Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hallenbad Burghausen (Bayern)

308 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mysteriös, Bayern, Burghausen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hallenbad Burghausen (Bayern)

14.04.2023 um 12:39
Hab den Thread zufällig entdeckt und mal durchgelesen. Mich hätte dieser Beitrag als Kind wohl auch erschreckt. Wenn man etwas darüber nachdenkt und dann weiß das Adele Hölzer mit drin steckt kann man ahnen was passiert ist. Da wird Anfang der 70er ein Foto gemacht wo vermutlich durch die Perspektive und den Startblöcken oder anderem das Kind sehr groß aussieht und mit viel Phantasie man irgendwie ein kreuzförmigen Schatten sieht gemacht. Das Dia soll es wohl sein, landet wahrscheinlich in so einem Kasten irgendwie datiert. Kann durchaus mal vertauscht worden sein. 10 Jahre später stirbt die Oma wirklich. Was nach 10 Jahren schon passieren kann, wenn ich mir alleine in meinem Bekanntenkreis in den letzten 10 Jahren gestorben ist. Der Rest ist Dichtung um eine Gruselgeschichte zu haben.

Übrigens wurde der Logikfehler von einigen hier nicht bemerkt. Es kann nach der Logik der Geschichte kein Dia vom Jungen in klein 6 Jahre geben sondern nur in groß 16 Jahre. Vergleichsfotos bestimmt aber eben nur andere Fotos.


melden

Hallenbad Burghausen (Bayern)

14.04.2023 um 12:57
Interessante Geschichte, ich höre zum ersten Mal davon. Und das, obwohl ich just zu der Zeit, als das Bild entstanden sein sollte, auch als Kind relativ oft im selben Hallenbad gewesen bin. Aber mir ist damals nie etwas Mysteriöses aufgefallen oder passiert, es war bzw. ist ein ganz normales Hallenbad.


melden

Hallenbad Burghausen (Bayern)

18.04.2023 um 21:44
Im Video selber wird nur ein Beispielfoto gezeigt. Faszinierend wie lange Menschen an solche Geschichten glauben bzw. sich erinnern. War auf jeden Fall sehr interessant und spannend die Beiträge aus 2010 zu lesen. Eure Erinnerungen spielen euch einen Streich. Fakt ist, wir müssen alle irgendwann sterben.


melden

Hallenbad Burghausen (Bayern)

06.06.2023 um 16:34
Zitat von Phantom_773Phantom_773 schrieb am 25.01.2023:Ich frage mich, wie man ein Dia fälschen kann?
Ganz genau so wie man Fotos fälschen kann - im Endeffekt ist es nur ein anderer Film der eingelegt wird.
Entsprechend können da genau die gleichen Fehler passieren, automatischen Filmtransport gab's damals noch nicht (jedenfalls nicht bei Standard-Kameras), entsprechend viele Doppelbelichtungen, Verwischungen wenn man im falschen Moment an den Transporthebel kam (oder auch absichtlich) usw...

Ich verstehe auch nicht so wirklich warum hier gemeint wird dass Fotos und/oder Dias aus dieser Zeit soviel weniger scharf sein sollten als heutige - ich hab hier kistenweise Familien-Dias bis zurück in die 50er, die sind auch größtenteils scharf. Meine Mutter hat hauptsächlich Dias gemacht, genauso wie ich dann später - es war einfach sehr viel billiger! Abzüge hat man davon nur machen lassen wenn ein Bild besonders toll war. Man kann das nicht vergleichen mit heute wo man ein misslungenes Bild einfach löscht - wenn man seinen Film (egal ob Dia oder Foto) zum Entwickeln brachte wurden bei Fotos automatisch von allen Bildern Abzüge gemacht, auch wenn die Hälfte davon Schrott war. Dias waren billiger weil man da nur die Entwicklung braucht(e) und keine Abzüge, das Rahmen hat man damals noch selbst gemacht, aber auch das war noch wesentlich billiger als "richtige" Fotos.

Die einzigen "Fehler" die ich bei meinen alten Dias (ja, auch aus den 70ern) da finde ist die Farbigkeit. Die ist ähnlich wie bei alten Fotos je nach verwendetem Filmmaterial mit dem Alter ziemlich übersteuert geworden.


melden

Hallenbad Burghausen (Bayern)

06.06.2023 um 16:58
@wobel
Ist ein Dia nicht auch einfach nur das Negativ eines Foto-Films?
Und Negative sind ja wohl denn auch die Basis zum fälschen eines Fotos (Abzugs), oder?

Also zustimmend mal ergänzt.

Nachtrag: Genauer, die entwickelten Negative.


1x zitiertmelden

Hallenbad Burghausen (Bayern)

06.06.2023 um 17:05
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ist ein Dia nicht auch einfach nur das Negativ eines Foto-Films?
Und Negative sind ja wohl denn auch die Basis zum fälschen eines Fotos (Abzugs), oder?
Nein, Dias sind ein anderer Film, das funktioniert auch anders. Ein "Negativ" in diesem Sinne gibt's da nicht, wenn der Film entwickelt wird bekommst Du dann direkt den fertigen Filmstreifen mit den Bildern in den korrekten Farben. Den muß man selbst in die einzelnen Dias auseinanderschneiden (bzw. man kann sie auch gleich fertig rahmen lassen, das kostet aber halt Geld und der Automat unterscheidet nicht zwischen Schrott und gutem Bild). Das Dia ist also nach der Entwicklung direkt "fertig" - beim Foto-Negativ brauchst Du noch einen Schritt mehr, nämlich die Abzüge.
Ich weiß garnicht ob man heute überhaupt noch irgendwo in "normalen" Fotoläden Filme entwickeln lassen kann (insbesondere Dias, das macht doch heute kein Mensch mehr), ich glaub die allermeisten machen das garnicht mehr, auf jeden Fall nicht wie früher innerhalb einer Stunde oder so, gibt wohl nimmer allzu viele Fotolabore die das machen und das wird heute alles eingeschickt.

