weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würdet ihr lieber mit Menschen ohne gleichen Mgh befreundet sein?

197 Beiträge, Schlüsselwörter: Freunde, Freundschaft, Migrationshintergrund

Würdet ihr lieber mit Menschen ohne gleichen Mgh befreundet sein?

19.04.2014 um 11:47
@Hornisse
@Kc

Und deswegen auch die "Flucht" vor seinen Landsleuten? Damit er nicht ständig vor Augen hat, was er selbst eigentlich gar nicht sein möchte.

So?

Ich finde, das klingt sinnig. Und traurig irgendwie. Schade, wenn Menschen sich selbst so sehr ablehnen :(.


melden
Anzeige

Würdet ihr lieber mit Menschen ohne gleichen Mgh befreundet sein?

19.04.2014 um 12:35
@so.what

Könnte sein, ja.

Da fällt mir ein Video ein, ist zwar nur ein Sketch, von Dave Chappelle glaub ich, aber er macht das Motiv im übertragenen Sinne deutlich:

Ein Kuklux-Klan-Treffen, der Anführer schimpft und wettert, ist maskiert, wie alle auch, außerdem von Geburt an blind. Und auf einmal fällt die Kapuze runter und es zeigt sich, dass er schwarz ist.
Also ein Schwarzer, der gegen Farbige hetzt.

Da ist das natürlich nur ein Sketch.

Aber wie auch zum Beispiel das Klischee des ,,selbsthassenden Juden'' oder der Hardcorelinke aus der Antideutsche-Fraktion zeigt sich hier das Problem, dass manche Leute sich und die ,,eigenen Leute'' nicht leiden können.

Gibt ja auch noch andere Beispiele der Geschichte, auch von bedeutenden Staatsmännern.

Man macht negative Erfahrungen und entwickelt die Ideen, dass man es besser hätte und mehr Anerkennung erlangen würde, wäre man kein XY oder sähe man nicht so und so aus. Man fühlt sich anderen Gruppen zugehörig.

Möglicherweise liegt das daran, dass die Gesellschaft heute (wie's früher war, weiss ich nicht, da bin ich zu jung für) sehr oberflächlich ist.

Heute gilt: Du bist, was du scheinst und was andere sagen, dass du bist.

Auch in politischen Dingen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr lieber mit Menschen ohne gleichen Mgh befreundet sein?

19.04.2014 um 12:39
@Kc
zum selbsthassenden juden.. da gabs doch nen film über nen jüdischen jungen der zum skinhead/nazi wird...


melden

Würdet ihr lieber mit Menschen ohne gleichen Mgh befreundet sein?

19.04.2014 um 12:49
@interrobang

oder ein Mensch der homosexuell ist und es nicht sein will, sich nicht eingestehen möchte und Homosexuelle hasst. Hm.. schweife ich jetzt ab. ? ^^

Meiner Meinung nach fehlt es da den Menschen an Erkenntnis und auch Selbstbewusstsein.. vor allem wollen sich Viele auch nicht Schwächen eingestehen. Diese jeder Mensch hat.


melden

Würdet ihr lieber mit Menschen ohne gleichen Mgh befreundet sein?

19.04.2014 um 14:38
@interrobang
@Hornisse

Weiss nicht, welchen Film du meinst @interrobang .

Ich kenne einen, der nennt sich ,,Hitlerjunge Salomon'', da geht's um einen Jugendlichen, der Jude ist, aber dem man das äußerlich nicht ansieht. Der tarnt sich glaub ich auch als ,,echter, reinrassiger Deutscher'' und wird Mitglied der HJ. Weiss nur grad nicht mehr, ob zum Selbstschutz oder aus Überzeugung von Deutschland.


Da fällt mir ein, dass auch ein paar Neonazis mittlerweile als schwul bekannt sind, was sie vorher verborgen haben. Zum Beispiel Andreas Molau oder einer der Zeugen aus dem NSU-Prozess. Letzterer ist auf jeden Fall ein Ex-Nazi!


Ist halt 'ne schwierige Sache, aus mehreren Gründen.
Menschen sind eher soziale Wesen, Einsiedler gibt's vergleichsweise wenig. Gesellschaften brauchen immer Regeln und Konventionen. Zwar sollten diese nicht unhinterfragt bleiben, aber sie sind notwendig.

Eine Gesellschaft des ,,anything goes'' wäre eine völlig amoralische und anarchistische Gesellschaft und könnte so nicht sinnvoll bestehen.

Das führt zwangsläufig auch dazu, dass manche Leute unter Regeln und Gesetzen, geschrieben oder ungeschrieben, leiden beziehungsweise von ihnen eingeschränkt werden, weil sie nicht ,,hinein passen''. Unter Umständen bewirkt das dann den Effekt des Selbsthasses und der Selbstverleugnung.

Nur: Was will man dagegen machen?

Also ich bin dagegen, eine völlig beliebige, anarchistische ,,anything goes''-Gesellschaft zu haben, in der ,,jeder so leben und machen kann, was und wie er will''.
Wie gesagt, ich find eine solche Gesellschaft amoralisch und nicht lebensfähig auf Dauer.

Man muss ab einer bestimmten Stufe glaub ich akzeptieren, dass nicht alles für jeden perfekt ist.


melden

Würdet ihr lieber mit Menschen ohne gleichen Mgh befreundet sein?

19.04.2014 um 15:17
Der Film heisst "Inside a Skinhead".

Schwule Nazis sind ja nichts neues, wenn man an Ernst Röhm denkt.
Oder an die russischen "Gay Arian Skinheads"

http://www.vice.com/de/read/wir-haben-einen-schwulen-neonazi-aus-russland-interviewt

Das Logo, ha ha :D


melden
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr lieber mit Menschen ohne gleichen Mgh befreundet sein?

19.04.2014 um 18:11
Im Grunde genommen ist mir die Herkunft egal. Aber ich habe gerne verschiedene Nationen um mich herum. Am liebsten Leute aus den Ländern ex Jugoslawiens.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden