Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mein Kind weint und möchte das nicht - was nun?

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Kind, Erziehung + 1 weitere

Mein Kind weint und möchte das nicht - was nun?

11.02.2018 um 12:23
Zitat von slobberslobber schrieb:Bestimmte Gemüsesorten? Auf keinen Fall!! Na gut, zum Glück gibts noch andere Gemüsesorten die gern gegessen werden.
Da konnten wir gut tricksen. Meine Kurze fand alle Nahrungsmittel interessant, die auf einem Spießchen stecken. Alle Mag-Ich-Nicht‘se kamen auf einen Schaschlikspieß, schon war es lecker.

Es gibt halt kein Patentrezept für solche Sachen, aber sehr gute Indiviuallösungen.


melden

Mein Kind weint und möchte das nicht - was nun?

11.02.2018 um 12:36
@Ilvareth

grinsss
Das klappt bei meinem Kind so garnicht. Nicht mal in Saucen kann ich das Gemüse verstecken... denn Saucen werden meistens auch nicht gemocht.
Ach, solche Sachen wachsen sich irgendwann aus :)

Und irgendwie findet man immer einen Weg der irgendwie funktioniert


melden

Mein Kind weint und möchte das nicht - was nun?

11.02.2018 um 14:53
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb am 03.02.2018:Was tun, wie würdet ihr in so einer Situation am besten vorgehen?
Reden mit dem Kind und erklären, warum das jetzt mal sein muss.


melden

Mein Kind weint und möchte das nicht - was nun?

11.02.2018 um 15:03
Zitat von LuminitaLuminita schrieb am 03.02.2018:Wird er halt krank,[...]
Und genau das können sich manche Eltern einfach nicht "leisten".
Entweder weil es problematisch ist, die Betreuung zu stellen. Wenn beide berufstätig sind und sich ständig frei nehmen müssen, weil das Kind mal wieder zu Hause bleiben muss.
Außerdem haben Eltern auch die Pflicht dafür zu sorgen, dass ihr Kind nicht krank wird.
Auch ist es alles andere als angenehm (weder für die Eltern noch für das Kind), wenn man dann vielleicht nächtelang nicht schlafen kann, weil das Kind vor lauter Husten nicht schlafen kann oder man mitten in der Nacht den Pariboy raus holen muss, um das Kind inhalieren zu lassen.

Nichtsdestotrotz würde ich durchaus zustimmen, dass etwas schief gelaufen ist, wenn ein Kind ab einem bestimmten Alter noch so reagiert. Und zwar weit vorher in der Erziehung (Fehler der Eltern)...


melden

Mein Kind weint und möchte das nicht - was nun?

11.02.2018 um 16:55
@Groucho
Hmmm,
Ich erinnere mich an etwas das mir eine ältere Verwandte mal erzählte. Ihre Tochter, damals mitten in der Pubertät, meinte das das passende Styling wichtiger sei als dem Wetter angepasste Kleidung.

Verbote und Diskussionen brachten nichts... Also ging Mademoiselle eines Morgens in ihren schicken Sachen und der dünnen Jacke aus dem Haus, das Wetter war kalt/ nass... Ende vom Lied: eine dicke Erkältung.
Manchmal muss der Nachwuchs eben auch mal eigene Erfahrungen machen um daraus gezielt lernen zu können. Nur bei kleinen Kindern würde ich das nicht machen.


1x zitiertmelden

Mein Kind weint und möchte das nicht - was nun?

11.02.2018 um 17:03
Zitat von slobberslobber schrieb:Nur bei kleinen Kindern würde ich das nicht machen.
Du hast mitbekommen, dass die Kinder im EP 2-4 bzw 5 Jahre alt sind?


melden

Mein Kind weint und möchte das nicht - was nun?

11.02.2018 um 17:29
@Groucho
Was du nicht sagst...

Es ist vollkommen klar das es im Hauptthema um Kleinkinder/ Kindergartenkinder geht.
Und dennoch gab es den leichten Schlenker in Richtung "Selbstbestimmung" des Heranwachsenden.
Diese Selbstbestimmung wächst mit dem voranschreitenden Alters des Kindes.

Dies nutzte ich als Aufhänger, um zu schreiben das manchmal die eigene Erfahrung einen größeren Lerneffekt hat. Ist doch klar das dieses Prinzip allerdings bei Kleinkindern noch nicht angewendet werden kann.


1x zitiertmelden

Mein Kind weint und möchte das nicht - was nun?

11.02.2018 um 18:07
Zitat von slobberslobber schrieb:Und dennoch gab es den leichten Schlenker in Richtung "Selbstbestimmung" des Heranwachsenden.
Ja, aber nicht in meinem post, insofern verstehe ich nicht, warum du mir das sagst.

Aber im Falle eines Teenagers sehe ich es grundsätzlich ähnlich, wie du.


melden

Mein Kind weint und möchte das nicht - was nun?

13.02.2018 um 14:07
@RayWonders

Offenbar hatte ich in dem Alter so "pflegeleichte" Kinder, dass vergleichbare Probleme nie aufgetreten sind. Aber vielleicht ist es auch altersbedingte Vergesslichkeit.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern
Menschen, 521 Beiträge, am 10.07.2020 von siennanisha
mj4 am 09.07.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 24 25 26 27
521
am 10.07.2020 »
Menschen: Erziehungssünden... ich mach den Kindern Angst!
Menschen, 84 Beiträge, am 29.11.2017 von heartache
sunshinelight am 19.05.2017, Seite: 1 2 3 4 5
84
am 29.11.2017 »
Menschen: Wie würdet ihr eure Kinder aufklären?
Menschen, 42 Beiträge, am 11.08.2014 von heizungsrohr
Lucnator am 08.08.2014, Seite: 1 2 3
42
am 11.08.2014 »
Menschen: Die eigenen Kinder richtig erziehen. Aber wie?
Menschen, 458 Beiträge, am 11.08.2013 von Doors
hawaii am 03.06.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
458
am 11.08.2013 »
von Doors
Menschen: Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?
Menschen, 1.362 Beiträge, am 31.07.2020 von suicidecat
Alice. am 27.09.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 66 67 68 69
1.362
am 31.07.2020 »