Guck mal hier, da ist das gut erklärt:
https://www.diafix.de/ist-unterschied-zwischen-dias-und-negativen/


1x zitiertmelden

Hallenbad Burghausen (Bayern)

06.06.2023 um 17:33
Zitat von wobelwobel schrieb:Guck mal hier, da ist das gut erklärt:
Ah! Okay, danke, denn hatte ich da wohl nur gefährliche halb-Erinnerungen. Hatte mal Foto-Unterricht in der 8. Klasse, da haben wir halt Abzüge selbst gemacht.

Sind denn wohl zwei unterschiedliche Filme, so rein Technisch/Chemisch, oder?

Ist denn wohl aber jetzt ein anderes Thema (das Thema Foto-Film/Fotografie ist denn aber auch zu umfangreich um es hier kurz zu erläutern, so wie ich grad bei Wiki - Dias feststellen musste 😏, für mich zumindest).


Der Punkt ist, Dias kann man denn genauso fälschen wie Abzüge.


1x zitiertmelden

Hallenbad Burghausen (Bayern)

07.06.2023 um 11:28
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Der Punkt ist, Dias kann man denn genauso fälschen wie Abzüge.
Fälschen kann man alles...
Ich hab tatsächlich auch schon in Dias was reingemalt zu Vorführzwecken - das geht natürlich auch böswillig und zu Fälschungszwecken. Aber man kann's natürlich auf dem Dia auch sehen, und das dürfte der Unterschied sein.
Wenn Du bei einem Foto-Film das Negativ manipulierst, dann sieht man das auf dem Abzug nicht.
Und natürlich bleibt immernoch die ganze Bandbreite der Manipulation durch absichtliche Doppelbelichtungen usw. (sowas muß ja nicht immer versehentlich passieren, im Gegenteil, da kann man schön mit rumspielen und das durchaus auch zu künstlerischen Zwecken bzw. einfach nur zum Spaß einsetzen - aber eben auch um zu manipulieren).


1x zitiertmelden

Hallenbad Burghausen (Bayern)

07.06.2023 um 14:30
Zitat von wobelwobel schrieb:Aber man kann's natürlich auf dem Dia auch sehen, und das dürfte der Unterschied sein.
Ich hatte "damals" ab und zu Ausschnitte aus Dias nochmal (wieder auf Dia-Film) abfotografiert.
Eine vorherige Änderung des Originals wäre da wie bei einem Negativ/Abzug schwer auch schwer nachzuweisen.


melden

Hallenbad Burghausen (Bayern)

08.06.2023 um 14:55
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb am 29.01.2023:Diese Sequenz, wo man den Jungen sieht... ist das das original Dia oder wurde diese auch bloß nachgestellt (was ich nämlich glaube)?

Weiters wäre interessant, woran die Großmutter gestorben ist. Hat sie sich so auf dieses Datum fixiert, dass sie der Schlag getroffen hat? Hat sie sich vielleicht wirklich geopfert aus lauter Angst, der Junge muss sonst sterben und hat Suizid begangen?
Leider sind die Infos da sehr dürftig. Hinzu kommt, dass mir die ganze Sendung nicht so wirklich glaubhaft erscheint. Wer weiß, ist das überhaupt jemals passiert. Ganz ehrlich? Ich glaube nicht. Für mich hat das den gleichen Charakter wie diese "Gerichtssendungen". Das war doch auch alles erfunden
Das junge RTL brauchte halt Quote.
Ich glaube, das Dia ist nachgestellt.


1x zitiertmelden

Hallenbad Burghausen (Bayern)

13.06.2023 um 12:11
Zitat von altesgemäueraltesgemäuer schrieb am 08.06.2023:Das junge RTL brauchte halt Quote.
Der "alte" RTL & Co brauchen mehr Quote, daher solche Bilder an sofort eben per KI

Gucky.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Das Voynich-Manuskript
Mystery, 1.607 Beiträge, am 22.04.2024 von newbee
Gwaythiel am 13.08.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 78 79 80 81
1.607
am 22.04.2024 »
von newbee
Mystery: Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2
Mystery, 8.989 Beiträge, gestern um 21:53 von MissMary
shionoro am 20.02.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 445 446 447 448
8.989
gestern um 21:53 »
Mystery: Mystische/Unheimliche Orte
Mystery, 36 Beiträge, am 01.06.2024 von MajorQuimby
Morumotto am 06.05.2024, Seite: 1 2
36
am 01.06.2024 »
Mystery: Mysteriöser Knall in Berlin
Mystery, 1.676 Beiträge, am 01.06.2024 von Marfrank
MissFortune am 03.04.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 81 82 83 84
1.676
am 01.06.2024 »
Mystery: Steinkreise im Wald
Mystery, 142 Beiträge, am 05.03.2023 von Joema
Anoo am 08.02.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
142
am 05.03.2023 »
von Joema