weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Demo Grundeinkommen am Samstag, den 6.Nov. 2010

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Demo, Grundeinkommen
Seite 1 von 1

Demo Grundeinkommen am Samstag, den 6.Nov. 2010

03.11.2010 um 11:12
Hier die vorläufig mit den Behörden abgestimmte Demo-Route. Es können sich u.U. noch sehr kurzfristig Änderungen ergeben, die dann hier bekannt gegeben werden. Demostart ist 5 vor 12 (11:55 Uhr). am BRANDENBURGER TOR

Mit Wagen teilnehmende Gruppen sind:
- Krönungswelle
- Living values
- Piratenpartei (2 Wagen)
- Die Violetten
- Global Change
- Drugstore
Im Drugstore (Potsdamerstr. 180, Berlin-Schöneberg) wird ausserdem am 6.11. ab 22 Uhr die After-Demo-Party stattfinden.

Das Bühnenprogramm:

* 11:55 Begrüßung (Julia Pötzl)
* 12:00 Andy Körber Grundeinkommens-Lied
* 12:15 Moderation+DJ
* 12:20 Martingo
* 12:40 Start des Umzugs
* 15:00 Ende des Umzugs
* 15:05 Redebeitrag+DJ
* 15:15 Daniel Neun (Redebeitrag)+DJ
* 15:25 Cora Lee
* 16:00 John Banse
* 16:20 Redebeitrag+DJ
* 16:30 cARSCHti
* 16:40 Anke Pohl (Grundeinkommens-Songs)
* 17:15 Akki Schulz + ScherbeKontraBass
* 17:35 Redebeitrag+DJ
* 17:45 Lovely Mr. Singing Club
* 18:15 Fritz Stavenhagen
* 18:40 Redebeitrag, Verabschiedung, DJ
* 19:00 Offizielles Ende

Die Demo-Route ist:

Platz des 18. März
-> Ebertstr.
-> (re) Dorotheenstr
-> (re) Schadowstr.
-> (li) Unter den Linden
-> (li) Friedrichstr.
-> (li) Reinhardtstr.
-> (re) Otto-von-Bismark-Allee
-> (li) Willi-Brand-Str.
-> (re) Paul-Löbe-Alle
-> (li) Heinrich von Gagern-Str.
-> (li) Scheidemannstr.
-> (re) Ebertstr.
-> bis Pl.d.18.März

http://www.unternimm-das-jetzt.de/


melden
Anzeige

Demo Grundeinkommen am Samstag, den 6.Nov. 2010

05.11.2010 um 00:12
Ihhhh dann müsste ich nach berlin...


melden

Demo Grundeinkommen am Samstag, den 6.Nov. 2010

08.11.2010 um 09:02
Ende einer Petition

Weil fast 53.000 Menschen eine Petition zum bedingungslosen Grundeinkommen unterzeichnet haben, ist die Initiative nun Thema im Bundestag. Ihre Chancen sind aber gering.
1.500 Euro im Monat für jeden Erwachsenen und 1.000 Euro für jedes Kind: Mit dieser Variante des bedingungslosen Grundeinkommens wird sich am Montag der Petitionsausschuss des Bundestages befassen.
Um die Forderung nach einem Grundeinkommen zu unterstützen, hat der Milliardär und Aktivist Götz Werner eine Studie in Auftrag gegeben, die am Freitag erschien. Befragt wurden rund 2.000 Deutsche. Dabei stellte sich heraus: Bisher haben nur 50 Prozent von der Idee eines Grundeinkommens gehört.
bedeutet, dass diese idee weiter beworben und bekanntgemacht werden muss - http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/ende-einer-petition/


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden