Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lukas - Vier Jahre Hölle und zurück

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Satanismus, Gruppenzwang

Lukas - Vier Jahre Hölle und zurück

22.09.2017 um 23:29
interrobang schrieb:Merkste aber schon das sich das wiederspricht? 😂
Das widerspricht sich für mich nicht. Ich habe solange nach Infos und Antworten gesucht, gelesen, Videos geschaut
und mir Gedanken gemacht bis ich davon überzeugt war.

Das hat mir dann erstmal gereicht. Weiteres forschen habe ich erstmal gelassen. Vielleicht aus Zeitmangel?
Sicher nicht aus Interesse an der Materie. Das ist auch ein sehr weites Feld und die Täter halten viel im dunkeln, was
das forschen auch erschwert, oder verfälscht. Grundsätzlich ist es für mich aber eine Tatsache, da bin ich mir sicher.


melden
Anzeige

Lukas - Vier Jahre Hölle und zurück

22.09.2017 um 23:38
interrobang schrieb:Buch is allerdings unterhaltsam und witzig.
Unterhaltsam und witzig ist für mich was anderes. Ansichten sind halt verschieden.


melden

Lukas - Vier Jahre Hölle und zurück

03.10.2017 um 05:56
chriseba schrieb am 18.09.2017:Lukas hält eine Affäre geheim. Und das, obwohl er von Menschen überwacht und kontrolliert wird, die seine Gedanken lesen können?
Ich frage mich eher, wie Satanisten bitteschön Gedanken lesen können sollten? Das sind doch auch nur Menschen. Es sei denn, man nähme nun die Existenz eines Satans, der irgendwelchen Anhängern magische Fähigkeiten verleihen könnte, als real an. Das fände ich noch fragwürdiger, als das ganze Buch ;)
chriseba schrieb am 18.09.2017:250 Personen versammeln sich auf einem großen Friedhof. Da er so groß ist, kann er kaum ausserhalb der Stadtgrenzen liegen.
Naja. Viele Städte haben riesige Friedhöfe außerhalb, die als Zentralfriedhöfe angelegt wurden, nachdem die einzelnen Kirchhöfe der innerstädtischen Gemeinden überfüllt waren. Der hier beispielsweise, absolut abgelegen, über 200 Hektar groß, waldig (bzw in einem großen Waldgebiet angelegt), schlecht einzusehen. Und wunderschön, übrigens!
Wikipedia: Südwestkirchhof_Stahnsdorf
chriseba schrieb am 18.09.2017:Er kaut 3 Stunden auf einem Hamster.
Wer hat eigentlich damit angefangen, Hamster und Satanismus in Zusammenhang zu bringen? Irgendwie erinnert mich das gerade arg an die fiktive Geschichte vom trendy Black-Metal-Girly Claudy666.
interrobang schrieb am 22.09.2017:Buch is allerdings unterhaltsam und witzig.
Zugegeben, aus dem Grund habe ich es auch mal erworben, als ich es auf dem Flohmarkt sah... Ich dachte übrigens, es stünde längst fest, dass es sich dabei um Fiktion handelt?!


melden

Lukas - Vier Jahre Hölle und zurück

08.10.2017 um 01:38
Hey!

Also ich habe das Buch vor ca. 5 Jahren gelesen. Ich fand es zwar unterhaltsam, aber auch nur das. Ich kann mir zwar vorstellen, daß Dinge, die manchen Teilen der Geschichte ähneln, auch in Wirklichkeit passieren, aber an die Geschichte als Ganzes glaube ich nicht. Als ich das Buch entdeckt habe, habe ich mich zuerst total gefreut so eine wahre Erzählung gefunden zu haben. Aber kurz nachdem ich anfing zu lesen wurde mir kar, daß ich mich zu früh gefreut hatte. Aber wie gesagt, unterhaltsam war es dennoch.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eiserner Mann18 Beiträge