Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

USA Judenfeindlich?

111 Beiträge, Schlüsselwörter: Antisemitismus
capamerica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA Judenfeindlich?

17.02.2009 um 19:36
"denkst du ich bin bescheuert?"

Wird man auch für Zustimmung gesperrt?


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA Judenfeindlich?

18.02.2009 um 00:38
Ich weiss nicht,aber ich steh nunmal auf ein riskantes Leben und Diplomatie war schon immer meine Stärke,weshalb ich Beautys wohl eher rhetorische Frage mit einem eindeutigen JAAAA!!! beantworte


melden

USA Judenfeindlich?

18.02.2009 um 01:12
@beauty:

In "South Park" werden aber soziemlich alle Heiligen Kühe der amerikanischen Gesellschaft geschlachtet und durch den Kakao gezogen, wenn auch wohl nicht so regelmäßig wie Dinge die mit dem Jüdischsein in Verbindung stehen - was allerdings auch ken Wunder ist wenn einer der vier Hauptcharakter, der in jeder Folge dabei ist, laut Script Jude ist.

CU m.o.m.n.


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA Judenfeindlich?

18.02.2009 um 09:02
@beauty
Das hast Du jetzt davon !

Völlig abgesehen davon, wie ich persönlich Deinen geistigen Zustand werte,
kannst Du hier im Forum beim Thema Israel, Juden u.ä. eine bestimmte, annähernd homogene Gruppe von usern erleben, die fast "hysterisch" auf alles und jeden losgeht,
der/das antijüdisch zu sein scheint...Manchmal ist das berechtigt, oft aber nicht.

Du kannst hier so ein Thema nicht anschreiben, ohne dass es verkrampft und angefeindet wird...Du findest Dich dann ganz schnell als Antisemit oder Judenfeind beschrieben...oder bekommst dann auf eine naiv-rhetorische Frage :

"...denkst du ich bin bescheuert?" z.B. die hämische Antwort: Du ja !

Bei bestimmten Themen sind die sprachlichen Antwortsequenzen annähernd vorgersagbar. Ich brauche auch keine Judenwitze...

Das ist in Deutschland schon zurecht etwas anders, als in anderen Nationen, nicht nur moralisch (wegen der historischen Schuld) , sondern auch konkret juristisch (Holocaustleugnung unter Strafe etc.).

Klar, dass dann z.B. Angehörige der Nachfolgegeneration der Opfer und/auch aus Überzeugung Antideutsche berechtigt monieren, dass Du vielleicht ein wenig zu naiv an das Thema heran gehst,
einen möglichen amerikanischen Antisemitismus erkennst (den ich wirklich nicht sehe), den Du aber als "lockeres", unverkrampftes Verhalten auch auf Deutschland übertragen möchtest...

Da kannst Du Dich dann nicht mehr auf das alte Kindergebet berufen: " Ich bin klein, mein Herz ist rein", sondern da schreiben Dir hier -meist in Sekundenschnelle- ein paar garstige user dicke Beulen an den Kopf.

Damit mußt Du dann selbst klar kommen.
Entweder Du schreibst dagegen an, bildest vielleicht sogar Deine Sprachlichkeit und das Hintergrundwissen aus (wäre vielleicht auch nicht schlecht...) oder aber Du verzichtest in Zukunft auf solche Begenungen.

Up2u, beauty.
Liebe Grüße.


melden
beauty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA Judenfeindlich?

18.02.2009 um 10:07
@Koriander.

Danke, wenigsten einer hat mich verstanden ;-)


melden

USA Judenfeindlich?

18.02.2009 um 12:37
beauty schrieb:was du nicht sagst. das weiß ich, denkst du ich bin bescheuert? aber scheinbar hast du nicht verstanden, was ich damit meinte. es geht nicht um die aussage des filmes, sondern um die aussagen die von amerikanern in dem film GEGEN juden getätigt werden.
@beauty
War die Frage ernst gemeint ?

Im übrigen haben im Film Borat keine Amerikaner, so weit ich mich erinnern kann, sondern Borat selber die Juden angesprochen.

Zum einen waren da die beiden Szenen mit dem "Judenlauf". Wo die jüdische Frau dieses Ei legt usw. Zum Ende hin kam dann noch mal eine Szene mit einem Judenlauf.

Und zum anderen war eine Szene dabei, wo Borat und sein Freund bei einer jüdischen Familie übernachten und sie denken diese hätten ihre Gestalt in Form einer Maus geändert. Sie werfen dann noch, bevor sie weg rennen, ihr Geld den Mäusen zu.

Nenn mir mal bitte eine Passage in dem Film (wenn möglich mit Laufzeitangabe), wo, laut deiner Aussage, Amerikaner "Aussagen gegen Juden tätigen". Und ich lege hier Wert auf mehrere Aussagen, denn dein obiger Text bezieht sich auf "Aussagen", also die Mehrzahl.

Danach werde ich deine Frage, sofern sie ernst gemeint war, gerne beantworten.


melden
capamerica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA Judenfeindlich?

18.02.2009 um 13:15
"Ich weiss nicht,aber ich steh nunmal auf ein riskantes Leben und Diplomatie war schon immer meine Stärke,weshalb ich Beautys wohl eher rhetorische Frage mit einem eindeutigen JAAAA!!! beantworte"

Schließe mich dir unumwunden an, JAAA!!! du hast recht. ;)


melden
beauty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA Judenfeindlich?

19.02.2009 um 11:11
@einar: Der Texaner beim Rodeo, der Waffenhändler.


melden

USA Judenfeindlich?

19.02.2009 um 11:25
@beauty
Der Waffenhändler ? Ich glaube Borat hat den gefragt ob er auch ne Waffe hat, mit der man Juden erschießen kann. Der hat darufhin nur die Frage bejahrt. Also käme dieser Spruch gegen Juden wieder von Borat und nicht von Amerikanern.

Der Texaner beim Rodeo ? Beim Rodeo hat Borat doch die Hymne gesungen, natürlich in anderer Form als erwünscht. Auch in dieser Sequenz habe ich keine Erinnerung daran das ein Ami etwas negatives über Juden gesagt hat.

Ich sehe mir den Film über die Faschingtage noch mal an, insbesondere die von dir mitgeteilten Stellen. Wenn ich das getan habe meld ich mich wieder. So lange musst du leider auch noch auf die Antwort zu deiner Frage warten.


melden
Anzeige

USA Judenfeindlich?

26.02.2009 um 11:35
beauty schrieb am 19.02.2009:Der Texaner beim Rodeo, der Waffenhändler
@beauty
So, nun hab ich mir den Film Borat noch mal angesehen und auch verstärkt auf den text geachtet.

Beim Rodeo (Laufzeit ca. 30 min.): Der Mann beim Rodeo, der sich am Anfang mit Borat unterhält (er hat ne gelbliche Jacke und ne gelbe Fliege an) redwet mit ihm nur über Moslems und den Irakkrieg. Nicht aber wie du behauptet hast über Juden. Sonst redet niemand beim Rodeo, außer Borat, der die Hymne singt.
Von daher ist deine Aussage diesen Punkt betreffend schon mal falsch.

Beim Waffenhändler (Laufzeit ca. 40 min.):
Auch der Waffenhändler redet nicht über Juden. Borat stellt zwar die Frage welche Waffe der Waffenhändler empfehlen würde um auf Juden zu schießen. Allerdings äußert sich der Waffenhändler diesbezüglich nur mit der Angabe seiner bevorzugten Kaliber. Er sagt, er würde 9 mm oder ne 45 er wählen.
Somit ist auch in diesem Punkt deine Aussage falsch.

Nun zu deiner Frage ob ich denke das du bescheuert bist:
Nein, ich denke das nicht, weil die Tatsache das du den Film nicht genau kennst, nichts mit bescheuert zu tun hat.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt