach zu viele Facetten um eindeutig zu definieren
ob einem jetzt was fehlt oder nicht.
Traurig wenn es mal soweit kommt, aber manchmal haben es die Eltern sowie auch die Kinder(Erwachsene) es eben
nicht anders gewollt/verdient.


melden

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

15.02.2018 um 21:45
Ich kenne meine Eltern nicht, bzw. meine Mutter habe ich erst mit 18 Jahren kennen gelernt. Der Kontakt hat nicht lange gehalten, da wir wie Feuer und Wasser waren und sie mich laut ihrer eigen Worte, nie haben wollte und immer noch nicht will. Von meinen Erzeuger weiß ich gar nichts. Von daher vermisse ich keine Eltern. Ich habe erst sehr spät gewusst, was ein Vater, was eine Mutter ist. Bis weit im Teenager alter waren das für mich Fremdwörter. Heute bin ich selbst Mutter von zwei Kinder und weiß jetzt wirklich was es heißt Mutter zu sein.


melden
Anzeige

Kein Kontakt zu den leiblichen Eltern - fehlt einem dann was?

16.02.2018 um 09:59
Mir fehlen Eltern..aber nicht meine. Weil sie,anstatt Dinge zu verbessern/abzumildern, nur scheiße zu bieten haben. Wenn man am Boden liegt, hauen sie drauf. Nein Danke.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

767 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt